Helen B. Kraft Victorian Secrets - Verbotene Träume

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(3)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Victorian Secrets - Verbotene Träume“ von Helen B. Kraft

Die Vergangenheit sollte man ruhen lassen Doch neun Jahre später sucht die junge Diebin Royalyn Summer noch immer nach ihrer großen Liebe Tom, der sie vom einen auf den anderen Tag verließ. Als Royalyn einem Mordkomplott auf die Spur kommt, treffen sie einander wieder und die alten Gefühle lodern erneut auf. Heute stehen sie jedoch auf unterschiedlichen Seiten des Gesetzes. Wird ihre Liebe ausreichen, diese Distanz zu überwinden?

Eine spannende Zeitreise nach London, mit tollen Elementen und einer romantischen Liebesgeschichte! Nicht nur etwas für Steampunk Fans!

— Buecherli

Traumgänger, viktorianisches Zeitalter, Dampfmaschinen - ein Blick in die Zukunft aus vergangener Sicht. Interessant und gut erzählt

— minori

Stöbern in Fantasy

Die Chroniken von Amber - Die neun Prinzen von Amber

Wow! Ein wahnsinnig grandioser Auftakt! Sollte man unbedingt lesen.

Haliax

Götterblut

Ein toll geschriebenes Buch, welches über die ganzen 480 Seiten die Spannung hält.

Morgenstern

Lord of Shadows

Wieder ein super Buch, auch wenn es sich ein wenig in die länge zog. Hoffe das war der große Aufbau für ein fulminanten dritte Teil :-)

Theresa-H-C

Rosen & Knochen

Gut, dennoch zu unausgearbeitet.

Kaetzin

Das Lied der Krähen

sehr unterhaltsame und spannende Geschichte rund um die Dregs. Einstieg ist mir schwergefallen, da ich die Grisha-Reihe nicht gelesen habe

Caramelli

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Eine tolle Geschichte. Zwar zog sie sich ein wenig in die Länge, doch zum Ende hin wurde es noch einmal richtig spannend!

Anni_book

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Victorian Secrets 02: Verbotene Träume" von Helen B. Kraft

    Victorian Secrets - Verbotene Träume

    Romance Edition Verlag

    Die Vergangenheit sollte man ruhen lassen Wir reisen mit dem 2. Teil des Steampunk Romance Titels "Victorian Secrets - Verbotene Träume" nach London. Wir haben noch einige Tickets für euch reserviert und ab sofort könnt ihr euch für ein weiteres Leseabenteuer mit Helen B. Kraft bewerben. Wir freuen uns auf euch! Doch neun Jahre später sucht die junge Diebin Royalyn Summer noch immer nach ihrer großen Liebe Tom, der sie vom einen auf den anderen Tag verließ. Als Royalyn einem Mordkomplott auf die Spur kommt, treffen sie einander wieder und die alten Gefühle lodern erneut auf. Heute stehen sie jedoch auf unterschiedlichen Seiten des Gesetzes. Wird ihre Liebe ausreichen, diese Distanz zu überwinden? Leseprobe Bereits erschienen: Victorian Secrets - Verbotene Sünden 01 Victorian Secrets - Verbotene Träume 02 Victorian Secrets - Verbotenes Vertrauen 03 erscheint im Dezember 2015 Helen B. Kraft, 1979 geboren und aufgewachsen in der Brüder-Grimm-Stadt Hanau, war Helen B. Kraft schon von Kindesbeinen an von der Macht des Wortes fasziniert. Bereits in frühen Jahren begann sie, eigene Geschichten und Figuren zu entwickeln, bis sie im Laufe der Zeit im Genre der romantischen Fantasy ein Zuhause fand. Unterstützt durch ihren Mann, der ihr stets den Rücken frei hält, lebt Helen noch immer in Hanau, wo sie stets auf der Suche nach neuen Ideen ist. Ihr Debüt feierte die Autorin 2012 mit ihrem Roman “Höllenjob für einen Dämon”, erschienen beim Machandel Verlag Haselünne. Webseiten Facebook| Twitter Wir suchen nun für "Victorian Secrets - Verbotene Träume" interessierte Leser, die gerne gemeinsam in einer Leserunde das Buch lesen möchten. Wir vergeben dazu 5 Bücher in Print. Bei mehr als 30 Bewerbern vergeben wir noch ein weiteres Buch dazu. Bewerbungsfrage: Schreibt uns euren Eindruck zur Leseprobe Gerne könnt ihr euch auch auf unserer Homepage Romance Edition mal umschauen. Es erwarten euch viele, neue gefühlvolle Romane, die von euch erkundet werden wollen. Wir freuen uns auf eure Meinungen. Viel Glück! Euer Team von Romance Edition *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.

    Mehr
    • 62
  • gelungene Fortsetzung mit viel Gefühl

    Victorian Secrets - Verbotene Träume

    littlemhytica

    26. July 2015 um 16:00

    Die Vergangenheit sollte man ruhen lassen Doch neun Jahre später sucht die junge Diebin Royalyn Summer noch immer nach ihrer großen Liebe Tom, der sie vom einen auf den anderen Tag verließ. Als Royalyn einem Mordkomplott auf die Spur kommt, treffen sie einander wieder und die alten Gefühle lodern erneut auf. Heute stehen sie jedoch auf unterschiedlichen Seiten des Gesetzes. Wird ihre Liebe ausreichen, diese Distanz zu überwinden? kurze Einblicke: Wie sollte er auch Wärme entwickeln, wenn er eigentlich tot sein müsste? Heute war er nicht mehr, als eine Maschine. Angetrieben durch Kohle und Wasser. Der Mechanische. Das Monster Seite 44 Roya verschwieg es nicht, weil sie seinen Neid fürchtete, vielmehr ahnte sie, dass Guinn sie bitten würde, sie begleiten zu dürfen. Weder konnte sie das, noch wollte sie es. Denn er war nicht der Mann, nach dessen Umarmungen sie sich sehnte, … Seite 68 "Der war gut, Tommy. Natürlich wollte er sich für einen guten Ritt. Und danach? Ich schätze, sie sollte ihm ein hübsches Sümmchen in seinem Puff einbringen. Mit dem Goldhaar und so." Hanley zuckte mit den Schultern. Seite 131 "Ich halte Wache, Georgie." "Pah, das sehe ich. Ich bin alt genug, um zu erkennen, wenn ein Mann gewisse Gedanken hat."" Tom hob eine Braue. "Du kannst meine Gedanken lesen?" "Mitnichten, mein Sohn, aber ich sehe durchaus das, was du mit dem angewinkelten Bein zu verbergen versuchst. Beim heiligen Jesuskind, schämst du dich den nicht?" Seite 150 meine Meinung: Tom kennt man ja bereits aus Teil eins der Serie in der er eine Nebenrolle als Emma´s Boss besetzt hatte. Bereits hier durften wir ihn schon als sehr zielstrebigen, aber gerechten jungen Mann kennenlernen, dem es unendlich leid tat als er tat was er tun musste. So ist es auch ich in den -Verbotenen Träumen, in denen wir ihn, seine Vergangenheit und die daraus resultierenden Beweggründe näher kennen lernen. Er ist viel zu sehr damit beschäftigt allen anderen das Leben so recht zu machen, das er sich darüber hinaus völlig vergisst. Solch einen Mann trifft man wohl sehr selten im Leben, wenn er denn auch noch so gut aussehende ist und ein absoluter Frauenschwarm sein könnte. Umso unverständlicher ist es, wenn man weiß das sein Herz nur für die Eine aus seiner Vergangenheit schlägt und sonst für keine. Niemals …. Royal ist diese eine Frau aus Tom´s Vergangenheit und sie weiß es gar nicht. Selbst sehr tiefe Gefühle für ihn, wurde sie von ihm in der Kindheit bereits versetzt und verlassen. Sie weiß nicht ob er noch lebt und wie es ihm geht, aber sie sehnt sich so sehr nach ihm das es schon weh tut. Keinerlei Hass sondern nur tiefe Liebe die ihr Herz höher schlagen lässt verspürt sie für ihn. Selbst dann, als sich ihre Wege auf seltsame Art und Weise wieder kreuzen. Der frühe Verlust ihres Freundes Tom hat Royal stark werden lassen, musste sie sich in ihrem Leben doch immer alles erkämpfen und stehlen. Aber darauf ist sie stolz! Stolz das sie nicht wie viele andere Frauen sich einfach einen gut betuchten Mann gesucht hat. Stolz, das sie sich einen Namen in ihrer Welt gemacht hat. Sie ist bekannt, beliebt und durchaus zu fürchten. Und wieder haben wir hier viele weitere Charaktere auf die wir eingehen aber das ganze Buch über eine gewisse Nebenrolle bleiben! ------------------------------------------------------ Bereits in der Rezension zu Band 1 habe ich die Kombination aus Steampunk, Fantasy & Erotik bewundert. Diese Bewunderung wird hier im zweiten Teil der Serie kontinuierlich weitergeführt. Wir tauchen hier mehr in die Geschichte der SVY ein und lernen mehr über die "menschlichen" Maschine der Traumsecurity kennen. Dies führte mich in ein starkes Gefühl das schwer zu beschreiben ist. Den diese Maschine, geführt von Rosie ist ohne sie gar nichts! Aber noch viel mehr ist sie das Sehrohr in die Welt. Den Rosie ist blind. Dies ist ein sehr sehr schönes Gefühl, das einer blinden Frau die Sehkraft in Form anderer Menschen Träume geschenkt wird. Aber andererseits ist es ein sehr trauriges Gefühl, hat sie doch nur noch diesen Job und diese Sichtweise auf die Welt. Keine Familie, keine Freunde. Sicherlich fragt ihr Euch warum ich so darauf eingehe, aber dazu müsst ihr das Buch lesen den ich werde nicht Spoilern ;-) Aber hierbei sind wir wieder bei der detaillierten Feinarbeit der Autorin, die ich auch bereits in meiner Rezension zu Band 1 bewundert habe. Helen B. Kraft schafft mit dieser Serie bisher ein sehr stimmiges, schönes Gefühl das in mir aufkommt wenn ich diesen beiden Teile bisher lesen durfte. Auch wenn es anfangs immer etwas konfus mit den doch sehr vielen Charakteren ist, die sehr detailliert beschrieben werden, findet jeder seinen Platz in der Geschichte sehr schnell und man findet dann doch ruckzuck in den erotischen Thriller ein. Der Schreibstil ist dem Genre angepasst und trotz dem historischen Touch sehr flüssig. Wie bereits erwähnt ist alles sehr detailliert und fein ausgearbeitet, so dass keiner Probleme haben dürfte sich in der Zeit und in dem Genre zurecht zu finden. Ich für meinen Teil hab bisher jedes Bier im Pier One mit trinken können :-) Dieser Band ein teilweise offenes Ende, das schon fast (wirklich fast) an einen Spoiler grenzt! Für mich ist die Zeit bis Dezember jetzt um ein ganzes Stück länger geworden …. @LittleMythicasBuchwelten.blogspot.de

    Mehr
  • Helen B. Kraft überzeugt mal wieder auf ganzer Linie!

    Victorian Secrets - Verbotene Träume

    Buecherli

    19. July 2015 um 15:46

    Das Cover ist mal wieder wahnsinnig schön und passt einfach so wunderbar zum Thema, da einige wichtige Elemente der Geschichte darauf abgebildet sind. Sei es die Luftdroschke, das Königshaus oder auch die Kirche. Man taucht wieder in die Welt der Traumgänger im viktorianischen London ein und dieses Mal geht es um Tom, den ehemaligen SVY (Scotland Visional Yard) Chef von Emma St.Claire, der uns schon in "Victorian Secrets 01: Verbotene Sünden" vorgestellt wurde. Und wie sollte es anders sein, als das ausgerechnet ihm, eine Diebin den Kopf verdreht. Die Rede ist von Royalin Summer. Sie ist in einem Waisenhaus aufgewachsen und hatte keine leichte Kindheit. Musste nicht nur stehlen, um zu überleben. Doch das ist auch der Grund, warum sie zu dieser starken und mutigen Frau herangewachsen ist, die sich im Leben durchzukämpfen weiß. Natürlich hat auch Tom sein Päckchen aus der Vergangenheit mitzutragen, denn Royalin und er kennen sich noch aus Royalins Waisenhauszeit. Dass er sie damals verlassen hat, ist für Royalin noch heute schwer zu verstehen. Das hindert sie, nun 9 Jahre später, nicht daran, dieses Mal ihre Chance zu nutzen und für das, was sie will, zu kämpfen. Und das ist wirklich bewundernswert. Denn sonst sind es immer die Männer, die ihre Frauen vom Gegenteil überzeugen wollen. Ihre Liebesgeschichte steht zwar im Mittelpunkt der Handlung, wird jedoch mit einem Mordkomplott gespickt und so bleibt die Spannung von der ersten bis zur letzten Seite erhalten. Die Geschichte wird mal wieder aus der Sicht der verschiedenen Charaktere erzählt und es ist anfangs gar nicht klar, wie alle Personen und ihre Absichten miteinander zusammenhängen. Im Laufe des Buches, klärt sich dies alles jedoch und irgendwann kann man das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Denn das Ende hält noch so viele Überraschungen bereit, von denen die meisten noch nicht einmal vorauszusehen waren. Außerdem ist dieses Mal, durch einen kleinen Cliffhanger noch lange nicht alles geklärt und so steigt die Vorfreude auf Band 3, das Ende dieses Jahres erscheinen wird, noch mehr. Wieder einmal überzeugt Helen B. Kraft mit einem flüssigen, lockerem Schreibstil und liebevollen und sympathischen Charakteren. Eine weitere spannende Geschichte rund um Traumgänger, Phantome und Maschinen, die nicht nur Fans des Steampunk überzeugen kann. Wer Victorian Secrets 01 noch nicht gelesen hat, sollte dies vor diesem Band tun, da die Geschichten miteinander verknüpft sind und vorangegangene Handlungsstränge wiederaufgenommen werden, auch wenn es um andere Personen geht.

    Mehr
  • auch Teil 2 konnte mich wieder überzeugen

    Victorian Secrets - Verbotene Träume

    Letanna

    19. July 2015 um 11:13

    hr neuester Auftrag ist der Diebin Royalyn Summer nicht ganz geheuer, sie hat die Entdeckung gemacht, dass hinter dem ganzen ein Mordkomplott gegen ein Mitglied der Königsfamilie steht. Jetzt will sie die Informationen unbedingt an die Polizei weiter geben. Nur als Diebin hat sie keinen besonders guten Leumund und will eigentlich auch nichts mit der Polizei zu  tun haben. Dann wenden sie sich an den SVY, einer besondere Abteilung des Scottland Yards. Mit großer Überraschung muss Royalyn feststellen, dass Tom die Abteilung leitet. Die beiden verbindet eine gemeinsame Vergangenheit, haben sich aber seit 9 Jahren nicht mehr gesehen. Der Fall bringt die beiden wieder näher, nur ist die ganze Situation für beide sehr schwierig. Und jetzt droht Royalyn auch noch Gefahr, denn die Attentäter haben es auf sie abgesehen. Wie schon beim 1. Teil präsentiert uns die Autorin hier eine wirklich interessante Handlung mit Steampunk- und Fantasy-Elementen. Wieder steht das SVY im Mittelpunkt der Handlung, mit ihren Ermittlern, die über besondere Fähigkeiten verfügen. Tom hat ja bereits im ersten Teil eine kleine Rolle gehabt, dieses Mal steht er im Mittelpunkt der Handlung. Ihm zur Seite stellt die Autorin Royalyn, eine Diebin und Betrügerin. Royalyn ist ein sehr starker Charakter, sie ist in einem Waisenhaus groß geworden und hat sich später als Diebin durchgeschlagen, um nicht in einem Bordell zu landen. Die Liebesgeschichte spielt eine zentrale Rolle, aber auch das Mordkomplott nimmt einen wichtigen Teil der Handlung ein. Hier erzählt die Autorin die Handlung immer wieder aus der Sicht von verschiedenen Personen, von denen man Anfangs gar nicht weis wer sie eigentlich sind und was ihre Absichten sind. Erst zum Ende hin ergibt das ganze eine wirklich spannende und gelungen Auflösung. Die Autorin führt neben den beiden Hauptfiguren noch weitere Charaktere ein, von denen ich gerne noch mehr erfahren würde. Neben den neuen Charakteren gibt es auch ein Wiedersehen mit Emma und Ian. Wer den 1. Teil mochte, wird auch vom 2. Teil begeistert sein. Von mir gibt es wieder die volle Punktzahl und ich hoffe, es wird noch einen 3. Teil geben. 

    Mehr
  • Eine etwas andere Liebesgeschichte

    Victorian Secrets - Verbotene Träume

    minori

    18. July 2015 um 11:30

    Royalyn Summer ist eine Diebin zu Zeiten von Queen Victoria, die in Träume eindringen kann und somit erfährt, wo das Diebesgut versteckt ist. Als ihr angeboten wird, ein Diebstahl noch und dann weg von der Straße, willigt sie ein. Dieser Auftrag entpuppt sich aber als besonders gefährlich und Roya kommt einem Mordkomplott auf die Schliche. Auf der Suche nach der Wahrheit trifft sie ihre erste große Liebe wieder, Tom hatte sie vor neun Jahren ohne ein Wort zu sagen verlassen. Kann sie Tom vertrauen? Und wird es den beiden gelingen, den Mord zu verhindern? Dies ist der zweite Band der Autorin Helen B. Kraft aus der Steampunk- Reihe rund um die Traumgänger zu Zeit von Queen Victoria. Steampunk? Was ist das? Diese Frage habe ich mir auch gestellt und festgestellt, dass dieses Genre eine Mischung aus Fantasy und Geschichte darstellt. Eine (Dampf-)Maschine spielt eine große Rolle, die zur damaligen Zeit sehr innovativ und neu war. Hier in diesem Fall ist es eine Traummaschine, die von einer Frau bedient werden kann. Interessant zu lesen und teilweise auch richtungsweisend für unsere heutige Zeit, denn was passiert, wenn wirklich jemand in meine Träume, in meinen Kopf eindringen kann? Die Charaktere sind detailliert dargestellt, teilweise sehr sympathisch oder auch unsympathisch eroberten alle mein Herz und ließen mich mitfiebern. Auch die Darstellung des alten Londons sind sehr gelungen und ermöglichten ein Eintauchen in eine fremde Welt. Auch die Liebe kommt nicht zu kurz, geschickt hat die Autorin eine Romanze (auch mit erotischen Elementen) eingebaut, die mir sehr gut gefiel. Negativ aufgestoßen ist mir, dass es sich um einen zweiten Teil handelt, der ohne Kenntnisse des ersten Bandes sehr schwer zu verstehen ist. Immer wieder hatte ich beim Lesen den Eindruck, etwas elementar Wichtiges nicht richtig zu verstehen – sehr schade eigentlich, da die Geschichte temporeich und mit viel Witz erzählt wird. Der Cliffhanger am Ende deutet darauf hin, dass es einen weiteren Teil geben wird, der auf die ersten beiden Bände aufbaut. Nichtsdestotrotz kann ich eine Leseempfehlung erteilen, an alle die gerne fantasievolle Liebesgeschichten mit einem Hauch von Historik mögen.

    Mehr
  • Solide Fantasy mit Steampunkelementen

    Victorian Secrets - Verbotene Träume

    ashavera

    18. July 2015 um 10:07

    Den ersten Band dieser Reihe kannte ich nicht. Trotzdem habe ich mich, bis auf eine Szene, gut aufgehoben gefühlt. Es wurde in den meisten Fällen Erklärungen geliefert und es war alles schlüssig. Den Prolog fand ich schon sehr lesenswert, die eigentlich Geschichte ist jedoch viel flüssiger geschrieben (was bestimmt auch in der Natur der Dinge liegt). Der Leser wird langsam an die Personen herangeführt und lernt Tom und Roya langsam kennen. Viele Geheimnisse bleiben zunächst verborgen und werden nur angedeutet, der Leser kann das Versteckspiel anfangs nicht durchschauen. Doch mir persönlich gefällt das sehr gut, etwas im Dunkeln zu tappen, denn wenn alles schon am Anfang enthüllt oder durchschaubar ist, ist der Weg zum Finale meist langweilig. Beide Personen sind gut gezeichnet, haben ihre Schwächen und Stärken und die Geschichte ist gut um sie herum aufgebaut. Die Dialoge sind spritzig, die Geschichte hat ein gutes Tempo und auch die Erotik findet ihren Platz an genau der passenden Stelle. Die besonderen Fähigkeiten der beiden werden anschaulich beschrieben und man konnte richtig mitfiebern, besonders am Ende, ob ihre Kräfte ausreichen. Die Autorin hat es verstanden, die Gefühle der Situationen gut einzufangen und mir nahezubringen. Ob Trauer, Verzweiflung oder Angst, alles fand schlüssig seinen Platz. Auch das Lösung des Falles hatte eine gute Geschwindigkeit und passte zum Rest der Geschichte. Allein die letzte Szene fand ich persönlich nicht so toll, sie war mir zu kitschig. Allerdings hat sie natürlich die Probleme von Tom und Roya gut gelöst.

    Mehr
  • [Rezension] Victorian Secrets 02. Verbotene Träume

    Victorian Secrets - Verbotene Träume

    Mone80

    16. July 2015 um 10:52

    Inhalt: Die junge Diebin Royalyn ist auf der Suche nach ihrer großen Liebe. Vor neun Jahren wurde sie von einem Tag auf den anderen von ihr verlassen. Als sie einem Mordkomplott auf die Spur kommt, trifft Royalyn auf ihre große Liebe und die Gefühle kommen mit voller Wucht zurück. Doch sie stehen mittlerweile auf unterschiedlichen Seiten des Gesetzes. Meine Meinung: Lange herbei gesehnt und nun ist es endlich soweit, der 2. Teil der Victorian Secrets Reihe ist auf dem Markt. Und auch hier ist das Cover wieder ein eyecatcher und passt hervorragend zu dem ersten Teil. Ich liebe es. Mit den ersten Seiten war ich wieder im Viktorianischen London katapultiert worden und konnte mich ganz den Schauplätzen hingeben. Die Luftdroschken die als Fortbewegungsmittel genutzt werden, waren ebenso vorhanden, wie auch später andere Steampunk- Elemente. Aber Helen B. Kraft hat nicht nur altbewährtes aus dem ersten Band mit eingebaut, sondern auch neue Elemente einfließen lassen. Die Charaktere sind alle toll ausgearbeitet. Royalyn lernt man auf den ersten Seiten schon sehr gut kennen und man mag das Mädchen sofort. Sehr gut hat mir gefallen, dass auch Protagonisten aus dem ersten Band wieder den ein oder anderen kleinen Auftritt hatten. Helen B. Kraft hat nicht nur für eine verzwickte Liebesgeschichte gesorgt, sondern noch einen spannenden Fall eingebaut. Als Leser tappt man im Dunkeln und wird immer wieder auf´s neue überrascht. Besonders schön fand ich den Humor der Autorin. Ich habe ihn im ersten Band schon geliebt und auch im zweiten Band kam er schön heraus, auch wenn es nach meinem Geschmack noch ein wenig mehr hätte sein können. Die Spannung wird bis zum Ende wunderbar aufgebaut und irgendwann ist der Zeitpunkt erreicht, da kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Man muss einfach weiterlesen und rast auf den Höhepunkt zu. Leider ging mir das dann etwas zu schnell und ich hätte gerne noch die ein oder andere Seite mehr gehabt. Fazit: Steampunk Romance gepaart mit einer gehörigen Portion Spannung. Ein geniales Buch und ich möchte mehr!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks