Neuer Beitrag

DieBuchkolumnistin

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Bridget Jones - she's back!!!

Endlich ist sie wieder da - unsere britische Lieblingsheldin Bridget Jones! Mehr als zehn Jahre nach den Erfolgsromanen "Schokolade zum Frühstück" und "Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns" dürfen wir die quirlige, leicht übergewichtige Bridget mit ihren ständigen Männerproblemen wieder bei uns begrüßen! Ihr aktuelles Abenteuer? Wird noch nicht verraten, aber soviel ist sicher: es geht wieder um einen bzw. mehrere Männer, die ihr Herz und Höschen erobern und natürlich den ständigen Kampf gegen die Kalorien sowie Bridgets liebe- und humorvolle Berichte in Tagebuchform!

"Mad about the boy" - der neue Roman von Starautorin Helen Fielding ist ab 10. Oktober offiziell im Handel! Gemeinsam mit Vintage Books (The Random House Group) vergeben wir insgesamt 60 englische Leseexemplare + 15 Bloggergoodiepäckchen (Inhalt: jeweils ein von der Autorin signiertes Leseexemplar + Fanspecials zu Bridget Jones) an Euch! Was Ihr dafür tun müsst?

Schreibt uns bis einschliesslich 13. Oktober 2013 in typischer Bridget-Jones-Tagebuchform einen durchschnittlichen Tag von Euch inklusive aller Chaosminuten, Höhepunkte und Schokoladenpausen! Solltet Ihr Euch für eines der 15 Bloggerpäckchen bewerben - bitte vergesst nicht Euren Blog zu ergänzen!

Wichtige Voraussetzung: wir lesen den englischen Originalroman gemeinsam hier sowie auf Twitter und Facebook (Hashtag #bridgetjones) am 19. und 20. Oktober 2013 - Ihr müsstet also an diesem Wochenende Zeit für den gemeinsamen Austausch mit uns haben! Das Buch wird Euch natürlich rechtzeitig zugesandt!

Bridget auf Facebook + Bridget auf Twitter

Autor: Helen Fielding
Buch: Bridget Jones - Mad About the Boy

Kankra

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wow, ich würde das Buch unheimlich gerne lesen!!!! Bin schon sehr gespannt auf die diversen Tagebucheinträge!! Hier kommt mein Versuch:

Samstag, 05. Oktober

Zigaretten 0, Alkoholeinheiten 0, Kalorien nichtgezählt (weil heute Samstag ist), Gekaufte Bücher 0 (s.g.), Gekaufte DVDs 1 (ups...)

7.45 Uhr: Shit, schon aufstehen? Verfluchte Katze. Irgendwie habe ich es doch geschafft mich aus dem Bett zu quälen und der aufsässigen Katze seine Insulinspritze zu geben. Ist der morgens ohne Frühstück schlecht drauf.

8.30 Uhr: Mit dem Hund unterwegs auf der morgendlichen Runde. Hoffentlich treffe ich die nervige Schnatter-Tante mit ihrem ätzenden Kleffer nicht. Aber wenn doch habe ich wenigsens schon meinen morgentlichen Schwarztee intus, so verkrafte ich das vielleicht.

11 Uhr: Los geht's zu einer kleinen Shopping Tour. Ach, was gibt es für schöne Sachen. Beim Schuhladen meines Vertrauens habe ich doch glatt ein paar Schuhe mit Union Jack aus Strasssteinen ershoppt. Leicht kitschig, aber ich konnte nicht an ihnen vorbei. Aus dem Buchladen bin ich doch glatt Buch-los wieder heraus. Juhu! Dafür gab es die DVD mit dem neuen Liebesfilm meiner Lieblingsschauspielerin, der wird nachher gleich geschaut!

15 Uhr: Erschöpft! Meine Füße tun weh! Aber der Shopping-Tag war schön!!!

16.30 Uhr OH NEIN! Ich bin der Schnatter-Tante begegnet.... Womit habe ich das verdient? Dafür hat der Hund seinen Spaß gehabt....

18 Uhr: Zum DVD Abend gibt es selbstgemachte Pizza, JamJam! Bin gespannt auf den Film.

22 Uhr: Klasse Film! Sooooo romantisch!!!! Und nun ab ins Bett. Gute Nacht!

Anchesenamun

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

07.10.2013:
Zigaretten: 0
Alk: 0 (Hey, ich musste arbeiten, also bitte keine Vorwürfe!)
Gewicht: Lassen wir das...

11 Uhr:
Verdammt, hab heute Morgen schon wieder verschlafen. Aber das ist ja wohl auch eine unrühmliche Zeit, um 5.30 Uhr aufstehen zu müssen. Schichtbeginn um 6.50 Uhr - hallo?! Ruft mal bitte jemand Amnesty International an?
Gott, was bin ich froh, wenn ich diesen Job nicht mehr an der Backe habe. Muss unbedingt am Wochenende Bewerbungen schreiben, ich seh ja langsam ein, dass man vom Jammern keinen besseren Job kriegt. *seufz*
Meine Güte, waren die Kunden mal wieder ätzend heute! Nach noch nichtmal 2 Minuten raunzte mich der erste Rentner an, wieso das hier nicht schneller vorangeht. Ich musste mich echt zusammenreißen, nicht zurückzuraunzen. Lächeln und winken... Der Kunde ist König? Bitteschön - ich rufe hiermit die Revolution aus!
Noch immer 5 Stunden Arbeit vor mir. Stoße spontan ein Gebet Richtung Himmel aus, man möge mir einen Magen-Darm-Virus schicken. Ich sitze lieber 10 Stunden auf der Schüssel, als mich hier noch eine Minute länger von diesen unentspannten Idioten anmotzen zu lassen. Außerdem hätte so ein Magen-Darm-Virus sicherlich noch den Vorteil, dass ich ein paar Kilo verlieren würde. Würde sicherlich mein Wii-Fitness-Board freuen. Dieses weiße, rechteckige A***loch... Wie oft habe ich mich auf dieses Teil gestellt in der Hoffnung, der Gewichtsbalken würde endlich mal ein Stück nach unten gehen. Stattdessen immer dieses pseudo-mitleidige "Oh!". Ich sollte das Teil aus dem Fenster werfen!
Mist, die Pause ist schon seit 5 Minuten vorbei, dann mal wieder "Lächeln und winken!". *grummel*

21 Uhr:
Heute Abend war ich mal wieder beim Zumba. Gott, war ich denn total besoffen, als ich mich dafür angemeldet habe?! Schleppe mich da auch nur jede Woche rein, weil ich schon im Voraus bezahlt habe. Ich wurde noch nie so gedemütigt wie in diesem Kurs. Ich dachte bis vor Kurzem tatsächlich, ich hätte sowas wie Rhythmusgefühl, aber spätestens seit der 1. Zumba-Stunde weiß ich, dass das ein Irrglaube war. Einziger Trost: Ich bin nicht die Einzige im Kurs, die wie eine körperbehinderte Sumpfkuh völlig unästhetisch und planlos hin- und herhüpft. Bei der doofen Kursleiterin sieht das alles so einfach aus. Und hoch und runter, seitwärts, Kick Kick, drehen - und das alles in einer Geschwindkeit wie ein Hyperaktiver auf LSD. Hallo?! Ich hasse diese Schnepfe! Werde ihr noch irgendwann auflauern und die Beine brechen. Ok, diesen Satz sollte ich besser wieder streichen, falls die Polizei mal aus irgendwelchen Gründen mein Tagebuch liest... Haha, kleiner Witz, nicht ernst gemeint, alles ok, lesen Sie weiter, es gibt hier nichts zu sehen!

Oh mann, morgen wieder das gleiche Spiel. Wenigstens muss ich erst um 12 Uhr antreten auf Arbeit. Endlich ausschlafen, so halbwegs. Jetzt erstmal ein Schokoriegel - das mit dem nach 18 Uhr nichts mehr essen ist doch eh Quatsch. Habe ich eine Woche lang versucht und alle Schokoriegel vor 18 Uhr gegessen. Hat an meinem Gewicht rein gar nichts geändert!


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

So, das ist mein Tagebucheintrag, wie ihn mein Leben momentan schreibt. So genial wie Bridget Jones kann ich das leider nicht, wobei ich damals tatsächlich mal ein paar Wochen versucht habe, ein Tagebuch à la Bridget Jones zu schreiben, aber dafür war mein Leben zu ereignisarm. Ich liebe die beiden Bücher nämlich total!!! Auch die Verfilmungen fand ich super - Colin Firth als Mark Darcy, hach, schmacht!!! Nur schade, dass man damit im 2. Teil die Szene mit dem Colin Firth-Interview nicht machen konnte.

Und auch wenn ich nicht ganz damit einverstanden bin, was im 3. Buch passiert (Da gehen ja schon Gerüchte um, an denen aber wohl was dran ist.), werde ich dieses Buch auf jeden Fall lesen!

Ich würde mich sehr gerne auf das Bloggerpäckchen bewerben - wow, ein signiertes Buch von Helen Fielding wäre ja total geil! :-) An dem Wochenende habe ich auch auf jeden Fall Zeit. :-)

Mein Blog:
http://schatzichwilleinbuchvondir.blogspot.de/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nachtrag: Gah, was macht ihr hier mit mir?! Mich hätte grad fast ein Herzinfarkt dahingerafft! Ich guck mir grad nochmal so meinen Beitrag an, und dann steht der da irgendwie doppelt drin. Also ändere ich den 2. Beitrag ab, sind plötzlich beide weg. Ich bin soooooo dankbar, dass mir mal jemand das Add-On "Lazarus" gezeigt hat und ich so meinen Beitrag wieder herstellen konnte. Mir geht noch immer die Pumpe...
Also es tut mir leid, dass ich doppelt drin bin (Zumindest ist das bei mir so???), aber wenn ich einen lösche, lösche ich beide. :-/

Beiträge danach
735 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Starlet

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 2) S. 102-192
Beitrag einblenden

Heute habe ich endlich den zweiten Leseabschnitt geschafft - ich werde versuchen, das Buch in den kommenden Tagen zu beenden.

Der Brief an Mr. Darcy war traurig, aber bislang die beste Buchstelle.
Alles andere berührt mich gar nicht. Ich glaube ich habe noch nie ein Buch gelesen, in dem alle Charaktere so oberflächlich beschrieben werden. Oftmals weiß ich nur den Namen, das Alter, und ob die Person Kinder hat und auf Twitter ist.

Wo ich beim nächsten Punkt bin, der mich stört. Twitter. Bridget hat mal hunderte von Followern, dann springen sie angeblich fast alle wegen ein paar Tweets ab und schwubs sind es wieder 700 Follower.

Mir ist alles viel zu unrealistisch - beim Lesen sehe ich auch keine über 50jährige Bridget mit Kindern vor mir, sondern immernoch eine weitaus jüngere Bridget. Natürlich kann man sagen, dass Bridget nun mal so ist, aber Kinder und der Tod des Ehemannes müssen selbst eine Bridget Jones ändern. Das Leben kann doch nicht spurlos an einem vorbei gehen.

Starlet

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 3) S. 193-Ende
Beitrag einblenden

An Silvester habe ich es tatsächlich noch geschafft und das Buch beendet.

Stellenweise wollte ich aufgeben, aber ich habe mich dann doch gezwungen es bis zum Ende zu lesen. Die letzten Seiten waren dann auch etwas besser, ich hatte das Gefühl, dass sie ihre Kinder nun endlich wahrnimmt und sich mit ihnen beschäftigt.

Starlet

vor 4 Jahren

Deine Rezension - Fazit zum Buch

Hier der Link zu meiner Rezension, die auch auf meinem Blog und amazon zu finden ist:

http://www.lovelybooks.de/autor/Helen-Fielding/Bridget-Jones-Mad-About-the-Boy-1061051601-w/rezension/1073074198/1073077999/

tootsy3000

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 3) S. 193-Ende
Beitrag einblenden

So, nun bin auch ich mit Bridget Jones durch. Nach etwas Abstand zu ihr bzw. zu ihren ewigen SMS Einträgen fiel es mir dann doch recht leicht das Buch zu Ende zu lesen. Grundsätzlich fand ich die typischen Bridget mäßigen chaotischen Handlungen am Besten und total unterhaltsam.
Absolut nicht gefallen hat mir das ewige up-to date sein wollen mit twitter und dem ganzen hin und her gesimse. Das hat mit Romanik für mich nichts zu tun.
Meiner Meinung nach hätte der dritte Teil doch eher früher in Bridgets Leben handeln sollen zusammen mit Mark - der fehlte mir einfach. Ein weiterer Teil zu dieser Serie müsste für mich nicht mehr geschrieben werden. Nach diesem eher mäßigem Bridget Frohsinn bin ich durch und erinnere mich lieber an die zwei super vorhergehenden Romane!

tootsy3000

vor 4 Jahren

Deine Rezension - Fazit zum Buch

So, jetzt noch der Link zu meiner Rezension

http://www.lovelybooks.de/autor/Helen-Fielding/Bridget-Jones-Mad-About-the-Boy-1061051601-w/rezension/1073482211/

tootsy3000

vor 4 Jahren

Bridget Jones - Teil 4: wie könnte es weitergehen?
Beitrag einblenden

Ich würde Bridget gerne so in Erinnerung behalten wie es bis bis zum zweiten Teil auch war. Soll heißen ich werde das Bild von ihr aus dem 3. Teil aus meinem Gedächtnis streichen und auch an keine Fortsetzung dieser Art denken!

Waldschrat

vor 3 Jahren

Deine Rezension - Fazit zum Buch

Reichlich verspätet, aber ich war von dem Buch so enttäuscht, dass es längere Zeit ungelesen in der Ecke rumlag...

http://www.lovelybooks.de/autor/Helen-Fielding/Bridget-Jones-Mad-About-the-Boy-1060821638-w/rezension/1100205281/

und auf meinem Blog:
http://chaosqueeninaction.wordpress.com/2014/07/01/rezension-zu-bridget-jones-mad-about-the-boy-von-helen-fielding/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks