Helen B. Kraft Victorian Secrets: Verbotenes Vertrauen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Victorian Secrets: Verbotenes Vertrauen“ von Helen B. Kraft

Am Ende bist du ganz allein

Das denkt zumindest das blinde Traummedium Rosie, die sich in der Gewalt des schlimmsten Verbrechers Londons befindet. Dieser will sie benutzen, um an die Herrschaft der Unterwelt zu gelangen. Als unverhofft der einstige Schwerverbrecher Guinn auftaucht und sie rettet, ist Rosie nicht sicher, ob sie ihm vertrauen sollte. Während sie gemeinsam versuchen, das Böse aufzuhalten, kommen sie sich jedoch immer näher …

Trotz Startschwierigkeiten durch Einstieg mitten inder Reihe: Ein toller Krimi über Träume und das 19. Jahrhundert in London!

— MiraxD

Stöbern in Historische Romane

Möge die Stunde kommen

Der bis jetzt schlechteste Band der Reihe, schade. Null Spannung, viele Wiederholungen.

Marlon300

Das Fundament der Ewigkeit

Ein Stück Mittelaltergeschichte als Roman - packend, spannend und brutal. Das Buch lebt mitunter von den harten Schicksalsschlägen.

stzemp

Troubadour

Zu viel Sex verdirbt das beste Buch.

Arbutus

Die Rivalin der Königin

"Die Rivalin der Königin" ist ein spannender und fesselnder historischer Roman voller Verrat und Intrigen am englischen Königshof.

MarensBuecherwelt

Das Gold des Lombarden

wahnsinnig interessanter historischer Roman

Vampir989

Das Haus der Granatäpfel

Ich wurde in ein Paradies zur Familie Delachloche entführt, habe mit ihnen gefeiert, gelebt und gelitten.

Buecherwurm1973

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Victorian Secrets: Verbotenes Vertrauen" von Helen B. Kraft

    Victorian Secrets: Verbotenes Vertrauen

    Romance Edition Verlag

    Am Ende bist du ganz allein Im 3. Teil des Steampunk Romance Titels "Victorian Secrets - Verbotenes Vertrauen" reisen wir weiterhin durch London. Wir haben noch einige Plätze für euch frei und ab sofort könnt ihr euch für ein weiteres Leseabenteuer mit Helen B. Kraft bewerben. Wir freuen uns auf euch! Das denkt zumindest das blinde Traummedium Rosie, die sich in der Gewalt des schlimmsten Verbrechers Londons befindet. Dieser will sie benutzen, um an die Herrschaft der Unterwelt zu gelangen. Als unverhofft der einstige Schwerverbrecher Guinn auftaucht und sie rettet, ist Rosie nicht sicher, ob sie ihm vertrauen sollte. Während sie gemeinsam versuchen, das Böse aufzuhalten, kommen sie sich jedoch immer näher … Bereits erschienen: Victorian Secrets - Verbotene Sünden 01 Victorian Secrets - Verbotene Träume 02 Victorian Secrets - Verbotenes Vertrauen 03 Helen B. Kraft, 1979 geboren und aufgewachsen in der Brüder-Grimm-Stadt Hanau, war Helen B. Kraft schon von Kindesbeinen an von der Macht des Wortes fasziniert. Bereits in frühen Jahren begann sie, eigene Geschichten und Figuren zu entwickeln, bis sie im Laufe der Zeit im Genre der romantischen Fantasy ein Zuhause fand. Unterstützt durch ihren Mann, der ihr stets den Rücken frei hält, lebt Helen noch immer in Hanau, wo sie stets auf der Suche nach neuen Ideen ist. Ihr Debüt feierte die Autorin 2012 mit ihrem Roman “Höllenjob für einen Dämon”, erschienen beim Machandel Verlag Haselünne. Webseiten Facebook| Twitter Wir suchen nun für "Victorian Secrets - Verbotenes Vertrauen" interessierte Leser, die gerne gemeinsam in einer Leserunde das Buch lesen möchten. Wir vergeben dazu 5 Bücher in Print. Bei mehr als 30 Bewerbern vergeben wir noch ein weiteres Buch dazu. Bewerbungsfrage: Warum würdet ihr gerne mitlesen? Was reizt euch an Steampunk? Gerne könnt ihr euch auch auf unserer Homepage Romance Edition mal umschauen. Es erwarten euch viele, neue gefühlvolle Romane, die von euch erkundet werden wollen. Wir freuen uns auf eure Meinungen. Viel Glück! Euer Team von Romance Edition *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.

    Mehr
    • 78
  • In den Träumen überwindest du auch Unmögliches.....

    Victorian Secrets: Verbotenes Vertrauen

    MiraxD

    20. February 2016 um 22:06

    Victorian Secrets: Verbotenes Vertrauen ist der dritte Teil der Victorian Secrets-Reihe und hier geht es um Rosie und Guinn. Als Rosie vom schlimmsten Verbrecher Londons entführt wird, sieht sie keine Hoffnung auf Rettung, bis Guinn kam..... Der Schreibstil ist sehr kultiviert und "altgebacken", da es in der Vergangenheit spielt, aber trotzdem war dieses London doch nicht so anders wie in unserer Zeit, was auch am Ende von der Autorin bestätigt wurde. Wenn diese Geschichte wirklich so stattgefunden hätte, wäre Geschichte niemals langweilig gewesen.... Rosie ist ein Traummedium der Scotland Visional Yard und trotz ihrer Blindheit kann sie sehen, durch ihre Träume. Durch ein fatales Ereignis in der Geschichte Londons bekam sie die Gabe nicht nur selber zu träumen, sondern auch andere Träume zu betreten. Somit ist sie besonders und als sie dann entführt wird, flüchtet sie aus der Realität in ihre Träume bis sie dann Guinn dort antrifft... Rosie ist auf den ersten Blick zerbrechlich, zierlich und nicht besonders stark. Diese Entführung traumatisiert sie förmlich und ich litt richtig mit ihr und hatte mit ihr aufgegeben. Doch sie kann stark sein, was sie Guinn auch beweist und somit hatte ich sie sehr gerne und wünsche mir auch die Gabe Träume betreten zu können.. Seamus ist für mich ein schrecklicher Name, den Guinn ganz sicher nicht verdient hat und daher nenne ich nur noch Guinn. Er ist nicht mehr ganz menschlich und auch er kennt keinen Grund mehr zu leben, da sein Leben als ehemaliger Schwerverbrecher keinen Sinn mehr macht und doch kann er eins nicht vergessen: Die Frau, die er zurückließ, als sie seine Hilfe am meisten benötigte..... Guinn hatte keine gute Vergangenheit und Dinge durchgemacht, die man sich noch nicht mal vorstellen kann. Wie schmerzvoll diese sein mussten, konnte ich mir noch nicht einmal vorstellen. Doch trotzdem blieb er stark und wusste seine Schwächen doch allzu gut. Ich habe ihn bewundert und tue es immer noch. Man musste seinen eisernen Willen einfach gerne haben.... Ich muss zugeben, der Anfang war ganz und gar nicht leicht. Denn das die Geschichte in der Vergangenheit spielt war schon mal ein riesiger Überraschungsfaktor und dann noch so depressive und düstere Stimmung...darauf war ich nach einem Fantasyroman dann doch nicht gefasst. Und dass das ja noch der 3. Band der Reihe war..Ich hatte echt keine leichte Aufgabe, aber ich habe sie gemeistert und spätestens gegen Mitte habe ich das Buch dann doch sehr genossen, ganz besonders das Krimihafte. Von mir gibt es für diese Steampunkromanze doch noch 4 ****, denn Helen B. Kraft hat es nach allem doch drauf!!

    Mehr
  • [Rezension] Victorian Secrets. Verbotenes Vertrauen

    Victorian Secrets: Verbotenes Vertrauen

    Mone80

    03. February 2016 um 11:26

    ***Vorsicht Spoiler! Man sollte den zweiten Band kennen!*** "Träume sind gefährlich. Sie können uns verändern. Sie können uns lehren oder in Gefahr bringen." (Seite 112) So ein klein wenig traurig bin ich ja schon, dass ich nun den letzten Teil der Victorian Secrets Reihe gelesen habe. Zwar war das Ende sehr stimmig und ein schöner Abschluss gewesen, doch all die liebgewonnen Protagonisten gehen zu lassen, fällt ein wenig schwer. Außerdem liebe ich diese Cover und könnte von denen noch ein paar mehr haben;) Vor gut einem Jahr habe ich die Rezension zum ersten Band "Verbotene Sünden" geschrieben, ein halbes Jahr später durfte ich "Verbotene Träume" rezensieren und nun halt den letzten Teil und ich bin wieder hellauf begeistert von diesem Buch. Während der zweite Teil ein wenig, aber wirklich nur minimal, geschwächelt hatte, hat Helen B. Kraft in den Abschlussband noch einmal alles gegeben und mich überrascht und rundum glücklich gemacht. Aber nun mal kurz, worum es überhaupt geht. Wer den zweiten Teil gelesen hat, weiß das Rosie entführt wurde. Das Medium, welches durch den Traumextraktor die Träume der Agenten sichtbar macht. Und genau da knüpft die Geschichte des dritten Bandes an. Sie beginnt mit der Entführung Rosie, durch den schlimmsten Verbrecher Londons. Er möchte sie benutzen um an die Herrschaft der Unterwelt zu gelangen. Guinn, der damalige Verbrecher aus Band 2, kommt ihr zu Hilfe und gemeinsam versuchen sie das Böse aufzuhalten. Guinn hat eine ganz schön große Wandlung durchgemacht. Er war mir im zweiten Teil schon sehr sympathisch gewesen, weil er einfach nicht so das Böse ausgestrahlt hat. Doch im dritten Band ist er auf meiner Sympathieskala noch weiter nach oben gerutscht. Er hat sich echt gemacht und das fand ich herrlich. "Ruhig bleiben. Du weißt, dass du das Überstehen kannst. Bleib stark Rosie. Irgendwann ist es vorbei." (Seite 20) Ich habe mit Rosie mitgefiebert, war sie doch immer so eine Person gewesen, die man beschützen wollte. Nun war sie in den Fängen des nicht so charmanten Charming und es war nicht so einfach, diese Stellen zu lesen. Äußerlich ist sie weiterhin sehr zerbrechlich, aber welche immense Kraft sie im Inneren stecken hat, hat mich überrascht. Schon nach kurzer Zeit war ich wieder mitten in London gewesen, habe die Luftdroschken bewundert und bin auf altbekannte Personen gestoßen. Es war, als wäre ich wieder nach Hause gekommen und ich habe mich sofort richtig wohl gefühlt. Besonders gelungen fand ich dieses Mal die Wechsel zwischen Realität und Traumwelt. Hier wurden die Träume fast schon zur Realität und es war so schön zu lesen. Ich kann die Victorian Secrets Reihe nur empfehlen. Der dritte Band bildet den perfekten Abschluss zu dieser Trilogie und hat mich zufrieden zurückgelassen. Trotzdem werde ich Emma, Tom, Roya, Ian, Guinn und Rosie sehr vermissen.

    Mehr
  • Meine Meinung nach hat die Autorin hier mehr als alles richtig gemacht

    Victorian Secrets: Verbotenes Vertrauen

    littlemhytica

    25. January 2016 um 18:06

    Am Ende bist du ganz allein Das denkt zumindest das blinde Traummedium Rosie, die sich in der Gewalt des schlimmsten Verbrechers Londons befindet. Dieser will sie benutzen, um an die Herrschaft der Unterwelt zu gelangen. Als unverhofft der einstige Schwerverbrecher Guinn auftaucht und sie rettet, ist Rosie nicht sicher, ob sie ihm vertrauen sollte. Während sie gemeinsam versuchen, das Böse aufzuhalten, kommen sie sich jedoch immer näher … kurze Einblicke: Wiederworte kannt er nicht. Er war ihr Geschöpf, dessen Entstehung Rosie nicht einmal erklären könnte, wenn man sie danach fragte. Sie war keine Traumgängerin, keine Emphatin oder Phantomin, wie sie Battersea zuhauf aufgetaucht waren. (Seite 12) Wie aufs Stichwort sank sie neben ihm au die Knie und hob erwartungsvoll den Kopf. Sie zeigte keinerlei Anzeichen, dass sie sich vor ihm fürchtete. Im Gegenteil. Bewunderung lag in den blinden Augen, die ihn fixierten, obwohl sie ihn gar nicht wahrnehmen konnten. (Seite 59) Oh ja, er war definitiv kein netter Mann. Es war falsch, sie derart zu überrumpeln, und Guinn wusste selbst nicht, welcher Teufel ihn ritt, aber er konnte nichts gegen das Sehnen tun, das sich in seiner Brust ausbreitete wie ein Flächenbrand. Der Kuss war nötig, sonst würde Guinn ersticken - so unsinnig das auch klingen mochte. (Seite 118) Nicht einmal Royal hatte solch tiefe Gefühle in ihm geweckt. Für sie hätte er gemordet, für Rosie würde er sterben. (Seite 265) meine Meinung: Rosie ist aufgrund ihrer Blindheit ein wahnsinnig gefühlvoller Mensch. Da sie nicht sehen kann was für andere selbstverständlich ist, haben sich ihre andere Sinne verstärkt. Vielleicht ist auch gerade das der Grund weshalb hier eine Entführung, Misshandlung und Unterwürfigkeit viel schlimmer wiegt als sonst. Den es ist wirklich erschütternd was sie alles ertragen muss. So schlimm das es mir wirklich eine Gänsehaut bereitet hat, einzelne Passagen zu lesen! Und trotz allem bleibt sie stark - ist unerschütterlich und hart. Das Sie letztendlich "geblendet" wird durch Freundlichkeit ist einfach nur ein schlimmer Nebeneffekt den jeden anderen Sehenden genauso ereilt hätte! Guinn, der uns im letzte Teil ja schon - aber eher negativ- aufgefallen ist, ist gar nicht so wie es scheint. Im Zuge der Geschichte bekommen wir sein Schicksal erzählt und müssen feststellen, dass es so dumm wie es klingen mag einfach nur ein dummer Zufall war, der ihn in den Kerker und letztendlich in Dr. Glums Hände gespielt hat. Das hätte wirklich jeden treffen können, der zu diesen Zeitpunkt an der Stelle gewesen wäre! Und deshalb hat auch er es verdient geliebt zu werden- auch wenn er sich selbst mittlerweile als Monster sieht - ist Rosie genau die Richtige - Die Eine - die im zeigen kann, das er eben ein solches nicht ist. Für mich waren die Protagonisten und ihr Werdegang absolut perfekt gewählt. Besser hätte die Auswahl nicht sein können! ∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞ Man ahnt es ja bereits, wenn man die beiden Vorgängerbände gelesen hat, was einen hier erwartet. Aber glaubte man, das diese bereits ein potenzial hatten an Geschichte und ihre Detail hat Helen B. Kraft hier noch mal alles aus dem Hut gezaubert. Das Spiel der Kriminalität, Brutalität und der gefühlvollen Szenen welche durch den Verlust einiger Sinne einfach überdimensional waren ist grandios. Der Wechsel der Protagonisten hat mir ein Schauspiel der Sinne bereitet, welches ständig wechselte: Was Rosie nicht sehen kann, kann sie erfühlen! Bei Guinn ist es genau anders herum, was er nicht fühlen kann, sieht er! Außerdem kommt hinzu, das wir in dieser Geschichte einen ständigen Wechsel der reellen und der Traumwelt haben, was ebenfalls sehr schöne und intensive Momente waren. Meine Meinung nach hat die Autorin hier mehr als alles richtig gemacht und umso schade finde ich es, dass ich hier (leider) vorerst den letzten Teil lesen durfte. Deshalb kann ich nur jedem Leser von Fantasy, Steampunk und auch Krimi diese Bücher ans Herz legen - ihr werdet begeistert sein! Für mich bleibt es hier nur an der Stelle zu sagen, das ich bei Band eins noch etwas zögerte, einfach weil ich auf die Folgebände gespannt war. Aber da diese mich mehr als überzeugt haben kann ich hier wirklich nur einen Serienhighlightstern vergeben! ©LittleMythicasBuchwelten.blogspot.de

    Mehr
  • wieder sehr gelungen

    Victorian Secrets: Verbotenes Vertrauen

    Letanna

    22. January 2016 um 17:52

    Rosie befindet sich in den Händen von Charming, der ihren Willen brechen will. Rosie flieht in ihre Traumwelt und trifft dort auf Guinn. Der will sie um jeden Preis befreien, was keine leichte Aufgabe ist. Nachdem er sie dann befreit hat, ist die Gefahr noch lange nicht bebannt und Charming ist jetzt hinter beiden her. Im dritten Teil präsentiert uns die Autorin ein wirklich interessantes Paar. Rosie ist die blind und arbeitet als Traummedium für das  SVY.  Ihr Bruder ist Tom Doyle, der Leiter der Abteilung. Rosies Gabe macht sie zu etwas Besonderem. Bereits im letzten Teil erfahren wir, dass sie von dem Verbrecher Charming entführt wurde und erleben nun Hautnah was ihr alles widerfährt. Dieser Teil ist wesentlich brutaler und düsterer als die anderen beiden und Rosie muss in den Händen von Charming wirklich schlimme Dinge durchmachen. Ihr zur Seite stellt die Autorin Guinn, der nicht minder interessant ist. Sein Körper besteht zum Größteil aus Metall und Drähten, was ihn besonders stark macht. Er ist aber auch darauf angewiesen, dass sein Körper regelmäßig "gewartet" wird. Die beiden geben ein so ungewöhnliches Paar, was mir sehr gut gefallen hat. Neben der Liebesgeschichte spielt eine Verschwörung gegen die Königin eine wichtige Rolle und die Charaktere aus den vorangegangenen Teilen spielen ebenfalls eine kleinere Rolle in der Handlung. Insgesamt wieder ein sehr gelungenes Buch, dass 9,5 von 10 Punkte erhält. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks