Helen Fielding Bridget Jones - Verrückt nach ihm

(167)

Lovelybooks Bewertung

  • 177 Bibliotheken
  • 9 Follower
  • 9 Leser
  • 33 Rezensionen
(43)
(54)
(51)
(14)
(5)

Inhaltsangabe zu „Bridget Jones - Verrückt nach ihm“ von Helen Fielding

Bridget Jones ist wieder da! Und das Leben scheint es gut mit ihr zu meinen: Sie hat einen aufregenden Job, sie kümmert sich hingebungsvoll um ihre kleine Familie und sie ist frisch verliebt. Leider gibt es ein paar Kleinigkeiten, die ihr Glück trüben. Ihr Job als Drehbuchautorin ist nicht nur aufregend, er bringt sie auch mit sehr seltsamen Menschen in Kontakt. Ihren Kindern fehlt der Vater. Und der Mann, an den Bridget ihr Herz verloren hat, ist über zwanzig Jahre jünger als sie ...

Man taucht wieder ein in den verrückten Alltag unseren Bridget Jones ..

— classique
classique

Lustig und chaotisch. So wie man Bridget kennt.

— cvcoconut
cvcoconut

Ein bisschen melancholisch, aber trotzdem unglaublich witzig und kurzweilig. Ich liebe Bridget Jones <3

— SentaRichter
SentaRichter

Ich habe an zahlreichen Stellen laut auflachen müssen. Diese chaotische Bridget muß man einfach lieb haben.

— SantaFee
SantaFee

Der Roman bleibt seinem alten Stil treu und ist zum Mitlachen und Mitweinen. ABER was soll das mit Marc :( Ohne ihn hat einfach was gefehlt

— jackiherzi
jackiherzi

Mark fehlt :( ansonsten alles wie bekannt. Bin gespannt auf den Film

— locke61
locke61

Bridget Jones wie immer lustig und komisch, aber schade um Mark. Arme Bridget....

— len4ik21
len4ik21

Auch wenn ich weiß, worauf Ms Fielding hinauswill, finde ich es dennoch arg unrealistisch, dass Bridget mit 51 dann plötzlich schlank ist.

— claudi_katzenaugen
claudi_katzenaugen

Ganz okay, die Hauptfigur wurde mit der Zeit nervig, das Ende fand ich sehr hervorsehbar

— RDooDoo
RDooDoo

Gelungene Fortsetzung mit der gewohnt zynisch, chaotischen Briget Jones und den Problemen des Alltags! Ein Lesemuss für Fans!

— Rpunkt99
Rpunkt99

Stöbern in Liebesromane

Rock my Dreams

www.buecher-nerds.blogspot.de

SelectionEngel

Herzkonfetti und Popcornküsse

Tolles Buch

Amber144

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

eine Liebesgeschichte, die ein wenig tiefer geht als man anfangs vermuten würde, mit Charakteren, die sich heimlich ins Herz schleichen

bine174

Glückssterne

Ich liebe Claudia Winters Bücher! Toll!

UlliAnna

Wie das Feuer zwischen uns

Teil 1 der Reihe konnte mich schon überzeugen und auch dieser Teil steht dem in nichts nach ♥ Emotional, herzzereißend unf einfach nur WOW!!

claudia_techow

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Marc fehlt.

    Bridget Jones - Verrückt nach ihm
    kamillxyz

    kamillxyz

    31. May 2017 um 17:15

    Bei aller Liebe für Bridget Jones konnte ich dieses Buch nicht beenden. Es wurde zwar wieder sehr lustig und kurzweilig geschrieben und Bridgets tollpatschige, verkorkste Art und Suche nach dem richtigen Mann wurde toll beschrieben, allerdings wusste ich einfach nicht wo es hinführen sollte ohne Marc Darcy. Er war einfach Kernbestandteil der Kultreihe und ohne ihn weiß ich nicht, wie Bridget letztlich glücklich enden soll.Generell ist Bridget Jones eine sehr lustige Romanserie und für mich passt der Tod des Protagonisten nicht wirklich in die Reihe. Dadurch hatte alles was mit Bridget geschah einen sehr bitteren Beigeschmack und ich konnte nicht so lachen wie bei den Vorgängern. Trotz allem gebe ich 3 Sterne, denn ein Lesespaß ist es allemal und für diejenigen, für die Marc Darcy nicht so eine wichtige Rolle spielte, wird dieses Buch ein genauso großes Vergnügen sein, wie all seine Vorgänger. 

