Helen Rappaport Victoria

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Victoria“ von Helen Rappaport

Werfen Sie einen Blick hinter die Palastmauern der viktorianischen Ära! Liebevoll gestaltet und reich bebildert mit hochwertigen Set-Fotografien, ermöglicht dieses Kompendium einen Blick hinter Kulissen der international gefeierten Serie Victoria. Gestützt auf Original-Briefe der Monarchin und angefüllt mit wissenswerten Hintergrundinformation zu den historischen Gegebenheiten und Figuren, zeichnet dieses Buch ein lebendiges Bild einer der mächtigsten Frauen der Weltgeschichte

Gloriana! Hallelujah! --- Dieses "Buch zur Serie" ist mehr als eine schmucke Begleitung

— Liebeslenchen
Liebeslenchen

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gloriana! Hallelujah! --- Dieses "Buch zur Serie" ist mehr als eine schmucke Begleitung

    Victoria
    Liebeslenchen

    Liebeslenchen

    24. July 2017 um 10:51

    Ich habe eine Schwäche fürs britische Königshaus und die neue iTV-Historiendrama "Victoria" erweckte sofort mein Interesse.Die von der britischen Autorin Daisy Goodwin geschriebene und auf insgesamt sechs Staffeln ausgelegte Dramaserie beschäftigt sich in der ersten Staffel mit den ersten Regierungsjahre der jungen Queen Victoria, der zu Anfang keiner etwas zugetraut hat, schon gar nicht das Regieren eines Königreichs.Alle versuchen einen Platz an ihrer Seite zu erlangen, von dem aus sie den größten Einfluss auf die Entscheidungen von "Drina" haben. Schnell sollte sich zeigen, dass die kleine Drina den ihr bevorstehenden Herausforderungen mehr als gewachsen war.Von Beginn an zeigt sie Stärke, setzt sich über ihre erdrückende Mutter hinweg, setzt ihre Klugheit geschickt ein und prägt eine ganze Epoche, die nach ihr benannt wurde.Gloriana! Hallelujah!Trotz einiger Längen und einem ehr unaufgeregten Plot überzeugt die Story, die mich einfach gut unterhalten hat. Allen voran hat mich die umwerfende und perfekt in Szene gesetzte Hauptdarstellerin Jenna Coleman als Königin Victoria überzeugt, die durch ihre ungekünstelte Vitalität die Zuschauer in ihren Bann zieht.Ähnlich wie bei der Erfolgsserie "Downton Abbey", die ebenfalls von iTV produziert wurde, ergänzen auch in "Victoria" die privaten Geschichten der Bediensteten die Serie, die davon nur profitiert.Trotz meine Affinität für den britischen Adel kenne ich die Biografie der großen Victoria nur in groben Zügen. Da die Serie zu meinem Bedauern informationstechnisch leider an der Oberfläche bleibt, habe ich mir das Begleitbuch zur Serie besorgt, dass ich allen interessierten Fans der Serie wirklich ans Herz legen kann.Das Buch zur TV-SerieDenn das Buch zur Serie zeichnet durch Text und Bild ein umfassenderes Porträt der jungen Victoria und liefert unzählige Informationen und spannende Hintergrundgeschichten über die junge Königin selbst und wirft einen Blick hinter die Kulissen der TV-Produktion.Wie die Schöpferin der Serie - Daisy Goodwin - selbst im Vorwort erwähnt, bilden unzählige private Briefe und etwa 141 Tagebücher von Victoria die Grundlage dieser biografischen Arbeit. Durch die persönlichen Zitate, die im Buch abgedruckt sind, fühlt es sich beinahe so an, als würde Victoria dem Leser beim Lesen über die Schulter schauen und ihren eigenen Lebensweg kommentieren. Es ist so, als würde die junge Monarchin selbst von ihrem Leben erzählen und das finde ich außerordentlich spannend.Dank des Begleitbuches verstehe ich so einige Situationen der Serie besser und kann das undurchsichtige Verhalten mancher Charaktere ehr nachempfinden, da ich die Hintergrundgeschichten nun detailliert nachlesen konnte. Es gibt, dank der jungen Königin, so viele spannende Entwicklungen in der britischen Geschichte, die durch die chronologische Erzählung noch einmal aufgearbeitet werden und mich einfach nur beeindrucken. Besonders, wenn man im Vorfeld nur wenig das sogenannte "viktorianische" Zeitalter weiß.FazitDieses aufwendige "Buch zur Serie" ist mehr als eine schmucke Begleitung, es ist ein äußerst informatives und sinnvolles Werk, das allen interessierten Fans, und solche die es vielleicht noch werden möchten, gefallen wird.Neben großformatigen Fotos aus der TV-Serie und einem umfassenden Familienstammbaum des Hauses Hannover bietet es den Lesern auch Fotos von originalen Zeitungsausschnitten, Plakaten und historischen Zeichnungen an, die die Biografie der jungen Königin perfekt abrunden.

    Mehr