Helena Hunting

 4.1 Sterne bei 250 Bewertungen
Autorin von Hot As Ice - Heißkalt verliebt, STAY und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Helena Hunting

Helena Hunting arbeitet als Englischlehrerin an einer Grundschule und schreibt nebenbei erotische Liebesromane. Ihre "Hot as Ice" und "Inked Armor"-Serien sind New York Times Bestseller und neue Bände werden von ihren Fans heiß ersehnt. Hunting lebt mit ihrer Familie und zwei Katzen in Toronto.

Neue Bücher

STAY
 (51)
Neu erschienen am 31.08.2018 als Taschenbuch bei LYX.
KEEP
Erscheint am 21.12.2018 als Taschenbuch bei LYX.

Alle Bücher von Helena Hunting

Sortieren:
Buchformat:
Helena HuntingHot As Ice - Heißkalt verliebt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hot As Ice - Heißkalt verliebt
Hot As Ice - Heißkalt verliebt
 (59)
Erschienen am 04.02.2016
Helena HuntingSTAY
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
STAY
STAY
 (51)
Erschienen am 31.08.2018
Helena HuntingInked Armor - Lass mich fliegen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Inked Armor - Lass mich fliegen
Inked Armor - Lass mich fliegen
 (23)
Erschienen am 03.08.2016
Helena HuntingCrazy Ever After
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Crazy Ever After
Crazy Ever After
 (19)
Erschienen am 07.09.2017
Helena HuntingHot As Ice - Heißkalt verführt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hot As Ice - Heißkalt verführt
Hot As Ice - Heißkalt verführt
 (19)
Erschienen am 05.05.2016
Helena HuntingHot as Ice - Heißkalt verspielt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hot as Ice - Heißkalt verspielt
Hot as Ice - Heißkalt verspielt
 (13)
Erschienen am 02.11.2017
Helena HuntingInked Armor - Du auf meiner Haut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Inked Armor - Du auf meiner Haut
Inked Armor - Du auf meiner Haut
 (14)
Erschienen am 01.09.2016
Helena HuntingHot as Ice - Heißkalt geküsst
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hot as Ice - Heißkalt geküsst
Hot as Ice - Heißkalt geküsst
 (13)
Erschienen am 06.10.2016

Neue Rezensionen zu Helena Hunting

Neu
M

Rezension zu "STAY" von Helena Hunting

niemals war ein Frettchen sexier ;)
Mira08vor einem Tag

Inhalt:
Was ist heißer als ein sexy Milliardär? Ein sexy Milliardär mit Haustieren!
Ruby Scott ist verzweifelt: Nachdem ein mysteriöser Typ sie auf einer Party erst küsst und ihr dann mitten ins Gesicht hustet, wird sie so krank, dass sie ein wichtiges Casting vermasselt. Dabei braucht sie dringend einen Job. Das Angebot, sich um die Haustiere des reichen Hotelbesitzers Bancroft Mills zu kümmern, kommt ihr da gerade recht. Doch sie ahnt nicht, dass Bane kein Geringerer ist als der Typ von der Party ...
(Quelle: Verlag)

Meinung:
Das war mein erstes Buch von Helena Hunting und sie konnte mich absolut von sich überzeugen! Der Schreibstil ist schön locker und sehr humorvoll, ich konnte mich schön in die Geschichte hineinziehen lassen. Erzählt wird aus der Ich-Perspektive von den beiden Protagonisten Ruby und Bane - diese Perspektive vor allem mit Sichtwechsel mag ich am liebsten, da man die Charaktere so besser versteht und sich ihnen einfach näher fühlt.
Ruby und Bane haben super harmoniert, knisternde Chemie, Schlagfertigkeit und auch ausführliche Sexszenen, die Mischung gefiel mir sehr gut. Ruby ist eine starke Persönlichkeit und hat einen tollen Humor, die unabhängig sein will und von ihrem Vater gern in ihrem Beruf akzeptiert werden möchte. Genau wie die anderen Charaktere stammt sie aus einer reichen Familie, kann diese oberflächliche Gesellschaft aber eigentlich nicht ab. Durch finanzielle Probleme zieht sie bei Bane ein, den sie über ihre beste Freundin Amie kennenlernt und soll sich um seine Tiere kümmern – ein Frettchen und eine Spinne. Über diese Haustierwahl musste ich schon sehr grinsen. Aber wie Bane zu seinem Frettchen steht war wirklich sehr süß, damit hat er sofort mein Herz erobert (Nach diesem Buch möchte ich fast auch eins als Haustier :D). Generell mochte ich ihn sehr. Er hat viel Geld ja, bildet sich aber nichts darauf oder auf seinen Stand ein, er geht auf Ruby ein, unterstützt sie und urteilt nicht.
Von den Nebencharakteren lernten wir auch seine Brüder kurz kennen, sowie Amie, auch wenn sie noch sehr blass blieb, um die es im zweiten Band gehen wird, worauf ich mich schon freue.

Fazit:
Ein absolut witzig-heißer Roman der mich mit seinen erfrischenden Protagonisten begeistern konnte.

Kommentieren0
0
Teilen
Nicolerubis avatar

Rezension zu "STAY" von Helena Hunting

"Jeder Kuss ist ein Widerhall des ersten Mals." ❤
Nicolerubivor 5 Tagen

Eine süße und herzerfrischende Liebesgeschichte!
Ruby und Bancroft, ein Kuss mit ungeahnten Folgen. ;-)
Ein Deal, der das Herz höher schlagen lässt und eine Zielstrebigkeit, die Träume näher bringt.
"Als ich an ihm vorbeigehe, schließt sich seine riesige Hand um mein Handgelenk. Das Gefühl ist einfach magisch."
Wunderbar, locker und leicht geschrieben. Eine Geschichte, bei der ich viel geschmunzelt habe.
Es fliegen Funken, es knistert, es ist sexy, süss und voller Gefühl.
Ruby und Bancroft sind tolle Protagnostisten, leicht chaotisch, organisiert, zielstrebig und haben ihr Herz am rechten Fleck.
Danke für die unterhaltsamen Lesestunden.
Sehr empfehlenswert! ❤

Kommentieren0
0
Teilen
_zeilenspringerin_s avatar

Rezension zu "STAY" von Helena Hunting

Humorvolle Liebesgeschichte
_zeilenspringerin_vor 5 Tagen

Ruby wollte nie in das Unternehmen ihres Vaters einsteigen und lieber Schauspielerin werden. Doch nun setzt ihr Vater sie unter Druck und dreht ihr den Finanzhahn zu. Zum Glück hat Rubys beste Freundin Amelia eine Idee, um Ruby vorerst vor der Obdachlosigkeit zu bewahren: sie soll auf die Haustiere eines Freundes aufpassen, der beruflich verreisen muss. Schnell stellt sich heraus, dass eben jener Freund daran Schuld ist, dass Ruby ihr letztes Casting vermasselt hat. Bane fühlt sich schuldig und bietet ihr tatsächlich an, die nächsten fünf Wochen bei ihm zu wohnen und seine Tiere zu hüten. Zwischen den beiden fliegen trotz großer räumlicher Distanz gehörig die Funken. Doch wie werden sich die Gefühle entwickeln, wenn die beiden sich tatsächlich wieder sehen?
Ruby mochte ich als Protagonistin von Anfang an sehr. Sie will ihr eigenes Leben leben und ihre Träume verwirklichen. Dabei scheut sie auch nicht davor zurück, auf den Luxus ihrer Familie zu verzichten oder hart zu arbeiten. Sie ist selbstbewusst und weiß, was sie will. Außerdem ist sie schlagfertig und verantwortungsbewusst.
Auch Bane stammt aus einer reichen Familie. Doch er hatte die Chance seinen Traum zu verwirklichen und hat mehrere Jahre als professioneller Rugbyspieler gearbeitet. Eine Verletzung zwingt ihn nun aber doch dazu, in das Familienunternehmen einzusteigen, womit zahlreiche Dienstreisen verbunden sind. Auch Bane mochte ich direkt sehr. Er ist bodenständig und engagiert und zeigt keine Badboy Allüren. Außerdem ist er hilfsbereit und süß mit einem großen Herz für Tiere. Damit bekommt er bei mir sowieso direkt ganz viele Pluspunkte!

Die Liebesgeschichte mochte ich wirklich sehr gerne. Die Beziehung entwickelt sich nachvollziehbar und die Dialoge zwischen Ruby und Bane sind einfach herrlich. Es gab hier so viel zu lachen, wenn die beiden sich mal wieder gegenseitig zanken. Doch auch die Gedankengänge der beiden haben bei mir immer wieder mit teils skurrilen Metaphern für Erheiterung gesorgt. Interessant fand ich auch, dass Bane viel eher klar war, dass er etwas für Ruby empfindet. Das ist nach meinem Empfinden ja eher seltener der Fall, dass der Mann sich das eher eingesteht.
Natürlich darf auch eine gewisse Portion Drama nicht fehlen, doch in meinen Augen hält sich das wirklich in Grenzen und einem unterhaltsamen Maß.
Der Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen. Ich fühlte mich durch die vielen Anspielungen und die teils wutzigen Gedanken von Ruby und Bane gut unterhalten. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Ruby und Bane, was auch wirklich gut zur Geschichte gepasst hat.

Als weitere Figuren spielt noch Rubys beste Freundin Amelia eine Rolle, um die es dann im Folgeband gehen wird. Amelia wird demnächst heiraten und man hatte hier schon häufig den Eindruck, dass Armstrong vielleicht nicht der richtige Mann für sie ist. Daher freue ich mich schon auf die Fortsetzung der Reihe und hoffe natürlich auf ein Wiedersehen mit Ruby und Bane, auch wenn deren Geschichte schon ein schönes, in sich abgeschlossenes Ende bekommen hat.
 

Fazit: "STAY" von Helena Hunting überzeugt weniger durch Einfallsreichtum und Innovation und vielmehr durch sympathische Charaktere und unterhaltsame, humorvolle Dialoge. Eine wirklich tolle Liebesgeschichte für Zwischendurch!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Helena Hunting im Netz:

Community-Statistik

in 302 Bibliotheken

auf 138 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks