Helen MacInnes In Salzburg stirbt nur Jedermann

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „In Salzburg stirbt nur Jedermann“ von Helen MacInnes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "In Salzburg stirbt nur Jedermann" von Helen MacInnes

    In Salzburg stirbt nur Jedermann

    Sokrates

    13. April 2012 um 12:45

    Helen MacInnes hat zum Gegenstand ihres Thrillers ein altbekanntes Thema gemacht: In einem See in den österreichischen Alpen versenkte - unkenntliche - Kisten aus dem Dritten Reich, die von nach dem Kriegsende untergetauchten Alt-Nazis dort eifrig beiseite geschafft worden sind. Ziel war die Sicherung der NS-Hinterlassenschaften nach dem Weltkrieg. - So oder in ähnlicher Form ist die Idee schon mehrfach literarisch umgesetzt worden, man denke an den Kluftinger-Roman "Seegrund". Helen MacInnes' Buch erschien bereits in den 1980er Jahren, liest sich aber nichts destotrotz wie ein aktueller Thriller: frisch, spannend und zu keinem Zeitpunkt langweilig. Gelungene Spionageliteratur und immer noch lesenswert, auch zwanzig Jahre nach ihrer Erstveröffentlichung!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks