Helen B. Kraft

 4.4 Sterne bei 149 Bewertungen
Helen B. Kraft

Lebenslauf von Helen B. Kraft

Geboren 1979 lebe ich gemeinsam mit meinem Mann in der Brüder-Grimm-Stadt Hanau. Ich verfiel schon früh der Schreibsucht, von der ich bis heute weder geheilt werden konnte noch wollte. Sofern ich nicht gerade in eigenen Schreibprojekten stecke, lektoriere ich ehrenamtlich die Werke anderer Autoren. Als eingefleischter Fantasy-Fan schreibe ich in den Richtungen Urban, Romance und oder Steampunk, ohne mich dabei auf bestimmte Themen zu beschränken.

Alle Bücher von Helen B. Kraft

Sortieren:
Buchformat:
Helen B. KraftHöllenjob für einen Dämon
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Höllenjob für einen Dämon
Höllenjob für einen Dämon
 (34)
Erschienen am 17.09.2012
Helen B. KraftVictorian Secrets - Verbotene Sünden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Victorian Secrets - Verbotene Sünden
Victorian Secrets - Verbotene Sünden
 (33)
Erschienen am 25.12.2014
Helen B. KraftAus Verrat geboren
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Aus Verrat geboren
Aus Verrat geboren
 (22)
Erschienen am 16.10.2015
Helen B. KraftHöllenjob für einen Seraph
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Höllenjob für einen Seraph
Höllenjob für einen Seraph
 (18)
Erschienen am 12.03.2014
Helen B. KraftSchwarzstein und Königin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schwarzstein und Königin
Schwarzstein und Königin
 (12)
Erschienen am 15.02.2016
Helen B. KraftDuft des Sturms
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Duft des Sturms
Duft des Sturms
 (8)
Erschienen am 20.10.2016
Helen B. KraftVictorian Secrets - Verbotene Träume
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Victorian Secrets - Verbotene Träume
Victorian Secrets - Verbotene Träume
 (6)
Erschienen am 10.06.2015
Helen B. KraftDrei Höllenspiele
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Drei Höllenspiele
Drei Höllenspiele
 (4)
Erschienen am 12.10.2013

Neue Rezensionen zu Helen B. Kraft

Neu
Leseratte2007s avatar

Rezension zu "Geheimnisse der Macht" von Helen B. Kraft

Kein Fluch, keine Zwänge und trotzdem ist Lorin immer noch nicht frei...
Leseratte2007vor 9 Monaten

Darum geht es (Klappentext):

Kein Fluch, keine Zwänge und trotzdem ist Lorin immer noch nicht frei. Er kann weder bei den Morrow-Hexen bleiben noch ein normales Leben führen, weil er als Mörder und Verräter gebranntmarkt ist.
Als er der Bestie Dia begegnet, die unbedingt seine Hilfe braucht, scheint es, als habe das Schicksal seine Hand im Spiel. Doch Lorin hat ein dunkles Geheimnis, dessen Aufdeckung nicht nur Dias Gefühle für ihn zerstören könnte, sondern auch einen weiteren, finalen Krieg zwischen Bestien und Hexen wahrscheinlich macht.
Wenn es Lorin nicht gelingt, seine Vergangenheit endgültig abzuschütteln, wird er niemals eine Zukunft haben.

Meine Meinung:

Das Buch hat mir wieder gut gefallen, ganz besonders die Atmosphäre und die Spannung haben mir sehr gut gefallen.
Lorin, Dia und die Anderen waren wieder sehr gut ausgearbeitet und ich konnte sie wieder in mein Herz schließen.
Die Handlung war spannend und actionreich, jedoch hat der Aufbau der Geschichte, wieder sehr an die anderen Bücher erinnert, was ich ein wenig schade finde. Der einzige Pluspunkt in dieser Sache waren die vielen Geheimnisse und die spannungsgeladenen Szenen.
Insgesamt mochte ich das Buch wieder ganz gerne, einzig die ähnlichen Abläufe der Geschichten haben mich ein wenig gestört.

Kommentieren0
36
Teilen
mira-lindorms avatar

Rezension zu "Gefährliche Lügen: Erbe der Sieben Wüsten IV" von Helen B. Kraft

Gestaltwandler und handfestes Abenteuer
mira-lindormvor 9 Monaten

Die Liebe kommt auf jeden Fall nicht zu kurz in diesem Buch. Ich hbe es genossen, den manchmal ganz schön schwarzen Humor inklusive. Eindeutig ein Buch für Erwachsene, aber um die ziemlich eindeutige Liebesbeziehung ist eine dichte, spannende Handlung gepackt.

Kommentieren0
0
Teilen
Mone80s avatar

Rezension zu "Geheimnisse der Macht" von Helen B. Kraft

[Rezension] Geheimnisse der Macht
Mone80vor 9 Monaten

Ein letztes Mal durfte ich zu den Bestien und Kobolden reisen, ein letztes Mal durfte ich mit ihnen einen Kampf bestreiten. Und dieses Mal habe ich mich besonders gefreut, denn ein alter Bekannter aus einem Vorgängerbuch, ist nun die Hauptfigur.

Endlich ist Lorin frei, er hat den Fluch gebrochen, kann endlich altern und auch körperlich ein Erwachsener werden. Doch er weiß nicht, wohin er gehört. Das eigentliche Oberhaupt der Morrow Hexen ist als Mörder und Verräter gebrandmarkt und so ist er weiterhin auf der Flucht.

Als er Dia kennenlernt, ist er sofort hin und weg. Doch Lorin hat Angst, seine Dia zu verlieren, denn er hütet ein dunkles Geheimnis, was für viele der Untergang bedeuten würde.

Lorin, dessen Mutter von Cruth vor langer Zeit umgebracht wurde, ist in dem letzten Band die Hauptfigur. Man lernt ihn und die Hexen mal besser kennen, bekommt einen anderen Blick auf die Vergangenheit, die ja meist aus der Sicht der Bestien geschildert wurde und genau das ist, was dieses Buch so spannend gemacht hat. Es ist auf der einen Seite ähnlich wie die anderen, aber auf der anderen Seite passiert so viel Neues, dass es halt ganz anders ist. Es sind die bekannten Teile aus der Reihe, die sich zu einer ganz neuen Geschichte zusammenfügen.

Die Spannung ist von Anfang an schon spürbar, und wenn man sich am Anfang noch vornimmt, jede einzelne Seite zu genießen, macht einem der Spannungsbogen einen Strich durch die Rechnung. Denn mit jeder Seite, die man gelesen hat, steigt die Spannung und flaut nur ab und zu mal ein wenig ab, um neue Kraft für das Ende zu sammeln. Helen B. Kraft hat hier wieder ein gutes Händchen gehabt, um die maximale Spannung aus der Geschichte herauszukitzeln.

Mit schönen Details schafft es Helen B. Kraft, dass bei mir nach kurzer Zeit das Kopfkino begann. Sie schockte mich mit alten Bekannten, die ich eigentlich nicht wieder treffen wollte, und überraschte mich mit einem würdigen Nachfolger des gestorbenen Kanzlers der Königin von Sela. Barrique war immer meine Lieblingsfigur gewesen, aber sein Sohn kann ihm absolut das Wasser reichen.

Vom ersten Buch, bis zur letzten Seite habe ich mitgefiebert, und auch wenn sich die Geschichten vom Aufbau her ähneln, es gab so viel Neues, dass meine Neugierde und auch immer meine Begeisterung sehr schnell geweckt waren und irgendeine Flaute nie die Chance hatte, Einzug zu halten.

Fazit:

"Geheimnisse der Macht" ist ein würdiger Abschlussband der Bestien-Reihe, in dem die Autorin noch einmal alles rausholt an Spannung und sowohl "Altes" als auch "Neues" perfekt in Szene setzt.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
TZNycras avatar
"Aus dem Tagebuch der tausend Tode
Dies Buch ist gefährlich. Ich muss es verbergen, will ich nicht riskieren, dass es meine Kinder vernichtet - oder Marie. Meine süße, wunderbare und immer fröhliche Marie. Sie ist sterblich. Eine winzige Berührung könnte sie ihrer Lebenskraft berauben.
Ich sollte nicht lieben. Aber Marie und unser Sohn haben mein Herz berührt. Jedes Mal, wenn ich sie sehe, ihr Lachen höre oder die winzigen Füßchen meines Sohnes in der Luft zappeln sehe, dann frage ich mich, warum das Schicksal ausgerechnet mich zum Tod gemacht hat. Wa-rum konnte ich nicht ein einfacher Mann mit guter Arbeit sein, der diese beiden beschützt?
Stattdessen muss ich jeden Tag daran denken, dass nicht nur die Schlangen, die ich an meinem Busen nähre und Ehefrauen nenne, ihnen gefährlich werden können. Ich selbst bringe sie mit diesem Tagebuch, mit meinem Sein, in Gefahr.
So lehrreich und wichtig es ist zu erfahren, was meine Vorgänger erlebt haben, so grausam wäre es, wenn die Berührung des Buches meine Kinder oder die Frau, die ich wahrhaft liebe, tötete.
Ich muss ein Versteck finden ...."


Klappentext:

Wenn du die Zukunft kennst, kann es kein Schicksal geben.
Niemals wurde diese Weisheit von Mirella in Frage gestellt, da sie von klein auf hellsehen kann - nur ihre eigene Zukunft sieht sie nicht.
Doch Mirellas langweiliges Leben ändert sich schlagartig, als sie unerwartet auf den mysteriö-sen Alexander trifft, dessen Zukunft für sie ebenfalls im Dunkeln liegt. Er will einen Mordan-schlag auf seinen Vater verhindern und bittet Mirella um Hilfe. Obwohl sie nicht weiß, was sie erwartet, ist ihre Neugier stärker als die Vernunft und sie lässt sich auf das Abenteuer ein.
Dafür muss sie Alexander allerdings ins Herz der Unterwelt folgen, die ihre eigenen Gesetze hat. Und schon der Weg dorthin entpuppt sich als verrückte Reise, an deren Ende sich zeigen wird, ob Schicksal oder Zukunft gewinnen werden.

Einladung:

Begleitet mich auf eine skurile Reise in die Unterwelt und erlebt, welche Abenteuer Mirella und Alexander erleben, um zu verhindern, dass der Tod vernichtet wird.

Ich suche interessierte Leser, die Lust haben, das Buch "Das Schicksal der Zukunft" gemeinsam in der Leserunde zu lesen. Ich vergebe dazu 15 Ebooks.

Die Beteiligung in den Leseabschnitten und das anschließende rezensieren ist verpflichtend. Erwiesene Nichtleser/Nicht-Rezensenten werden nicht berücksichtigt.

Um mitzumachen, beantwortet folgende Fragen:

Ein Fremder bittet euch um Hilfe, weil ihr allein dazu in der Lage seid, ein Verbrechen zu ver-hindern. Aber ihr müsst euch sofort entscheiden. Würdet ihr es tun und wenn ja, warum?

Weitere Informationen über mich und meine Projekte findet ihr hier.

Zur Leserunde
BeatesLovelyBookss avatar

Hallo ihr Lieben,
habt ihr Lust auf „Geheimnisse der Macht“, den 5. und finalen Band der „Erbe der Sieben Wüsten“ Reihe von Helen B. Kraft?

Dann macht mit und bewerbt euch für diese Leserunde

Ihr seid herzlich dazu eingeladen, mit mir zusammen, Band 5 „Geheimnisse der Macht“, zu lesen und zu diskutieren.

Helen B. Kraft und ich freuen uns schon sehr über eure Meinung.


Klappentext:

Kein Fluch, keine Zwänge und trotzdem  ist Lorin immer noch nicht frei. Er kann weder bei den Morrow-Hexen bleiben noch ein normales Leben führen, weil er als Mörder und Verräter gebranntmarkt ist.

Als er der Bestie Dia begegnet, die unbedingt seine Hilfe braucht, scheint es, als habe das Schicksal seine Hand im Spiel. Doch Lorin hat ein dunkles Geheimnis, dessen Aufdeckung nicht nur Dias Gefühle für ihn zerstören könnte, sondern auch einen weiteren, finalen Krieg zwischen Bestien und Hexen wahrscheinlich macht.
Wenn es Lorin nicht gelingt, seine Vergangenheit endgültig abzuschütteln, wird er niemals eine Zukunft haben.


Für diese Leserunde stellt der Machandel Verlag 5 Leseexemplare im Taschenbuch-Format 

zur Verfügung.

Ab 15 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar im mobi-Format  verlost.

Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns. Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen.


Um eines davon zu gewinnen, müsst Ihr mir nur bis zum 08. Dezember verraten, was euch an den Bestien am besten gefallen hat. 


Viel Glück beim Bewerben.

Eure Beate 

Zur Leserunde
TZNycras avatar

                     "Der Hauch eines Duftes, der entfernt an das Vanillekraut aus seiner Heimat erinnerte, gelangte in seine Nase und ließ die Bestie in ihm neugierig den Kopf heben."


Klappentext:

Mit harter Hand herrscht König Crothar über sein Reich. Hart genug, dass sein Sohn Cruth es vorzieht, in der Menschenwelt zu leben. Dort allerdings muss er die Bestie, seine zweite Natur, zügeln, denn die Menschen fürchten seinesgleichen. Zu Recht, wie Cruth sehr genau weiß. Dann trifft er auf Nerey. Die atemberaubend schöne junge Hexe, zu der er sich sofort hingezogen fühlt, könnte sich allerdings für ihn als Katastrophe herausstellen. Denn zum einen fürchtet Nerey die Bestien, zum anderen hütet sie ein Geheimnis, das nicht nur Cruths Welt zu erschüttern droht. Doch ausgerechnet diese Frau wünscht sich Cruths Bestie als Partnerin.


Kommt mit uns in die Welt der Bestien, lasst euch zeigen, dass nicht alles so ist, wie es scheint, und dass Liebe immer noch die stärkste Macht ist – egal in welcher Welt wir uns befinden.


Wir suchen nun interessierte Leser, die Lust haben, das Buch "Aus Verrat geboren - Erbe der Sieben Wüsten I"  gemeinsam in der Leserunde zu lesen. Weil es der Auftakt einer Serie ist, vergeben wir dieses mal 5 Printexemplare (mit persönlicher Widmung) und 10 E-Books.

Die Beteiligung in den Leseabschnitten und das anschließende rezensieren ist verpflichtend. Erwiesene Nichtleser/Nicht-Rezensenten werden nicht berücksichtigt.


Um mitzumachen, beendet folgenden Satz: "Wenn ich eine Bestie wäre, …"

Weitere Informationen über mich und meine Projekte findet ihr hier.


Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 142 Bibliotheken

auf 27 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks