Helena Sanfort

 4.4 Sterne bei 10 Bewertungen
Autorenbild von Helena Sanfort (©Helena Sanfort)

Lebenslauf von Helena Sanfort

Helena Sanfort wurde 1971 im Bergischen Land geboren. Mit ihrem ersten Roman „Neuanfang in Dolphin Bay“ hat sie sich einen lang gehegten Traum erfüllt. Sie arbeitet als freiberufliche Lektorin und Autorin für verschiedene deutsche Magazine. Sie hat unter anderem Pseudonym bereits mehrere Sachbücher veröffentlicht. Helena lebt mit ihrem Mann abwechselnd in der Nähe von Köln und an der kanadischen Ostküste.

Botschaft an meine Leser

Hallo ihr lieben Buchverschlinger! Ich freue mich, dass ich endlich auch ein Teil der Community bin. Momentan schreibe ich mit Hochdruck am zweiten Teil der Dolphin Bay-Reihe. Wer mehr über mich und meine Arbeit erfahren möchte, schaut auf meiner Homepage vorbei. Folgt mir gerne auf Instagram. Meine erste Leserunde ist in vollem Gange und ich bin begeistert über den regen Austausch, der hier stattfindet. Eure Helena

Neue Bücher

Sehnsucht nach Frühling: Kurzroman

Neu erschienen am 01.06.2019 als Taschenbuch bei Independently published.

Alle Bücher von Helena Sanfort

Cover des Buches Neuanfang in Dolphin Bay (ISBN:9783746993751)

Neuanfang in Dolphin Bay

 (10)
Erschienen am 26.11.2018
Cover des Buches Sehnsucht nach Frühling: Kurzroman (ISBN:9781096860297)

Sehnsucht nach Frühling: Kurzroman

 (0)
Erschienen am 01.06.2019

Neue Rezensionen zu Helena Sanfort

Neu

Rezension zu "Neuanfang in Dolphin Bay" von Helena Sanfort

Ein wunderschönes Buch - auch für nicht-Irland-Fans
Zaubermasuvor 2 Tagen

Der Klappentext :
Sarah Pearson kämpft sich nach einem dramatischen Schicksalsschlag langsam zurück ins Leben. Bei Freunden in Irland will sie Kraft für einen Neuanfang tanken.

In der Ehe von Nicholas und Claire McKay kriselt es nach dreißig Jahren gewaltig. Das Paar vereinbart eine Trennung auf Probe. Fern von zuhause versucht Nicholas herauszufinden, wie er sich seine Zukunft vorstellt.

In Dolphin Bay trifft er auf Sarah, die ihn von der ersten Sekunde an fasziniert. Sie geht ihm nicht mehr aus dem Sinn. Als sich die beiden erneut zufällig begegnen, sind sie machtlos gegen die Gefühle, die zwischen ihnen aufflammen.

Doch ihre Liebe steht unter keinem guten Stern. Das Schicksal schlägt ein weiteres Mal unerbittlich zu. Nicholas muss eine folgenschwere Entscheidung treffen. Haben die beiden überhaupt eine Chance oder ist schon nach kurzer Zeit alles für immer vorbei?

Mein Fazit :

Vom ersten Moment an hat mich das Buch in seinen Bann gezogen. Nicht nur, dass die tolle und wunderbare Landschaft Irlands wirklich sehr detailgetreu erzählt wird, auch die Protagonisten des Buches sind sehr gut beschrieben und man taucht wirklich von Anfang in die Welt der Geschichte ein.
Ich möchte eine ganz klare Empfehlung aussprechen, mir hat das Buch wirklich super gut gefallen !!!!!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Neuanfang in Dolphin Bay" von Helena Sanfort

Liebe überwindet alle Hindernisse
Schnatti1987vor 2 Tagen

Zur Story:

Sarah Pearson kämpft sich nach einem dramatischen Schicksalsschlag langsam zurück ins Leben. Bei Freunden in Irland will sie Kraft für einen Neuanfang tanken. 

In der Ehe von Nicholas und Claire McKay kriselt es nach dreißig Jahren gewaltig. Das Paar vereinbart eine Trennung auf Probe. Fern von zuhause versucht Nicholas herauszufinden, wie er sich seine Zukunft vorstellt. 

In Dolphin Bay trifft er auf Sarah, die ihn von der ersten Sekunde an fasziniert. Sie geht ihm nicht mehr aus dem Sinn. Als sich die beiden erneut zufällig begegnen, sind sie machtlos gegen die Gefühle, die zwischen ihnen aufflammen. 

Doch ihre Liebe steht unter keinem guten Stern. Das Schicksal schlägt ein weiteres Mal unerbittlich zu. Nicholas muss eine folgenschwere Entscheidung treffen. Haben die beiden überhaupt eine Chance oder ist schon nach kurzer Zeit alles für immer vorbei? 

Mein Fazit:
Ach die Geschichte war einfach wunderbar. Die Protagonisten haben mir durch reife Entscheidungen und liebevollem Umgang miteinander tief imponiert. Helena Sanfort hat Irland und hier im speziellen Dolphin Bay so wundervoll beschrieben, dass ich mich dort richtig wohl und heimisch gefühlt habe. Die Liebe zwischen Nicholas und Sarah ist einfach schön und ich habe die ganze Zeit mit den beiden mitgefiebert und mitgelitten. Das ein oder andere Tränchen der Rührung ist auch geflossen. Ich bin auf jeden Fall begeistert und habe das Buch in Rekordzeit verschlungen. Ich kann es jedem empfehlen. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Neuanfang in Dolphin Bay" von Helena Sanfort

Eine wundervolle Liebe
Bluesky_13vor 4 Tagen

INHALT

Sarah hat ihren geliebten Mann recht früh verloren, er war erst 45 Jahre alt und die Trauer war groß. Sie haben jedes Jahr bei Finlay und Connie, in deren Bed und Breakfast Urlaub gemacht. Die Paare schlossen Freundschaft und nach dem Tod von Marcus schottet sich Sarah von allen ab.

Nach zwei Jahren nimmt sie dann die Einladung von Finlay an und fliegt nach Irland. Auch Nicholas ist ein guter Freund von Finlay und als Nicholas in einer Ehekrise steckt, besucht auch er seinen Jugendfreund.


MEINE MEINUNG

Dieses Buch hat gleich zu Beginn etwa sentimentales, aber auch etwas sehr sensibles. Es ist sehr gefühlvoll und voller Emotionen. Man ist sofort in der Geschichte und man ist überwältigt von den großen Gefühlen, auf die man hier trifft.


Sarah war 20 Jahre lang mit Marcus verheiratet, bevor er durch einen tragischen Unfall ums Leben kam.

Nicholas war Musiker und lange Zeit unterwegs, so das nach 30 Jahren Ehe einfach die Luft raus war und er uns seine Frau Claire sich nur noch wie Freunde fühlen.


Die Autorin hat eine sehr angenehme Schreibweise, die sich sehr gut lesen lässt. Die Geschichte fliegt nur so dahin und man fiebert richtig mit. Dieses knistern geht beim lesen auf einen selbst über, das man die Gefühle förmlich spürt.


Dieses Buch ist so überragend und das Wechselbad der Gefühle könnte hier nicht größer sein. Endlich wieder verliebt und glücklich, schlägt das Schicksal hier erneut erbarmungslos zu. Das ist so traurig und man möchte am liebsten mit weinen. Das lässt einen selbst beim lesen nicht kalt, auch wenn man weiß, das dies ein Roman ist. So etwas passiert ja leier auch im wahren Leben manchmal genau so.


Dieses Buch ist so voller Gefühle, das es von mir auf jeden Fall die vollen 5 Sterne bekommt.

Wer auf romantische und sehr gefühlvolle Liebesgeschichten steht, der muss

dieses Buch unbedingt lesen. Da führt kein Weg dran vorbei.

Die erotischen Szenen die man hier findet geben dem ganzen noch den besonderen Schliff, das das ganze so perfekt macht.

Also ich erwarte nun fieberhaft den nächsten Teil von Dolphin Bay.


Bluesky_13

Rosi



Kommentieren0
38
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Liebe/r Leser/in, lieber Romantik-Fan,

der Roman „Neuanfang in Dolphin Bay“ ist der erste, in sich abgeschlossene Teil, meiner Dolphin Bay- Reihe.

Wenn dir romantische Geschichten mit einer Prise Erotik und Humor gefallen, dich Irland als Schauplatz interessiert und du dich mit Charakteren Ü45 identifizieren kannst, dann solltest du dich unbedingt melden.

Lass uns zusammen auf die Reise gehen.

###YOUTUBE-ID=EQjEuhbjLHs###


Darum geht es im Buch:

Ein charmantes Fischerdorf in Irland, zwei Schicksale und eine unvergessliche Liebesgeschichte.

Sarah muss den tragischen Verlust ihres Mannes verarbeiten und besucht Freunde in Irland, um Kraft zu tanken.

Nicholas, ein attraktiver und charismatischer Musiker Anfang fünfzig, freut sich nach dem Ende der aktiven Karriere auf ein entspanntes Leben mit seiner Frau. Aber alles kommt anders. Nach der Abschiedstournee steht er aus heiterem Himmel vor den Scherben seiner Ehe. Damit bricht für den Familienmenschen eine Welt zusammen. Nicholas reist nach Dolphin Bay an die irische Westküste, um dort den Kopf freizubekommen und neue Perspektiven für sein Leben zu finden.

In dem ganzen Durcheinander begegnet er Sarah, und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Das stürzt ihn endgültig ins Gefühlschaos. Als die beiden sich zufällig wiedertreffen, ist die gegenseitige Anziehung unübersehbar. Nicholas kämpft gegen seine immer stärker werdenden Gefühle an. Auch Sarah möchte sich ihre Empfindungen für Nicholas nicht eingestehen und geht auf Abstand. Schließlich sind beide jedoch machtlos gegen ihre Liebe.

Die aufkeimende Beziehung steht unter keinem guten Stern und das Schicksal schlägt erneut unerbittlich zu. Nicholas muss eine folgenschwere Entscheidung treffen, die das Leben der beiden völlig verändert. Hat ihre Liebe noch eine Chance?

Leseprobe Kapitel 8:

Nicholas joggte tapfer weiter bis zum Hafen. Dort kaufte er sich am Kiosk eine Flasche Wasser und setzte sich zum Verschnaufen für einen Moment auf eine freie Bank. Er nahm einen kräftigen Schluck aus der Flasche und ließ den Blick über die Bucht schweifen. Möwen flogen kreischend über seinen Kopf hinweg. Einige Segelboote glitten durchs spiegelglatte Wasser. Die Szenerie hatte etwas Beruhigendes. Nicholas schloss die Augen. Er breitete die Arme auf der Lehne der Bank aus, legte den Kopf in den Nacken und genoss die warmen Sonnenstrahlen.

Plötzlich setzte sich jemand dicht neben ihn. Er öffnete die Augen und blickte in Maureens fröhliches Gesicht.
»Hey Nicholas,
machst du dir einen schönen Tag?«, fragte sie und legte eine Hand auf sein Knie.
Maureen hatte ihn gestern an der Supermarktkasse in ein Gespräch verwickelt. Ihm war es nur mit Mühe gelungen, sich loszueisen, ohne dabei
unfreundlich zu wirken. Sie schickte eindeutige Signale in seine Richtung, Nicholas war jedoch nicht im Geringsten interessiert. Dafür legte er Wert auf klare Worte.

»Hi Maureen, das mache ich in der Tat .« Nicholas nahm sanft ihre Hand von seinem Knie und platzierte sie auf ihrem Oberschenkel. Er hob die linke Hand und zeigte auf seinen Ehering, den er nach wie vor trug.
»Ich fühle mich geschmeichelt, aber wie du siehst, bin ich schon vom Markt.« Er schenkte ihr ein charmantes Lächeln.
»Zu schade, die aufregenden Männer sind immer schon vergeben«, seufzte Maureen. »Interesse an einer Affäre?«
Er kniff amüsiert die Augen zusammen, zog die Nase kraus und schüttelte den Kopf.

»Wie wäre es dann wenigstens mit einem One-Night-Stand?«, wollte sie wissen und grinste ihn frech an.
»Du bist
vielleicht eine Flocke«, prustete Nicholas laut los. Maureen fiel in sein Lachen ein.
»Nimm es mir nicht übel. Ich
musste es doch wenigstens versuchen«, meinte sie vergnügt.
»Ich
mag deine erfrischende Art. Du wirst irgendeinen armen Kerl da draußen eines Tages komplett um den Verstand bringen.«
»Das hoffe ich doch«, erwiderte Maureen kess.

Sie beugte sich blitzschnell zu Nicholas herüber und drückte ihm einen Kuss auf den Mund. Anschließend stand sie auf und ging pfeifend davon. Er sah ihr kopfschüttelnd mit einem belustigten Schmunzeln hinterher. Trotz der Übergriffigkeit konnte er ihr nicht böse sein.

Nicholas schloss erneut die Augen und atmete die salzige Meeresluft ein. Seine Gedanken wanderten wieder zu der reizvollen Frau, die sich gestern mit Maureen unterhalten hatte. Er fragte sich, ob sie in Dolphin Bay lebte oder ihren Urlaub hier verbrachte. Nicholas malte sich Situationen aus, in denen er sie zufällig wiedertraf. Ob die außergewöhnliche Anziehungskraft auch beim zweiten Mal noch da sein würde? 

Exclusives Interview mit dem Hauptcharakter Nicholas

Meine Protagonisten Sarah und Nicholas sind mir ans Herz gewachsen und ich hoffe, dass du sie genauso gerne magst.

Nicholas hat für alle Interessierten Leser ein exklusives Interview gegeben. Du findest es hier im Anhang als Bildreihe oder schau in meinem Blog vorbei: https://helena-sanfort.de/privates-und-buchgefluester-auf-instagramm/

Deine Bewerbung

Die Bewerbungsfrage lautet: Warum möchtest du gerne an der Leserunde teilnehmen?

Ich stelle für die Leserunde 15 Printexemplare und 5 eBooks zur Verfügung. Bitte schreibe bei der Bewerbung gerne dazu, welches Format dir lieber ist.

Die Bewerbungsfrist endet am Sonntag, den 30.06 2019. Die Auslosung findet am 01.07.2019 statt. Anschließend bringe ich die Bücher schnellstmöglich auf den Weg.

Natürlich darfst du gerne auch mit einem eigenen Exemplar an der Leserunde teilnehmen.

Ich bin gespannt auf deine Bewerbung und freue mich auf den Austausch. Ich werde aktiv bei der Leserunde dabei sein, um mit dir und den anderen Teilnehmern zu diskutieren und zu plaudern. Dazu werde ich einmal täglich in der Runde vorbeischauen.

Solltest du unter den Gewinnern sein, freue ich mich, wenn du dich im Unterthema: Wer liest mit – Vorstellungsrunde mit einigen Worten vorstellst. So können wir uns alle vorab ein wenig kennenlernen.

Zum Buch habe ich verschiedene Unterthemen und Leseabschnitte erstellt. Dort kannst du deine Eindrücke teilen.

Außerdem gibt es einen eigenen Bereich mit Fragen zum Buch. Poste dort, was du gerne wissen möchtest und ich werde gerne dazu antworten.

Alles, was nicht direkt mit dem Roman zu tun hat, lässt sich in der Plauderecke besprechen.

Zum Schluss einige Sätze über mich:

Helena Sanfort wurde 1971 im Bergischen Land geboren. Mit ihrem ersten Roman "Neuanfang in Dolphin Bay" hat sie sich einen lang gehegten Traum erfüllt. Sie arbeitet als freiberufliche Lektorin und Autorin für verschiedene deutsche Magazine. Sie hat unter anderem Pseudonym bereits mehrere Sachbücher veröffentlicht. Helena lebt mit ihrem Mann abwechselnd in der Nähe von Köln und an der kanadischen Ostküste.

Mehr erfährst du auf meiner Webseite https://helena-sanfort.de. Folge mir gerne auf Instagram https://instagram.com/helena_sanfort

Ich freue mich auf dich!

Herzliche Grüße
Deine Helena

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Helena Sanfort im Netz:

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks