Helena Steegmann

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(4)
(7)
(2)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Tage wie Chili und Honig

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tage wie Chili und Honig

    Tage wie Chili und Honig

    Kitsune87

    25. July 2017 um 13:45 Rezension zu "Tage wie Chili und Honig" von Helena Steegmann

    Rezension zu Tage wie Chili und Honig von Helena Steegmann Hinter dem Pseudonym „Helena Steegmann“ verbergen sich direkt zwei Autorinnen. Es ist das erste gemeinsame Werk von Antonia Schulemann und Anke Bracht, worauf ich erst im Nachwort aufmerksam wurde. Ob das Zusammenspiel der beiden Schriftstellerinnen ein Geschmackserlebnis für Lesehungrige ist, erfahrt in meiner heutigen Rezension. Daten: Titel: Tage wie Chili und Honig Autor: Helena Steegmann Verlag: Knaur | Feelings Genre: Liebesroman Preis: Taschenbuch 9,99 € | ebook ...

    Mehr
  • Traumhafte Unterhaltungslektüre

    Tage wie Chili und Honig

    zauberblume

    05. August 2016 um 21:14 Rezension zu "Tage wie Chili und Honig" von Helena Steegmann

    "Tage wie Chili & Honig" von Helena Steegmann. Hinter diesem Pseudonym stehen die Autorinnen Anke Bracht und Antonia Schulemann. Ich finde es immer klasse, wenn es zwei Autorinnen gemeinsam gelingt, so einen tollen Roman zu schreiben.Die Geschichte um die Protagonistin Nana, eine junge erfolgreiche Kolumnistin aus Hamburg, hat mich sofort in ihren Bann gezogen und von der ersten Seite an begeistert. Nana schreibt für das bekannte Narziss ihre Kolumne, dafür testet sie Restaurants und verschiedenste Köstlichkeiten. Aber Nana hat ...

    Mehr
  • Gute-Laune-Lektüre mit Mängeln.

    Tage wie Chili und Honig

    talisha

    03. August 2016 um 23:27 Rezension zu "Tage wie Chili und Honig" von Helena Steegmann

    Der Klappentext übertreibt ein wenig. Erzählt wird die Geschichte von Nana Jacobi, die nach dem Tod ihrer Mutter und der damit verbundenen Schliessung des Lebensmittelgeschäfts spontan nach Hamburg fährt und dort in der Pensionswirtin eine Freundin findet. Schnell kommt Nana auch zu einem neuen Job, doch da ihr Geschmackssinn plötzlich weg ist, muss sie improvisieren. Das geht nicht lange gut und schon steht sie wieder joblos da. Wie schon zuvor greift das Schicksal "zufällig" ein und sie begibt sich auf eine Reise durch drei ...

    Mehr
  • Ein Buch für alle Hamburg-Fans

    Tage wie Chili und Honig

    Lese-Lobster

    06. July 2016 um 14:51 Rezension zu "Tage wie Chili und Honig" von Helena Steegmann

    Dieser Roman hat mir sehr gefallen, denn er ist leicht und beschwingt, ohne platt zu werden. Genau die richtige Mischung an Komik und Ernsthaftigkeit, um richtig gut zu unterhalten. Ich hatte mir das Buch gekauft, weil ich besonders auf das Hamburger Lokalkolorit gespannt war und muss sagen, Helena Steegmann hat es super getroffen. Insofern ist das Buch nicht nur eine romantische Komödie, sondern auch ein kleine Liebeserklärung an die Hansestadt.

  • Schmackhaft

    Tage wie Chili und Honig

    mp123

    03. July 2016 um 11:17 Rezension zu "Tage wie Chili und Honig" von Helena Steegmann

    Die Restaurantkritikerin Nana Jacobi versucht nach dem Tod der Mutter einen Neustart in Hamburg. Dort trifft sie nach Jahren des von ihr gewollten Kontaktembargos ihren Vater wieder. Die erste Annährung verläuft schlecht und Nana fühlt sich durch die neue Freundin vom Vater, die auch noch jünger ist als sie, gekränkt. Nichts läuft so wie es laufen sollte – und da passiert es: Nana verliert ihren Geschmackssinn. Um ihren Job zu halten, fängt sie zu mogeln an. Lange geht das nicht gut.   Nanas Geschmacksverlust steht für die ...

    Mehr
  • Kein Feuerwerk...

    Tage wie Chili und Honig

    parden

    30. June 2016 um 20:25 Rezension zu "Tage wie Chili und Honig" von Helena Steegmann

    KEIN FEUERWERK... Nana ist eine junge Frau, die vor den Scherben ihres Lebens steht. Ihre Mutter ist seit einigen Monaten tot, und der kleine Delikatessenladen in einem Dorf im Alten Land, den sie gemeinsam mit ihrer Mutter und über ihren Tod hinaus betrieben hat, steht vor dem Aus. Ausgerechnet an Heiligabend schließt Nana den Laden ein letztes Mal ab, doch statt den Abend einsam in der dunklen Wohnung über dem Geschäft zu verbringen, setzt sich die junge Frau kurzerhand in ihr Auto und fährt nach Hamburg. Einfach alles hinter ...

    Mehr
    • 9
  • Ein Roman zum Verlieben

    Tage wie Chili und Honig

    Lotte-Gustav

    07. May 2016 um 11:58 Rezension zu "Tage wie Chili und Honig" von Helena Steegmann

      Ich komme gerade von der Ostsee zurück, wo ich die letzten Tage im Strandkorb gefaulenzt habe. Natürlich immer dabei: mein Tablet. Und das habe ich in den vergangenen 96 Stunden nur ungern aus der Hand gelegt, denn die Geschichte von Nana und Tom hat mich gefesselt.   Worum geht es? Hauptperson der Geschichte ist Nana. Sie ist Anfang dreißig, hat den Delikatessenladen ihrer Mutter im Alten Land vor die Wand gefahren und versucht in Hamburg einen Neustart. Als sie die Chance bekommt, eine regelmäßige Food-Kolumne zu schreiben, ...

    Mehr
  • Nana und ihjre Welt

    Tage wie Chili und Honig

    ManuelaBe

    18. April 2016 um 15:30 Rezension zu "Tage wie Chili und Honig" von Helena Steegmann

    Mit ihrem Roman Tage wie Chili und Honig lässt das Autorinnenduo Anke Bracht und Antonia Schulemann unter dem Namen Helena Steegmann die Protagonistin Nana Jacobi lieben, leiden und genießen. Nana hat ihre Mutter verloren und danach auch noch das geliebte Delikatessengeschäft. Spontan beschließt sie ein neues Leben in Hamburg zu beginnen und hat Anfangs auch Glück und bekommt eine nette Bleibe und einen guten Job. Doch dann nimmt das Schicksal seinen Lauf und fordert seinen Tribut. Die Leser dürfen Nana auf ihren Weg durch ...

    Mehr
  • Ein bisschen mehr Chili & Honig wären wünschenswert gewesen.

    Tage wie Chili und Honig

    jess020

    18. April 2016 um 14:46 Rezension zu "Tage wie Chili und Honig" von Helena Steegmann

    “Tage wie Chili und Honig” ist der kulinarische Debütroman von Helena Steegmann. Hinter diesem Pseudonym verbergen sich gleich zwei Autorinnen: Anke Bracht und Antonia Schulemann. Die Geschichte gibt es bereits als eBook von feelings, als Taschenbuch erscheint sie im Juni bei Droemer Knaur. In dieser Geschichte geht es um Nana, welche bereits seit ihrer Kindheit leidenschaftlich gerne kocht und isst. Gemeinsam mit ihrer Mutter führte sie auch einen italienischen Feinkost-Laden, den sie nun jedoch nach dem Tod ihrer Mutter ...

    Mehr
  • Gastrokritikerin auf Geschmacksreise

    Tage wie Chili und Honig

    seschat

    11. April 2016 um 15:17 Rezension zu "Tage wie Chili und Honig" von Helena Steegmann

    INHALTNana Jacobi hat ihr Leben dem guten Geschmack verschrieben. Es gibt keine kulinarische Köstlichkeit, die nicht schon auf ihrem Teller gelandet wäre. Die 31-Jährige Gastrokritikerin kennt sich aus. Denn lange Zeit hat sie mit ihrer italienischen Mutter ein Spezialitätengeschäft betrieben und nun schreibt sie Restaurantkritiken für das Hamburger NARZISS-Magazin. Alles könnte perfekt sein, wäre ihr nicht der Geschmack- und Geruchssinn abhanden gekommen. Um wieder zu schmecken und zu riechen, sucht sie Therapeuten und Freunde ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks