Heinz Strunk Die Zunge Europas

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(1)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Zunge Europas“ von Heinz Strunk

Sieben Tage im Leben des vierundreißigjährigen Markus Erdmann, es ist die letzte Woche eines brutalen Hitzesommers. Sie beginnt, wie stets, mit dem Besuch bei den Großeltern in der 'Käfersiedlung'. Oma kocht Markus was Schönes. Großvater wird zusehends senil. Aber nicht nur sonntags herrscht bei Markus Routine. Auch in seiner, na ja, Beziehung zu Sonja ist alles Feuer erloschen. Sein Geld verdient er als Gagschreiber. Meist für Phillip, einen Comedian, der auch schon bessere Tage gesehen hat. Markus soll es richten, denn so gut Phillip auf der Bühne ist, Humor hat er keinen. Dafür Erfolg bei den Frauen, aber das bedeutet ihm nicht viel. Markus auch nicht, aber er hat ja auch keinen Erfolg. Dann trifft Markus im Zug Janne. Die ist mit ihm zur Schule gegangen und spielt in einer ganz anderen Liga. Trotzdem scheint sie sich für ihn zu interessieren. Kann sie Markus aus dem ganzen Elend retten? Oder eher Onkel Friedrich, der legendäre Kaffeekoster aus dem Hamburger Freihafen, den sie die 'Zunge Europas' nennen? Wie schon in seinem ersten Buch schreibt Heinz Strunk mit drastischem Humor und echtem Mitgefühl vom großen Schmerz im kleinen Leben.

Stöbern in Romane

Heimkehren

So spannend und fesselnd, wie schon eine Weile kein Buch mehr!

Privee2801

Wo noch Licht brennt

Mir hat leider der Schreibstil überhaupt nicht gefallen, aber ich vergebe trotzdem 3 Sterne weil man viel von Güls Gedanken mitbekommt.

AmyJBrown

Sieben Nächte

Die schöne Sprache kann den enttäuschenden Inhalt leider nicht retten! (**)

Insider2199

Gott, hilf dem Kind

Anders als ich es erwartet habe, dennoch nicht schlecht. Für meinen Geschmack leider viel zu kurz für all die wichtigen Themen im Buch...

LiveReadLove

Sieh mich an

Wunderbar geschriebener Roman mit leider fadem Ende, das dem Buch den Glanz nimmt

skaramel

Und es schmilzt

Ein Buch voller Trostlosigkeit und ohne Hoffnungsschimmer, sehr schwer zu ertragen. Das schöne Cover passt leider nicht zum Inhalt.

TanyBee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Zunge Europas" von Heinz Strunk

    Die Zunge Europas
    MEmma

    MEmma

    02. January 2011 um 15:23

    Naja, hatte schon bessere Hörbücher von ihm

  • Rezension zu "Die Zunge Europas" von Heinz Strunk

    Die Zunge Europas
    lilamonalisa

    lilamonalisa

    05. July 2010 um 20:28

    ganz witzig am anfang, aber leider gibt die geschichte nicht mehr her als ein paar tracks. und l´der autor liest selber .keine gute idee. nur eine halbe cd gehört.

  • Rezension zu "Die Zunge Europas" von Heinz Strunk

    Die Zunge Europas
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. April 2009 um 18:57

    Strunks zweiter Roman ist unglaublich dicht, nicht an Handlung - beschrieben wird die Woche eines Beziehungsendes und einer persönlichen Sinnsuche -, aber dicht an Beobachtung, Sprachwitz und schonungslosen Gags. Strunks Gags sind dabei nicht platt, sondern scharfzüngig und schmerzhaft. Die Hörbuch-Ausgabe wird gewohnt grandios vom Autor gelesen.