Helena P Blavatsky Die Stimme der Stille

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Stimme der Stille“ von Helena P Blavatsky

Ausgewählte Fragmente aus dem "Buch der Goldenen Regeln", für den täglichen Gebrauch der Lanus (Schüler), übersetzt und kommentiert von "H. P. B.". - Inhalt: Vorwort; Fragment I: Die Stimme der Stille; Fragment II: Die zwei Pfade; Fragment III: Die sieben Pforten; Glossar. - "Die Stimme der Stille" ist ein kostbares Geschenk ursprünglicher östlicher Weisheit. In ihrer Art ist sie einzigartig, denn als eine aus dem "Buch der Goldenen Regeln" ausgewählte Schriftensammlung gehört sie zu den ältesten Schriften der Menschheit. Wer ernsthaft nach unvergänglichen spirituellen Wirklichkeiten, nach Antworten auf viele offene und noch ungelöste Fragen sucht, dem ist "Die Stimme der Stille" eine Quelle fortwährender Inspiration. Sie öffnet dem Leser Pforten zu Gedanken und Einsichten, die ihm ein nie zuvor erträumtes Panorama kosmischen Glanzes enthüllen. "Die Stimme der Stille" ist gleichermaßen Aufmunterung und Stütze für den nach Wahrheit Suchenden wie spiritueller Führer und Lehrer für jene, die schon entlang des zeitalteralten Pfades wandern. Dem ernsthaften Schüler aber sei "Die Stimme der Stille" zur Unterweisung anvertraut.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen