Helen Maslin

 3,6 Sterne bei 115 Bewertungen
Autor von Darkmere Summer.

Lebenslauf von Helen Maslin

Helen Maslin lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Cheltenham. Sie hat Englisch, Geschichte und Kunstgeschichte studiert – was auch immer noch ihre größten Interessen sind. An der Grundschule ihrer Kinder leitet sie einen Kunstklub. Das macht zwar Spaß, ist aber immer sehr chaotisch. Am liebsten mag Helen knallbunt gefärbte Haare, Peter Lorres Stimme, den Duft eines neuen Buches, Roy Lichtensteins Kunst, Nettigkeit und Kuchen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Helen Maslin

Cover des Buches Darkmere Summer (ISBN: 9783551520821)

Darkmere Summer

 (115)
Erschienen am 26.02.2016

Neue Rezensionen zu Helen Maslin

Cover des Buches Darkmere Summer (ISBN: 9783551520821)P

Rezension zu "Darkmere Summer" von Helen Maslin

Es war nur okay.
Phoenicruxvor 4 Jahren

Erster Eindruck zum Buch:
Das Cover ist geheimnisvoll, man erkennt vieles nur sehr vage, allein das Mädchen und die Mauern erkennt man genau. Die Ranken und die Schrift schimmern matt. Es fängt leicht und langsam an, sodass man nicht mitten ins Geschehen geworfen wird.

Protagonisten:
Kate will auf der einen Seite dazugehören, aber auf der anderen will sie sich nicht anpassen. Für mich war das eine interessante Mischung zu Beginn. Sie versteckt sich hinter der Art wie sie sich kleidet und scheint eine sehr unsichere Person zu sein.
Leo ist mir ein Rätsel, seine Art war nicht so mein Geschmack. Für mich war er zu aufmerksamkeitsheischend, was auf Dauer echt anstrengend wirkt.
Elinor ist niemand der leicht auffällt, stets darum bemüht die große Liebe zu finden und sich nicht vorschnell anzupassen. Sie ist ihrer Zeit angemessen sehr schüchtern, kann aber auch den Wildfang heraushängen lassen.

Meine Meinung:
Gegenwart und Vergangenheit fließen zu einer Geschichte zusammen. Man möchte zwar wissen wie es endet, aber den Drang es so schnell wie möglich herauszufinden hatte ich nicht. Ich habe es mir einfach interessanter vorgestellt. Ob meine Erwartungen zu hoch waren kann ich im Nachhinein nicht sagen, denn ich dachte mich erwartet eine Geschichte voller Geheimnisse, das ich mich so täuschen würde, hätte ich nicht gedacht. Die Schauplätze waren toll und gut beschrieben, aber das wars auch schon, der Rest war nur noch okay und nett.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Darkmere Summer (ISBN: 9783551520821)SunnyCassiopeias avatar

Rezension zu "Darkmere Summer" von Helen Maslin

Darkmere hält nicht was es verspricht!!
SunnyCassiopeiavor 5 Jahren

Inhalt


Kate wird von Leo eingeladen, die Sommerferien auf seinem frisch geerbten  Schloss zu verbringen. 
Zusammen mit anderen Freunden aus Leos Clique geht es ins Abenteuer.  Doch irgendwas stimmt nicht mit dem Schloss, es wirkt gruselig und beklemmend . AlleS verändert sich...


Meinung 


Ich habe mir die Handlung weit aus spannender, gruseliger und auch erwachsener und anspruchsvoller vorgestellt.  Es ist eher etwas für jüngere Leser. Die Geschichte die parallel in der Vergangenheit läuft, war ganz okay aber irgendwie passte es alles nicht so gut zusammen. .. 




Fazit


Etwas langatmig und Ereignislos, ein Buch für Teenager. Mir war es zu banal und langweilig.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Darkmere Summer (ISBN: 9783551520821)SolarisAmaterasus avatar

Rezension zu "Darkmere Summer" von Helen Maslin

Darkmere Summer, ein wahrlich grusliger Sommer
SolarisAmaterasuvor 5 Jahren

Kapitelanzahl: 21
Seitenanzahl: 388
Erscheinungsdatum: 02.2016
ISBN: 978-3-551-52082-1

Weitere Bücher: Keine

Cover:

Es zeigt eine Person, welche der Charaktere es jedoch darstellt soll bin ich mir nicht sicher. Was sicher ist, ist dass das Tor in dem die Person steht, jenes am Strand ist. Das Cover an sich ist mit einem reflektierenden Papier verarbeitet, was es schwer mach Bilder davon zu schießen, aber in natura sieht es fabelhaft aus und zeigt schon ein wenig von der düsteren Stimmung.


Klappentext:

Der Plan war: Sommer, Sonne - und Leo. Schließlich hat Kate seine Einladung auf das alte Schloss nur angenommen, damit sie Zeit mit ihm verbringen kann. Doch seit sie und Leos Freunde in Darkmere sind, ist die Stimmung seltsam. Trotz der idyllischen Umgebung kommen die dunkelsten Seiten in ihnen zum Vorschein. Ist das Schloss wirklich verflucht? Kate fängt an zu recherchieren und stößt dabei auf das Tagebuch von Elinor. Ein Mädchen, das 1825 voller Hoffnung nach Darkmere kam. Und dort die Hölle auf Erden erlebte ...

Ein Schloss. Ein Fluch. Ein Sommer, der alles verändert.

Inhalt:

Kate gilt an ihrer Schule als Außenseiter, aber hat trotzdem irgendwie ihre eigene Clique. Leo lädt sie auf sein Schloss, das er kürzlich geerbt hat ein, wo sie gemeinsam mit anderen vor hat einen tollen Sommer zu verbringen, aber keine drei Tage dauert es, als bereits unheimliche Dinge passieren, die die Clique in Aufruhr versetzen.


Charaktere:

Von den Charakteren her waren mir Elinor und Nick, sowie Kate und Jackson am sympathischsten. Für Anna hatte ich am Ende auch etwas übrig.

Kate sie kommt als 'die Neue' an eine Schule in der nur die Reichen unterrichtet werden. Sie hat es schwer zu Hause und findet Gefallen an Leo. Eigentlich ist sie eher der streber Typ, aber sie gibt sich gerne taff und rebellisch.

Leo lädt Kate ein in das Schloss seiner verstorbenen Verwandten. Er ist der typische Bad-boy: raucht Cannabis, nimmt Drogen und trinkt bis zum Abwinken. Man kann ihm nicht so leicht in die Karten schauen und hinzu kommt, dass sein Aufenthalt in Darkmere ihn zu verändern scheint.

Jackson. Er hat normalerweise immer Mädels am Start und gibt das auch ungeniert zu. Außerdem scheint er etwas an Kate zu finden. Zwischen ihm und Leo gibt es Rivalitäten.

Lucie. Sie durfte nur mit gehen, weil Kate mit nach Darkmere ging. Sie ist eher das verwöhnte Mädchen, welches nur ungern von

Hat-man Dan ist der erste von allen, der anfängt Geister zu sehen und sich komisch zu verhalten. Er scheint aber ansonsten ein guter Kerl zu sein.

Beano. Alles was man von ihm weiß, ist dass er ein Hungerhaken ist.

Elinor ist die junge Frau, die St. Cloud heiraten musste, weil ihre Schwester es nicht konnte. Sie denkt sie würde nach Darkmere kommen und ein Paradies vorfinden, aber je länger sie dort ist, umso dubioser erscheint ihr das alles.

Mr. St. Cloud ist ein charismatischer Mann und scheint die Situation nicht nur immer unter Kontrolle zu haben, sondern auch sämtliche Leute in seinem Umfeld.

Nick ist der Kindheitsfreund von Elinor und liebt sie über alles, weswegen es ihn besonders bestürzt, dass sie lieber mit St. Cloud zusammen sein will als mit ihm.

Anna ist die Schwester von Elinor und ein Juwel mit wahrer Schönheit. Nach einem Unfall kann sie nicht mehr auf Mr. St. Cloud treffen, was sie mehr als alles andere kränkt.

Gestaltung:

Das Buch hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Leider war die Handlung so durchsichtig (oder aber ich habe so schnell kombiniert), dass es mit der Zeit kein Rätselraten mehr war, sondern dass mir Gedanken die ich schon hatte bevor ich ganze 100 Seiten gelesen hatte, am Ende nur mehr bestätigt wurden.

Der Klappentext greift schon ziemlich weit vor und ist ein wenig fehlleitend / man bekommt eine falsche Sicht auf das Buch und was man sich erwarten kann. Nichts desto trotz, ist das Buch trotzdem spannend.

Erzählt wird aus der Ich-Perspektive, abwechselnd aus Elinors und Kates Sicht, wobei die Kapitel nicht 1:1 stehen, sondern mal mehrere Kapitel aus Kates Sicht kommen und dann wieder mehrere aus Elinors.
Manchmal war ich ein wenig verwirrt, da hier und da kreuz und quer erzählt wurde (zuerst aus der Gegenwart, dann gewechselt in die Vergangenheit und dann plötzlich wieder wo anders).
Das halb offene Ende hat mir gut gefallen, auch wenn ich nur zu gerne wissen würde, wie die Geschichte wirklich ausgegangen ist, obwohl man es sich auch denken kann, wenn man sich im Nachhinein noch einmal die Jahreszahlen ansieht.
Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass es noch nicht wirklich fertig ist und dass wir in Zukunft (vielleicht in zwei oder drei Jahren) einen zweiten Teil erwarten können.

Fazit:

Auch wenn es ein paar Sachen gibt, die zu bemängeln sind, hat mir dieses Buch wirklich gut gefallen. Die düstere Atmosphäre hat sich nicht nur auf mich sondern bis zu mir ins Zimmer übertragen. Dafür erhält das Buch von mir 4,5 Punkte (aber Lovelybooks zeigt nur 4 oder 5 an, deswegen 4).

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo liebe Jugendbuch und Wanderpaket Fans!!!


Nachdem ich 4 Jahre ein Wanderpaket für Jugendbücher betreut habe, wurde mir vorgeschlagen einen eigenen Thread zu diesem Thema zu erstellen :) Das ist eine sehr gute Idee und hier ist er schon ;)


Regeln Wanderpaket „Jugendbücher“


1. Schreibt im Thread einen Beitrag, dass ihr gern mitmachen möchtet. 


2. In der Liste wird euer Nickname erscheinen.


3. Für jedes Jugendbuch, das ihr rausnehmt, müsst ihr ein gleichwertiges Jugendbuch hineinlegen. Dabei bitte auch darauf achten, das in der Regel Hardcover gegen Hardcover und Taschenbuch gegen Taschenbuch getauscht wird. Außerdem ist es möglich ein HC gegen zwei TB zu tauschen. Es dürfen auch Leseexemplare und Selfpublishing - Bücher reingelegt werden. Achtet auch auf eine Altersangabe ab 12 Jahre. 


Andere Genre haben im Paket nichts zu suchen!!!


4. Die Bücher sollten zwischen 2000 und 2021 erschienen sein. Wenn z.B ein topaktuelles Buch aus dem Jahr 2020 entnommen wurde, sollte auch ein topaktuelles Buch aus 2020 wieder reingelegt werden. Bei älteren Büchern sollte das neu reingelegte Buch nur höchstens 2 Jahre abweichen. 


Deutlich ältere Bücher und Mängelexemplare dürfen gerne als Zusatzbücher mit reingelegt werden. Bei Zusatzbücher, die entnommen werden, muss nicht zwingend ein Tauschbuch wieder ins Paket gelegt werden.


Bitte legt von einer Reihe auch nur jeweils 2 Bände in das Paket, da mehrere Bände einer Reihe zu viel Platz im Paket benötigen und sich evtl. dann kein Abnehmer findet.


5. Legt auch eine kleine Beigabe für euren Nachfolger rein z.B. Tee, Süßes, Lesezeichen usw. So hat er trotzdem etwas, worüber er sich freuen kann, auch wenn er vielleicht kein Buch findet.


6. Eine Liste liegt im Paket, dort tragt ihr dann bitte euren Nicknamen ein und die Bücher, die ihr entnehmt - sowie die Bücher, die ihr reinlegt.


7. Zustand der Bücher: Die Tauschbücher sollten in einem guten Zustand sein. Sie können natürlich gebraucht sein, sollten aber nicht allzu große Mängel enthalten (nicht erlaubt: zerfledderte, total befleckte, stark verknickte Bücher usw.). Denkt einfach daran, über welche Bücher Ihr selbst euch noch freuen würdet. Auch bei den Zusatzbüchern sollten strenge Gerüche und extreme Verschmutzungen vermieden werden, da sich das sonst gern auf den restlichen Inhalt des Pakets überträgt.


8. Versand: Das Paket sollte immer schnellstmöglich an den nächsten Teilnehmer weitergeschickt werden (Adresse des Nachfolgers bitte selbständig erfragen), denn alle warten und freuen sich ja auf das Paket. Maximal sollte das Paket jedoch höchstens 7 Tage bei einem Teilnehmer verbringen.


Am günstigsten wäre der Versand über Hermes - als M Paket für 5,89€, wenn der Paketschein online ausgedruckt wird :)



Der Paketpreis ist dort unabhängig vom Gewicht. Das maximal zulässige Gewicht hängt von der gewählten Versandart und vom Versandland ab. Für Deutschland beträgt es 25 kg bei “Abgabe im PaketShop“ und 31,5 kg bei “Abholung an der Haustür“.


Zum Vergleich - über DHL wäre der Versand dann deutlich teurer (16,49€ über 10 kg)!


9. Leider können aufgrund der Kosten nur Teilnehmer aus Deutschland mitmachen.


10. Jeder Teilnehmer schreibt bitte kurz im Thread, wenn er das Paket erhalten hat, damit das in der Liste vermerkt werden kann. Der Versender  teilt dem Empfänger und mir die Sendungsnummer des Pakets zur Sendungsverfolgung mit. Versendet wird entweder mit der Deutschen Post oder per Hermes.


11. Jeder Teilnehmer sollte nach Erhalt des Päckchens im Thread kurz über die Bücher und Beigaben, die man entnommen hat - gern mit Fotos – berichten. 


12. Über die Bücher und Beigaben, die noch im Paket sind bzw. solche, die man noch dazu legt, sollte man aber nichts verraten. Der Inhalt soll ja für den jeweiligen Empfänger eine Überraschung bleiben.


13. Zwischendurch werde ich das Paket immer mal wieder zu mir senden lassen, damit ich es durchschauen kann. Bei Problemen oder wenn euch der Inhalt des Pakets nicht in Ordnung vorkommt, schreibt mir bitte umgehend eine Nachricht.


14. Wer häufiger mitmachen möchte, der sollte dies bitte im Thread mitteilen, dann werde ich das sehr gerne berücksichtigen.


15. Wer sich nicht an die Regeln hält, darf nicht mehr mitmachen! 

Aber das versteht sich von selbst.


Nach all den Regeln, die leider nötig sind, wünsche ich EUCH nun ganz viel Spaß :)

LeoLoewchen



Hier die Teilnehmer-Liste!

Regeln findet ihr hier und im Paket. Außerdem hänge ich die entnommenen Bücher an :)


Jeder besorgt sich eigenständig die Adresse des nächsten Teilnehmers, damit es auch zügig weitergeht.


Aktueller Stand :

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

Wolly - erhalten + verschickt

Michaela11 - erhalten + verschickt

Stinsome - erhalten + verschickt

Sternchenschnuppe - erhalten + verschickt

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

katze-kitty - erhalten + verschickt

Redrosebooks - erhalten

FranziskaBo96

Schattentochter

---ZWISCHENSTOPP---

buecher_motte

LizzCheesecake

Wolly

Lissa342

Sternchenschnuppe

Michaela11

---ZWISCHENSTOPP---

denise7xy

Stinsome

Musikpferd

littleturtle

Frea

---ZWISCHENSTOPP--

sddsina

Sternchenschnuppe


























815 Beiträge
Sternchenschnuppes avatar
Letzter Beitrag von  Sternchenschnuppevor 2 Tagen

Schon das du was für dich gefunden hast.

Zum Thema

Community-Statistik

in 198 Bibliotheken

von 53 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks