Heinz Schönewald Die Geschichte der Ahrtalbahn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Geschichte der Ahrtalbahn“ von Heinz Schönewald

Besticht durch sehr gut recherchierte Details, die man in vergleichbaren Veröffentlichungen bislang vermisste - exzellentes Bildmaterial!

— cribabo
cribabo
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht nur für Eisenbahnfreunde interessant!

    Die Geschichte der Ahrtalbahn
    cribabo

    cribabo

    13. May 2017 um 18:36

    Die Ahr fliesst über gut 80 Kilometer von Blankenheim/NRW bis nach Sinzig/RLP. Während man das Tal bis in die frühen 1960er Jahre noch vollständig mit der Ahrtalbahn durchfahren konnte, hat sich dies in den folgenden Jahrzehnten stark dezimiert. Heute ist die Strecke mit der Regionalbahn "Rhein-Ahr" stündlich von Bonn aus bis zur Endstation in Ahrbrück befahrbar. Im Teilabschnitt von Ahrbrück bis Blankenheim sind noch zahlreiche Bauwerke erhalten, die an die Tradition dieser Strecke erinnern. Der heute stillgelegte Teil war ursprünglich aus militärischen geplant und gebaut worden und diente in beiden Weltkriegen der logistischen Versorgung der Frontlinien im Westen. Die Veröffentlichung lässt anhand von gutem historischen Bild- und Kartenmaterial die vergangenen 140 Jahre  Revue passieren.

    Mehr