Helene Düperthal Schmetterlinge für die Muschel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schmetterlinge für die Muschel“ von Helene Düperthal

„365 Schmetterlinge für die Muschel“, so lautete ein Kindermalwettbewerb des Bestattungshauses Schweizer aus Hagen. Einnahmen aus dieser Malaktion sollten Kindern den kostenlosen Besuch einer Kindertrauergruppe ermöglichen und damit diesen wieder Freude am Leben schenken. Viele Kinder griffen zu Buntstift, Wachsmaler und Wasserfarben, nahmen Schere und Kleber, Glitzer und Federn zur Hand, um mitzumachen. Die meisten von ihnen nicht, um einen Preis zu gewinnen, sondern schlicht und einfach um anderen Kindern helfen zu können. Auch wenn es nicht ganz 365 Schmetterlinge geworden sind, war es doch ein voller Erfolg.
Aber es kam noch besser: Die „Großen“, die Erwachsenen, ließen sich ebenfalls von dem Thema inspirieren, denn inzwischen war die Idee geboren, ein Buch zur weiteren Unterstützung von Kindertrauer-, Kinderhospizgruppen entstehen zu lassen. Amateure und Profis dichteten, fantasierten und ließen ihren Gedanken freien Lauf. Mitglieder von Autorenverbänden, ein Märchendichter, ein Präses, Menschen mit Verlusterfahrungen, Therapeuten wie auch solche, die erstmals in ihrem Leben Worte zu reimen
begonnen haben, schickten ihre Texte auf die Reise, bereit, sie zur Verfügung zu stellen. Manches Gedicht mag Kindern fremd im Ohr klingen, die bislang wenig mit Lyrik in Kontakt gekommen sind. Manche Geschichte mag in Erwachsenenohren zu kindlich klingen und doch ist es diese Vielfalt, die so überaus bunt
wie die Schmetterlinge der Kinder ist, und die einlädt, sich je nach Stimmung das herauszusuchen, sich von dem bezaubern zu lassen, was gut tut und gefällt. Denn hier ist ein Buch entstanden, das so bunt daherkommt, dass es fast vergessen lässt, für wen und aus welchem Grund es erschaffen wurde: Um Kindern wieder Freude zu schenken, die die Sonne ihres Lebens nicht mehr ungetrübt erkennen können. Lesen - Genießen - Gutes Tun, ist das Ziel dieses Buches, von dem ein Teilerlös an eine Einrichtung für Kinder gespendet wird, die mit dem Ende des Lebens oder des Abschieds in Berührung gekommen sind.

Ein Malwettbewerb, Kinder, Erwachsene und ... es ensteht ein wunderbares Buch!

— MargareteRosen
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kinder malen für Kinder, Erwachsene schreiben dazu

    Schmetterlinge für die Muschel

    MargareteRosen

    Diese Projekt durfte ich als leise Unterstützerin von Anfang an begleiten. Ich erlebte wie der Hagener Bestatter Herr Schweizer dieses Projekt ins Leben rief, um eine Gruppe Kinder, die ein Elternteil verlohren haben, zu unterstützen. Auch mein Sohn schickte seine Schmetterlinge für die Kinder der Muschel. Und ist nun sehr stolz, dass er in diesem Buch mit dabei sein darf. Das Helene Düperthal dann mit Künstlern dieses wunderschöne Buch zusammenstellte und herausbrachte, war der absolute Höhepunkt der Aktion. Einfühlsam sind die kindlichen Bilder mit Worten, Gedichten und Geschichten verwoben. Die Schmetterlinge umschweben jede einzelne Seite. Das Buch ist für Groß und Klein gleichermaßen geeignet. Ob sie es von Anfang bis Ende lesen oder einzelne Seiten, sich überraschen lassen und das Buch spontan aufschlagen, sie werden berührt. Ich habe das Buch zu Hause und bereits mehrmals verschenkt, durch die hochwertige Ausgabe ist es ein wunderbares Geschenk. Der Kauf des Buches ermöglicht weiterhin das die Kinder sich in der "Muschel" treffen. Mein Tipp: Absolut lesenswert!

    Mehr
    • 3

    MargareteRosen

    15. October 2015 um 21:31
    JoJansen schreibt Eine schöne Rezension. Zum Glück kenne ich keine Kinder, die dieses Buch bräuchten, aber ich werde es mir merken.

    Liebe Jo, das Buch ist als Geschenkt für Menschen, die Geschichten mögen geschrieben. und um Schmetterlinge und ihre Entfaltungsmöglichkeiten. Es handelt von Veränderung / Verpuppung , Abschied ...

  • tolles Buch und auch noch für einen guten Zweck

    Schmetterlinge für die Muschel

    loewe

    11. November 2013 um 20:02

    Verlagsinfo, Klappentext “Kindern Hoffnung zu schenken, war Grundidee des Bestattungshauses Schweizer/Hagen, das zur Kindermalaktion „365 Schmetterlinge für die Muschel“ einlud. Kindern sollte die kostenlose Teilnahme an der Trauergruppe „Die Muschel“ ermöglicht werden. Mit dem Lebensweichen-Verlag wurde die Idee Wirklichkeit. Von jedem verkauften Buch geht eine Spende an eine Einrichtung zur Unterstützung trauernder oder lebensverkürzend erkrankter Kinder. Zum Inhalt: Gedanken, Gedichte, Geschichten und Bilder gemalt, erzählt, gedichtet zur Freude der Menschen und Unterstützung im Sinne der Malaktion. Kinder griffen zu Buntstift, Pinsel und Kleber. Sie malten und dichteten. Renommierte Autoren, Märchendichter, ein Präses, Schulklassen, Messdienergruppen, wie auch Menschen die nur speziell für dieses Buch zum Stift gegriffen haben, schrieben zum Thema „Schmetterling“. Sie alle trugen dazu bei, dass es so bunt und vielfältig wurde, wie die kleinen Schmetterlinge, die uns immer wieder neu ihre Geschichte von Abschied und Neubeginn erzählen.” ISBN: 978-3-9814642-9-0 Lebensweichen Verlag Mein Buchgefühl Am Buchmessesamstag bin ich am Stand von Lebensweichen Verlag eingekehrt. Hier findet sich Literatur die sich unter anderem mit dem Abschied nehmen beschäftigt. Ein Thema das man ja gerne ganz weit wegschieben möchte, und doch holt es jeden von uns irgendwann ein. Im Lebensweichenverlag finden sich unterschiedliche Bücher die sich alle mehr oder weniger mit diesem Thema auseinander setzten. Ich habe mich lange mit Helene Düperthal unterhalten und sie hat mir ein wunderbares Buch  ans Herz gelegt. “Schmetterlinge für die Muschel”. Nachdem ich es nun in meiner Buchhandlung vor Ort bestellt habe möchte ich euch gerne etwas mehr darüber berichten. Das schöne Buchcover ziert ein roter Button. Auf ihm steht: Lesen – Genießen – Gutes bewirken / Teilerlös aus dem Verkauf für Kinder in Trauergruppen u. Hospizen. Entstanden ist die Idee zu diesem Buch nach einem  Kindermalwettbewerb. Das Bestattungshaus Schweizer aus Hagen hatte diesen Malwettbewerb ins Leben gerufen der Erlös sollte Kindern einen kostenlosen Besuch von einer Kindertrauergruppe ermöglichen.. Viele Kinder und Jugendlichen haben sich an diesem Wettbewerb beteiligt. Viele Erwachsenen haben sich dann auch von dieser Aktion beeindrucken lassen und ihrerseits Geschichten und Gedanken beigesteuert. So wurde die Idee geboren ein Buch zur weiteren Unterstützung herauszugeben. Nun wurden ganz unterschiedliche Gedichte und Geschichten zu einem stimmigen Gesamtwerk gebunden. Hier finden wir viele schöne Bilder von Kindern in unterschiedlichen Altersgruppen, mal sehr im Detail mal eher abstrakt und allen eins, einfach wunderschön! Dann finden sich in diesem Buch viele verschiedene Geschichten und Gedichte. Mal von kleinen Menschen geschrieben, mal von großen. Eine schöne Mischung ist hier entstanden. Man kann das Buch von vorne nach hinten lesen und geniessen. Man kann es auch einfach immer wieder zur Hand nehmen und einfach wahllos aufschlagen und genau diese Geschichte oder dieses Gedicht zu lesen. Man kann einfach nur in Ruhe die Bilder auf sich wirken lassen. Vielleicht erscheint einem die eine oder andere Geschichte zu kindlich oder das eine oder andere Gedicht zu schwierig für Kinder, aber ich denke die besondere Mischung aus allem ist hier genau das was dieses Buch für Groß und Klein so liebenswert macht. Ich möchte nun auch euch das Buch ans Herz legen. Es ist ein wunderbares Geschenk für sich und andere und ganz nebenbei dient es einer guten Sache  Hier kann es nur volle 5 Sterne heißen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks