Heinz Prange Projekte der Wikimedia Foundation

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 10 Rezensionen
(3)
(3)
(5)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Projekte der Wikimedia Foundation“ von Heinz Prange

Das Buch enthält eine Zusammenfassung mehrerer Beiträge aus dem Blog vom Debras Verlag. Die zweite Auflage wurde ganz neu gestaltet. Auf die – in der ersten Auflage noch einzeln gezeigten Logos – verzichtet das neue Buch. Es wurde stark erweitert und ergänzt. Ein einzelnes Bild bringt die Übersicht der Logos von 15 Projekten und legt fest, in welcher Reihenfolge diese Projekte der Wikimedia Foundation (kurz: WMF) vorgestellt und beschrieben werden. Die Auflistung der Quellen bieten dem Leser Hinweise zu aktuelleren Informationen aus dem Internet. Das Buch gibt einen Überblick und möchte den Leser ermuntern, das – was die Wikimedia Foundation bietet – intensiv und häufiger zu nutzen. Viele Bespiele regen an, sich selbst im Internet umzusehen, um noch mehr zu erfahren. Lesefans freuen sich insbesondere über Beispiele der Bücher aus Wikibooks und aus WikiJunior. Denn diese kann man im Internet downloaden und lesen. Die im Buch gezeigten Links helfen dabei.

Zusammengefügt Projekte der Wikipedia Fundation

— Mattder
Mattder

Informativ, aber nichts so richtig für mich

— Steph86
Steph86

Die zweite Auflage des Titels ist korrigiert und erweitert und mit dem neuen Cover lieferbar.

— dk8gh
dk8gh

Die 2.Auflage wurde neu gestaltet, auf einzeln gezeigte Logos verzichtet das Buch. Es gibt nur ein Bild mit Logos von 15 Projekten der WMF.

— Debras_Verlag
Debras_Verlag

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wikipedia kurz erklärt

    Projekte der Wikimedia Foundation
    Mattder

    Mattder

    28. May 2017 um 14:16

    Habe das Buch hier gewonnen danke, dafür.

     

    In diese Buch geht hauptsächlich um die Projekte der Wikipedia Fundation wie sie Sprachen erklären und ihre Bedeutung aber Bilder und ihre Herkunft. Wer mag kann sich hier gut informieren, alle andern lassen die Finger davon. 

  • Informativ aber kein Sachbuch

    Projekte der Wikimedia Foundation
    abetterway

    abetterway

    24. May 2017 um 13:27

    Das Buch ist zwar informativ und die Idee dahinter ist gut. Eine Hilfestellung für Menschen die sich nicht so gut mit der Welt des www auskennen. Allerdings hat es für mich nicht viel mit einem Sachbuch zu tun, da viele Rechschreibfehler, Grammatikfehler und Wiederholdungen enthalten sind, dies darf bei einem solchen Buch nicht passieren. Deswegen leider nur 3 Sterne - vielleicht kann das Buch in der nächsten auflage etwas professioneller aufbereitet werden.

    Mehr
  • Informativ

    Projekte der Wikimedia Foundation
    Xynovia

    Xynovia

    22. May 2017 um 06:13

    Das Sachbuch von Heinz Prange „ Projekte der Wikimedia Foundation“ hat 96 Seiten und kommt aus dem Debras Verlag. Inhalt: Das Buch enthält eine Zusammenfassung mehrerer Beiträge aus dem Blog vom Debras Verlag. Die zweite Auflage wurde ganz neu gestaltet. Auf die – in der ersten Auflage noch einzeln gezeigten Logos – verzichtet das neue Buch. Es wurde stark erweitert und ergänzt. Ein einzelnes Bild bringt die Übersicht der Logos von 15 Projekten und legt fest, in welcher Reihenfolge diese Projekte der Wikimedia Foundation (kurz: WMF) vorgestellt und beschrieben werden. Die Auflistung der Quellen bieten dem Leser Hinweise zu aktuelleren Informationen aus dem Internet. Das Buch gibt einen Überblick und möchte den Leser ermuntern, das – was die Wikimedia Foundation bietet – intensiv und häufiger zu nutzen. Viele Bespiele regen an, sich selbst im Internet umzusehen, um noch mehr zu erfahren. Lesefans freuen sich insbesondere über Beispiele der Bücher aus Wikibooks und aus WikiJunior. Denn diese kann man im Internet downloaden und lesen. Die im Buch gezeigten Links helfen dabei. Meine Meinung: Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut, da ich bisher nur Wikipedia kannte. In dem Buch werden insgesamt 15 Projekte vorgestellt, für mich ist es aber weniger ein Sachbuch – es ist mehr ein Arbeitshandbuch, da ich es für empfehlenswert halte gleichzeitig die genannten Webseiten aufzurufen. Mich störte beim Lesen sehr das es einige Druckfehler ( Rechtschreibung, Grammatik, doppelte Sätze) gibt. Den Schreibstil des Autors dagegen mochte ich, allerdings schreibt er viel in „Ich-Form“ was auch wieder, für mich, nicht zu einem Sachbuch passt. Einige der vorgestellten Projekte wie z.B. Wikivovage, Wikibooks und WikiJunior werde ich demnächst aber höchst nutzen da sie sehr interessant sind. Durch die genannten Punkte kann ich dem Buch daher leider nur 3 Sterne geben. Insgesamt kann ich das Buch allen empfehlen die sich nicht daran stören, das das Buch nicht perfekt ist.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Projekte der Wikimedia Foundation" von Heinz Prange

    Projekte der Wikimedia Foundation
    Debras_Verlag

    Debras_Verlag

      Das Buch enthält eine Zusammenfassung mehrerer Beiträge aus dem Blog vom Debras Verlag und zwar aktualisiert und ergänzt. Die Beiträge beschreiben eine Auswahl von Projekten der Wikimedia Foundation (kurz: WMF). Die Wikimedia Foudation ist eine Non-Profit-Organsation für freies Wissen.      Die Auflistung der Quellen bieten dem Leser Hinweise zu aktuelleren Informationen aus dem Internet. Das Buch gibt einen Überblick und möchte den Leser ermuntern, das was die Wikimedia Foundation bietet, intensiv und häufiger zu nutzen.

    Mehr
    • 15
    Kingoftheapplerings

    Kingoftheapplerings

    15. May 2017 um 23:16
  • Leserunde zu "Projekte der Wikimedia Foundation" von Heinz Prange

    Projekte der Wikimedia Foundation
    Debras_Verlag

    Debras_Verlag

    ISBN: 978-3-937150-16-1 Projekte der Wikimedia Foundation Beiträge aus dem Blog vom Debras Verlag zweite Auflage, stark erweitert und aktualisiert 100 Seiten, Buchformat 17 cm x 22 cm, Paperback (Klebebindung) Wer sich für diese Leserunde anmeldet, nimmt an der Verlosung von 30 Ausgaben des Buches teil. Wer nicht gewinnt, hat die Möglichkeit mein Buch direkt beim Verlag zu bestellen. Sobald der Verlag alle Adressen der Gewinner hat, werden die Bücher als Buchsendung mit einem Lieferschein des Verlags an die Gewinner verschickt. Dann kann die Leserunde beginnen. Der Verlag wünscht allen Bewerbern viel Glück. Hinweise zum Inhalt: Die Auflistung der Quellen im Buch bringt dem Leser Hinweise zu aktuelleren Informationen aus dem Internet. Das Buch gibt einen Überblick und möchte den Leser ermuntern, das – was die Wikimedia Foundation bietet – intensiv und häufiger zu nutzen. Viele Bespiele regen an, sich selbst im Internet umzusehen, um noch mehr zu erfahren. Lesefans freuen sich insbesondere über Beispiele der Bücher aus Wikibooks und aus WikiJunior. Denn diese kann man im Internet downloaden und lesen. Die im Buch gezeigten Links helfen dabei.

    Mehr
    • 26
  • Projekte der Wikimedia Foundation

    Projekte der Wikimedia Foundation
    Solengelen

    Solengelen

    29. October 2015 um 11:25

    Kurzinformation Das Buch enthält eine Zusammenfassung mehrerer Beiträge aus dem Blog vom Debras Verlag und zwar aktualisiert und ergänzt. Die Beiträge beschreiben eine Auswahl von Projekten der Wikimedia Foundation (kurz: WMF). Die Auflistung der Quellen bieten dem Leser Hinweise zu aktuelleren Informationen aus dem Internet. Das Buch gibt einen Überblick und möchte den Leser ermuntern, das was die Wikimedia Foundation bietet, intensiv und häufiger zu nutzen. Zitat aus Wikipedia/de: „Die Wikimedia Foundation, Inc. (Wikimedia-Stiftung; kurz: WMF) ist eine nichtstaatliche Non-Profit-Organisation, die nach eigenen Angaben „freies Wissen“ (= freie Inhalte) fördert. Für die Sammlung, Entwicklung und Verbreitung der Inhalte setzt sie sogenannte Wikis ein. Das mit Abstand bekannteste Wiki, das die Wikimedia Foundation betreibt, ist das Enzyklopädieprojekt Wikipedia. Im deutschsprachigen Raum sind sie in der Rechtsform eines (eingetragenen) Vereins organisiert: Wikimedia Deutschland, Wikimedia Österreich und Wikimedia Schweiz.“ Fazit In der Broschüre geht es um die Wikimedia und deren Portale. Bisher kannte ich nur Wikipedia und Wikivoyage, aber in diesem Büchlein werden diverse andere vorgestellt. Es ist eine wahre Flut an Informationen, für mich interessante, aber auch nicht interessante, wie in jedem Nachschlagewerk. Für mich als Laie sind besonders die Links von Interesse, und diese sind hinten im Buch noch einmal zusammengefasst. So habe ich alles für mich Wichtige auf einen Blick. Ich habe auch im Buch die für mich wichtigen Informationen markiert und so habe ich jetzt sozusagen ein auf mich zugeschnittenes Nachschlagewerk. Ich durfte dieses Werk in einer Leserunde kennen lernen und freue mich über mein neues Wissen. Sternetechnisch habe ich zwischen 3 und 4 Sternen geschwankt, aber da ich viele neue links bekommen habe, die interessant für mich sind, habe ich mich für 4 Sterne entschieden.

    Mehr
  • Projekte der Wikimedia Foundation

    Projekte der Wikimedia Foundation
    Steph86

    Steph86

    08. October 2015 um 19:55

    Buchinhalt Das Buch enthält eine Zusammenfassung mehrerer Beiträge aus dem Blog vom Debras Verlag. Die zweite Auflage wurde ganz neu gestaltet. Auf die – in der ersten Auflage noch einzeln gezeigten Logos – verzichtet das neue Buch. Es wurde stark erweitert und ergänzt. Ein einzelnes Bild bringt die Übersicht der Logos von 15 Projekten und legt fest, in welcher Reihenfolge diese Projekte der Wikimedia Foundation (kurz: WMF) vorgestellt und beschrieben werden. Die Auflistung der Quellen bieten dem Leser Hinweise zu aktuelleren Informationen aus dem Internet. Das Buch gibt einen Überblick und möchte den Leser ermuntern, das – was die Wikimedia Foundation bietet – intensiv und häufiger zu nutzen. Viele Bespiele regen an, sich selbst im Internet umzusehen, um noch mehr zu erfahren. Lesefans freuen sich insbesondere über Beispiele der Bücher aus Wikibooks und aus WikiJunior. Denn diese kann man im Internet downloaden und lesen. Die im Buch gezeigten Links helfen dabei.   Leseeindruck Zu aller erst: Hierbei handelt es sich um eine Broschüre, die ich mir so wohl selbst nicht gekauft hätte, aber innerhalb einer Leserunde hat man nunmal auch die Chance Bücher zu lesen, die sonst nicht einfach zu einem kommen. :) Aber ich muss sagen, dass hier viele nützliche Informationen enthalten sind. Außer Wikipedia kannte ich keine der genannten Plattformen. Das Buch/ die Broschüre ist so aufgebaut, dass man als Leser viel selbst auszuprobieren muss und kann. Am besten sollte man als das Buch direkt neben dem Laptop liegen haben und dann Kapitel für Kapitel durchgehen, denn anders kann man die Vorzüge dieses Buches nicht alle aufgreifen. Ehrlich gesagt bin ich als Leser dazu aber zu faul.    

    Mehr
  • Rezension zu "Projekte der Wikimedia Foundation

    Projekte der Wikimedia Foundation
    Zsadista

    Zsadista

    06. October 2015 um 16:19

    Die Rezension für „Projekte der Wikimedia Foundation“ ist eine, für mich, außergewöhnliche Rezension. Zu Beginn möchte ich darauf hinweisen, dass ich das „Buch“ in meiner Rezension als Broschüre behandeln werde. Das Buch hat ein geheftetes Format und beinhaltet 96 Seiten. Daher wird meine Meinung sich auf eine Broschüre beziehen und somit anders ausfallen, als wenn ich es als ein Buch bewerten würde. Der Inhalt führt an die weitläufigen Plattformen der Wikimedia Foundation heran. Weit bekannt ist hier die Plattform Wikipedia. Allerdings werden in der Broschüre ganze 15 Plattformen der Wikimedia angesprochen und erklärt. Für mich war der Inhalt soweit sehr interessant, da ich außer Wikipedia keine dieser Plattformen kannte. Das vertiefen der einzelnen Plattformen muss man, meiner Meinung nach, zum großen Teil selbst erforschen. Rein aus dem vorliegenden Text, konnte ich mir zwar alles gut vorstellen, bin aber jemand, der dann sehr gerne selbst auf die Suche nach der Tiefe geht. Das Werk war für mich auf jeden Fall ein Stein des Anstoßes um mich auch mit den anderen Wikimedia Projekten bekannt zu machen. Die Broschüre könnte man in so weit als „Leitfaden“ für alle Wikimedia Projekte nennen. Es gibt aber auch einen Umstand, auf den ich besonders hinweisen möchte. „Projekte der Wikimedia Foundation“ wird über Amazon nur über die erste Hardcover Ausgabe angeboten. Diese dürfte den Käufer vom Preis und nicht überarbeitetem Inhalt nicht zufrieden stellen. Beim Verlag direkt wird man eventuell eher und besser fündig. 

    Mehr
  • Leserunde zu "Projekte der Wikimedia Foundation" von Heinz Prange

    Projekte der Wikimedia Foundation
    dk8gh

    dk8gh

    Neue Leserunde zum Thema Wikis  Ich möchte zu einer Leserunde zu meinem Sachbuch „Projekte der Wikimedia Foundation“ einladen. Wer sich bis zum 01. August für diese Leserunde anmeldet, nimmt an der Verlosung von 10 signierten Printausgaben des Buches teil. Die 10 Freiexemplare sind bereits verlost und die Gewinner(innen) bekanntgegeben. Wer nicht gewinnt, hat die Möglichkeit mein Buch direkt beim Verlag zu bestellen. Sobald ich die Adressen der Gewinner habe, werden die 10 Bücher als Buchsendung mit einem Lieferschein des Verlags an die Gewinner verschickt. Dann kann die Leserunde beginnen. Ich wünsche Euch viel Glück und freue mich schon sehr auf diese Leserunde. Das Buch enthält eine Zusammenfassung mehrerer Beiträge aus dem Blog vom Debras Verlag und zwar aktualisiert und ergänzt. Die Beiträge beschreiben eine Auswahl von Projekten der Wikimedia Foundation (kurz: WMF). Mancher Leser wird in den Projekten „Wiki-Quote“ und „Wiki-NEWS“ eine Menge Anregungen finden. Das Buch gibt einen Überblick über mehrere Projekte und möchte den Leser ermuntern, das die Projekte der Wikimedia Foundation intensiv und häufiger zu nutzen.

    Mehr
    • 35
  • Projekte der Wikimedia Foundation

    Projekte der Wikimedia Foundation
    Blaustern

    Blaustern

    09. December 2014 um 12:20

    In „Projekte der Wikimedia Foundation“ werden die gesammelten Blogbeiträge des Debras Verlags zu unterschiedlichen Projekten der Wikimedia Foundation vorgestellt und näher erläutert. 41 Kapitel enthält das Büchlein, in denen uns alles, was zu Wikimedia gehört, überblickend und ausreichend erklärt wird, wie Wikinews, Wikipedia, Wikibooks usw. Wir werden so darauf hingewiesen, wie wir vermehrt all die Informationen, welche uns diese Internetseiten bieten, gut für uns nutzen können. Eine wunderbare Idee an sich, informativ und interessant, doch ist die Aufmachung dieses Buches nicht besonders gut gelungen. Es ist zu durcheinander und damit sehr kompliziert, durchzusteigen. Wiederholungen und lückenhaft verwirrende Sätze tun ihr übriges hinzu. Die passenden Bilder dazu lockern das Buch etwas auf.

    Mehr
  • Informativ aber unausgereift

    Projekte der Wikimedia Foundation
    abetterway

    abetterway

    17. August 2014 um 19:18

    Inhalt: "Das Buch enthält die Zusammenfassung mehrerer Beiträge aus dem Blog vom Debras Verlag, und zwar aktualisiert und ergänzt. Die Beiiträge beschreiben eine Auswahl von Projekten der Wikimedia Foundation (kurz: WMF). Die Auflistung der Quellen bieten dem Leser Hinweise zu aktuelleren Informationen aus dem Internet. Das Buch gibt einen Überblick und möchte Leser ermuntern, das was die Wikimedia Foundation bietet, intensiv und häufiger zu nutzen." Meinung: Buch ist in viele Kapitel unterteilt die Blogbeiträge enthalten. Diese sollen über das große Wiki Projekt aufklären und vor allem die Bestandteile erklären. Die Idee ist gut, da mir diese Plattformen nicht bekannt waren, allerdings ist der Aufbau verwirrend dargestellt.  Der Inhalt ist sehr informativ aber eben auch nicht ausgereift aufgebaut, sodass das Buch nicht einfach zu lesen war. Mit Grafiken wird versucht das Buch aufzulockern, was allerdings nicht ganz gelingt. Fazit: Viele Informationen zu einem großen Projekt, allerdings nicht gut genung aufbereitet.

    Mehr
  • Interessante Projekte, ausbaufähige Präsentation

    Projekte der Wikimedia Foundation
    Kaito

    Kaito

    10. August 2014 um 15:25

    Die Idee zum Buch finde ich gut. Ich wusste nicht, wie viele verschiedene Projekte es von Wikimedia gibt. Ich kannte zwar verschiedene Wikis (-pedia, zu One Piece oder anderen Animes, u.a.) aber die anderen Projekte sind bisher auch an mit vorbei gegangen. In diesem Buch werden Blogbeiträge des Debras Verlags zu verschiedenen Projekten der Wikimedia Foundation wiedergegeben, die diese Projekte näher vorstellen und erklären. Allerding ist die Präsentation der einzelnen Beiträge nicht wirklich ausgereift. Die Struktur des Buches finde ist verwirrend. Einige Themen, wie Wikinews kommen doppelt vor. Und nach Datum der Blogeinträge scheinen die Abschnitte aber auch nicht sortiert zu sein. Neben diesen und anderen inhaltlichen Merkwürdigkeiten sind mir auch sprachliche Schwächen aufgefallen. Sätze scheinen unvollständig zu sein, oder zwei Sätze scheinen irgendwie vermischt worden zu sein. Der Kopf des Verfassers scheint stellenweise schneller gewesen zu sein, als seine Hände. Insgesamt bleibt mir da nur zu sagen. Die Idee des Buches ist wirklich gut. Die Ausführung allerdings ist eher missglückt. Für den interessierten Leser ist dieses Buch durchaus informativ. Man sollte dabei aber über einige Mängel hinweg sehen können, sonst könnte die Lektüre etwas anstrengend werden.

    Mehr
  • Informatives Sachbuch

    Projekte der Wikimedia Foundation
    esposa1969

    esposa1969

    09. August 2014 um 17:05

    Hallo liebe Leser, dieses informative Sach- und Ratgeberbuch durfte ich im Rahmen einer Leserunde lesen: == Projekte der Wikimedia Foundation == Autor: Heinz Prange == Buchrückentext: == Das Buch enthält die Zusammenfassung mehrerer Beiträge aus dem Blog vom Debras Verlag, und zwar aktualisiert und ergänzt. Die Beiiträge beschreiben eine Auswahl von Projekten der Wikimedia Foundation (kurz: WMF). Die Auflistung der Quellen bieten dem Leser Hinweise zu aktuelleren Informationen aus dem Internet. Das Buch gibt einen Überblick und möchte Leser ermuntern, das was die Wikimedia Foundation bietet, intensiv und häufiger zu nutzen. == Leseeindrücke: == Dieses 59-seitige Sach- und Ratgeberbuch bringt dem Leser und Nutzer die Wikimedia Foundation nahe. Bevor ich diese Lektüre erhielt, wusste ich nicht einmal, was die Wikimedia Foundation ist. Nun bin ich schlauer. Auf insgesamt 41 Kapitel finden wir Erklärungen rund um Wikimedia zu denen wohl Wikipedia, Wikinews, Wikiversity, Wiktionar, Wikibooks uvm. gehören. Das Buch ins insgesamt schlicht gehalten, aber auf den Inhalt kommt es hier an. Dieser ist teilweise sehr interessant wie eben ab S. 44 Wissenswertes über Wikipedia, andere Informationen hätte ich nicht unbedingt benötigt. Als Handbuch sehr informativ und lehrreich, das Cover farbenfroh und ansprechend und ein nützlicher Anhang über den QR-Code. Ich bedanke mich, dass ich mitlesen durfte und vergebe für den Informationsgehalt 5 von 5 Sternen, obwohl ich persönlich ein wenig überfordert war mit so vielen Hintergründen, aber für Wiki-Insider ein höchst interessanter Lernstoff! Vielen Dank! by esposa1969

    Mehr
  • Leserunde zu "Projekte der Wikimedia Foundation" von Heinz Prange

    Projekte der Wikimedia Foundation
    dk8gh

    dk8gh

    Eine neue Leserunde zum Thema Wikis Ich möchte zu einer Leserunde mit meinem Sachbuch „Projekte der Wikimedia Foundation“ einladen. Wer bis zum 01. August für diese Leserunde anmeldet, nimmt an der Verlosung von 10 signierten Printausgaben des Buches teil. Am 3. August werde ich die 10 Freiexemplare verlosen und die Gewinner bekanntgeben. Wer nicht gewinnt, hat die Möglichkeit mein Buch direkt beim Verlag zu bestellen. Sobald ich die Adressen der Bewerber habe – werden die 10 Bücher als Buchsendung mit einem Lieferschein des Verlags an die Gewinner verschickt. Dann kann die Leserunde ab dem 8. August beginnen. Ich wünsche Euch viel Glück und freue mich schon sehr auf diese Leserunde. Das Buch enthält eine Zusammenfassung mehrerer Beiträge aus dem Blog vom Debras Verlag und zwar aktualisiert und ergänzt. Die Beiträge beschreiben eine Auswahl von Projekten der Wikimedia Foundation (kurz: WMF). Mancher Leser wird insbesondere in den Projekten „Wiki-Quote“ und „Wiki-NEWS“ eine Menge Anregungen finden. Das Buch gibt einen Überblick über viele Projekte und möchte den Leser ermuntern, das was die Wikimedia Foundation bietet, intensiv und häufiger zu nutzen. Heinz Prange

    Mehr
    • 3
  • Wikimedia Foundation

    Projekte der Wikimedia Foundation
    dk8gh

    dk8gh

    28. July 2014 um 10:45

    In meiner Leserunde geht es um das Buch "Projekte der Wikimedia Foundation". Zehn signierte Exemplares des Buchs werden verlost. Fast jeder User des Internets holt sich bei Wikipedia Informationen. Zitat aus Wikipedia: "Die Wikimedia Foundation, Inc. (Wikimedia-Stiftung; kurz: WMF) ist eine nichtstaatliche Non-Profit-Organisation, die nach eigenen Angaben "freies Wissen" (freie Inhalte) Fördert ..." Doch die meisten Internet-User nutzen andere Projekte der Foundation nur wenig oder gar nicht. Leser von LovelyBooks scheinen sich ähnlich zu verhalten. Denn auf meine persönlichen Einladungen zur Leserunde antworteten bisher nur wenige Leser, trotz der 10 angeboteten Bücher. Darum besteht bei den nächsten Bewerbungen die Chance ein Buch zu gewinnen!! Also heute – letzte Möglichkeit – noch bewerben. Viel Erfolg beim Gewinnen. Das Buch möchte Leser ermuntern die Projekte Foundation intensiver zu nutzen.

    Mehr