    Mehr
  • Bridget bleibt liebenswert/chaotisch...

    Bridget Jones - Verrückt nach ihm
    classique

    classique

    15. May 2017 um 16:00

    Der Roman hat sich für mich sehr gut gelesen, und ich fand den "verrückten" Alltag wieder sehr amüsant. Ja, er ist vielleicht nicht ganz so gut, wie die Vorgänger, aber der Alltag als Singlemutter, und allem drumherum was damit für Streß und Schwierigkeiten auftreten kann, ist für mich witzig und sehr unterhaltsam geschrieben. Ich mag einfach die Schreibweise der Autorin, was sich schnell und auch einfach bzw. flüssig liest. Es ist ein Roman den man gerne mal zwischendurch mit lesen kann, ohne viel darüber nachzudenken, und wo viele "Schmunzler und Lacher" garantiert sind! Ich habe mich unterhalten gefühlt!

    Mehr
  • Chaotisch wie eh und je

    Bridget Jones - Verrückt nach ihm
    cvcoconut

    cvcoconut

    22. March 2017 um 05:17

    Bridget ist mittlerweile über 50, alleinerziehend mit zwei Kindern und immer noch total chaotisch. Das Buch ist eigentlich eine schöne Lektüre für nebenbei. Mit der tollpatschige Art von Bridget erobert sie schnell das Herz des Lesers und zeigt sehr deutlich, dass man nicht immer perfekt sein muss. Wie sie sich im Alltag durchschlägt bringt einen immer wieder zum Lachen, da es teilweise Probleme sind, die wir alle haben. Nur die wenigsten würden es zugeben. Das Buch ist voller Herz und Charme, es war eine Freude mal wieder was von ihr zu lesen.  

    Mehr
  • Gute-Laune-Buch, das einen schnell den eigenen Stress im Alltag vergessen läßt!

    Bridget Jones - Verrückt nach ihm
    SantaFee

    SantaFee

    19. February 2017 um 15:30

    Als ich das Cover im Buchladen sah, habe ich sofort zugegriffen! Denn als Helen Fielding-Fan war ich mir sicher, daß auch der dritte Band gut sein würde.  Und tatsächlich: der typische Bridget Jones-Erzählstil, wie gewohnt – einfach nur herrlich!!!  Ich habe an zahlreichen Stellen laut auflachen müssen.  Diese chaotische Bridget muß man einfach lieb haben. Zusammenfassend kann man sagen:  Das Buch zu lesen macht Riesenspaß. Ich habe es inzwischen sogar ein zweites Mal gelesen ... Es ist ein Gute-Laune-Buch, das einen schnell den eigenen Stress im  Alltag vergessen läßt.

    Mehr
  • Unvergleichbare Bridget

    Bridget Jones - Verrückt nach ihm
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. January 2016 um 22:09

    Das Buchcover passt perfekt zum Inhalt, stell ich mir so doch die grübelnde Bridget vor, wie sie über ihr Leben, verlorene Pfunde und neue Ziele philosophiert. Ich war skeptisch was dieses Buch betraf, erfährt man ja schon im Klappentext unweigerlich das Mr. Darcy offenbar Geschichte ist. Für mich sind die beiden das absolute Traumpaar schlechthin und seit den Filmen und Mr. Darcy´s Charme bin ich ihm verfallen. Wer wünscht sich nicht solch einen Gentleman? Umso schockierter und todtraurig war ich über den Grund seiner Abwesenheit. Das war auch der Punkt an dem ich eigentlich das Buch schon weglegen wollte. Doch was nun aus Bridget und ihren beiden Kindern wird hat mich dann umgestimmt. In Bridgets Leben hat sich einiges geändert, alleinerziehende Mutter ( was bei ihrer Planung schon im blanken Chaos enden muss!), mehr oder weniger erfolgreiche Drehbuchautorin und nun auch noch einen Toyboy? Kann das alles gut gehen? Mit dem für Bridget so liebenswerten Humor begleiten wir ihren alltäglichen Spießrutenlauf an den Schulen der Kinder, an denen sich die Mütter gegenseitig übertreffen wollen und die ein oder andre Spitze von Mr. Wallaker nie lange auf sich warten lässt. Gut das sie bei den Problemen immer auf ihre unvergleichlich treuen, gnadenlos ehrlichen Freunde zählen kann. Und die sind auch der Meinung das es Zeit für einen neuen Mann wird, auch wenn Bridget das nicht so sieht begibt sie sich in den wilden Datingdschungel mit all seinen wirren Fragen und Missverständnissen. Wer Dank Twitter dann ihre Blockaden lockert lest selbst! Es ist zur gönnen. Aber ist das schon das Happyend oder wartet ein anderer Retter auf sie? Ich habe mit ihr geweint und gelacht, Bridget ist eben ganz speziell! Schockierend, traurig, voller Hoffnung, atemberaubender Romantik, gnadenlos ehrlich, mit Liebe im Detail und der Erkenntnis das in den kleinen Gesten des Alltags doch mehr versteckt sein kann und der Schein manchmal trügt! Unbedingt lesen!

    Mehr
  • Lese-Endspurt mit LovelyBooks vom 27. - 30. Dezember 2015

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Mit LovelyBooks gemütlich das Jahr ausklingen lassen! Schon bald liegt der Weihnachtsstress hinter uns, das neue Jahr steht in den Startlöchern und da dachten wir uns, dass wir diese Tage zwischen den Jahren gerne zusammen mit euch verbringen möchten! Beim Lese-Endspurt mit LovelyBooks können wir uns endlich all den vielen schönen Büchern widmen, die bisher sträflich vernachlässigt wurden. Wir freuen uns schon sehr - seid ihr mit dabei?  Der Lese-Endspurt Gemeinsam mit euch möchten wir vom 27. bis zum 30. Dezember die Zeit für die schönste Sache der Welt nutzen - Lesen! Der Lese-Endspurt soll dabei die perfekte Gelegenheit bieten, das Jahr in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen, begonnene Bücher zu beenden und neue Schätze zu entdecken. Natürlich müsst ihr nicht die gesamten 4 Tage durchlesen, sondern es ist so gedacht, dass jeder mitmachen kann, wann und wie er möchte. Hier in dieser Runde haben wir einen gemeinsamen Platz, an dem wir uns über unsere Lesefortschritte und die gelesenen Bücher austauschen können. Wie könnt ihr mitmachen? Ihr seid herzlich eingeladen, bei unserem Lese-Endspurt jederzeit einzusteigen. Wir freuen uns über jeden, der sich in den nächsten Tagen zu uns gesellt!  Als kleine Abwechslung zwischendurch werden wir vom 27. bis 30. Dezember immer mal wieder kleine Fragen oder Aufgaben stellen, die ihr gerne beantworten könnt. Das ist aber natürlich kein Muss, das gemeinsame Lesevergnügen soll beim Lese-Endspurt im Mittelpunkt stehen!  Wenn ihr möchtet, könnt ihr eure Leseeindrücke beim Lese-Endspurt auch über euren Blog und direkt über die verschiedenen SocialMedia-Kanäle teilen! Dabei gilt: Hashtag #leseendspurt nicht vergessen! So können wir alle Beiträge leicht finden.  Als kleines Dankeschön an euch verlosen wir unter allen fleißigen Teilnehmern beim Lese-Endspurt drei LovelyBooks-Taschen, mit denen man ganz wunderbar neuen Lesestoff transportieren kann.  Jetzt heißt es noch ein paar Tage warten und schon kann es mit dem Lese-Endspurt losgehen. Wir freuen uns schon sehr auf viele spannende, herzzerreißende, aufregende, lustige Lesestunden gemeinsam mit euch!

    Mehr
    • 1309
    Rpunkt99

    Rpunkt99

    22. December 2015 um 11:55
  • Kommt leider nicht an die Vorgänger heran

    Bridget Jones - Verrückt nach ihm
    Katzenpersonal_Kleeblatt

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    25. November 2015 um 12:51

    Bridget Jones ist inzwischen 51 Jahre alt, alleinerziehende Mutter von den zwei reizenden, aber anstrengenden Kindern Billy und Mabel und Witwe. Seit 4 Jahren ist sie nun allein und sie scheint in ihrem Leben gescheitert zu sein. Keinen Job, irgendwie auch keine Perspektive. Da besinnt sie sich, dass sie ja noch ein angefangenes Drehbuch zu liegen hat und macht sich an die Arbeit, es zu überarbeiten. Sie ist trotz der Kinder einsam, kein Mann an ihrer Seite, kein Sex. Da meldet sie sich eines Tages bei Twitter an und lernt den netten Roxter kennen. Die Sache hat nur einen Haken, Roxter ist 20 Jahre jünger als sie. Hat solch eine Beziehung überhaupt eine Chance? ... Mark lebt nicht mehr, Bridget ist seit ein paar Jahren Witwe, was sie noch immer schüttert. Er war die Liebe ihres Lebens und er fehlt, fehlt so sehr, dass es weh tut. Aber sie muss sich zusammenreißen, sind da doch ihre Kinder Billy und Mabel, die ihre Mutter brauchen. Aber auch Bridget braucht ein wenig Liebe und die versucht sie nun zu finden, indem sie sich bei Twitter anmeldet. Sie lernt Roxter kennen, der leider viel zu jung für sie ist, aber sie lassen sich trotzdem auf eine Beziehung ein. Er ist ihr Toyboy und mich erinnerte das immer an die Toyboys von Madonna, so dass ich da immer ein Bild vor Augen hatte. Bridget gelingt es auch in Band drei, von einer Katastrophe in die nächste zu schlittern, immer frei nach dem Motto, wo ist das nächste Fettnäpfchen. Sie ist noch immer liebenswert in ihrer Art.  Aber sie wirkt auf mich auch ein wenig naiv. Mit 51 Jahren sollte man den Ernst des Lebens eigentlich auch erkannt haben und nicht alles durch die rosarote Brille sehen. Sie erscheint mir in vielerlei Hinsicht als blauäugig, als unwirklich. Was mich richtiggehend im Buch genervt hat, waren diese wiederholten Aufzählungen der hinzugekommenden bzw. verschwundenen Follower auf ihrem Twitteraccount. Jeder Tag brachte neue Bewegungen auf dem Account, der mitgeteilt werden musste.  Bridget Jones ist wieder da. Wie habe ich mich gefreut, dass es eine Fortsetzung mit der liebenswerten, etwas schusseligen und chaotischen Protagonistin geben sollte. Aber ich bin wohl mit zu großen Erwartungen an dieses Buch herangegangen.  Bridget ist sich selbst treu geblieben, die Eigenarten, die man schon in den Vorgängebänden lieben lernte, hat sie beibehalten, man erkennt sie sofort wieder. Doch es sind  viele Jahre ins Land gegangen. Sie muss sich um 2 Kinder kümmern, die sie brauchen. Aber ihr Gemüt ist noch das von vor fast 20 Jahren. Sie scheint nicht gereift zu sein, macht dieselben Fahler wie vor 20 Jahren und kommt mir nicht vor, als wäre sie älter und reifer geworden. Es scheint, als wäre die Zeit an ihr vorbei gerast, ohne Spuren oder Erkenntnisse hinterlassen zu haben. Als Leser wird man lange im Unklaren gelassen, wie Marc gestorben war. Ich dachte immer, ich hätte es überlesen, aber die Informationen zu seinem Tod erfährt man wirklich sehr spät. Ich bin mit dem Buch leider nicht wirklich warm geworden, die Story plätscherte so vor sich hin und verlor sich irgendwo. Ich habe sehr lange überlegt, welche Bewertung ich dem Buch geben soll. Meine Einschätzung schwankt zwischen 3 und 4 Sternen, aber da wir keine halben Sternevergeben, gilt hier wieder, zugunsten des Angeklagten.

    Mehr
  • Mr. Darcy fehlt

    Bridget Jones - Verrückt nach ihm
    jackiherzi

    jackiherzi

    24. November 2015 um 00:25

    Zusammenfassung: Bridget Jones ist wieder da! Und das Leben scheint es gut mit ihr zu meinen: Sie hat einen aufregenden Job, sie kümmert sich hingebungsvoll um ihre kleine Familie. Und sie ist frisch verliebt. Leider gibt es ein paar Kleinigkeiten, die ihr Glück trüben. Ihr Job als Drehbuchautorin ist nicht nur aufregend, er bringt sie auch mit sehr seltsamen Menschen in Kontakt. Ihren Kindern fehlt der Vater. Und der Mann, an den Bridget ihr Herz verloren hat, ist über zwanzig Jahre jünger als sie. Und so dreht es sich im dritten Bridget Roman um Trauerverarbeitung, Toyboys, sich im Alter neu zu verlieben und die neuen Technologien (Twitter, Dating Websites), alleinerziehende Mütter und wie könnte es auch fehlen in typischer Bridget-Manier um Essen und Diäten. Meine Meinung: Nicht weniger als Bridget hat er mir ebenfalls gefehlt: Marc Darcy. Wie konnte Helen Fielding nur! Ohne ihn fehlt leider einfach etwas im Roman. Man hat dadurch zwar wieder die Situation aus den alten Bridget Romane (Bridget ist single und auf Männerjagd), aber es ist halt nicht der unverwechselbare Marc Darcy. Ansonsten ist der Roman sich seinem alten Stil treu geblieben und zum Mitlachen und Mitweinen. Für alle Bridget Fans geeignet.

    Mehr
  • Bridget Jones - Verrückt

    Bridget Jones - Verrückt nach ihm
    RobinBook

    RobinBook

    Unreif, unglaubwürdig - unnötig, dies sind die Worte, die mir zuerst einfallen, wenn ich an dieses Buch zurück denke. Unreif ist BJ, denn bei einer 51-Jährigen Witwe und Mutter finde ich nicht mehr komisch, was ich einem aufgeregten Teenager einräume oder auch bei einer verliebten Mittdreissigerin vielleicht noch akzeptiere und bei beiden amüsiert beobachten könnte. Weder das ÜFU-Dasein noch die Witwenschaft verpflichten eine Frau für den Rest ihres Lebens zu stoischem Ernst oder auch nur zu einem Hauch von Reife, aber beispielsweise BJs Gesimse bei einer dienstlichen Besprechung fand ich unter allem Niveau. Überhaupt ging mir das ganze Gesimse und Getwittere, in dem es sich zudem fast immer nur um Gewicht und Toyboy drehte, ordentlich auf die Nerven. Anteilnehmen konnte ich lediglich in den Szenen, in denen sie ihrer verlorenen Liebe nachtrauerte, doch dies und die seltenen Lächeln, die mir ihre Gewichtsk(r)ämpfe abnötigten, reichen nicht aus. 

    Mehr
    • 4
  • Bridget Jones

    Bridget Jones - Verrückt nach ihm
    theatermensch

    theatermensch

    25. October 2015 um 16:04

    Als ich damals hörte, dass ein 3 Band rauskommt und worum es geht, war ich skeptisch und wollte mir weder das Buch kaufen noch lesen. Im Juli bekam ich dann zum Geburtstag den 3 Band und fing vor paar Wochen an zu lesen. Der Schreibstil war besser als in den 1 und 2 Band. Zudem ist Bridget und ihre Freunde (teilweise) erwachsen geworden, was nicht heißt, dass sie weniger tollpatschig ist. Ich musste sehr oft lachen. Mir hat der 3 Band am besten gefallen. Er hat mich positiv überrascht. Das Ende ist meiner Meinung nach auch gut und passt zum Rest. Die Letzten 141 Seiten musste ich in einem Rutsch lesen.

    Mehr
  • Workout für die Lachmuskulatur!

    Bridget Jones - Verrückt nach ihm
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. July 2015 um 13:56

     Klappentext: Bridget Jones ist wieder da! Und das Leben scheint es gut mit ihr zu meinen: Sie hat einen aufregenden Job, sie kümmert sich hingebungsvoll um ihre kleine Familie –und sie ist frisch verliebt. Leider gibt es ein paar Kleinigkeiten, die ihr Glück trüben. Ihr Job als Drehbuchautorin ist nicht nur aufregend, er bringt sie auch mit sehr seltsamen Menschen in Kontakt. Ihren Kindern fehlt der Vater. Und der Mann, an den Bridget ihr Herz verloren hat, ist über zwanzig Jahre jünger als sie ... Eigene Meinung: Das Cover habe ich sofort erkannt und ich bin zielstrebig darauf zu gegangen, als ich es im Laden gefunden habe, perfekt getroffen, man weiß sofort was auf einen zu kommt, ich brauchte gar nicht den Klappentext lesen und habe es sofort mitgenommen. Der Buchumschlag hat mir auch sehr gut gefallen mit den Sachen die sie will und was sie nicht will, da habe ich schon das erste mal richtig gelacht. Der Schreibstil ist wie immer bekannt für Helen Fielding, typisch Bridget und es verging kein Kapitel in dem ich nicht vor Tränen gelacht habe ^^ Leider ist mal wieder in Bridgets Leben, nicht alles so wie es eigentlich sein sollte oder wie es bei den anderen Müttern aus der Elternvertretung ist. Bei ihr läuft alles drunter und drüber und mit den Männern hat sie auch nur Probleme, also eigentlich alles wie immer. Aber sie muss sich jetzt um ihre zwei Kinder kümmern, die ihre ganze Aufmerksamkeit für sich beanspruchen und sie regelmäßig in den Wahnsinn treiben. Nicht zu vergessen ihr anstrengender Job als Drehbuchautorin der ihr einiges abverlangt und dem sie nicht immer gerecht werden kann. Alles in allem ein tolles Buch, als Bridget Jones Fan musste ich es natürlich einfach lesen aber ich denke auch wenn man nicht wirklich großer Fan ist, ist dieses Buch für die Lachmuskeln ein Workout ;-) Fazit: Ein wundervolles Buch, das man als Bridget Jones Fan unbedingt gelesen haben muss :-) Ich bin richtig abgetaucht und habe das Buch überall mit hin genommen damit ich zwischendurch ein bisschen lachen kann :-) Vielleicht besteht ja die Hoffnung, dass dieses Buch auch noch verfilmt wird, ich würde mich riesig freuen :-)

    Mehr
  • Verrückt nach Twitter und den Männern

    Bridget Jones - Verrückt nach ihm
    Fluegelfee

    Fluegelfee

    21. June 2015 um 12:51

    "Verrückt nach ihm" ist von Helen Fielding die Fortsetzung der berühmten Reihe um Bridget Jones. Inhalt: Bridget Jones ist wieder da. Witwe, alleinerziehend, ohne richtigen Job , aber frisch verliebt. Nach dem Tod von Marc Darcy (Was??? hab ich mir nur gedacht) trauert Bridget lange und intensiv. Als Mutter zweier Kinder ist es dann auch nicht leicht alles unter einen Hut zu bringen. Sie probiert sich als Drehbuchautorin und es macht nicht so viel Spaß , wie sie sich es wünscht. Den Mann in den sie sich dann verliebt ist zwanzig Jahre jünger und somit ist es nicht unbedingt leicht, da mitzuhalten. Charaktere: Bridget Jones ist zum Glück immer noch ein Tollpatsch aber nicht mehr so verrückt und liebenswert, wie in ihrer kleinen Wohnung. Natürlich kommt es vielleicht daher, dass der Charakter geprägt wurde, durch das was passiert ist. Die Kinder von Bridget sind so wie man sich Kinder heute manchmal vorstellt. Schauen gerne nervige Serien und spielen verrückte Spiele :) Daniel ist wieder dabei, aber die Flirtversuche zwischen den beiden sind so langweilig und unecht gestaltet, dass man sich etwas veräppelt vorkommt. Roxster ist der neue junge Mann an Bridgets Seite und abgesehen vom Essen, fand ich nicht, dass sie irgendwas gemeinsam hatten. Meinung: Ich finde dieses Buch macht Bridget Jones irgendwie kaputt. Es wirkt, als wolle die Autorin krampfhaft wieder Erfolg haben. Erstmal hat mich sehr gestört, dass Marc Darcy Tod war. Man hätte viel eher sie sich auseinanderleben lassen und wieder zusammen finden oder so, anstatt das so zu lösen. Der Drehbuchjob war nicht im entferntesten lustig, man wusste schon von Anfang an die schmeißen sie raus , einfach weil die Firma noch nicht mal professionell wirkte. Der neue Mann ist sehr langweilig, da gab zum Glück der neue Lehrer an der Schule ihres Sohnes eine bessere Figur ab. Mit dem hatte sie sich wenigstens in den Haaren. Lichtblicke waren die berühmten Listen und die Twitter versuche . Obwohl ich es damals schon witziger fand, wenn sie aufzählte was sie gegessen hatte und nicht nur die Kalorien. Ich vergebe 3 von 5 Sternen, weil es doch auch ein paar kleine Lacher gab, die gut platziert waren, aber es war einfach nicht mehr Typisch Bridget.

    Mehr
  • Gelungene Fortsetzung

    Bridget Jones - Verrückt nach ihm
    SchwarzeFee

    SchwarzeFee

    25. March 2015 um 08:24

    Im letzten Jahr war ich hocherfreut, aber auch ein wenig skeptisch, als ich entdeckte, dass es einen neuen Bridget Jones-Roman gab. Gekauft, mit in den Urlaub genommen und nicht aus der Hand gelegt. Bridget ist Mutter und Witwe und wir lesen von ihrem Alleinerziehendenspagat zwischen Kleinkindern, Schulproblemen, Kopfläusen, Jobsuche und - den Männern. Denn auch eine alleinerziehende Mutter ist schließlich kein Neutrum.  Dies in gewohntem humorvollen Schreibstil, mit kleinen und mittleren geschilderten Katastrophen, wie sie nur Bridget passieren können (wirklich nur Bridget?!). Ich habe wiederum mit Bridget aufgestöhnt, gelacht, war mit ihr frustriert und finde es großartig, wie Helen Fielding ihre Heldin in eine andere Lebensphase gebracht hat und sie immer noch innerlich dieselbe ist, obwohl sie nun die Verantwortung für zwei Kinder hat und somit schon irgendwie erwachsener geworden ist. 

    Mehr
  • Das Chaos hat einen Namen: Bridget Jones

    Bridget Jones - Verrückt nach ihm
    Nachtschwärmer

    Nachtschwärmer

    24. February 2015 um 19:38

    Ein Buch, das Mut macht. Übergewicht, Kopfläuse und merkwürdige Vorgesetzte, übereifrige Supermuttis und Kinder mit seltsamen Vornamen, chaotische Beziehungen, mangelnde Selbstdisziplin. Das alles ist zu ertragen so lange man Freunde hat, die einem unermüdlich zur Seite stehen, so dass letztendlich alles nur halb so schlimm ist. Deswegen liebe ich Bridget Jones – sie ist irgendwie wie ich. In einem Moment badet sie im Selbstmitleid, im nächsten zieht sie alles mit einem Schuss Selbstironie durch den Kakao und lacht darüber. Die furchtbare Realität des Alltags, humorvoll verpackt und doch mit ernsten Untertönen – kurzweiliger Zeitvertreib für alle, die das Leben nicht so ernst nehmen wollen.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • weitere