Heinz Strunk

(1.011)

Lovelybooks Bewertung

  • 1133 Bibliotheken
  • 21 Follower
  • 15 Leser
  • 151 Rezensionen
(274)
(336)
(260)
(92)
(49)

Lebenslauf von Heinz Strunk

Heinz Strunk wurde 1962 als Mathias Halfpape in Hamburg geboren. Von Hause aus ein Musiker mit klassischer Ausbildung (Saxophon und Querflöte), schloss er sich nach dem Abitur einer Tanzband an, mit der er zwölf Jahre lang durch Norddeutschland tourte. In Eigenregie brachte er 1993 das Album „Spaß mit Heinz“ heraus, das durch Zufall an den Schlagzeuger der Band „Die Ärzte“ gelangte. Dadurch kam Strunk zum einen kurzen „Gastauftritt“ auf dem Ärzte-Album „Die Bestie in Menschengestalt“, zum anderen entstand der Kontakt zu Rocko Schamoni, mit dem er später, gemeinsam mit Jacques Palminger, die Comedy-Gruppe „Studio Braun“ gründete. Das Pseudonym „Heinz Strunk“ entstand ebenfalls für dieses Album. Von 2003 bis 2004 moderierte Strunk die Sendung „Fleischmann TV“ auf VIVA. 2003 veröffentlichte er auch sein erstes offizielles, nicht im Eigenvertrieb verkauftes Album „Einz“. Neben diversen Episodenrollen in Kino und Fernsehen folgt 2005 das zweite Album „Trittschall im Kriechkeller“. Sein Erstlingsroman „Fleisch ist mein Gemüse“, der 2004 erscheint, wird ein großer Erfolg. Bis Mitte 2008 werden über 300.000 Exemplare verkauft. Das stark autobiografisch geprägte Werk, welches das Schicksal eines ambitionierten Musikers in einer drittklassigen Tanzband der norddeutschen Provinz zum Inhalt hat, wird auch von den Kritikern sehr wohlwollend aufgenommen. Insbesondere Strunks Sprachwitz, aber auch seine melancholisch-nachdenklichen Zwischentöne werdend lobend erwähnt. „Fleisch ist mein Gemüse“ wird im Jahre 2005 als Operette unter dem Titel „Phoenix – Wem gehört das Licht“ uraufgeführt. An der Umsetzung sind auch die beiden anderen Mitglieder des „Studio Braun“ beteiligt. Neben Lesungen zu „Fleisch ist mein Gemüse“ ist Heinz Strunk zeitweise auch mit Charlotte Roche auf Lesetour, bei der er aus einer Doktorarbeit mit dem Titel „Penisverletzungen bei Masturbation mit Staubsaugern“ liest. Mit den österreichischen Humoristen Christoph Grissemann und Dirk Stermann verfasst er 2007 das Drehbuch und übernimmt eine der Hauptrollen im Kinofilm „Immer nie am Meer“. 2008 wird „Fleisch ist mein Gemüse“ ebenfalls für das Kino, mit Maxim Mehmet in der Rolle des jungen Heinz Strunk, verfilmt. Strunk selbst hat eine Rolle als Kommentator im Film. Mit „Die Zunge Europas“ wird 2008 sein zweiter Roman veröffentlicht, in dem sieben Tage im Leben des Comedy-Autors Markus Erdmann auf humorvoll-nachdenkliche Weise geschildert werden. Der Roman „Fleckenteufel“, nach seiner Homepage „der Schulbuchklassiker für die ganze Familie, ein first class Schmöker im Themenquadrat Darmverschluss – Bibelstunde – Samenerguss – Fahrradrallye“ erschien am 16. Januar 2009.

Bekannteste Bücher

Jürgen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Goldene Handschuh

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Strunk-Prinzip

Bei diesen Partnern bestellen:

Junge rettet Freund aus Teich

Bei diesen Partnern bestellen:

Heinz Strunk in Afrika

Bei diesen Partnern bestellen:

Fleckenteufel

Bei diesen Partnern bestellen:

Fleisch ist mein Gemüse

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Zunge Europas

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Kessel Braunes

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nostalgie pur

    Junge rettet Freund aus Teich
    anneschuessler

    anneschuessler

    16. August 2017 um 15:46 Rezension zu "Junge rettet Freund aus Teich" von Heinz Strunk

    In Junge rettet Freund aus Teich erzählt Heinz Strunk von seiner Kindheit und Jugend. Aufgewachsen bei seinen Großeltern und seiner Mutter wächst Mathias sehr behütet auf, eine Kindheit zwischen Geborgenheit und Abenteuern, erst recht, als Mathias in den Ferien zur Großtante geschickt wird, wo er erst von einem Bauern übers Feld gejagt und dann mit den Bauernsöhnen am Baggersee die erste Zigarette raucht. Als bekennender Nostalgiejunkie trifft dieses Buch mein Herz genau an der richtigen Stelle und wärmt es ganz ausgezeichnet. ...

    Mehr
  • Verzweifelte Partnersuche

    Jürgen
    jrr510

    jrr510

    09. August 2017 um 08:45 Rezension zu "Jürgen" von Heinz Strunk

    Das Buch beschreibt sehr gut die Verzweiflung bei der Partnersuche, ist aber nicht das stärkste Buch von Heinz Strunk.Stilistisch kann ich nachvollziehen, warum seitenlang Dating-Tipps aus verschiedenen Büchern zitiert werden, da somit die verzweifelte Lage und das jahrelange Ausprobieren des Findens einer Partnerin herausgearbeitet wird. Es ist trotzdem extrem langatmig an diesen Stellen.Auch finde ich das Ende im Verhältnis zum Anfang und Mittelteil zu kurz und fast schon abrupt.

  • Gurki und Co. bereiten grässliches Kopfkino

    Fleisch ist mein Gemüse (Hörbestseller)
    Irina1612

    Irina1612

    05. August 2017 um 14:10 Rezension zu "Fleisch ist mein Gemüse (Hörbestseller)" von Heinz Strunk

    Mit viel Witz und trockenem Humor hat Heinz Schenk seine Autobiografie (Jugendjahre) - ich habe das Buch gelesen (nicht die Hörfassung) erzählt, die einen nicht sehr einfachen Hintergrund (schwerkranke Mutter, Akne, Geldprobleme) hat. Ich wurde in die 80er Jahre zurück katapultiert und erinnere mich da an meine eigene Jugend - obwohl ich kein Fan von Schützenfesten und Kirmis war.

  • Anders als der Vorgänger - Aber auf eine neue Weise gut!

    Die Zunge Europas
    ChristianWicklein

    ChristianWicklein

    19. July 2017 um 17:04 Rezension zu "Die Zunge Europas" von Heinz Strunk

    Heinz Strunk beschreibt hier das Leben von Martin Erdmann. Das Buch wird von einem melancholischen Unterton getragen, welcher allerdings immer wieder zwischendurch in den typischen Heinz-Strunk-Humor verfällt. Wer "Fleisch ist mein Gemüse" gut fand, wird sich hier anfangs schwer tun. Das Buch ist anders, aber auf seine eigene Art sehr lesenswert.

  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    aba

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 1557
  • Jürgen

    Jürgen
    Sumsi1990

    Sumsi1990

    15. July 2017 um 22:46 Rezension zu "Jürgen" von Heinz Strunk

    Jürgen ist Single, ein wenig eigenbrödlerisch, pflegt seine bettlägrige Mutter und hat eigentlich nur einen - ebenfalls ein wenig schwierigen - Freund namens Bernd! Seinen Job als Portier in einer Garage erfüllt er vorbildlich, hat jedoch sonst wenig Hobby bzw. Highlights in seinem Leben. Die beiden Freunde wollen aber eine Frau finden und haben da natürlich auch nicht gerade wenige Anforderungen an die Frau. So versuchen sie auf allen erdenklichen Wegen wie zB Speeddating die Liebe fürs Leben zu finden!Vorweg muss ich sagen, ...

    Mehr
  • Jürgen sucht Liebe

    Jürgen
    Leseratte87

    Leseratte87

    27. June 2017 um 20:05 Rezension zu "Jürgen" von Heinz Strunk

    Jürgen Dose lebt in Harburg. Er teilt sich die Wohnung mit seiner bettlägerigen  Mutter, die er pflegt. Er hat einen Job in einem Parkhaus und nur einen einzigen Freund, und auch den nur, weil sich gemeinsame Treffen zur Routine entwickelt haben. Er ist auf der Suche nach der großen Liebe und hat dafür den einen oder anderen Ratgeber gelesen. Mit Binsenweisheiten aus eben diesen Büchern geizt er nicht. Und warum es bisher mit der Liebe nicht geklappt hat, ist mir nach dem ersten Date, das in dem Buch beschrieben wird, mehr als ...

    Mehr
  • Zuviel des Guten

    Jürgen
    TanyBee

    TanyBee

    29. May 2017 um 10:12 Rezension zu "Jürgen" von Heinz Strunk

    Jürgen, Parkhauswächter aus Hamburg, ist auf der Suche nach der großen Liebe. Doch leider verbringt er sein Leben meist mit seiner bettlägerigen Mutter, mit der in einer Wohnung lebt, den Damen vom Pflegedienst oder seinen Freund Bernd. Jürgen liest Dating-Ratgeber, bis er sie auswendig kann, macht Speed Dating für 19,50 und fährt am Ende sogar mit der Agentur Eurolove nach Polen, um Frauen kennen zu lernen.Er gibt sich wirklich Mühe, aber er kann eben auch nicht aus seiner Haut. Seine Dates werden genau geplant, sämtliche Tipps ...

    Mehr
  • Die volle Breitseite: Sex, Suff und zahlreiche Abgründe

    Der Goldene Handschuh
    Callso

    Callso

    14. April 2017 um 13:23 Rezension zu "Der Goldene Handschuh" von Heinz Strunk

    Ist es leichte Kost, weil es bisweilen ganz unterhaltsam ist? Weil der Strassenslang so einfach, so bieder bis vertraut klingt. Oder ist es schwere Kost, weil so viel Elend, Absurditäten, abnormes Verhalten, permanentes sexuelles Verlangen oder Alkohl in rauen Mengen fließen?Schwierig - wie das ganz Buch! Heinz Strunk hat ein Roman gefertigt, der polarisiert, der aufklärt, der betroffen macht, der aber gleichwohl heiter beschwingt und unterhaltsam daherkommt. Ein schwieriges Unterfangen, das eigentlich ganz gut gelöst wurde, aber ...

    Mehr
  • Geschichten aus einer Hölle auf Erden

    Der Goldene Handschuh
    Xirxe

    Xirxe

    10. January 2017 um 19:43 Rezension zu "Der Goldene Handschuh" von Heinz Strunk

    Wie tief Menschen sinken können, macht sich die/der DurchschnittsbürgerIn meist kaum klar. Ab und zu sieht man solche geschlagenen Existenzen auf der Straße, gelegentlich kreist eine Gruselmeldung durch die Medien, wenn verwahrloste, auch alkoholkranke Menschen aus ihren Wohnungen geholt und in eine Klinik gebracht werden. Man schaudert sich dann wohlig beim Anblick dieser häßlichen, teils abstoßenden Gestalten und ist glücklich über das eigene, im Vergleich dazu doch schöne Leben. Doch was in diesen Menschen vorgeht, wie sie ...

    Mehr
    • 6
  • weitere