Helena Brink , Knut Krüger Der leiseste Verdacht

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der leiseste Verdacht“ von Helena Brink

Ein Toter ohne Gesicht, eine junge Frau mit durchschnittener Kehle, ein spurlos verschwundener Galerist - als Kriminalkommissar Rolf Stenberg die Ermittlungen aufnimmt, ahnt er nicht, dass sein bester Freund, der Maler Patrik Andersson, bald zu den Hauptverdächtigen zählt. Nur Patriks Frau glaubt an die Unschuld ihres Mannes und beginnt, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen - was ihr fast zum Verhängnis wird ...§ (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

Death Call - Er bringt den Tod

Wie schafft er es nur immer wieder, noch eins drauf zu setzen. Er wird einfach immer besser!

Ladyoftherings

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre. Der Dialekt hat mich leider beim Lesen sehr gestört

Fleur91

Wildfutter

kurzweilig und unterhaltsam

StephanieP

Gray

Obwohl es sich hierbei um einen Kriminalroman handelt, ist dieses Buch doch überraschend lustig.

Leseratte18

Schockfrost

Genial und hyperspannend! Macht Lust auf mehr.

stzemp

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen