Helen Carter

(206)

Lovelybooks Bewertung

  • 208 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 15 Leser
  • 72 Rezensionen
(63)
(70)
(54)
(12)
(7)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Prickelnde Erotik, historisch gut recherchiert, gute Story!

    Geliebter Gebieter - Eine Sklavin im Zeichen Roms | Erotischer Roman

    Esse74

    11. August 2018 um 19:40 Rezension zu "Geliebter Gebieter - Eine Sklavin im Zeichen Roms | Erotischer Roman" von Helen Carter

    Es geht bei Helen Carter schon zur Sache, wenn man ihre anderen Bücher kennt, die ich nicht alle gelesen habe, was aber Zeitgründe hat und zudem mag ich historische Bücher mehr, was ich aber kein Manko finde. Sie hat gut recherchiert, was es damals gab und was nicht und die Story zwischen Walda, der Sklavin aus Germanien und dem römischen Dominus hat es in sich. Man muss schon Erotik mögen und das in der Gänze der Spielarten, aber wo es Orgien gab, die auch historisch verbrieft derbe waren, da ist diese Geschichte absolut auf dem ...

    Mehr
    • 2
  • Interessant

    Anwaltshure

    Malka

    22. July 2018 um 20:24 Rezension zu "Anwaltshure" von Helen Carter

    Eigene Meinung:  Es ist ein sehr interessanter Roman, mit viel Erotik und sehr viel Sex. Dabei ist auch eine sogenannte Dreiecksbeziehung zu finden.  Es geht um einen Anwalt, seinen Sohn und um eine Angestellte.  Ich persönlich konnte mich dank der Autorin sehr schnell in die Geschichte hineinversetzen und kam gut in diesen Roman hinein.  Die Autorin schreibt kurz und bündig und in kurzen knappen Sätzen.  Zwischendurch hatte ich manchmal Schwierigkeiten über ein oder 2 Seiten zu kommen. Ansonsten habe ich den Beruf aber ...

    Mehr
  • Gewohnt erotisch

    Rockstar

    Gwendolyn22

    23. September 2017 um 10:13 Rezension zu "Rockstar" von Helen Carter

    Ich habe bisher "Anwaltshure 1" von Helen Carter gelesen und auch dieses Buch hat mich in Sachen Erotik und Sex nicht enttäuscht. Rund um die Sexszenen, in denen in ziemlich direkter Sprache, aber nie peinlich, alles beschrieben wird, wird die Liebesgeschichte zwischen einem Rockstar und einer Ärztin erzählt. Fazit: Schön für zwischendurch!

  • Leserunde zu "Anwaltshure" von Helen Carter

    Anwaltshure

    blue_panther_books

    zu Buchtitel "Anwaltshure" von Helen Carter

    Grenzenlose Gier Herzlich Willkommen zu einer neuen Leserunde!Heute stellen wir euch "Anwaltshure" von Helen Carter vor.Habt ihr Lust in die Welt der englischen Upper Class einzutauchen?Bewerbt euch jetzt für eines der 10 Rezensionsexemplare für die Leserunde.Eine Hure aus Leidenschaft, ein charismatischer Anwalt und ein egozentrischer Sohn ... … entführen den Leser in die Welt der englischen Upper Class, in das moderne London des Adels, des Reichtums und der scheinbar grenzenlosen sexuellen Gier.LeseprobeHelen Carter ist, obwohl ...

    Mehr
    • 95
  • Der Aufstieg einer Escortlady...

    Anwaltshure

    dreamlady66

    02. August 2017 um 11:23 Rezension zu "Anwaltshure" von Helen Carter

    (Klappentext):Eine Hure aus Leidenschaft, ein charismatischer Anwalt und ein egozentrischer Sohn ... entführen den Leser in die Welt der englischen Upper Class, in das moderne London des Adels, des Reichtums und der scheinbar grenzenlosen sexuellen Gier.Zur Autorin:Helen Carter ist, obwohl der Name es vermuten lässt, keineswegs Britin, Irin oder Amerikanerin. Nein, Carter ist ein Pseudonym der deutschen Autorin Petra Schäfer. Schon als Kind hat Schäfer gerne und viel geschrieben. Heute tut sie dies immer noch: Unter dem Namen ...

    Mehr
  • Unverblümter Erotikroman

    Anwaltshure

    Katzenauge

    06. July 2017 um 17:00 Rezension zu "Anwaltshure" von Helen Carter

    Mit ihrem Roman „Anwaltshure“ ist Helen Carter eine kurzweilige Erotiklektüre gelungen.Die Geschichte liest sich flüssig und die Atmosphäre wird gut wiedergegeben. Gut gefallen hat mir, dass auch die Gedanken- und Gefühlswelt der Protagonistin stellenweise mit eingebunden wurde, dadurch reduziert sich die Geschichte nicht ausschließlich auf den sexuellen Bereich, sondern zeigt auch ein wenig den Menschen dahinter.Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und ansprechend. Die erotischen Szenen werden direkt und ausführlich ...

    Mehr
  • Anwaltshure

    Anwaltshure

    Schlafmurmel

    05. July 2017 um 19:36 Rezension zu "Anwaltshure" von Helen Carter

    Ich habe nicht allzu viel Erfahrung in erotischer Literatur, das war mein fast erster erotischer Roman und ich muss sagen er war sehr interessant, mir hat es richtig gut gefallen, es hat sich echt gut gelesen richtig natürlich nicht vulgär oder schmutzig, obwohl es in manchen Szenen so richtig zur Sache ging. Nun gut zu meiner Rezzi.  Emma eine junge Frau macht Kassensturz in ihrem Apartment, überall nur Mahnungen, kurzum sie ist pleite und hat eine blinde Bewerbung zu einen Anwalt geschickt und wird daraufhin auch genommen, aber ...

    Mehr
  • Erotische Abwechlung für Zwischendurch!

    Anwaltshure

    diebuchrezension

    29. June 2017 um 15:10 Rezension zu "Anwaltshure" von Helen Carter

    Wer bei diesem Buch Blümchensex erwartet, der wird überrascht werden, den obwohl es nur 220 Seiten in diesem Buch gibt, wird das Repertoire sexueller Spielchen und Kreativität voll ausgereizt. Helen Carter erzählt eine Geschichte, die vor Sex und Leidenschaft nur so trieft. Ihr Schreibstil ist direkt, kflüssig, aber niemals wirdlich anstößig, vulgär oder gar sexistisch. Dieser Aspekt des Buches gefiel mir sehr gut. Innerhalb des Buches gefielen mit einige Ideen und die Umsetzung nicht so gut. Emma, den weiblichen Hauptcharakter, ...

    Mehr
  • Erotik, Sex und Liebe

    Anwaltshure

    Gwendolyn22

    27. June 2017 um 20:47 Rezension zu "Anwaltshure" von Helen Carter

    Der vorliegende Band ist der erste von insgesamt vier Bänden der Reihe „Anwaltshure“. Die abgebrannte Emma bewirbt sich beim erfolgreichstem Anwalt Londons und wird von ihm als Hure angeheuert. Fortan bewegt sie sich in gehobenen Kreisen, von denen im Buch allerdings wenig erzählt wird, und bewegt sich in einem Strudel der Gefühle für den Anwalt George. Auch seinen Sohn Derek findet sie anziehend. Ich habe nicht viel Erfahrung im Lesen von erotischer Literatur, doch muss ich sagen, dass dieser Roman nicht wirklich ein ...

    Mehr
  • ein Verwirrspiel der Gefühle

    Anwaltshure

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. June 2017 um 11:47 Rezension zu "Anwaltshure" von Helen Carter

    Emmas Alltag in einem Buchhandel ist alles andere als aufregend. Als sie blindlings eine Bewerbung an einen Anwalt schickt, ahnt sie bis dato noch nicht, dass dies der erste Schritt in ein komplett anderes Leben ist.George offeriert ihr einen ungewöhnlichen Job: Sie soll seine Kunden zu angesehenen Events begleiten und falls sie möchte, kann sie gerne über das Übliche hinaus gehen. Emma zögert, doch das viele Geld und auch der Luxus locken sie aus der Reserve.Schon bald genießt Emma ihr Leben in vollen Zügen: George kauft ihr ...

    Mehr
    • 3
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.