Helen Fielding Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

(967)

Lovelybooks Bewertung

  • 1007 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 6 Leser
  • 70 Rezensionen
(352)
(359)
(187)
(52)
(17)

Inhaltsangabe zu „Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück“ von Helen Fielding

Mit ihrem Romandebut, dem "Tagebuch der Bridget Jones" hat die britische Autorin Helen Fielding die Bestsellerlisten in aller Welt auf Anhieb erobert. Männerlos, aber mit einer Mutter, die es nur gut mit ihr meint und einem besten Freund, der nicht auf Frauen steht, ist Bridget Jones eine Frau von heute. Gemeinsam mit ihren Freundinnen Jude und Shazzer werden alle zentralen Fragen des Daseins gelöst - von der Bindungsunfähigkeit der Männer über Dreißig bis zur Interpretation von Schwangerschaftstests.

Eines meiner Lieblingsbücher

— Biggisunflower1281

Selbstironie,lustig,spannend, mit anderen Worten man muss es einfach lieben

— Lisa_Linstedt

Entspannte Lektüre für zwischendurch. Mir hat der lustige, etwas selbstironische Schreibstil gut gefallen :)

— alinapfffr

Ein lustiges Buch für zwischendurch! Mit viel Witz, Sarkasmus und Selbstironie konnte es mich echt begeistern! :)

— IrenesBuecher

Top Liebes-Roman. Inzwischen ein Klassiker. Unverkennbar genial

— Sarahkessl

Ganz unterhaltsam für zwischendurch, jedoch zum Teil sehr übertrieben. Eine Geschichte über eine Frau,in deren Leben eine Menge schief läuft

— reading_ani

Das Geheimnis von Bridget Jones liegt wohl in ihrer Ehrlichkeit und ihrem entwaffnenden Charme, weil sie eine ganz normale Frau ist. :-D

— NiWa

Dieses Buch treibt einem die Lachtränen in die Augen!

— dasblaueLesezeichen

Umwerfend amüsant (besonders, was Bridgets konstante Ergüsse zu Fett, Alkohol & Zigaretten anbelangt)!

— Hamlets_Erbin

Ich liebe Bridgets tollpatschige Art!

— Maria_booklover

Stöbern in Liebesromane

Ivy und Abe

Die Idee ist richtig schön, aber in der Ausführung hat es eher etwas von unzusammenhängenden Kurzgeschichten

NaddlDaddl

Winterengel

Sehr schönes Buch, echt verzaubernd....

Sturmhoehe88

Träume, die ich uns stehle

Ich habe schon lange nicht mehr geweint am Ende eines Buches ... nicht weil es so traurig war, sondern weil es vorbei ist.

Lieblingsleseplatz

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

Wunderschönes Buch <3

xannaslifex

Feel Again

Es hat mir das Herz gebrochen, als ich mit der Story fertig war :( so toll!

xannaslifex

Trust Again

Einfach nur große Liebe für diese Story!

xannaslifex

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bridget Jones 1

    Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

    GothicQueen

    14. June 2017 um 16:53

    "Schokolade zum Frühstück" von Helen Fielding ist ein sehr schöner Frauenroman. Ich habe ihn früher bereits das ein oder andere Mal gelesen. Da ich neulich nicht heimfahren konnte und bei meiner Mutter über Nacht blieb, fiel es mir wieder in die Hände. Und da dachte ich mir: Ein guter Zeitpunkt, um es nochmal zu lesen. Das Buch ist in Tagebuchform geschrieben. Bridget ist eine Mittdreißigerin, die verzweifelt versucht die Liebe zu finden. Doch mit ihrem Chef, in den sie sich verliebt, klappt es leider nicht, weil sich dieser als Mistkerl entpuppt. Schlaue Ratschläge von ihren beiden Freundinnen und ihrem schwulen besten Freund helfen ihr da auch nicht weiter. Dazu kommt, dass die Fettpölsterchen durch das Kalorienzähnen allein auch nicht weggehen und ihre Eltern in einer Ehekrise stecken. Dann wechselt sie den Job und jagt einer Katastrophe nach der anderen. Denn neue Aufgaben bergen auch neue Risiken. Ihre Mutter weiß alles besser und geht ihr tierisch auf den Senkel. Die Familienfeiern nerven, weil alle immer nur fragen, wann sie denn endlich heiratet. Doch dann taucht Mark Darcy wieder auf. Der Mann, mit dem sie als Kind schon im Planschbecken gespielt hat, wie ihre Mutter ständig zu betonen weiß. Ob es mit ihm was werden kann, wo er doch so ein eingebildeter Staranwalt-Schnösel ist? Oder jedenfalls zu sein scheint? Außerdem scheint er sowieso vergeben zu sein, denn er wird nur noch mit Natascha zusammen gesehen. Einer jungen, langbeinigen Schönheit mit Minirock. Das Buch hat nach so langer Zeit wieder richtig Spaß gemacht. Ich habe es gern nochmal gelesen, und da ich Teil zwei leider nicht mehr habe, habe ich ihn mir direkt erneut bestellt, weil ich jetzt wieder auf den Bridget Jones-Geschmack gekommen bin. Wer die Filme kennt: Die sind auch gut. Wie meistens ist es aber auch hier wieder so: Die Bücher sind besser! Ich kann dieses Buch jeder Frau empfehlen und ich würde es jederzeit wieder lesen, wie ich es jetzt ja bereits getan habe. 

    Mehr
  • Lustig, lustiger, Bridget Jones!

    Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

    kamillxyz

    28. May 2017 um 21:57

    Ich habe dieses Buch schon gelesen, als ich vermutlich viel zu jung (15) dafür war. Dementsprechend hat es mir nicht gefallen, da ich mich einfach nicht in Bridget hineinversetzen konnte. Nun habe ich mich allerdings nochmal daran versucht und muss sagen, dass ich selten so ein lustiges und trotzdem kurzweiliges Buch gelesen habe. Eigentlich bewege ich mich grundsätzlich eher im Genre Fantasy und lese so gut wie keine Comedy-Romane. Doch Bridget Jones hat es mir wirklich angetan. Sehr oft saß ich beim lesen alleine oder auch in vollen Zügen & Bussen und musste mir das Lachen wirklich verkneifen. Mit Charme und Witz zieht einen Bridget Jones in ihren Bann. Die Story und die Charaktere sind allesamt so lebhaft, dass man das Gefühl hat, man stecke mitten drin im chaotischen Leben der verrückten, kalorienzählenden Protagonistin. Fazit: Meine Liebe zur Fantasy musste sich hierbei hinten anstellen, denn Bridget Jones ist wirklich ein Muss! 

    Mehr
  • Typischer Britischer Humor kommt hier nicht zu kurz

    Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

    Lisa_Linstedt

    12. May 2017 um 11:45

    Man muss Bridget Jones als Person einfach lieben.
    Sehr lustiger und ehrlicher schreibstil.
    Wenn  man britischen Humor liebt und auf Frauenromane steht ist es perfekt für einen.
    Ein muss für alle Frauen.

  • Schon länger her

    Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

    Silliv

    16. November 2016 um 15:07

    Als ich das Buch gelesen habe, erklärte ich es zu meinem Lieblingbuch, habe sehr gelacht.
    Diese tolpatschige Frau, mit der man sich gut identifizieren kann. Ein Fettnäpfchen nach dem anderen und wie immer verliebt in den Falschen.
    Der Film später hat mich aber auch nicht enttäuscht.

  • Top Liebes-Roman. Inzwischen ein Klassiker.

    Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

    Sarahkessl

    12. October 2016 um 12:17

    Top Liebes-Roman. Inzwischen ein Klassiker. Unverkennbar genial 

  • Eine ganz normale Frau?!

    Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

    reading_ani

    19. July 2016 um 10:17

    Wohl eher nicht. Inhalt: Mit ihrem Romandebut, dem "Tagebuch der Bridget Jones" hat die britische Autorin Helen Fielding die Bestsellerlisten in aller Welt auf Anhieb erobert. Männerlos, aber mit einer Mutter, die es nur gut mit ihr meint und einem besten Freund, der nicht auf Frauen steht, ist Bridget Jones eine Frau von heute. Gemeinsam mit ihren Freundinnen Jude und Shazzer werden alle zentralen Fragen des Daseins gelöst - von der Bindungsunfähigkeit der Männer über Dreißig bis zur Interpretation von Schwangerschaftstests.Die Autorin hat eine Frau geschaffen, die so sein soll wie ein typische Durchschnittsfrau. Allerdings finde ich, dass die Situationen sehr übertrieben sind. Klar hat man wirklich solche Tage, an denen alles schief läuft, aber das ganze Jahr über und das jeden Tag.. eher fragwürdig. Zudem hat sie echt nen knall, dieses ewige:Hilfe, ich bin ja so fett und das mit schon sehr schlankem Gewicht...Auch der Schreibstil hat mir gar nicht gefallen. Das Buch ist in Tagebuchform geschrieben, was an sich nicht schlecht ist. Jedoch sind die Sätze sehr abgehackt, was das ganze nicht gerade angenehm zu lesen macht.Alles in allem ist es eine nette Geschichte für zwischendurch, allerdings mit sehr oberflächlichen Charakteren und ohne tiefgang. Geschmackssache würde ich sagen.

    Mehr
  • Herrlich amüsante Unterhaltungsliteratur

    Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

    NiWa

    08. June 2016 um 10:16

    Egal ob die Interpretation von Schwangerschaftstests, den Kampf gegen den Nikotin- und Alkoholkonsum, oder die Verbesserung der beruflichen Situation - Bridget Jones ist eine moderne Frau, die sich dem Leser in ihrem Tagebuch nicht gerade von ihrer Schokoladenseite präsentiert.Man mag es glauben oder nicht, Bridget Jones war mir bisher unbekannt. Ich habe weder eines der Bücher gelesen noch die Filme gesehen, sondern nur mal die eine oder andere Vorschau im Fernsehen bemerkt. Ich glaube dieses Genre nennt sich Chick-Lit und ist in meinem Leseverhalten als Randerscheinung zu betrachten. Aber nachdem ich dieses Buch gewonnen hatte, habe ich mich gefragt, warum eigentlich nicht und ich habe es nicht bereut.Bridget Jones lässt den Leser an einem Jahr in ihren Leben teilhaben. Ihre Geschichte ist in Tagebuchform geschrieben und so kommt man um die entwaffnende Ehrlichkeit und den entblößenden Charme Bridgets nicht herum. Während ich mir anfangs noch dachte, dass das Buch eigentlich ganz nett ist, habe ich Bridget immer mehr ins Herz geschlossen, bis ich richtig durch das Tagebuch geflogen bin.Eigentlich ist die Handlung sehr banal. Die über 30jährige Bridget Jones ist noch immer Single, obwohl sie sich schon einen Mann an ihrer Seite wünscht. Gleichzeitig ist sie mit dem Job unzufrieden und findet an sich selbst kaum etwas liebenswertes. Sie denkt, sie sei zu dick, kämpft drastisch gegen ihren Nikotin- und Alkoholkonsum, und ständig liegt ihr die Familie in den Ohren, warum sie immer noch keinen Freund präsentieren kann.Jedes Kapitel wird mit Bridgets Lastern begonnen. Pedantisch werden hier die zugeführten Kalorien, die Anzahl der Zigaretten und die Alkoholeinheiten festgehalten, und danach lässt einen Bridget an den Ereignissen des Tages teilhaben, was mich meistens zum Schmunzeln und etliche Male zum Lachen gebracht hat.Nebenher kommt ihr Liebesleben in Schwung, sie muss einiges ertragen, vieles erdulden, und sogar ihre Eltern steuern eine Ehekrise an.Außerdem ist Bridget herrlich chaotisch, absolut unorganisiert und hat das lebensbedrohliche Talent in äußerst unangenehme Fettnäpfchen zu treten, wobei man beim Lesen am liebsten laut auflachen und gleichzeitig um Erbarmen flehen will.Ich denke, viele Frauen - egal ob Single oder nicht - können sich mit Bridget Jones identifizieren, weil sie die überhöhten Ansprüche an uns selbst auf die Spitze treibt. Natürlich sind wir alle tough, gepflegt und immer gesundheitsbewusst unterwegs. Aber in manchem ungesehen Moment lassen wir auch unser wahres Gesicht hervor, wenn wir Schokolade frühstücken, geschminkt ins Bett gehen oder verzweifelt vor dem Berg ungewaschener Wäsche stehen.Das Geheimnis von Bridget Jones liegt meiner Meinung nach in ihrer Ehrlichkeit und ihrem entwaffnenden Charme, weil sie eine ganz normale Frau ist. Es hat mir unheimlich gut gefallen, wie sich Bridget darum bemüht, ernsthaft erwachsen zu werden, nur um wieder in altgewohnte Bahnen zurückzufallen, die sie eigentlich so gar nicht an sich leiden kann.„Bridget Jones. Schokolade zum Frühstück“ ist herrlich amüsante Unterhaltungsliteratur, die bestimmt keine literarischen Ansprüche erfüllt, aber vielleicht gerade deshalb wunderbar zu lesen ist und einen bestimmt zum Schmunzeln bringt.Die Reihe:1) Bridget Jones. Schokolade zum Frühstück2) Bridget Jones. Am Rande des Wahnsinns3) Bridget Jones. Verrückt nach ihm

    Mehr
    • 15
  • Rezension zu "Bridget Jones- Schokolade zum Frühstück"

    Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

    dasblaueLesezeichen

    05. June 2016 um 15:44

    Zum Buch: Das Buch hat 344 Seiten. Es erzählt wie der Titel schon verrät, von Bridget Jones. Sie hat keinen Mann, eine komplizierte Mutter, einen schwulen besten Freund und zwei Freundinnen, auf die sie sich immer verlassen kann. Zusammen mit ihnen löst Bridget die Zentralen Fragen ihres Daseins. Allerdings gibt es da ein paar Probleme, bei denen selbst ihre Freunde nicht mehr helfen können. Sie heißen Daniel Cleaver, Mark Darcy und Mutter! Meine Meinung: Ich kann mich nicht daran erinnern, zuvor jemals ein derart witziges Buch gelesen zu haben. Die Geschichte von Bridget wird hinreißend komisch und sehr romantisch erzählt und lässt dabei kein klischeehaftes "Frauending" aus. Von Figurproblemen über Alkohol-und Zigarettenkonsum bis hin zu Beruflichen Veränderungen und Beziehungsproblemen ist alles dabei. Der Schreibstil ist leicht und in Tagebucheinträgen gestaltet. Weniger Anspruchsvoll, jedoch keineswegs geschmacklos sondern sehr gewitzt und mit Sinn für Kleinigkeitebn. Das Buch hat mich wunderbar unterhalten und tatsächlich für einige Lachtränen gesorgt. Wer also die allgegnwärtigen Probleme der Frau mit Humor betrachten kann, für den ist Bridget Jones eine echte Empfehlung!

    Mehr
  • Ein Lieblingsbuch

    Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

    Hortensia13

    26. May 2016 um 09:25

    Bridget ist ein Single, die in ihrem Tagebuch alle Details erfasst, die so ein Leben mit allen Höhen und Tiefen mit sich bringt. Herrlich spritzig, humorvoll und selbstironisch schildert sie, wie sie scheitert und doch wieder aufsteht. Hingerissen zwischen dem kühlen Anwalt Mark Darcy und den extrovertierten Chef Daniel Cleaver muss sie ihr Herz sprechen lassen. Ein absoluter Klassiker und perfektes Buch gegen Liebeskummer! Sehr empfehlenswert!

    Mehr
  • Ein echter Klassiker!

    Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

    Maria_booklover

    05. April 2016 um 20:40

    Die Tagebuchform ist klasse, man ist gespannt, wie es weiter geht, auch mit den guten Vorsätzen, an denen sie mal näher dran ist, mal weiter weg ;)
    Außerdem liebe ich Bridgets tollpatschige Art, Slapstick pur!
    Bridget spricht jeder (Single) Frau aus der Seele.
    Ich finde das Buch noch besser, als den Film, da man tiefere Einblicke in das Seelenleben von Bridget erhält.

  • Eine hysterisch-neurotische Protagonistin und ihre Stereotypen-Freunde

    Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

    hexepanki

    Den Inhalt kennt wohl eigentlich jeder so ungefähr. Es geht um Bridget, Single obwohl schon 30 Jahre alt, von der Gesellschaft für eben diese Tatsache geächtet, Angst als alte Jungfer zu sterben, raucht, trinkt und futtert zu viel und ist besessen von ihrem Gewicht. Und von Daniel, ihrem sexistischen und ungehobelten aber heißen Boss. Mir hat dieses Buch so gar keinen Spaß gemacht. Bridget ist dermaßen hysterisch-neurotisch und mitunter dumm, dass ich gut verstehen kann, dass sie keinen Mann hat - ich würde es mit ihr auch nicht aushalten. Die Charaktere in diesem Buch sind allesamt die schwarz-weiße Verkörperung abgedroschener stereotyper Klischees ohne jegliche Facette oder Tiefgang: die verzweifelte Single-Frau, die auf sexistische Arschlöcher steht, der verständnisvolle schwule Freund, die Feministin, für die alle Männer Flachwichser sind, der Vorzeigeschwiegersohn, der Frauen mit Respekt behandelt, aber zu schüchtern ist, irgendeine anzusprechen, der heiße Boss, der ein sexistisches Arschloch ist... Diese Liste könnte ich noch lange so fortführen. Generell ist das ganze Buch dermaßen überdreht und überspitzt, dass es fast schon wieder an Satire grenzt, da dieses Ziel aber leider ebenfalls verfehlt wird, empfand ich es nur als nervig. Nach den ersten Kapiteln bekommt man außerdem das Gefühl man drehe sich im Kreis. Und wieder geht es um das Gewicht, den Alkohol- und Zigarettenkonsum, und wieder hat Bridget eine neue Lehre auf dem Weg zu einem besseren Leben entdeckt, und wieder tritt sie in das nächste Fettnäpfchen, weil sie einfach zu dämlich ist, und wieder treffen wir die single-verachtenden Ehepaare und hören uns ihre spitzen Bemerkungen an, und so weiter und so fort, ich fand es ermüdend. Den sprachlichen Wechsel zwischen abgehacktem Tagebuchstil und ausführlich beschriebenen Passagen fand ich ebenfalls sehr störend und das Ende sehr unbefriedigend. Was will uns das überhaupt alles sagen? Das man so oder so unglücklich wird, ob nun verheiratet oder als Single? Fazit: Man kann seine Zeit wesentlich besser nutzen, als mit dem Lesen dieses Buches.

    Mehr
    • 2
  • Immer wieder komisch

    Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

    SerenaS

    20. March 2016 um 00:17

    Bereits vor der Verfilmung las ich las ich das Buch und es gefiel mir sehr gut. Auch der Film war was für mich. Manchmal fühle ich mich wie Bridget Jones.Seitdem sah ich immer den Film an. Daher bin ich froh, für meinen Lesezirkel das Buch gerade mal wieder gelesen zu haben. Noch immer bin ich begeistert. besonders von der Tagebuchform. Sowohl Buch als Film sind gelungen, obwohl doch einige Abweichungen vorgenommen wurden. Findet am Besten selbst heraus, was euch besser gefällt. Ich empfehle beides^^

    Mehr
  • Der ganz normale Wahnsinn

    Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

    Damarel

    18. January 2016 um 15:22

    Bridget Jones ist jung, ungebunden und arbeitet in der schillernden Verlagswelt von London. Die perfekten Voraussetzungen für ein interessantes Glamourleben? Denkste! Denn der Job ist stupide, die Kollegen nerven, und so jung ist sie auch nicht mehr. Mit Anfang 30 noch immer Single zu sein, ist auch nicht das Wahre. Erst recht nicht mit 10 Pfund zu viel auf den Rippen. Der ganz normale Wahnsinn also... Und durch den führt Helen Fielding uns in Form von Bridget Jones Tagebuch, in dem akribisch Kalorien und Alkoholeinheiten gezählt werden. Und noch so einige andere Sachen mehr. Bridget passieren die ganz alltäglichen Dinge auf eine ziemlich skurille Art und Weise, die immer wieder für Lacher sorgt und an vielen Stellen erkennt Frau sich dann auch gerne wieder in den Beschreibungen. Das Buch ist sicher kein tiefschürfender Frauenroman und fällt eher unter locker-lustige Unterhaltung. Vor 10 Jahren war ich endlos begeistert von diesem Buch, aber ich muss zugeben, jetzt, wo ich selbst im Alter der Protagonistin bin, finde ich den ein oder anderen Slapstick doch schon etwas zu übertrieben und die Figur gleitet in manchen Szenen von sympathisch-tollpatschig zu bemitleidenswert-dämlich ab. Für einen gemütlichen Leseabend reicht es aber allemal.

    Mehr
  • Nicht lustig.

    Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

    Wasp

    Am Anfang war die Geschichte zum lächeln, aber mit der Zeit hat sich die Hauptfigur zur bodenlosen, neurotischen Fantasie entwickelt. Vielleicht weil ich den Film mehrere Male vorher sah und super fand... ...Ich fange lieber noch mal an: Der Roman - hätte sollen sein - allein als Drehbuch behandelt werden ... vielleicht war das ja die allererste Idee von der Autorin und dann machte sie ein Fehler und lies es, leicht verändert, als Buchroman veröffentlichen.

    Mehr
    • 3

    Wasp

    12. January 2016 um 16:43
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks