Helen Fitzgerald

(148)

Lovelybooks Bewertung

  • 218 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 4 Leser
  • 34 Rezensionen
(33)
(68)
(36)
(8)
(3)

Lebenslauf von Helen Fitzgerald

Helen FitzGerald wurde 1966 in Melbourne, Australien geboren. Sie wuchs als zwölftes von dreizehn Kindern in Kilmore, Victoria auf und zog 1991 nach Großbritannien. Mit dem Schreiben begann sie während ihrer Tätigkeit als Sozialarbeiterin im Barlinnie Gefängnis in Glasgow, während ihrer Arbeit mit schweren Sexualstraftätern. Ihren Debütroman »Furchtbar lieb« (Originaltitel »Dead Lovely«) veröffentlichte sie 2007 in Australien und 2010 in Deutschland. 2011 erscheint ihr zweiter von bisher vier im Original erschienenen Romanen »Letzte Beichte«. Nebenbei ist sie auch als Drehbuchautorin tätig und produziert Bildungssendungen für BBC Scotland.

Bekannteste Bücher

Letzte Beichte: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Außer Kontrolle: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Außer Kontrolle

Bei diesen Partnern bestellen:

Die dunkle Treppe

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod sei Dank

Bei diesen Partnern bestellen:

Letzte Beichte

Bei diesen Partnern bestellen:

Furchtbar lieb

Bei diesen Partnern bestellen:

Exit

Bei diesen Partnern bestellen:

Deviant

Bei diesen Partnern bestellen:

The Cry

Bei diesen Partnern bestellen:

The Donor

Bei diesen Partnern bestellen:

Hot Flush

Bei diesen Partnern bestellen:

Bloody Women

Bei diesen Partnern bestellen:

Amelia O'donohue Is So Not a Virgin

Bei diesen Partnern bestellen:

The Devil's Staircase

Bei diesen Partnern bestellen:

My Last Confession

Bei diesen Partnern bestellen:

Dead Lovely

Bei diesen Partnern bestellen:

How Different Are We?

Bei diesen Partnern bestellen:

The Grieving Teen

Bei diesen Partnern bestellen:

The Mourning Handbook

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Leben einer Bewährungshelferin ...

    Letzte Beichte

    Unzertrennlich

    31. October 2016 um 22:32 Rezension zu "Letzte Beichte" von Helen Fitzgerald

    Schreibstil Vor meiner Bloggerzeit habe ich natürlich auch schon viele, viele Bücher gelesen und eins davon ist mir besonders in Erinnerung geblieben. "Furchtbar lieb" von Helen FitzGerald hat mich damals mit einer irren Geschichte echt begeistern können und nach über fünf Jahren ist das Buch noch immer in meinem Kopf. Das muss was heißen, dachte und habe mir mal wieder ein Buch von Helen FitzGerald zugelegt. "Letzte Beichte" ist indirekt eine Art Fortsetzung von "Furchtbar lieb", lässt sich aber auch ohne Vorwissen lesen. Die ...

    Mehr
  • Konstruierte Geschichte ohne den für einen Psychothriller nötigen Nervenkitzel

    Furchtbar lieb

    schnaeppchenjaegerin

    08. October 2016 um 13:31 Rezension zu "Furchtbar lieb" von Helen Fitzgerald

    Krissie und Sarah sind seit ihrer Kindheit eng miteinander befreundet. Krissie ist gerade Mutter eines Sohnes geworden, das Ergebnis eines One-Night-Stands. Sarah dagegen wünscht sich schon seit Jahren ein Baby, aber bei ihr und ihrem Mann Kyle will es mit Nachwuchs nicht klappen. Sarahs Enttäuschung wandelt sich zunehmend in Wut und stellt die Ehe der beiden auf eine harte Probe. Da Krissie mit ihrer ungewollten Mutterschaft völlig überfordert ist und unter Wochenbettdepressionen leidet, beschließen die drei, sich für ein paar ...

    Mehr
  • Furchtbar lieb

    Furchtbar lieb

    Sumsi1990

    13. September 2016 um 16:47 Rezension zu "Furchtbar lieb" von Helen Fitzgerald

    Ich bin ein großer Helen Fitzgerald Fan und wurde auch dieses Mal nicht enttäuscht. Es handelt sich um einen skurrilen, perversen, abartigen aber brilliant inszinierten Roman!Inhaltlich dreht sich die Geschichte um Krissie, eine alleinerziehende Mutter, die beruflich als Sozialarbeiterin in Pflegschaftssachen arbeitet sowie ihre Kindheitsfreundin Sarah und deren Mann Kyle. Nachdem Krissie einige Probleme mit ihrer Mutterrolle hat beschließen die 3 einen Campingausflug zu machen, der sich in ein blutrünstiges Intermezzo ...

    Mehr
  • perfide Spannung

    Furchtbar lieb

    robberta

    19. May 2015 um 16:10 Rezension zu "Furchtbar lieb" von Helen Fitzgerald

    Furchtbar lieb Helen Fitzgerald Das ist die Geschichte von Krissie und Sarah, unzertrennlich seit Kindertagen, deren Freundschaft abrupt an einer Klippe endet. Krissie, ein bisschen schlampig, trifft gern die falschen Entscheidungen und ist für ihren Sohn alles andere als eine perfekte Mutter. Sarah hingegen hat alles im Griff, sie hat ihren Traummann Kyle geheiratet. Zu ihrem perfekten Leben fehlt ihr nur noch eines: ein Kind. Doch ihre Verbissenheit macht ihre Ehe zu einem Fegefeuer aus Frust und Zeugungsunfähigkeit. Als ...

    Mehr
  • Furchtbar böse

    Furchtbar lieb

    Saari

    01. December 2014 um 17:16 Rezension zu "Furchtbar lieb" von Helen Fitzgerald

    Fans schwarzen Humors werden auf ihre Kosten kommen. Leser, die ungeahnte Wendungen und böse Überraschungen schätzen, werden an diesem Buch ihre Freude haben. Wer außerdem noch Perspektivenwechsel, interessante Charaktere und einen vielseitigen Plot mag, ist bei Helen FitzGerald und "Furchtbar lieb" goldrichtig. Allerdings sollte jedermann/-frau die Finger hiervon lassen, wenn er/sie ein Problem mit schmutzigen Themen hat, denn über die schreibt FitzGerald doch recht unverblümt und freimütig. Einen Stern Abzug gibt es für den ...

    Mehr
  • Eine irsinnige Geschichte..

    Furchtbar lieb

    Maya39

    14. August 2014 um 13:56 Rezension zu "Furchtbar lieb" von Helen Fitzgerald

    Die turbulente Geschichte einer eigewilligen, starken Frau, die ein Baby bekommt und dieser Rolle nicht gerecht werden kann. Spannung, Abendtheuer, Thriller und kitschiger Splatter bis zum Schluss - mit den skurrilsten und unglaublichsten Wendungen, welche zuletzt eine grossartig durchdachte Story ans Tageslicht bringen!!

  • guter Thriller

    Die dunkle Treppe

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. August 2014 um 11:49 Rezension zu "Die dunkle Treppe" von Helen Fitzgerald

    Kurzbeschreibung Wenn die Nacht am schwärzesten ist Eine Frau, die um ihr Überleben kämpft. Ein Buch, das den Atem stocken lässt. Helen FitzGerald geht bis zum Äußersten. Kurz bevor die achtzehnjährige Australierin Bronny das Ergebnis eines Bluttests erfährt, der ihr sagt, ob sie leben oder sterben wird, flieht sie nach Europa und landet in einem besetzten Haus in London.Zusammen mit ihren neuen Freunden holt sie dort nach, was sie bisher verpasst hat: Parties, Drogen, Alkohol und Jungs.Doch hin und wieder hört Bronny seltsame ...

    Mehr
  • Rezension zu "Furchtbar lieb" von Helen Fitzgerald

    Furchtbar lieb

    Munro

    27. August 2012 um 12:19 Rezension zu "Furchtbar lieb" von Helen Fitzgerald

    Eine krasse Story, die man nicht anders als in einem Rutsch lesen kann. Interessante Charakteren und bissiger Humor. Definitiv lesenswert.

  • Rezension zu "Furchtbar lieb" von Helen Fitzgerald

    Furchtbar lieb

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. October 2011 um 15:22 Rezension zu "Furchtbar lieb" von Helen Fitzgerald

    Furchtbar lieb ist definitiv nicht furchtbar lieb. Sarah und Kyle wollten Krissie eigentlich auf andere Gedanken bringen und fahren mit ihr zu einer Zelttour. Sarah eher widerwillig und mit mehr Gepäck als nötig, sie mag keine Zelttouren, ist das ständige Laufen nicht gewohnt. Krissie will sich ablenken von ihrem dauerschreienden Sohn der derzeit bei ihren Eltern verweilt und Kyle... Sarahs Ehemann, ist schon lange nicht mehr so glücklich mit ihr. Sie wandern durch die schottischen Highlands um mal richtig abzuschalten, bis alles ...

    Mehr
  • Rezension zu "Furchtbar lieb" von Helen Fitzgerald

    Furchtbar lieb

    Talia

    19. August 2011 um 10:19 Rezension zu "Furchtbar lieb" von Helen Fitzgerald

    Helen FitzGerald - furchtbar lieb Dieser Auftakt einer neuen Roman-Reihe lässt nach den ersten Seiten eher einen Krimi vermuten, jedoch ein Krimi einer anderen Art. Helen FitzGerald schreibt unverblümt auch Tabuthemen an über die man normalerweise so nicht schreibt. Daher wirkt die ein oder andere Formulierung eher belustigend und andere eher abstoßend. Aber trotz dieser auflockernden Passagen ist der dahinter liegende Vorfall weiterhin Mord. Dieses knapp 250 Seiten starke Buch ist auf jeden Fall für eine Auflockerung zwischen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks