Helena Hunting Inked Armor - Dunkler Schmerz (Clipped Wings)

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(0)
(2)
(2)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Inked Armor - Dunkler Schmerz (Clipped Wings)“ von Helena Hunting

Emotional, düster und so heiß! Als Tenley Page aus Chicago flieht und Hayden auf sich allein gestellt zurücklässt, versucht Chris alles mögliche, um die unausweichliche Abwärtsspirale anzuhalten, in die Hayden droht hineinzufallen. Aber während er seinen besten Freund davon abhält an seinen Tiefpunkt zu gelangen, entdeckt er bei sich selbst die wachsenden Gefühle für Sarah, eine Kellnerin von einem lokalen Strip Club. Novella zur erfolgreichen Inked-Armor-Reihe um Helena Huntings sexy Tätowierer! "Gefühlvoll, sexy, fesselnd und so schön!" Emma Chase, Bestseller-Autorin

Spannungslose Novelle, die keine Lust auf die Reihe macht.

— kreszenz
kreszenz

Abgebrochen da ich keinen Zugang gefunden habe :( Vieleicht fehlten mir die Zusammenhänge

— sabrinchen
sabrinchen

Leider viel zu kurz

— Sturmhoehe88
Sturmhoehe88

Macht lust auf mehr. Das Cover ist super schön.

— Monika81
Monika81
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider weder Zusammenhang noch Handlung erkennbar!

    Inked Armor - Dunkler Schmerz (Clipped Wings)
    kreszenz

    kreszenz

    03. July 2017 um 15:37

    Die Coverabbildungen dieser Reihe haben mich ein bisschen an die King-Reihe erinnert, weswegen ich mich schon gespannt auf das Leseexemplar „Inked Armor – Dunkler Schmerz“ freute. Wie sich beim Lesen herausgestellt hat, handelt es sich hierbei allerdings „nur“ um eine Novelle, die anscheinend zwischen zwei Bänden spielt. Chris ist anscheinend der letzte seiner Clique, der noch keine feste Freundin hat. In seinem Leben gibt es zwar Sarah, die aber eine gewisse Distanz ihm gegenüber wahrt und die er kaum mehr sieht, seit sie in ihrem neuen Job angefangen hat. Mehrere Versuche, ihr seinen Wohnungsschlüssel zu überlassen, sind fehlgeschlagen und Sarah ist mit ihrem Job als Kellnerin in einem dubiosen Striplokal mehr als unglücklich. Leider lässt die Novelle beim Lesen praktisch gar nicht auf die Handlung der eigentlichen Reihe schließen. Auch der Start in die Handlung ist sehr holprig gewählt, weswegen ich mich mit diesem Titel echt schwer getan habe. Als Teaser für die Reihe war das wohl nix!

    Mehr
  • Schöne Novelle

    Inked Armor - Dunkler Schmerz (Clipped Wings)
    AprilsBuecher

    AprilsBuecher

    16. June 2017 um 22:27

    Lieben Dank an NetGalleyEine Novelle ... sie dauert nie lang und beinhaltet meist viele Informationen. Leider ist sie immer so schnell zu Ende. Was bleibt? Nächsten Teil lesen. In dieser geht es um Sarah und Chris ... zwei tolle Charaktere, die gut dargestellt sind. Er, nach außen hart und unnahbar, doch in ihm schlummert ein weicher Kern, der nur dann zum Vorschein kommt, wenn sie anwesend ist. Sie, verschlossen und immer auf der hut, aber bei ihm fühlt sie sich geborgen.Sarah ist verschuldet und arbeitet in einem Club, was Chris so gar nicht schmeckt. Er würde ihr nur zu gern die Last abnehmen, kann es aber nicht, weil er seine Mutter finanziell unterstützt. Beide erhoffen sich mehr von ihrer "Beziehung". Was wohl daraus wird?Der Schreibstil ist flüssig und schon ab der ersten Seite ist man mittendrin im Geschehen.

    Mehr
  • Inked Armor - Dunkler Schmerz (Clipped Wings)

    Inked Armor - Dunkler Schmerz (Clipped Wings)
    fraeulein_lovingbooks

    fraeulein_lovingbooks

    31. May 2017 um 20:11

    Inhalt Als Tenley Page aus Chicago flieht und Hayden auf sich allein gestellt zurücklässt, versucht Chris alles mögliche, um die unausweichliche Abwärtsspirale anzuhalten, in die Hayden droht hineinzufallen. Aber während er seinen besten Freund davon abhält an seinen Tiefpunkt zu gelangen, entdeckt er bei sich selbst die wachsenden Gefühle für Sarah, eine Kellnerin von einem lokalen Strip Club.(Quelle: Amazon ) Meine Meinung Zuerst möchte ich mich bei NetGalley und dem Lyx Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken. Chris hat Sehnsucht nach seiner Freundin, die er in letzter Zeit immer seltener sieht, seit die in dem neuen Striplokal als Kellnerin arbeitet. Nach einem Besuch bei Hayden hinterlegt er ihr in ihrem Auto seinen Wohnungsschlüssel, damit sie nach der Arbeit zu ihm gehen kann. Er wartet auf sie und hat Glück, das sie zu ihm kommt…Mehr gibt es über Chris und die Handlung nicht zu sagen, leider.Ich bin nicht wirklich mit ihm warm geworden. Sarah jammert in einer Tour über ihren neuen Job und das sie sich dort unwohl fühlt, auch wenn das Gehalt ein wenig über diesen Umstand hinweg hilft. Sie möchte den Schlüssel von Chris nicht annehmen und möchte auch nicht nach jeder Schicht zu ihm. Es kommt immer darauf an, in welchem Bereich sie gearbeitet hat.Mehr gibt´s auch nicht über Sarah zu berichten, auch mit ihr wurde ich nicht warm. Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisprobleme lesen kann.Erzählt wird aus der Sicht von Sarah und Chris, was zwar einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt, aber trotzdem blieben mir die Charaktere zu oberflächlich und farblos. Wie auch die Nebencharaktere. Ich habe mich sehr auf die Novelle gefreut, weil ich Helena Hunting als Autorin sehr gut finde, doch hier wurde ich sehr enttäuscht.Der Klappentext hat für mich NICHTS mit der Story im Buch zu tun, weil der Inhalt vollkommen anders ist. Tenley und Hayden spielen auf ein, zwei Seiten eine Rolle, aber größtenteils handelt die Geschichte nur von Chris, der glaubt, das Sarah ihn nicht mehr liebt, und Sarah, die über ihren Job jammert. Mehr passiert nicht.Eine Liebesgeschichte ohne Tiefe und Spannung – pure Langeweile.Die Geschichte hätte wirklich Potenzial gehabt, schade das es nicht genutzt wurde. Von mir gibt´s keine Lese- oder Kaufempfehlung.  Sterne

    Mehr
  • Da eine Novelle nicht viel heraus lesbar

    Inked Armor - Dunkler Schmerz (Clipped Wings)
    Sturmhoehe88

    Sturmhoehe88

    22. May 2017 um 09:34

    Inhaltsangabe zu „Inked Armor - Dunkler Schmerz (Clipped Wings)“ von Helena HuntingEmotional, düster und so heiß! Als Tenley Page aus Chicago flieht und Hayden auf sich allein gestellt zurücklässt, versucht Chris alles mögliche, um die unausweichliche Abwärtsspirale anzuhalten, in die Hayden droht hineinzufallen. Aber während er seinen besten Freund davon abhält an seinen Tiefpunkt zu gelangen, entdeckt er bei sich selbst die wachsenden Gefühle für Sarah, eine Kellnerin von einem lokalen Strip Club. Novella zur erfolgreichen Inked-Armor-Reihe um Helena Huntings sexy Tätowierer! "Gefühlvoll, sexy, fesselnd und so schön!" Emma Chase, Bestseller-AutorinDas CoverDer Tätowierte Körper der das Cover ziert, versprüht schon wie dunkel und düster es in dieser Story voran geht. Ebenso wie Emotional und heiß es Zugang gehen wird. Inhaltliches Da diese Story eine Novelle ist, war leider nicht viel heraus zu lesen. Nur soviel das Hayden sich ein neues Leben mit Tenley aufgebaut und sich ein Haus gekauft hat. Nach dem sie es eingerichtet und renoviert haben, durften Chris und Jamie erstmalig zu Besuch kommen. Nach einem Zwischenfall,  der Tenley den Boden unter den Füßen weg zieht, verlassen Chris und Jamie samt der Freundin von Jamie das Haus und fahren nach hause. Jedoch will Chris seine Freundin Sarah noch sehen, weshalb sie einen kurzen Abstecher zum Club machen in dem sie arbeitet.Chris hinterlässt für Sarah seinen Schlüssel mit der Hoffnung sein würde diese Nacht den weg in sein Bett finden. Nach der Schicht im Club, der diesmal nicht so anstrengend war wie sonst, fährt Sarah voller Vorfreude in die Wohnung von Chris. Dieser schläft zwar bereits jedoch nur solange bis Sarah sich an ihn kuschelt. Es kommt wie es immer kommt, sie vereinen ihre Körper zu einem, bi sie erschöpft einschlafen. Am Morgen danach hat Chris wieder eine Kleinigkeit für Sarah vorbereitet, er jedoch musste schon zur Arbeit aufbrechen.So bleibt leider offen wie es weiter geht.Meine Meinung Leider war es nur eine Novelle, daher für mich zu kurz. Ich hätte liebend gern mehr von dem gelesen was so emotional begonnen hat.Die Story wurde in Wechsel sichten geschrieben, und zeigt die deutlichen Gefühle des jeweiligen Protagonisten.Das mir von Net Galley als Leseprobe und Rezensionsexmplar zur Verfügung gestellte Ebook bekommt leider nur 3 von 5 Sterne.   

    Mehr