Helene Beltracchi , Wolfgang Beltracchi Einschluss mit Engeln

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einschluss mit Engeln“ von Helene Beltracchi

Vierzehn Monate haben Helene und Wolfgang Beltracchi in Untersuchungshaft gesessen, nur hundert Meter voneinander entfernt und doch strikt getrennt in der Haftanstalt Köln-Ossendorf. Gut 8000 Seiten Briefe sind in dieser Zeit zwischen ihren Zellen hin- und hergegangen, zur Versicherung, als empfindende, denkende Wesen weiterhin vorhanden zu sein, als Ausdruck der Liebe, als schreibend vollzogenes Überlebensritual.

Darin schildern sie – verharmlosend, um den anderen nicht zu beunruhigen – die auch in der Verharmlosung oft nicht leicht fasslichen Umstände ihrer Haft, ihre Geschichte und schließlich den Prozess.

'Weil zwei Menschen einander fehlen, fangen sie an, einander zu schreiben. Gefängnisalltag. Dann passiert ein Schreibwunder. Diese Tatsachendichte, diese ungeheure Fülle von Wirklichkeit. Alles ist gleich wichtig. Sie zählen nichts auf. Alles zählt sich selber auf. Alles, was ist und was nicht ist. So wichtig ist Schreiben noch nie geworden. Und so unschuldig auch noch nie. Gar alles wird gesteigert durch die Haft, die Isolation, die Einsamkeit. Auch die Liebe. Wir erleben die Geburt der Literatur aus dem Geist der Einsamkeit.' (MARTIN WALSER)

mitfühlend und ehrlich geschrieben.

— zehra_anders

Stöbern in Biografie

Zum Aufgeben ist es zu spät!

Sehr lesenswert!

Wedma

"Ich mag, wenn's kracht."

Ein Buch für Fans von Jürgen Klopp und dessen Trainerstil, das allerdings für den Kenner nicht viel Neues bereithält.

seschat

Nachtlichter

Eine sehr bewegende Rückkehr zu den eigenen Wurzeln.

AmyJBrown

Unorthodox

wirklich lesenswert! die aufrüttelnde Geschichte einer außergewöhnlichen jungen Frau die ausbricht.

Gwenliest

Victoria & Abdul

Eher ein Sachbuch als ein Roman. Trotzdem eine schöne Geschichte.

Nora_ES

Ich mag mich irren

Ein Leben mit Geheimagenten, der Weltpolizei und Außerirdischen. Definitiv lesenswert und hochinteressant!

Kunterbuntegrunewelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einschluss mit Engeln

    Einschluss mit Engeln

    zehra_anders

    23. February 2015 um 14:45

    Das Buch handelt von  dem Ehepaar Beltracchi, in Deutschland lebend. Die beiden sind bekannt durch die "Fälschung des Jahrhunderts" wie die Presse es umschreibt. Es ging damals durch alle Medien weltweit. Sie saßen jahrelang, getrennt voneinander, in verschiedenen Gefängnissen und hielte es nur aus,  weil sie sich täglich Briefe voller Liebe und Fürsorge schrieben. Ich bin der Überzeugung, das genau diese Briefe der Grund waren, warum beide nicht an den vielen Jahren zerbrochen sind. Nachtrag: Die beiden sind nun resozialisiert und wieder auf freiem Fuß. In einer Talkshow fiel auf, das beide während der ganzen Zeit, ihre Hände nicht gegenseitig losließen. Das war mir eigentlich schon vorher klar. Wer das Buch gelesen hat, spürte ihre Liebe mit jedem Brief. Es ist in der Tat ein realer Liebesroman der anderen Art. Natürlich lernt man auch eine Menge über die Zustände, die in Vollzugsanstalten herrschen und möchte auf keinem Fall jemals selber so eine Anstalt von innen sehen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks