Helen B. Kraft

 4,4 Sterne bei 159 Bewertungen
Autorenbild von Helen B. Kraft (©Bianca Schütz alias Helen B. Kraft)

Lebenslauf

Geboren 1979 lebe ich gemeinsam mit meinem Mann in der Brüder-Grimm-Stadt Hanau. Ich verfiel schon früh der Schreibsucht, von der ich bis heute weder geheilt werden konnte noch wollte. Sofern ich nicht gerade in eigenen Schreibprojekten stecke, lektoriere ich ehrenamtlich die Werke anderer Autoren. Als eingefleischter Fantasy-Fan schreibe ich in den Richtungen Urban, Romance und oder Steampunk, ohne mich dabei auf bestimmte Themen zu beschränken.

Alle Bücher von Helen B. Kraft

Cover des Buches Victorian Secrets - Verbotene Sünden (ISBN: 9783902972187)

Victorian Secrets - Verbotene Sünden

 (37)
Erschienen am 25.12.2014
Cover des Buches Höllenjob für einen Dämon (ISBN: 9783939727200)

Höllenjob für einen Dämon

 (34)
Erschienen am 17.09.2012
Cover des Buches Aus Verrat geboren (ISBN: 9783939727903)

Aus Verrat geboren

 (24)
Erschienen am 16.10.2015
Cover des Buches Höllenjob für einen Seraph (ISBN: 9783939727446)

Höllenjob für einen Seraph

 (18)
Erschienen am 12.03.2014
Cover des Buches Schwarzstein und Königin (ISBN: 9783959590075)

Schwarzstein und Königin

 (13)
Erschienen am 15.02.2016
Cover des Buches Duft des Sturms (ISBN: 9783959590143)

Duft des Sturms

 (8)
Erschienen am 20.10.2016
Cover des Buches Victorian Secrets - Verbotene Träume (ISBN: 9783902972385)

Victorian Secrets - Verbotene Träume

 (7)
Erschienen am 10.06.2015
Cover des Buches Victorian Secrets: Verbotenes Vertrauen (ISBN: 9783902972712)

Victorian Secrets: Verbotenes Vertrauen

 (5)
Erschienen am 11.12.2015

Neue Rezensionen zu Helen B. Kraft

Cover des Buches Tierische Teufel – teuflische Tiere (ISBN: 9783939727880)
Bones avatar

Rezension zu "Tierische Teufel – teuflische Tiere" von Helen B. Kraft

Tierische Teufel Teuflische Tiere, eine Tier-Anthologie des Machandel-Verlag
Bonevor einem Jahr

Zu Beginn meiner Rezension sei darauf hingewiesen, dass ich selbst mit einer Geschichte im Buch vertreten bin. Diese habe ich bei der Bewertung aber nicht berücksichtigt.


Das 290 Seiten starke Softcover-Buch beinhaltet 24 Geschichten zum titelgebenden Thema Teuflische Tiere. Das Cover ist größtenteils schwarz mit roter Schrift und zeigt auf der Titelseite ein von Feuer umrahmtes aufgerissenes Maul und auf der Rückseite ein rotglühendes Augenpaar – passt sehr gut zum Thema und gefällt mir persönlich gut. Bindungsqualität und Lektorat sind wie beim Machandel-Verlag üblich in Ordnung. 


Den 23 anderen Geschichten habe ich im Schnitt 4 Sterne gegeben, was für eine Anthologie ein wirklich guter Schnitt ist. Lediglich eine einzige Geschichte hat mir gar nicht zugesagt. Vom Genre her ist es ein breiter Mix aus Fantasy und Phantastik mit Horror-Elementen. Auch einige humorvolle Texte (Leseprobe: Tag der Hasen, einer meiner Lieblinge) sind mit von der Partie. Als meinen persönlichen Favoriten habe ich „Großmutters Wächter“ von Nina Sträter ausgemacht, die auch extra namentlich auf dem Cover erwähnt wird. Der Text, bei dem es gleich um eine ganze Sammlung von Tieren geht, hat einen für mich unerwarteten Twist am Ende, der mir sehr gut gefallen hat. Sehr ansprechend finde ich auch die kleinen, individualisierten Monster, die jedem Text vorangestellt sind – lockern das Buch auch Innen optisch auf. 


Meine Geschichte (Ranuz) ist eine klassische Fantasy-Weltenwechsel-Geschichte verpackt mit einem Quäntchen Humor. Der Wissenschaftler Rainer wird aus unserer Welt gerissen, um in Syaral als Ranuz, Ritter des Königs, zu dienen. Da er sich nicht so recht für diese Aufgabe geeignet hält und zudem seinem Forscherdrang freien Lauf lässt, hat seine Ausbilderin Ailin alle Mühe mit ihm. Und dann kommt da auch noch dieses „Teuflische Tier“ ...

Cover des Buches Victorian Secrets: Verbotenes Vertrauen (ISBN: 9783902972712)
Zahirahs avatar

Rezension zu "Victorian Secrets: Verbotenes Vertrauen" von Helen B. Kraft

Traumseher im viktorianischen England – Teil 3
Zahirahvor einem Jahr

Im 3. Teil der Steampunk-Trilogie „Victorian Secrets“ wird nun die Geschichte von Rosie erzählt. Das außergewöhnliche an dieser Geschichte ist, dass die Hauptfigur blind ist. Diesen Fakt versteht die Autorin aber sehr sensibel und gleichzeitig stark umzusetzen. Unter dem Aspekt der Blindheit wirken die Dinge die Rosie während ihrer Gefangenschaft erdulden muss um so furchtbarer, was mich als Leser auch nicht kalt lies. Guinn als ihr Gegenstück, bereits bekannt aus Teil 2, ist nicht so, wie man durch seine ersten Auftritte hätte vermuten können. Da Rosie nicht „sehen“ kann wie und was Guinn ist kann er sich wiederum bei ihr „fallen lassen“, und erkennt das er zumindest in „ihren Augen“ kein Monster ist. Für mich war die Geschichte der Zwei vom sich Suchen bis zum sich Finden absolut super erzählt. Da stimmte einfach alles – ach toll. Dieser Teil ist düsterer als die anderen beiden. Neben der sich anbahnenden Romanze spielt eine Verschwörung gegen die Königin eine wichtige Rolle. Die Protagonisten der Vorgängerbände haben einige kleinere Auftritte. So etwas finde ich ja immer sehr schön. 

Auch für diesen Band gilt: lest die beiden anderen Bücher zuerst, sonst werdet ihr vielleicht einige Probleme mit der Story haben. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 5 von 5 Sterne.

Cover des Buches Victorian Secrets - Verbotene Träume (ISBN: 9783902972385)
Zahirahs avatar

Rezension zu "Victorian Secrets - Verbotene Träume" von Helen B. Kraft

Traumseher im viktorianischen England – Teil 2
Zahirahvor einem Jahr

Wer bereits den 1. Band gelesen hat und wenn der ihm/ihr gefallen hat wird auch mit Teil 2 vergnügliche Lesestunden verbringen. Durch den eingängigen und auch für Neulinge erklärenden Erzählstil der Autorin ist es kein Muss den Vorgänger gelesen zu haben. Der Roman punktet durch eine gekonnte Verflechtung mehrere Genre: Steampunk, Kriminal- und Liebesroman. Im Mittelpunkt steht diesmal Tom Doyle, Emmas (Hauptfigur aus Teil 1) Vorgesetzter. Elegant verknüpft die Autorin Ereignisse aus Band 1 mit dieser neuen Geschichte und lässt dabei das düstere, neblige London mit seinen Traumextratoren, den Luftdroschken und der Battersea-Katastrophe aus dem Steampunkuniversum lebensecht entstehen. Die Spannung entsteht diesmal durch eine Person über die man erst nach und nach vollständig aufgeklärt wird und die auch etwas mit der Verschwörung gegen Königin Victoria zu tun hat. Die Charaktere sind detailliert dargestellt. Auch das viktorianische London ist für die Geschichte eine tolle Kulisse. Wie im Vorgänger kommt auch hier die Liebe nicht zu kurz. Ich würde empfehlen den 1. Band gelesen zu haben, damit man auch alle Anspielungen und das Handeln der auftretenden Personen versteht. Für mich war es ein gelungener Fortsetzungsband. Ich spreche eine Leseempfehlung aus und vergebe 5 von 5 Sterne.

Gespräche aus der Community

Hallo ihr Lieben,
habt ihr Lust auf „Geheimnisse der Macht“, den 5. und finalen Band der „Erbe der Sieben Wüsten“ Reihe von Helen B. Kraft?

Dann macht mit und bewerbt euch für diese Leserunde

Ihr seid herzlich dazu eingeladen, mit mir zusammen, Band 5 „Geheimnisse der Macht“, zu lesen und zu diskutieren.

Helen B. Kraft und ich freuen uns schon sehr über eure Meinung.


Klappentext:

Kein Fluch, keine Zwänge und trotzdem  ist Lorin immer noch nicht frei. Er kann weder bei den Morrow-Hexen bleiben noch ein normales Leben führen, weil er als Mörder und Verräter gebranntmarkt ist.

Als er der Bestie Dia begegnet, die unbedingt seine Hilfe braucht, scheint es, als habe das Schicksal seine Hand im Spiel. Doch Lorin hat ein dunkles Geheimnis, dessen Aufdeckung nicht nur Dias Gefühle für ihn zerstören könnte, sondern auch einen weiteren, finalen Krieg zwischen Bestien und Hexen wahrscheinlich macht.
Wenn es Lorin nicht gelingt, seine Vergangenheit endgültig abzuschütteln, wird er niemals eine Zukunft haben.


Für diese Leserunde stellt der Machandel Verlag 5 Leseexemplare im Taschenbuch-Format 

zur Verfügung.

Ab 15 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar im mobi-Format  verlost.

Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns. Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen.


Um eines davon zu gewinnen, müsst Ihr mir nur bis zum 08. Dezember verraten, was euch an den Bestien am besten gefallen hat. 


Viel Glück beim Bewerben.

Eure Beate 

25 BeiträgeVerlosung beendet
Leseratte2007s avatar
Letzter Beitrag von  Leseratte2007vor 6 Jahren
Zwar etwas spät, aber besser spät, als nie. Das Buch mochte ich wieder ganz gerne und meine Rezi werde ich auf ein paar andere Websites streuen. Danke, dass mir das Buch zur Verfügung gestellt wurde: https://www.lovelybooks.de/autor/Helen-B.-Kraft/Geheimnisse-der-Macht-1492321779-w/rezension/1525097834/ https://www.goodreads.com/book/show/36856819-geheimnisse-der-macht?ac=1&from_search=true https://www.lesejury.de/helen-b-kraft/buecher/geheimnisse-der-macht/9783959590679?st=1&tab=reviews&s=2#reviews Nach der Freischaltung auch bei: thalia.de unter dem Namen Eileen Bales weltbild.de unter dem Namen Eileen B.

                     "Der Hauch eines Duftes, der entfernt an das Vanillekraut aus seiner Heimat erinnerte, gelangte in seine Nase und ließ die Bestie in ihm neugierig den Kopf heben."


Klappentext:

Mit harter Hand herrscht König Crothar über sein Reich. Hart genug, dass sein Sohn Cruth es vorzieht, in der Menschenwelt zu leben. Dort allerdings muss er die Bestie, seine zweite Natur, zügeln, denn die Menschen fürchten seinesgleichen. Zu Recht, wie Cruth sehr genau weiß. Dann trifft er auf Nerey. Die atemberaubend schöne junge Hexe, zu der er sich sofort hingezogen fühlt, könnte sich allerdings für ihn als Katastrophe herausstellen. Denn zum einen fürchtet Nerey die Bestien, zum anderen hütet sie ein Geheimnis, das nicht nur Cruths Welt zu erschüttern droht. Doch ausgerechnet diese Frau wünscht sich Cruths Bestie als Partnerin.


Kommt mit uns in die Welt der Bestien, lasst euch zeigen, dass nicht alles so ist, wie es scheint, und dass Liebe immer noch die stärkste Macht ist – egal in welcher Welt wir uns befinden.


Wir suchen nun interessierte Leser, die Lust haben, das Buch "Aus Verrat geboren - Erbe der Sieben Wüsten I"  gemeinsam in der Leserunde zu lesen. Weil es der Auftakt einer Serie ist, vergeben wir dieses mal 5 Printexemplare (mit persönlicher Widmung) und 10 E-Books.

Die Beteiligung in den Leseabschnitten und das anschließende rezensieren ist verpflichtend. Erwiesene Nichtleser/Nicht-Rezensenten werden nicht berücksichtigt.


Um mitzumachen, beendet folgenden Satz: "Wenn ich eine Bestie wäre, …"

Weitere Informationen über mich und meine Projekte findet ihr hier.


193 BeiträgeVerlosung beendet
angel1843s avatar
Letzter Beitrag von  angel1843vor 7 Jahren
Entschuldige bitte, dass ich so lange gebraucht habe. Aber hier jetzt auch meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Helen-B.-Kraft/Aus-Verrat-geboren-1208615212-w/rezension/1448770304/1448768126/

               "Ein schwacher Hauch von Honig, Eichenholz und Karamell stieg ihr in die Nase. Wie ein leckerer Whiskey, der sanft und glatt die Kehle hinabrinnt. Er besänftigte ihre Bestie. Ihr Zorn schmolz wie Eis in der Sonne über Sela.
Das war er. Der Duft, dem Natayla hinterherjagte, seit sie Sela verlassen hatte."



Klappentext:

Ausgerechnet jetzt, während Bestienkönigin Natayla alle Hände voll zu tun hat, den Frieden unter den Bestien zu bewahren, beschließt ihr zweites Ich, dass es Zeit ist, einen Partner zu finden.
Der charmante Regent Lucasz und dessen gutaussehende rechte Hand, Daemyan, scheinen beide passende Kandidaten zu sein. Aber nur der Mann mit dem perfekten Duft kann ihre Bestie überzeugen und ihr Gefährte werden, und Nataylas menschliches Herz und ihre Bestie sind sich da absolut nicht einig.
Während Natayla noch um eine Entscheidung ringt, kommt ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit ans Licht.
Kann Natayla die vor ihr liegende Prüfung bestehen und den Mann halten, den sie liebt, oder verliert sie am Ende nicht nur ihr Reich?

Viele hundert Jahre sind seit der Herrschaft von Cruth und später Zeynda vergangen. Jetzt muss deren Nachfahrin Natayla beweisen, welche Bestie in ihr steckt. Also macht sie sich im Jahr 1992 auf, ihr Schicksal zu finden und tritt damit eine Lawine von Ereignissen los, die alles verändern könnten, was Menschen und Bestien bislang für die Wahrheit hielten. Wer von euch traut sich, an Nataylas Seite diesen Weg zu beschreiten und zu erleben, was es heißt, eine Bestienkönigin zu sein?

Wir suchen nun einige von euch, die Lust haben, das Buch "Duft des Sturms - Erbe der Sieben Wüsten III" gemeinsam in der Leserunde zu lesen. Der Roman ist der 3. Teil der Reihe "Erben der Sieben Wüsten". Wie die beiden Teile zuvor kann er alleinstehend gelesen werden. Ein Glossar zum besseren Verständnis dessen, was zuvor geschehen ist, ist am Ende des Buches enthalten.

Verlost werden 5 E-Books und 3 Printexemplare (bitte bei der Bewerbung dazuschreiben, was gewünscht, bei Ebook das Format, bitte).

Die Beteiligung in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren ist verpflichtend. Erwiesene Nichtleser/Nicht-Rezensenten werden nicht berücksichtigt.

Um mitzumachen, beendet folgenden Satz: "Die schwerste Entscheidung, die ich jemals treffen musste, war …"

Weitere Informationen über mich und meine Projekte findet ihr hier.

161 BeiträgeVerlosung beendet
TZNycras avatar
Letzter Beitrag von  TZNycravor 8 Jahren
Auch dir ganz herzlichen Dank!

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 156 Bibliotheken

auf 19 Merkzettel

von 4 Leser*innen aktuell gelesen

von 9 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks