Selbstporträt

Selbstporträt
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Selbstporträt"

2011 erschütterte der 'Fall Beltracchi' die internationale Kunstwelt und veränderte damit unseren Blick auf das Geschäft mit den Bildern. Über Jahre hinweg fälschte Wolfgang Beltracchi Werke von berühmten Malern aus verschiedenen Epochen der Kunstgeschichte und verkaufte die Gemälde gemeinsam mit seiner Frau Helene über internationale Auktionshäuser und Galerien. In diesem Buch erzählen die Beltracchis ihre abenteuerhafte Geschichte, geben Einblick in die Mechanismen des Kunstmarks und entlarven den Mythos des untrüglichen Auges der Experten, die Bilder auf ihre Echtheit prüfen.
Spannend, rasant, und kunstvoll gestaltet.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783499628894
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:608 Seiten
Verlag:ROWOHLT Taschenbuch
Erscheinungsdatum:15.05.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Ein Buch wie gemalt. eine großartige Lektüre. Die Beltracchis haben aus ihrem Leben ein Gemälde gemacht, einen Hollywood-Kunst-Thriller samt Liebesgeschichte, eine literarische Autobiografie.

    Ein irres Lebensabenteuer.

    Beltracchi malte dem System eine Fata Morgana an den Horizont; es war, als hätte plötzlich einer einen sechsten Kontinent entdeckt. (.) Eigentlich kann man sich dieses vaudevillehaft turbulente Buch nur als Film von Martin Scorsese vorstellen (.) Sehr unterhaltsam.

    Der Jahrhundertfälscher.

    Es gibt zwei Sorten von Fälschern: diejenigen, die mehr oder weniger talentiert große Meister kopieren, und Wolfgang Beltracchi.

    Ein literarisches Roadmovie, das sich spannend von der ersten bis zur letzten Seite liest.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks