Helena Hunting

 4.1 Sterne bei 271 Bewertungen
Autorin von Mills Brothers / STAY, Hot As Ice - Heißkalt verliebt und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Helena Hunting

Helena Hunting arbeitet als Englischlehrerin an einer Grundschule und schreibt nebenbei erotische Liebesromane. Ihre "Hot as Ice" und "Inked Armor"-Serien sind New York Times Bestseller und neue Bände werden von ihren Fans heiß ersehnt. Hunting lebt mit ihrer Familie und zwei Katzen in Toronto.

Neue Bücher

Mills Brothers / KEEP

Erscheint am 21.12.2018 als Taschenbuch bei LYX.

KISS

Neu erschienen am 02.11.2018 als E-Book bei LYX.digital.

Alle Bücher von Helena Hunting

Sortieren:
Buchformat:
Mills Brothers / STAY

Mills Brothers / STAY

 (70)
Erschienen am 31.08.2018
Hot As Ice - Heißkalt verliebt

Hot As Ice - Heißkalt verliebt

 (59)
Erschienen am 04.02.2016
Inked Armor - Lass mich fliegen

Inked Armor - Lass mich fliegen

 (23)
Erschienen am 03.08.2016
Crazy Ever After

Crazy Ever After

 (19)
Erschienen am 07.09.2017
Hot As Ice - Heißkalt verführt

Hot As Ice - Heißkalt verführt

 (19)
Erschienen am 05.05.2016
Hot as Ice - Heißkalt verspielt

Hot as Ice - Heißkalt verspielt

 (13)
Erschienen am 02.11.2017
Inked Armor - Du auf meiner Haut

Inked Armor - Du auf meiner Haut

 (14)
Erschienen am 01.09.2016
Hot as Ice - Heißkalt geküsst

Hot as Ice - Heißkalt geküsst

 (13)
Erschienen am 06.10.2016

Neue Rezensionen zu Helena Hunting

Neu
Sannys avatar

Rezension zu "Mills Brothers / STAY" von Helena Hunting

leichte einfühlsame und klischeehafte Story für zwischendurch
Sannyvor 21 Stunden

Am Anfang hatte ich es etwas schwer. Ich hatte das Gefühl, dass die Charaktere etwas flach sind und es immer die gleich Story ist: Armes Mädchen, reicher Typ. Doch grade Bane konnte mich nach und nach mit seiner Art, die so offen ist in den Bann ziehen. Ein großer Fan von Ruby Scot bin ich im Laufe des Buches immer noch nicht geworden, aber dennoch konnte mich die Story gut unterhalten und auch berühren. Sie ist aber eher etwas für Zwischendurch, leichte Kost, aber auch sowas lese ich ab und zu gerne. Im Klapptext hatte ich schon befürchtet es ginge bei den Haustieren um niedliche Welpen und Bane ist ein totaler Softie - aber es stellte sich doch etwas anderes heraus. Trotzdem süß und herzerwärmend. 
Der Schreibstil von Helena Hunting liest sich sehr leicht und locker. Die Seiten fliegen schnell dahin. Es ist abwechselnd aus der Ich-perspektive von Ruby und Bancroft geschrieben, wobei ich seine Sichtweise besser fand, einfach weil der Charakter mich mehr ansprach. 
Eine leichte einfühlsame und klischeehafte Story für zwischendurch.

Kommentieren0
1
Teilen
papaschluffs avatar

Rezension zu "Mills Brothers / STAY" von Helena Hunting

Unterhaltsame Lektüre
papaschluffvor 16 Tagen

Ruby kommt aus reichem Elternhaus, hat sich jedoch das Ziel gesetzt, auf eigenen Beinen zu stehen. Sie arbeitet als Musical-Darstellerin und setzt alles daran, in ihrem Beruf auch Erfolg zu haben. Allerdings hat sie dabei einige Hindernisse zu überwinden und so ist das Geld gerade knapp.

Während der Verlobungsparty ihrer Freundin ist gerade das Buffet ein großer Anlaufpunkt von ihr, bietet sich hier eine willkommene Abwechslung ihrer kargen Mahlzeiten. Während dieser Party wird sie von einem Unbekannten überrumpelt, der sie küsst und sich hinterher damit entschuldigt, sie mit jemandem verwechselt zu haben. Ruby hat diesen Kuss allerdings in allen Zügen genossen, sie konnte ja nicht ahnen, wie selbiger endet...

Zu allem Überfluss steckt sie sich bei ihm auch noch mit einer bösen Erkältung an und ihr wichtiges Vorsprechen am nächsten Tag endet in einer Katastrophe. 

Helena Hunting schreibt mir sehr viel Humor, das mag ich sehr. Die Geschichte hat kaum Längen und Ruby ist eine sehr liebenswerte Person. Man bekommt schnell Mitleid mit ihr, gerade am Anfang rennt sie von Fettnapf in den anderen. Sie entwickelt sich und setzt sich durch. 

Die Geschichte liest sich sehr angenehm und leicht, so war das Buch sehr flott ausgelesen. Das Buch enthält auch einige "sinnliche" Passagen, die schon recht ausführlich erzählt werden. Für mich passte das Gesamtpacket und ich habe das Buch gerne gelesen.

Kommentieren0
67
Teilen
jackiherzis avatar

Rezension zu "Mills Brothers / STAY" von Helena Hunting

Humorvoll, sinnlich, fesselnd - eine Geschichte, die Spaß macht!
jackiherzivor einem Monat

Kurzbeschreibung: Ruby Scott ist verzweifelt: Nachdem ein mysteriöser Typ sie auf einer Party erst küsst und ihr dann mitten ins Gesicht hustet, wird sie so krank, dass sie ein wichtiges Casting vermasselt. Dabei braucht sie dringend einen Job. Das Angebot, sich um die Haustiere des reichen Hotelbesitzers Bancroft Mills zu kümmern, kommt ihr da gerade recht. Doch sie ahnt nicht, dass Bane kein Geringerer ist als der Typ von der Party ...

Cover: Das Cover ist schlicht, aber trotzdem ein wahrer Hingucker! Alle Farben harmonieren sehr schön und das Bild im Titel zieht alle Augen auf sich.

Meine Meinung: Auf dem Klappentext wirbt K. Bromberg mit folgenden Worten "STAY ist die perfekte Mischung aus sexy, süß und lustig". Und was soll ich sagen? Sie hat absolut recht. STAY hält genau das, was es verspricht. Und damit hat mich das Buch definitiv überrascht. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass es mir so gut gefallen würde.

Fangen wir beim lustigen Teil an. Diese Geschichte hat wirklich Humor. Besonders mit Ruby war ich voll auf einer Wellenlänge (außer bei ein paar wenigen Stellen). Ich musste stellenweise sehr lachen und wurde bestens unterhalten.

Nicht nur Rubys Humor hat mir gefallen, sondern auch ihr Charakter. Sie kommt aus einer reichen Familie, aber möchte auf eigenen Beinen stehen und Musicaldarstellerin werden. Sie stellt sich gegen ihren Vater, auch wenn sie deshalb ohne seine finanzielle Unterstützung auskommen muss. Außerdem ist sie sehr tierlieb. Besonders Banes Haustiere haben es ihr angetan. Und glaubt mir das sind keine klassischen süßen Haustiere, wie man sie erwartet. Ich möchte da gar nicht zu viel verraten.

Wenn Bane mit seinen Haustieren spielt geht einem das Herz auf. Er ist ein wahrer Gutmensch, ein Gentleman - liebevoll und sehr tierlieb. Eine gelungene Abwechslung von all den Bad Boys und Machos, die man oft in diesem Genre antrifft.

Die Annäherung zwischen Ruby und Bane zu verfolgen war ein wahrer Genuss. Es herrscht gleichzeitig eine erotische Hochspannung und eine süße Atmosphäre. Die Balance ist perfekt. Eine große Zeitspanne sind Ruby und Bane getrennt und telefonieren, chatten und skypen nur und trotzdem hat die Autorin es geschafft einen mit der Geschichte zu fesseln. Es gibt viele Beinah-Momente und die machen nicht nur die Protagonisten, sondern auch die Leser ganz wuschig. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen und bin die halbe Nacht wach geblieben, um zu erfahren, wie es weitergeht. Diese Geschichte fesselt!

Es gab zwar auch ein paar Kleinigkeiten, an denen ich mich manchmal gestört habe. Beispielsweise an der Ausdrucksweise, aber das ist immer Geschmackssache. Und an den etwas zu viele "Zufälle" im Plot. Insgesamt hat mich das Buch aber wunderbar unterhalten und ich kann es mit gutem Gewissen jedem weiterempfehlen.

Fazit: Ruby und Bane verzaubern mit ihrem Humor, ihrer Sinnlichkeit und ihrer Liebenswürdigkeit. Diese Geschichte hat mich von der ersten bis zur letzten Seite unterhalten. Was sage ich, sie hat mich überrascht und begeistert!

Mehr Rezensionen & Buchtipps findet ihr auf https://liebedeinbuch.blogspot.de/

Kommentieren0
39
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Helena Hunting im Netz:

Community-Statistik

in 333 Bibliotheken

auf 154 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks