Helene Arnet

 3 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Die Brückenbauerin, Mit Gottvertrauen im Gepäck und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Helene Arnet

Helene Arnet ist in Schlieren ZH aufgewachsen und schloss ihr Geschichts- und Germanistik-Studium mit einer Dissertation über das Kloster Fahr im Mittelalter ab. Deren Untertitel – »Die Welt im Tropfen« – zeigt, welche Art von Geschichte und Geschichten sie besonders interessiert. Für sie war schon früh klar, dass das, was die Welt und uns selbst bewegt, sich oft und unmittelbar erfahrbar in der Nähe und im Kleinen spiegelt. Nach einigen Jahren als Mittelschullehrerin wechselte Helene Arnet in den Journalismus. Seit 2001 arbeitet sie Teilzeit als Redaktorin beim »Tages-Anzeiger«. Dort und daneben schreibt sie nach wie vor am liebsten über »Welten im Tropfen« und hat bei der Recherche für einen Artikel Hélène Vuille kennen gelernt, deren Mission sie vom ersten Augenblick an faszinierte. Als sie angefragt wurde, ein Buch über sie zu schreiben, in dem auch Hélène Vuilles selbst geschriebene Geschichten über Menschen am Rande Platz finden, sagte sie sofort zu. Denn sie glaubt, dass solche Geschichten das Potenzial haben, jene Bretter vor unseren Köpfen zu entfernen, die uns den Blick für das Wesentliche und das Richtige viel zu oft versperren. Helene Arnet lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Dietikon.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Mit Gottvertrauen im Gepäck

Neu erschienen am 01.10.2020 als E-Book bei Hier und Jetzt.

Mit Gottvertrauen im Gepäck

Neu erschienen am 01.10.2020 als Hardcover bei Hier und Jetzt.

Alle Bücher von Helene Arnet

Cover des Buches Die Brückenbauerin (ISBN: 9783037630709)

Die Brückenbauerin

 (1)
Erschienen am 15.11.2016
Cover des Buches Mit Gottvertrauen im Gepäck (ISBN: 9783039199716)

Mit Gottvertrauen im Gepäck

 (0)
Erschienen am 01.10.2020
Cover des Buches Mit Gottvertrauen im Gepäck (ISBN: 9783039195152)

Mit Gottvertrauen im Gepäck

 (0)
Erschienen am 01.10.2020

Neue Rezensionen zu Helene Arnet

Neu

Rezension zu "Die Brückenbauerin" von Helene Arnet

Lebensmittel für Obdachlose
Buchperlentauchervor 6 Monaten

Hélène Vuille sieht, wie Tagesfrischprodukte einer grossen Firma in den Abfall geworfen werden. Sie erreicht, dass sie diese mitnehmen und in einem Obdachlosenheim abgeben kann. Doch dann legt sich der Grossverteiler quer und möchte die Aktion stoppen. Hélène Vuille siegt nach jahrelangem Ringen. Ein Beispiel dafür, dass eine einzelne Person einen Konzern in die Knie zwingen kann. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks