Neuer Beitrag

Samt

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wenn Unschuld auf perfekte Verführung trifft.

Samt von Helen Baxter ist angekommen

Klappentext:

Myrine soll ihr Volk in eine neue Zukunft führen, dazu muss sie ihm eine Tochter schenken. Die Suche nach dem geeigneten Vater beginnt in New York. Dort trifft sie auf die Freunde Hank, den Börsenmakler und Rick, den Biologen. Beide Männer verbindet nicht nur langjährige Freundschaft, sondern auch ihre sexuelle Passion: Sie teilen sich ihre Frauen. Myrines unkonventionelle Art lässt sie mit beiden Männern eine Beziehung eingehen. Unbekümmert genießt sie deren erotischen Einfallsreichtum. Doch bald steht die Männerfreundschaft auf dem Spiel. Ihr Ziel verliert Myrine jedoch nie aus den Augen. Sie hat viel mehr zu bieten, als einen schönen Körper …

Hier gehts zur Leseprobe:

http://www.schnupperbuch.de/9783864434792/leseprobe



Ich bitte für den Fehlklick um Entschuldigung.

Viel Spaß beim Lesen.

Zur Autorin:

Helen Baxter sagt über sich selbst: „Ein Beruf ist nicht genug!“ Sie wuchs in Düsseldorf auf und zog der Liebe wegen nach Norddeutschland. Die vielseitig interessierte Kauffrau machte sich ans Werk. Handwerkliches Geschick, kulinarische Innovationen und pferdesportlicher Enthusiasmus entwickelten sich mit autodidaktischem Elan. Dann kam die Lust am Schreiben als Alternative zum Lesen. Dabei entstanden ungewöhnliche Geschichten, die sich sowohl mit zeitgenössischen, als auch mit erotischen Themen befassen. Nicht nur die zweitschönste Sache im Leben wird mit einem Augenzwinkern betrachtet.

Näheres auf meiner Autorenseite: 

https://www.facebook.com/Helen.Baxter.Samt?ref=bookmarks

(Sollte der Link nicht direkt weiterführen, bitte kopieren und in die Browserzeile eingeben.) Ich bin bemüht das Problem zu klären.

Ich suche 10 interessierte Leser ab 18 Jahren, die Lust haben, diesen erotischen Liebesroman zu lesen und anschließend zu rezensieren.

Deshalb vergebe ich unter interessierten Lesern 5 Printausgaben und 5 E-Books in Epub, Mobi-Format oder PDF-Format.

Wichtig: Bitte gebt an, ob ihr für eine Printausgabe oder für ein eBook in den Lostopf wollt.


Aufgabe zur Bewerbung:

Welchen Eindruck habt ihr von dem Klappentext, oder von der Leseprobe? 

Ich freu mich auf Eure Bewerbungen und wünsche Euch viel Glück.

Bitte denkt daran, dass in einer Leserunde die Beteiligung in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches , verpflichtend ist.

Eure

Helen Baxter

Autor: Helen Baxter
Buch: Samt

Adora

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich habe die Leseprobe eben verschlungen. Es ist voll nach meinem Geschmack und ich will meeeehr :D

Mir ist es egal ob Taschenbuch oder Ebook (bräuchte dann Mobi Format)

ChrissiH

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich werfe mal meinen Namen für ein Printexemplar in den Lostopf :).

Die Leseprobe ist sehr vielseitig. Das war das erste, was mir gerade eingefallen ist. Einerseits deutet sie die erotischen Aspekte der Geschichte schon sehr an, zeigt eine mutige Frau, aber auch die Grausamkeiten des Stammes.

Ich finde ja die Vorstellung eine Brust veröden zu lassen, schrecklich. Es gilt für die Frauen zwar als Symbol der Zusammengehörigkeit in der Gruppe, aber ich finde es auch als ein Symbol der Unterdrückung der eigenen Persönlichkeit. In dem Alter, wo die Prozedur durchgeführt wird, haben die Mädchen doch gar keine Chance sich dagegen zu wehren und danach sind sie zwangsläufig in der Gruppe, denn außerhalb noch Akzeptanz zu finden, ist mehr als schwierig. Fraglich ist natürlich, ob sie das überhaupt wöllten... bei ihrem Stolz.

Auch Myrine finde ich anfangs etwas merkwürdig. Einerseits sagt sie, ihr Aussehen wäre ihr nicht so wichtig, andererseits trägt sie ihre langen Haare immer offen, so dass sie es offensichtlich zur Schau stellt. Das ist etwas inkonsequent, oder? ;)

Aber auch die Gesamtgeschichte mach mich neugierig und über 18 bin ich schon einmal ;). Daher hüpfe ich schnell mal in den Lostopf :).

Beiträge danach
144 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Samt

vor 3 Jahren

Kapitel 1 - 3
@cn8sc

Liebe Christin,
Ja, Hank ist ein richtiger Bad Boy. Aber er entwicklet noch seine Liebe zu Myrine, wart es ab. Myrine ist stark, manchmal zu stark und lässt sich daher zu viel gefallen. Rick ist wichtig für Myrine, ein Gegenpol, obwohl gefährlich. Das die Kapitel so lang sind, liegt daran, dass ich sie erst hinterher eingefügt habe, weil der Verlag es von mir so verlangte. Das war ganz schön schwer. Ich finde es schön, dass es so viele unterschiedliche Meinungen zum Buch gibt. Die einen sind gefesselt ab der ersten Seite, die anderen haben erst auf der letzten Seite verstanden, worum es mir ging. Ich wünsche dir jedenfalls weiterhin SAMTige Stunden.
Dass es ein wenig viel Sex im Buch gibt, liegt an den Streichungen, die der Verlag vorgenommen hat. Und ich habe auch schon gehört, dass noch Fehler im Text sind. Scheue dich nicht, sie mir zu nennen, ich gebe es an den Verlag weiter. Eine Sache, die mich sehr ärgert. Aber für den eigenen Text, habe ich leider Augenkrebs entwickelt.

silvandy

vor 3 Jahren

Kapitel 1 - 3

Samt schreibt:
Dass es ein wenig viel Sex im Buch gibt, liegt an den Streichungen, die der Verlag vorgenommen hat.

Ja das ist mir beim Lesen auch aufgefallen, aber ich habe das nicht wirklich hinterfragt. Aber wenn du nun sagst, dass der Verlag gestrichen hat, ergibt das durchaus Sinn. Mich hat es aber nicht wirklich gestört, aber ich glaube die Geschichte wäre ohne die Streichungen interessanter geworden.

Samt

vor 3 Jahren

Kapitel 1 - 3
@silvandy

ja, es fehlen viele Gedanken und Handlungen, die mehr erklärt hätten.

cn8sc

vor 3 Jahren

Kapitel 4 - 6
Beitrag einblenden

Myrine bleibt bei Rick, der mir von Seite zu Seite unsympathischer wird. Ich hoffe nur für Myrine, dass sie ihr Ziel nicht aus den Augen verliert. Man merkt schon, dass sie jetzt in einer ganz anderen Welt lebt als vorher.
Das sich Rick und Hank aber wieder 'vertragen' finde ich schön. Mal sehen wir die Verhandlungen zu Sanori ausgehen.

Samt

vor 3 Jahren

Kapitel 4 - 6
@cn8sc

Liebe Huetti,
Ja, Myrine hat nicht unbedingt die besten Exemplare getroffen. Aber wenn du weiterliest, wirst du sehen, ihr Ahnen haben die richtigen Fäden gezogen und das Leben sie doch die richtigen Wege kreuzen lassen, auch wenn sie durch eine harte Schule geht.

Adora

vor 3 Jahren

Kapitel 1 - 3
@silvandy

genau das denke ich mir aber auch gerade.
Ich war nicht darauf gefasst gewesen, dass es so viele Sex Szenen sind, weshalb ich mich gerade etwas zum Lesen zwingen muss, denn das ist selbst mir zu viel :( aber ich arbeite nun wirklich dran das Buch zu lesen und ich hoffe, es kommt etwas mehr Handlung rein

cn8sc

vor 3 Jahren

Kapitel 7 - Ende
Beitrag einblenden

Das Ende habe ich irgendwie als etwas zu "harmonisch" empfunden. Ich weiß nicht. Irgendwie empfinde ich es etwas unpassend. Zu viel Happy End ist manchmal auch nicht gut.
Das Rick jetzt aber eine Person gefunden hat, mit der er sich ein Leben vorstellen kann finde ich toll.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks