STAY

von Helena Hunting 
4,4 Sterne bei49 Bewertungen
STAY
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

zeilengefluesters avatar

Was für ein schöner Auftakt einer Reihe. Humorvoll. Spannend. Berührend.

LittleMrsDis avatar

Tolle Charaktere! Schöne Geschichte für zwischen durch. Nur das Ende war etwas abrupte.

Alle 49 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "STAY"

Was ist heißer als ein sexy Milliardär? Ein sexy Milliardär mit Haustieren!

Ruby Scott ist verzweifelt: Nachdem ein mysteriöser Typ sie auf einer Party erst küsst und ihr dann mitten ins Gesicht hustet, wird sie so krank, dass sie ein wichtiges Casting vermasselt. Dabei braucht sie dringend einen Job. Das Angebot, sich um die Haustiere des reichen Hotelbesitzers Bancroft Mills zu kümmern, kommt ihr da gerade recht. Doch sie ahnt nicht, dass Bane kein Geringerer ist als der Typ von der Party.

"STAY ist die perfekte Mischung aus sexy, süß und lustig." K. Bromberg

Der USA-Today-Bestseller endlich auch auf Deutsch!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783736307063
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:400 Seiten
Verlag:LYX
Erscheinungsdatum:31.08.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne24
  • 4 Sterne23
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Nicolerubis avatar
    Nicolerubivor 10 Stunden
    "Jeder Kuss ist ein Widerhall des ersten Mals." ❤

    Eine süße und herzerfrischende Liebesgeschichte!
    Ruby und Bancroft, ein Kuss mit ungeahnten Folgen. ;-)
    Ein Deal, der das Herz höher schlagen lässt und eine Zielstrebigkeit, die Träume näher bringt.
    "Als ich an ihm vorbeigehe, schließt sich seine riesige Hand um mein Handgelenk. Das Gefühl ist einfach magisch."
    Wunderbar, locker und leicht geschrieben. Eine Geschichte, bei der ich viel geschmunzelt habe.
    Es fliegen Funken, es knistert, es ist sexy, süss und voller Gefühl.
    Ruby und Bancroft sind tolle Protagnostisten, leicht chaotisch, organisiert, zielstrebig und haben ihr Herz am rechten Fleck.
    Danke für die unterhaltsamen Lesestunden.
    Sehr empfehlenswert! ❤

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    _zeilenspringerin_s avatar
    _zeilenspringerin_vor 11 Stunden
    Humorvolle Liebesgeschichte

    Ruby wollte nie in das Unternehmen ihres Vaters einsteigen und lieber Schauspielerin werden. Doch nun setzt ihr Vater sie unter Druck und dreht ihr den Finanzhahn zu. Zum Glück hat Rubys beste Freundin Amelia eine Idee, um Ruby vorerst vor der Obdachlosigkeit zu bewahren: sie soll auf die Haustiere eines Freundes aufpassen, der beruflich verreisen muss. Schnell stellt sich heraus, dass eben jener Freund daran Schuld ist, dass Ruby ihr letztes Casting vermasselt hat. Bane fühlt sich schuldig und bietet ihr tatsächlich an, die nächsten fünf Wochen bei ihm zu wohnen und seine Tiere zu hüten. Zwischen den beiden fliegen trotz großer räumlicher Distanz gehörig die Funken. Doch wie werden sich die Gefühle entwickeln, wenn die beiden sich tatsächlich wieder sehen?
    Ruby mochte ich als Protagonistin von Anfang an sehr. Sie will ihr eigenes Leben leben und ihre Träume verwirklichen. Dabei scheut sie auch nicht davor zurück, auf den Luxus ihrer Familie zu verzichten oder hart zu arbeiten. Sie ist selbstbewusst und weiß, was sie will. Außerdem ist sie schlagfertig und verantwortungsbewusst.
    Auch Bane stammt aus einer reichen Familie. Doch er hatte die Chance seinen Traum zu verwirklichen und hat mehrere Jahre als professioneller Rugbyspieler gearbeitet. Eine Verletzung zwingt ihn nun aber doch dazu, in das Familienunternehmen einzusteigen, womit zahlreiche Dienstreisen verbunden sind. Auch Bane mochte ich direkt sehr. Er ist bodenständig und engagiert und zeigt keine Badboy Allüren. Außerdem ist er hilfsbereit und süß mit einem großen Herz für Tiere. Damit bekommt er bei mir sowieso direkt ganz viele Pluspunkte!

    Die Liebesgeschichte mochte ich wirklich sehr gerne. Die Beziehung entwickelt sich nachvollziehbar und die Dialoge zwischen Ruby und Bane sind einfach herrlich. Es gab hier so viel zu lachen, wenn die beiden sich mal wieder gegenseitig zanken. Doch auch die Gedankengänge der beiden haben bei mir immer wieder mit teils skurrilen Metaphern für Erheiterung gesorgt. Interessant fand ich auch, dass Bane viel eher klar war, dass er etwas für Ruby empfindet. Das ist nach meinem Empfinden ja eher seltener der Fall, dass der Mann sich das eher eingesteht.
    Natürlich darf auch eine gewisse Portion Drama nicht fehlen, doch in meinen Augen hält sich das wirklich in Grenzen und einem unterhaltsamen Maß.
    Der Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen. Ich fühlte mich durch die vielen Anspielungen und die teils wutzigen Gedanken von Ruby und Bane gut unterhalten. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Ruby und Bane, was auch wirklich gut zur Geschichte gepasst hat.

    Als weitere Figuren spielt noch Rubys beste Freundin Amelia eine Rolle, um die es dann im Folgeband gehen wird. Amelia wird demnächst heiraten und man hatte hier schon häufig den Eindruck, dass Armstrong vielleicht nicht der richtige Mann für sie ist. Daher freue ich mich schon auf die Fortsetzung der Reihe und hoffe natürlich auf ein Wiedersehen mit Ruby und Bane, auch wenn deren Geschichte schon ein schönes, in sich abgeschlossenes Ende bekommen hat.
     

    Fazit: "STAY" von Helena Hunting überzeugt weniger durch Einfallsreichtum und Innovation und vielmehr durch sympathische Charaktere und unterhaltsame, humorvolle Dialoge. Eine wirklich tolle Liebesgeschichte für Zwischendurch!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Books-like-Soulmates avatar
    Books-like-Soulmatevor 4 Tagen
    Gelungener Reihenauftakt

    „STAY“ (Mills Brothers 1) von Helena Hunting
    Verfasser der Rezension: Silvana
    Preis TB: € 10,00
    Preis eBook: € 8,99
    Seitenanzahl: 392 Seiten lt. Verlagsangabe
    ISBN: 978-3-7363-0770-4
    Erschienen am: 31.08.2018 LYX Verlag by Bastei Lübbe
    ===========================
    Klappentext:

    Was ist heißer als ein sexy Milliardär? Ein sexy Milliardär mit Haustieren!

    Ruby Scott ist verzweifelt: Nachdem ein mysteriöser Typ sie auf einer Party erst küsst und ihr dann mitten ins Gesicht hustet, wird sie so krank, dass sie ein wichtiges Casting vermasselt. Dabei braucht sie dringend einen Job. Das Angebot, sich um die Haustiere des reichen Hotelbesitzers Bancroft Mills zu kümmern, kommt ihr da gerade recht. Doch sie ahnt nicht, dass Bane kein Geringerer ist als der Typ von der Party ...
    ===========================

    Achtung Spoilergefahr!!!

    ===========================

    Zum Inhalt:

    Ruby Scott braucht dringend einen Job. Schon seit Wochen ernährt sie sich nur von Instant-Nudeln, und die Miete für ihre Wohnung kann sie auch nicht mehr bezahlen. Doch ihr letzter Funke Hoffnung auf eine Karriere am Broadway erlischt, als sie vor einem wichtigen Casting krank wird und es vollkommen vermasselt. Und das alles nur wegen eines (zugegebenermaßen superheißen) Typs, der sie auf einer Party am Abend zuvor erst geküsst und ihr dann mitten ins Gesicht gehustet hat. Glücklicherweise bewahrt ihre beste Freundin sie vor einem Schicksal als obdachlose Möchtegern-Schauspielerin, indem sie ihr einen Job bei dem Hotelmagnaten Bancroft Mills besorgt. Während dieser geschäftlich auf Reisen ist, soll Ruby sich um seine exotischen Haustiere kümmern. Doch dann steht sie ihrem neuen Arbeitgeber zum ersten Mal gegenüber – und er ist niemand anders als der Typ von der Party! Bevor sie es sich anders überlegen kann, macht Bane ihr ein Angebot: Solange er unterwegs ist, kann sie in seinem luxuriösen Penthouse wohnen. Ruby hat keine andere Wahl, als anzunehmen, auch wenn sie ahnt, dass sie mit dem Feuer spielt: Denn die Anziehungskraft, die sie in Banes Nähe spürt, ist alles andere als professionell …

    ===========================

    Mein Fazit:

    Vorweg sei gesagt, dass es sich bei jeder Rezension um meine persönliche Meinung handelt. Das Cover gefällt mir sehr gut. Es ist relativ schlicht und gibt nichts über den Inhalt preis. Ich hab schon einige Bücher dieser Autorin gelesen, und war daher sehr gespannt auf dieses Buch. Geschrieben ist das Buch aus der Sicht von Ruby und Bane. Der Schreibstil ist flüssig,charmant mit einem Hauch von Romantik und auch die erotischen Szenen kommen nicht zu kurz. Diese sind gut in die Handlung integriert ohne zu sehr im Vordergrund zu stehen. Auf der Verlobungsparty ihrer besten Freundin Amalie (Amie) und deren Verlobten Armstrong, ist sie in eine wilde Knutscherei mit einen Fremden verwickelt. Als dieser ihr dann auch noch ins Gesicht hustet ist die Katastrophe vorprogrammiert. Einen Tag vor ihrem wichtigsten Vorsprechen wird sie krank. Dennoch geht sie hin und versucht den Job zu ergattern. Dass sie sich dabei mitten auf der Bühne übergibt, war nicht Teil des Plans. Fortan scheint einfach alles schiefzugehen. Ruby stammt eigentlich aus reichem Elternhaus und doch will sie auf eigenen Beinen stehen. Obwohl ihr das Wasser bis zum Hals steht, ist sie zu stolz ihren Vater um Geld zu bitte Hund sich damit seinem Willen zu beugen. Dann verliert sie auch hoch ihre Wohnung und steht plötzlich völlig mittellos da. Kein Job und keine Wohnung. Eine Idee von ihrer Freundin Amie scheint die Rettung zu sein. Sie soll für einige Wochen bei Bane die Tiersitterin spielen. Für Ruby steht außer Frage das Angebot anzunehmen. Doch sie muss feststellen, dass Bane niemand geringerer ist, als der Mann, der sie geküsst und mit seiner Krankheit angesteckt hat. Mit jedem Tag der vergeht, fühlt sie sich mehr zu ihm hingezogen. Und auch Bane kann die Frau nicht vergessen. Brittany ist eine Diva und ein manipulatives Biest. Auch Amies Verlobter Armstrong war mir alles andere als sympathisch. Er ist einfach nur überheblich, arrogant und hält sich für was besseres. Amie hat so viel besseres verdient als diesen Idioten. Bane macht auch mich einen sehr liebevollen und ehrlichen Eindruck. Ich fand es toll wie sich die Liebesgeschichte zwischen Ruby und Bane nach und nach entwickelt hat. Die Romantik kommt definitiv nicht zu kurz. Die beiden passen einfach perfekt zueinander. Eine runde Liebesgeschichte, die ans Herz geht und mit viel Gefühl und Romantik zu überzeugen weiß. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung und ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil der im Januar 2019 erscheinen soll. Vielen Dank an den Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. Dies hat meine Meinung in keinster Weise beeinflusst.

    5 von 5      

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Thalas avatar
    Thalavor 4 Tagen
    Sehr vorhersehbar, aber lustig geschrieben

    Zur Handlung: Auf der Verlobungsfeier ihrer Freundin hustet Ruby ein Fremder an, der sie auch noch küsst, weil er sie mit seinem Date vertauscht hat. Das kann schon mal passieren, wenn man einen fiesen Virus hat, Antibiotika nimmt und dazu noch Alkohol trinkt. Leider ist Ruby, die schon seit einer Weile arbeitslos ist, am nächsten Tag krank und kann für eine wichtige Rolle nicht vorsprechen. Zu allem Überfluss hat ihr reicher Vater ihr den Geldhahn zugedreht, so dass sie ihre Miete nicht mehr zahlen kann und droht, obdachlos zu werden. Da kommt Ruby die Idee ihrer Freundin Amie, doch einfach für einen Freund ihres Verlobten für mehrere Wochen auf seine exotischen Haustiere aufzupassen, wie gerufen.

    Meine Meinung: Leider fand ich die Story zwar ganz amüsant geschrieben, die Handlung war allerdings ziemlich vorhersehbar, so dass für mich keinerlei unerwartete Wendungen kamen. Auch wenn mir die Protagonistin sympathisch ist, beschäftigt sie sich plötzlich nur noch mit ihrem verreisten Mitbewohner Bancroft, obwohl sie versucht, auf eigenen Füßen zu stehen. Ich hätte mir vielleicht etwas mehr charakterliche Entwicklung von Ruby gewünscht und weniger erotische Gedanken. Wer allerdings einen unterhaltsamen Roman mit erotischen Szenen sucht, ist hier gut aufgehoben.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    MeineKleineBunteBuecherwelts avatar
    MeineKleineBunteBuecherweltvor 8 Tagen
    Kurzmeinung: Tolles Buch mit viel Humor :)
    Schönes Buch

    ! Kurz-Meinung !


    Leseempfehlung



    Inhalt:

    Was ist heißer als ein sexy Milliardär? Ein sexy Milliardär mit Haustieren!



    Ruby Scott ist verzweifelt: Nachdem ein mysteriöser Typ sie auf einer Party erst küsst und ihr dann mitten ins Gesicht hustet, wird sie so krank, dass sie ein wichtiges Casting vermasselt. Dabei braucht sie dringend einen Job. Das Angebot, sich um die Haustiere des reichen Hotelbesitzers Bancroft Mills zu kümmern, kommt ihr da gerade recht. Doch sie ahnt nicht, dass Bane kein Geringerer ist als der Typ von der Party ...


    Kurz Meinung


    Cover:

    +Sexy

    +ansprechend

    +Hingucker

    +ansprechend

    +Schlicht

    +Pärchen 

    +Titel steht im Vordergrund

    +schöne Abwechslung


    Schreibstil:

    +gefühlvoll

    +locker

    +leicht

    +flüssig

    +ansprechend

    +fesselnd

    +witzig 



    Story/Themen/Info


    +Sicht von beiden Protagonisten

    +Emotionen 

    +Gefühle

    +überraschend 

    +lustig

    +prickelnd

    +Knistern 


    Figuren:

    +authentisch

    +symphatisch

    + ehemaliger Rugby Spieler

    +charmant

    +eifersüchtiger Mann

    +sarkastische Art


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Blubb0butterflys avatar
    Blubb0butterflyvor 9 Tagen
    Kurzmeinung: Ruby ist einfach einzigartig und hat das Buch zu einem amüsanten Lesevergnügen gemacht. :D
    „Stay“ von Helena Hunting

    Eckdaten
    eBook
    Roman
    LXY digital Verlag
    288 Seiten
    Übersetzung: Beate Bauer
    2018
    ISBN: 978-3-7363-0770-4

    Cover
    Das Bild ist in dem Titel integriert, was mal etwas Anderes ist. So etwas hatte ich bisher noch nicht.

    Inhalt
    Ruby Scott braucht dringend einen Job. Schon seit Wochen ernährt sie sich nur von Instant-Nudeln, und die Miete für ihre Wohnung kann sie auch nicht mehr bezahlen. Doch ihr letzter Funke Hoffnung auf eine Karriere am Broadway erlischt, als sie vor einem wichtigen Casting krank wird und es vollkommen vermasselt. Und das alles nur wegen eines (zugegebenermaßen heißen) Typs, der sie auf einer Party am Abend zuvor geküsst und ihr dann mitten ins Gesicht gehustet hat. Glücklicherweise bewahrt ihre beste Freundin sie vor einem Schicksal als obdachlose Möchtegern-Schauspielerin, indem sie ihr einen Job bei dem Hotelmagnaten Bancroft Mills besorgt. Während dieser geschäftlich auf Reisen ist, soll Ruby sich um seine exotischen Haustiere kümmern. Doch dann steht sie ihrem neuen Arbeitgeber zum ersten Mal gegenüber – und er ist niemand anders als der Typ von der Party! Bevor sie es sich anders überlegen kann, macht Bane ihr ein Angebot: Solange er unterwegs ist, kann sie in seinem luxuriösen Penthouse wohnen. Ruby hat keine andere Wahl, als anzunehmen, auch wenn sie ahnt, dass sie mit dem Feuer spielt: Denn die Anziehungskraft, die sie in Banes Nähe spürt, ist alles andere als professionell…

    Autorin
    Helena Hunting lebt mit ihrer Familie und zwei widerspenstigen Katzen in einem Vorort von Toronto. Tagsüber führt sie ein ruhiges Leben als Lehrerin einer Horde Grundschüler, doch nachts verwandelt sie sich zu einer erfolgreichen Bestsellerautorin von Liebesgeschichten, die unter die Haut gehen.

    Meinung
    Es läuft also auf eine verbotene Arbeitsbeziehung hinaus? So deute ich jedenfalls den Klappentext. Auf so etwas bin ich immer mehr als gespannt, weil die Frau oftmals dabei den Kürzeren zieht. Mal sehen, wie die beiden dieses „Problem“ lösen werden.
    Ruby stammt aus einer privilegierten Familie, was man aufgrund des Klappentextes sicherlich nicht vermutet hätte. Aber es ist eins dieser bekannten Probleme: Sie will auf eigenen Beinen stehen und nicht ins Familienimperium einsteigen. Dafür wird ihr natürlich der Geldhahn zugedreht und so lebt sie eben krass am Limit. Aber man muss sie dafür einfach bewundern, auch wenn ich nicht weiß, wie ihre schauspielerischen Leistungen sind. Aber dennoch ziehe ich meinen Hut vor ihrem Mut! ^^ Ruby ist eine echt erfrischende Person, die kein Blatt vor den Mund nimmt, was in vielen Situationen zu sehr peinlichen, aber amüsanten Vorfällen führt. XD Sie ist einfach der Knaller!
    Bancroft hat im Gegensatz dazu den eher leichteren Weg gewählt und ist ins Familienunternehmen eingestiegen. Man muss ihm aber zugutehalten, dass ihm nicht viel übrig blieb. Aber ob er damit glücklich ist, ist eine andere Frage.
    Und dann die Kombi von ihr und ihm ist einfach einzigartig, vor allem ist er auch nicht der, den man erwartet hätte. Die beiden passen aber wie die Faust aufs Auge und ich habe ihre Geschichte gerne gelesen. Es war sehr amüsant und gut zu lesen.
    Ich werde mir auf jeden Fall noch ihre anderen Reihen ansehen, worauf ich mich schon sehr freue.

    ❤❤❤❤ von ❤❤❤❤❤

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Meine_Magische_Buchwelts avatar
    Meine_Magische_Buchweltvor 9 Tagen
    Kurzmeinung: So sexy kann ein tierliebender Mann sein - einfach hinreißend
    Eine Liebesgeschichte zum Wohlfühlen und Entspannen

    Ruby Scott ist verzweifelt: Nachdem ein mysteriöser Typ sie auf einer Party erst küsst und ihr dann mitten ins Gesicht hustet, wird sie so krank, dass sie ein wichtiges Casting vermasselt. Dabei braucht sie dringend einen Job. Das Angebot, sich um die Haustiere des reichen Hotelbesitzers Bancroft Mills zu kümmern, kommt ihr da gerade recht. Doch sie ahnt nicht, dass Bane kein Geringerer ist als der Typ von der Party.

    Meine Meinung:

    Der Schreibstil der Autorin ist leicht verständlich und lässt sich flüssig lesen. Erzählt wird die Geschichte dabei aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, wodurch man einen guten Einblick in ihre Gedanken und Gefühlswelt bekommt und sie so besser kennenlernen kann.

    Die Charaktere wurden ausreichend herausgearbeitet und haben mir sehr gefallen. Ganz besonders der liebevolle Bancroft war mir mit seiner Art und seiner Tierliebe auf Anhieb sympathisch. Mal kein Bad Boy, sondern ein Mann fürs Herz. Aber auch Ruby mochte ich insgesamt ganz gerne. Sie ist eine gewöhnliche Frau mit Ecken und Kanten, die versucht, auf eigenen Beinen zu stehen.

    Die Liebesgeschichte war im großen und ganzen etwas ruhiger, hatte aber etwas ungemein liebevolles an sich. Langweilig wurde die Handlung eigentlich zu keiner Zeit, verlief aber ohne irgendwelche Hürden oder Reibereien. Es ist mal keine typische Bad Boy Geschichte, was ich persönlich sehr erfrischend fand. Auch erotische Szenen gibt es natürlich mehrere, die ansprechend beschrieben wurden. Ein Epilog bildet abschließend ein zufriedenstellendes Ende.

    Fazit:

    Eine schöne Liebesgeschichte mit einer liebevollen Story und sympathischen Charakteren samt süßer Haustiere, die ich wirklich gerne gelesen habe. Die ideale Lektüre zum Wohlfühlen und Entspannen. Von mir gibt es 4 bis 4,5 Sterne.

    Kommentare: 1
    131
    Teilen
    AnMaPhis avatar
    AnMaPhivor 14 Tagen
    Achterbahn der Gefühle...

    Lieblingszitat:
    S. 275: "Und dass es viel mehr Mut erfordert, seinen eigenen Weg zu gehen, anstatt blind dem zu folgen, der einem vorgegeben wurde."

    Meinung/Fazit:
    Der Schreibstil von Helena Hunting ist schlicht aber flüssig. Die Geschichte wird in der ICH-Perspektive von Ruby und Bane erzählt, sodass man ihre Handlungen und Gefühle gut nachvollziehen kann.
    Sehr schnell war ich eingetaucht in die Geschichte, die flotte Handlung und witzigen Dialoge haben mich gefesselt und auch zum Lachen gebracht. Ich konnte mich sehr gut ihn Ruby einfühlen und ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehen.  Das es zwischen den beiden Protagonisten eine gewisse Chemie ist, ist auf keinen Fall zu leugnen und man hofft bis zum Schluß, dass beide mit ihren inneren Schweinehund überwinden und ihrer Zuneigung zueinander eine Chance hat. „Stay vereint Spannung, Drama, Verdrängung, Witz, Liebe, Freundschaft sowie Erotik. Ich bin durchaus neugierig in wie weit die Autorin hier die Bände weiterführen wird! Absolute Leseempfehlung!  

    Vielen Dank an netgalley.de und LYX für das Leseexemplar.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Buchpfotes avatar
    Buchpfotevor 16 Tagen
    Kurzmeinung: Ein Überraschungskandidat mit einem guten Mix aus Unterhaltung und Erotik:
    Ruby & Bancroft – sexy and very funny

    Allgemein:

    „Stay“ läutet den Beginn einer neuen Trilogie der amerikanischen Bestsellerautorin Helena Hunting ein. Die Reihe befasst sich mit dem Liebesleben der drei gut betuchten „Mills“- Brothers, wobei sich jeder Band einem der Brüder vorknöpft und daher auch unabhängig voneinander gelesen werden kann. LYX veröffentlichte den 1. Teil im September 2018 und inhaltlich dreht es sich auf den knapp 400 Seiten um Ruby, die sich auf einer Party bei einem gute aussehenden, aber kränklich wirkenden, Typen ansteckt. Daraufhin kann die hauptberufliche Schauspielerin nicht zu einem Casting erscheinen und gerät in Geldnot. Doch der Tiersitterjob bei dem reichen Bancroft Mills könnte zur Rettung werden. Wäre er nur nicht derjenige, der sie dezent auf der Party angehustet hat...

    Mein Bild:

    Ich bin durch den Blogger-Newsletter von Lübbe auf das Buch aufmerksam geworden. Irgendwie fand ich die Idee wahnwitzig eine Geschichte so aufzuziehen, dass die Protagonistin von einem heißen Kerl geküsst und angehustet wird, sie am nächsten Tag erkrankt, einen Job nicht bekommt und ihn dann als zukünftigen Arbeitgeber wieder trifft. In mir stieg die Frage auf, kann man so etwas ernst nehmen? Meine Antwort lautet einfach nur „Nein, aber man kann es mit Humor nehmen“!

    Gerade am Anfang des Lesens habe ich mich teilweise gekugelt vor lachen. Helena Hunting hat einen wirklich lockeren Stil, der sich super lesen lässt, ohne dass der rote Faden verloren geht. Die Seiten flogen nur so dahin, obwohl ich Ruby am Anfang nicht so mochte. Sie ist Mitte 20, versucht sich nicht aus dem Reichtum ihrer Familie heraus zu definieren und will es allein schaffen. Klingt super, ist aber heuchlerisch, denn so ganz allein kann sie ihren Unterhalt doch nicht bestreiten und mir kam es so vor, als wäre sie ohne die Hilfe ihrer Freunde wirklich aufgeschmissen. Ein Dank an ihre beste Freundin Amy, so eine Freundin kann man sich nur wünschen.

    Auch an Rubys Humor musste ich mich erst mal gewöhnen. Trocken und sexistisch, jedoch immer ein Fünkchen Wahrheit dabei. Sie nimmt trotz ihrer guten Erziehung wirklich kein Blatt vorm Mund und die Gedanken ihrer Ich-Perspektive lässt manchmal die Augen rollen. Erst recht als sie auf die männliche Seite der Geschichte trifft: Bancroft Mills, ein Mann wie aus dem Bilderbuch, lebhaft in einem Penthouse. Zu perfekt um wahr zu sein, selbst aus seiner Ich-Perspektive heraus. Ein Klischee, selbst für Ruby, die meine Gedanken in Worte packt. Wieso haben privilegierte Menschen oft Nachnamen als Vornamen? Ab dem Zeitpunkt wurden wir dann doch Freundinnen.

    Es beginnt ein sexy Spielchen zwischen den Beiden, die versuchen vernünftig zu bleiben. Schließlich arbeitet Ruby für „Bane“ bzw. passt es beiden eigentlich gerade nicht so in den Kram eine Affäre zu beginnen. Ich liebte ihre Dialoge und die Art wie sie sich langsam kennenlernten. Egal, ob sie sich am Körper des anderen ergötzten oder tatsächlich ein alltagstaugliches Niveau erreichten, immer wieder gab es einfühlsame und sehr witzige Stellen, die ich nicht vergessen werde.
    Apopo, nicht schnell vergessen. Die Tiere, die Bancroft besitzt sind ebenso einzigartig wie ungewöhnlich. Doch das werde ich hier garantiert nicht spoilern.

    Eine Zeit lang dachte ich wirklich, dass es ganz klar ist, was noch passiert und wie. Es konnte einfach nur in die eine Richtung mit ganz viel Liebe und Sex gehen. Aber nö, die Autorin dachte sich dann doch das ein oder andere kleine Drama aus. Doch nicht ohne Grund, denn ich finde, genau das hat Ruby und Bane darin bestärkt sich selbst und ihre Beziehung zu entwickeln.
    Letztendlich ist das Leben kein Ponyhof, nicht mal bei den Reichen und Schönen. Den 2. Band „Keep“ werde ich mir nicht entgehen lassen.

    Fazit:

    Eine Geschichte, mit der man schneller warm wird als man es sich vorstellen kann. Sehr sexy und einfühlsam mit einem großen Spaßfaktor beim Lesen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    N
    Nina_Sollorz-Wagnervor 17 Tagen
    Kurzmeinung: Das wichtige Casting muss ohne Ruby stattfinden, den sie wurde angesteckt und braucht jetzt dringen einen Job.
    Stay / tolle Lovestory

    In " Stay " braucht Ruby dringend einen Job, doch durch eine Ansteckung platzt das Cadting und sie steht ohne was da. So nimmt sie schließlich den Job als Haustiersitter des Hoteliers Brancroft Mills an, nur um festzustellen, das er derjenige war, der sie andtevkte und ihre Chance damit verbaute. 
    Due Story lässt sich leicht und flüssig lesen und bringt eine Menge Abwechslung und Spannung mit. 
    Man darf mit Ruby mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. 
    Ich habe das Buch in einem Rutsch durchlesen und konnte es nicht aus der Hand legen. 
    Das Buch bekommt von mir eine Lese  / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Lora_Loves_Bookss avatar
    Lora_Loves_Booksvor 2 Monaten
    Oh man, das klingt echt so mega spannend^^ Genau nach meinem GeschmackXD
    Kommentieren
    YaBiaLinas avatar
    YaBiaLinavor 4 Monaten
    Das Buch ist direkt auf meiner Wunschliste gewandert,dank der tollen Kurzbeschreibung.Bin ganz gespannt wie das Buch ist :)
    Kommentieren
    SalbeiundRosmarins avatar
    SalbeiundRosmarinvor 4 Monaten
    Ich freue mich schon auf das Buch, da die Geschichte sehr nach meinen geliebten Aus-Hass-wird-Liebe-Storys aussieht und...naja, wer kann denn schon einem tierlieben Typen widerstehen?
    Kommentieren
    Badeamsels avatar
    Badeamselvor 4 Monaten
    Möcht ich gern lesen, der Klappentext gefällt mir!
    Kommentieren

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks