Helen Harper

 4.2 Sterne bei 130 Bewertungen

Neue Bücher

Blood Destiny - Bloodmoon (Mackenzie-Smith-Serie 4)

 (15)
Neu erschienen am 01.01.2019 als E-Book bei LYX.digital.

Blood Destiny - Bloodmoon (Mackenzie-Smith-Serie 4)

 (1)
Neu erschienen am 01.01.2019 als E-Book bei LYX.digital.

Alle Bücher von Helen Harper

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Helen Harper

Neu

Rezension zu "Blood Destiny – Bloodfire" von Helen Harper

Bloodfire
snowyy_13vor 12 Tagen

https://snowyy13.wordpress.com/2019/02/25/blood-destiny-1-bloodfire/


Der Klappentext hatte mein Interesse hellauf geweckt, aber leider hatte ich diese Art von Spannung und Aufregung nicht im Buch gehabt, was ich sehr schade fand. Es hat sich vieles sehr gezogen, das Geschehen hat mich kalt lassen und an Mac konnte ich auch nicht sonderlich anknüpfen. Zu mal ich von der „mutmaßlichen“ Liebesgeschichte und von dem Fantasyelement nicht so viel zu spüren bekommen habe. Bis auf die letzten Seiten, die mir gut gefallen haben, da endlich eine Konfrontation stattfand.

Mac ist ein ganz normaler Mensch der in in einem Rudel von Gestaltwandler lebt. Was nicht nur ihr gefährlich werden kann, sondern auch denen, die versuchen sie zu decken. Von Rache als Motivation getrieben, versucht sie dahinter zu kommen wer John getötet hat. Denn alles scheint in die Irre zu führen. Und als sie noch Aufmerksamkeit erregt,verstrickt sie sich mehr und mehr in Ausreden und Lügen. Doch fraglich ist, was genau hinter ihrer Vergangenheit steckt, denn wie ein ganz normaler Mensch scheint sie nicht zu sein, zu mal ihr Blut feurig lodert.

Die Handlung war, um es nicht böse auszureden, durchschnittlich. Mir haben die Spannungskurven gefehlt und etwas, dass mir meine Fragen beantworten konnte. Statt von A nach B geführt zu werden, hätte ich mir Konfrontationen und Action gewünscht, da sie auch in einem Rudel lebt und sich mit einer falschen Identität schmückt. Die Nebencharaktere schienen ganz in Ordnung zu sein, aber keiner von ihnen konnte sich präsent in meinen Kopf einnisten.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen, an dem habe ich nichts auszusetzen. Es war angenehm zu lesen, auch wenn inhaltlich und bei den Charakteren Luft nach oben war.In die Welt hatte man schon einige interessante Einblicke bekommen, die hoffentlich noch weiter ausgeschmückt werden in den Folgebänden.

Das Ende und die damit eingehenden Sequenzen waren wirklich spannend, dass ich mir gewünscht hätte, das man diese auch im Laufe des Buches gehabt hätte. Die Preisgebung von Macs Vergangenheit und was sich hinter ihrem Blut verbirgt, war packend und hat mich durch die Seiten gehetzt. Ich werde mal schauen, ob ich die Reihe fortsetze, wahrscheinlich schon, da es kein miserables Buch war, sondern bloß ein durchschnittliches.


Fazit:

Der erste Band der Blood Destiny war für mich ein langsamer Einstieg in die Reihe, was nicht  heißen soll, das es schlecht war, sonders es sich bloß gezogen hat und mir die Spannung gefehlt hat. Ich hoffe, dass nach dem Cliffhanger die Geschichte richtig los geht und die nächsten Bände ihr Potenzial ausschöpfen!


Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Blood Destiny - Bloodmoon (Mackenzie-Smith-Serie 4)" von Helen Harper

Ein unterhaltsames Buch
Casrivor 2 Monaten

Vielen Dank an NetGalley und den Verlag LYX für das Leseexemplar.

Nachdem Mack erfährt, wer sie ist, muss sie sich nun unter dem Rad bewegen. Doch so einfach ist dies nicht, denn alle Fraktionen wollen sie haben. Gleichzeitig sind die übernatürlichen Wesen auf ihre Hilfe angewiesen, so dass unter dem Rad sich zu bewegen, sehr schwer ist.

Der Erzählstil macht selbst für neue Leser den Einstieg sehr einfach. Macks Geschichte sowie die Fraktionen werden gleich zu Beginn erzählt. Auch die Beziehung zu den Charakteren wird näher erläutert, so dass man nicht ratlos da steht. Außerdem sind die Kapitel relativ kurz, man liest sich schnell durch das Buch. Wobei ich den Eindruck hatte, dass die Geschichte nicht wirklich voran kommt.

Die Protagonistin Mack wird als willensstark und temperamentvoll beschrieben. Wobei diese Aspekte etwas schwächelten. Sie hat in diesem Band mehrere Ziele, die sie nicht konstant verfolgt, da sie sich immer wieder ablenken lässt. Daher hat man das Gefühl, man kommt schnell voran, aber gleichzeitig geht die Geschichte nicht weiter. Dennoch ist sie ein interessanter Charakter und man hat Spaß ihr zu folgen.

Das Pairing ist im Genre Urban Fantasy mal etwas anders und nicht so Sex-lastig. Zwar wird viel geflirtet und es gibt typische Andeutungen auf die Romanze, aber das hält sich in Grenzen - finde ich sehr erfrischend. Gleichzeitig fehlt mir der Funken zwischen dem Paar. Wenn man sich alle Bände anschaut, ist die Beziehung zwischen Mack und Mr. X evtl. besser nachzuvollziehen.

Es kommen viele unterschiedliche Charaktere vor und ich fand allesamt sehr sympatisch. Sei es die alte Dame aus dem Buchladen, der grantige Gargoyle, der besorgte Nachbar, der umgewandelte Vampir, etc. Die Dialoge zwischen diesen und Mack waren unterhaltsam und haben einen zum Schmunzeln gebracht.

Insgesamt eine gute, solide Story, die dazu einlädt die komplette Serie zu lesen. Besonders nach dem sehr interessanten Cliffhanger.

Kommentieren0
0
Teilen
J

Rezension zu "Blood Destiny - Bloodmoon (Mackenzie-Smith-Serie 4)" von Helen Harper

diese Reihe ist so toll, für Fans von Ilona Andrews Stadt der Finsternis ein Muss
j-oltersdorfvor 2 Monaten

Diese Reihe hat sich zu einer meiner liebsten Fantasyreihen gemausert.
Ich muss dazu sagen, dass es eine Reihe mit 5 Büchern ist, bei der es die ganze Zeit um eine "Heldin" geht, die ihren Platz in der Anderwelt finden, ihre Kräfte einordnen, ihre Herkunft finden und mit ihren Gefühlen für einen ganz bestimmten Mann klar kommen muss. Nichts Neues also, aber so toll und spannend geschrieben.
Teil 1 erinnerte mich ganz stark an die Reihe Stadt der Finsternis von Ilona Andrews, ohne dabei abzukupfern. Nein es entwickelte sich in etwas eignes. Band 1 war noch mit Logikfehlern, aber trotzdem toll, und die Reihe entwickelte sich immer weiter und besser. Zumal die Liebesgeschichte auch immer mehr eine Rolle spielte.
Ich muss gestehen, dass mir die Story so sehr gefallen hat, dass ich alle Bände schon auf Englisch gelesen habe,. Band 1 auf Deutsch und dann konnte ich es nicht mehr abwarten.
Da es die Geschichte auf KU gibt, habe ich mir vorgenommen, die letzten beiden Bände, weil sie so schön sind, nochmals auf Deutsch zu lesen. Ich kann behaupten, die deutsche Übersetzung ist echt gut und hängt dem Original in nichts nach.
In Band 4 weiß Mack nun endlich was sie ist und muss nach den Vorfällen in Band 3 nicht mehr auf der Akademie der Magier bleiben. Sie versucht sich wieder ein Leben aufzubauen, kann aber erst einmal mit ihrer Herkunft nicht umgehen. Dazu kommt, dass trotzdem sowohl die Gestaltwandler, als auch die Feen und die Magier ihr auf Schritt und Tritt folgen und sie auf ihre Seite ziehen wollen.
Da kommt es ihr gerade Recht, dass ein paar Waldnymphen ihre Hilfe brauchen, zumal sie nicht entscheiden kann, ob der Herr der Gestaltwandler nur ständig ihre Nähe sucht, um sie für seine Sippe zu begeistern, oder weil er echtes Interesse an ihr hat. Und will sie das überhaupt?
In diesem Teil kommen sich Corrie und Mack endlich so richtig nah, es knistert ganz gewaltig und es wird auch immer klarer, wie stark Mack eigentlich ist. Leider endet Band 4 mit einem bösen Cliffhanger, so dass ich eben wirklich überlegt habe Band 5 nochmal auf Englisch zu lesen, nur um zu meinem Happy End zu kommen. :-)
Unbedingt lesen, wenn ihr Fans von guter Fantasy mit einer starken selbständigen Frau in der Hauptrolle seid.
Ich persönlich hoffe, dass auch die anderen Reihen der Autorin übersetzt werden.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Tritt ein in die exklusive LYX LOUNGE!

Wir freuen uns gar sehr, dass wir nach der großartigen Geburtstagsparty mit LYX euch nun eine weitere exklusive Aktion für alle Fans großer Gefühle präsentieren dürfen:
Kommt mit in die LYX LOUNGE und entdeckt das großartige Programm von LYX auf eine ganz besondere Art und Weise! 

Mehr zum Buch
Entdeckt Band 1 der erfolgreichen Romantic-Fantasy-Reihe Blood Destiny! 

Das Feuer in ihrem Blut brennt heiß!
Mackenzie Smith ist anders – schon ihr Leben lang. Als einziger Mensch wurde sie mitten im idyllischen Cornwall in einem Rudel Gestaltwandler aufgezogen. Doch auch wenn sich Mac nicht transformieren kann, etwas Seltsames fließt in ihrem Blut. Ihr feuriges Temperament und ihr Kampfgeist machen sie zu einer kühnen Kämpferin. Und dennoch ist ihre Präsenz in dem Rudel eine tödliche Gefahr für all seine Mitglieder: Denn sollte die Bruderschaft - die die Herrschaft über die Wandler innehat - jemals herausfinden, dass Mac ein Mensch ist, sind sie alle dem Tod geweiht. Da wird John, der Anführer ihres Rudels und Macs Ziehvater, brutal ermordet, … und plötzlich steht die junge Frau im Fokus der Bruderschaft. Allem voran dem Lord-Alpha Corrigan, dessen grünen Raubkatzenaugen keiner von Macs Bewegungen zu entgehen scheint …

Gemeinsam mit LYX verlosen wir 25 E-Books von "Blood Destiny – Bloodfire" von Helen Harper

Bewerbt euch einfach über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:

Welchem Tier ähnelt dein Partner bzw. welchem Tier sollte dein Partner ähneln?



Aufgepasst! Mit eurer Bewerbung sichert ihr euch eine Praline für eure Pralinenschachtel in der LYX LOUNGE! 

Alle weiteren Informationen zur LYX LOUNGE findet ihr hier. 

Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 148 Bibliotheken

auf 57 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks