Helene Hanff Die Herzogin der Bloomsbury Street

(70)

Lovelybooks Bewertung

  • 78 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(36)
(30)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Herzogin der Bloomsbury Street“ von Helene Hanff

Nach Jahrzehnten ist es endlich so weit: Helene Hanff, die London nur durch ihren Briefwechsel mit der Buchhandlung Marks & Co kennt, besucht die Stadt ihrer Sehnsucht und literarischen Helden. Ihr Terminkalender ist übervoll, denn Helene Hanff möchte sich nichts entgehen lassen. Zwar tritt die introvertierte New Yorkerin in die unterschiedlichsten Fettnäpfchen, macht mit ihrem unvergleichlichen Charme aber alles wieder wett. Sie wird – wenn auch nur vorübergehend – zur »Herzogin der Bloomsbury Street«.

Sehr schöne Fortsetzung, aber leider etwas weniger Bücherinhalte als im ersten Buch. Im Verlauf hat es mich aber doch noch richtig gepackt!

— Isaopera

eine wunderbare Geschichte, wie sie ihresgleichen sucht

— Valabe

Eine ganz zauberhafte Fortsetung!

— BeeLu

Eine wunderbare Fortsetzung: bissig, klug, witzig. Lesen!

— Orisha

Stöbern in Romane

Die Klippen von Tregaron

Gegenwart und Vergangenheit perfekt verwoben und angesiedelt in einer meiner Lieblingsregionen. Super!

DarkReader

Dann schlaf auch du

Endlich mal wieder ein Roman, der mich fesseln konnte. Gut meinende Eltern, süße Kinder, eine Nanny, die einen super Job macht. Aber...

troegsi

Wie die Stille unter Wasser

Ein wunderbares Buch, was zum nachdenken anregt.

MrsBraineater

Die Herzen der Männer

Thematisch spannend: Was macht einen Mann aus? Woher bezieht er seine Werte? Was eine Generation der anderen mit auf den Weg gibt.

wandablue

Nackt über Berlin

Zu skurril für meinen Geschmack

QPetz

Frau Einstein

Die tragische Lebensgeschichte einer Frau, die immer im Schatten ihres Mannes stand. Absolut lesenswert!

JulieMalie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • London, at last

    Die Herzogin der Bloomsbury Street

    msmedlock

    08. February 2018 um 16:19

    „Schreib Tagebuch, sonst wirst du dich hinterher an nichts mehr erinnern.“ Das raten Helenes Freunde ihr und weil sie sich diesen Rat zu Herzen genommen hat, existiert dieses Buch. Zwanzig Jahre lang hat es gedauert, dass Helene Hanff endlich ihre Reise nach London antreten konnte. Zwanzig Jahre lang hat sie geträumt und gehofft und gespart, aber immer kam ihr etwas dazwischen. Nachdem ihr Buch „84, Charing cross road“, in dem sie ihren Briefwechsel mit Antiquar Frank Doel gesammelt hat (Rezension hier), aus ihr unerfindlichen Gründen auf den Bestsellerlisten gelandet ist, hat sie endlich die Gelegenheit London und die Menschen zu besuchen, die sie bis dato nur aus Briefen kannte. „Die Herzogin der Bloomsbury Street“ beginnt mit Helene Hanffs Anreise nach London und endet mit ihrer Abreise. In Tagebucheinträgen erzählt sie von ihrem Aufenthalt, von den Menschen, die sie trifft, von den Interviews, die sie im Zuge der Promotion für ihr Buch gibt. Sie erzählt von der Stadt, die sie schon immer sehen wollte, von all den Sehenswürdigkeiten und Orten, die sie schon immer besuchen wollte und den Menschen, die ihr, ohne sie jemals getroffen zu haben, ihre Hilfe oder Essenseinladungen anbieten. Das Buch ist eine würdige Fortsetzung zu „84, Charing cross road“, wenn auch anders. Es hat allerdings die gleiche liebenswürdige Art, einen ähnlichen Ton und übermittelt die selbe Leichtigkeit und Freude. Ich habe London schon selbst besucht und habe mich immer gefreut, wenn Straßennamen, Stadtviertel oder Sehenswürdigkeiten vorkamen, die ich bereit in Natura gesehen habe. Es war so schön mit anzusehen, wie Helene London erfährt. Ich habe mich beim Lesen unglaublich gefreut, dass sie es endlich geschafft hat, nachdem sie so lange davon geträumt hat. Wenn einen ein Buch und die (echten) Menschen, um die es geht, so abholen kann, dann weiß man, dass man ein gutes Buch gefunden hat. Ich empfehle es allen, die „84, Charing cross road“ gelesen haben (und nicht genug bekommen können) und auch allen anderen, denen nach einer herzerwärmenden, liebenswürdigen Geschichte ist, die einen Ausschnitt aus einem echten Leben zeigt.

    Mehr
  • Absolute Leseempfehlung

    Die Herzogin der Bloomsbury Street

    MeinLesezeichenBlog

    04. February 2018 um 15:45

    Meine Meinung Einen knappen Monat nachdem ich „84, Charing Cross Road“ gelesen habe, habe ich nun endlich die langersehnte Fortsetzung in die Finger bekommen und verschlungen. Der Reisebericht, in Tagebuchform, hat sich genauso leichtfüßig in mein Herz geschlichen wie sein Vorgänger. Einfach toll! In der Tat, trifft der Tagebuchroman einen ähnlichen Ton wie der Briefroman, auch wenn die Stimme von Frank Doel fehlt. Der Ton ist immer noch charmant, auch wenn es ein etwas anderer Charme ist. Dies verleiht der Geschichte allerdings keinen Abbruch. Helene Hanffs Stimme ist noch genauso freimütig, ehrlich und herzlich wie in den Briefen. Zu Beginn hatte ich einige Zweifel, denn die Briefe wurden nicht mit der Absicht einer Publikation verfasst. Ich weiß nicht, ob die Autorin von Anfang an vorhatte ihre Einträge zu veröffentlichen. Wenn ja, dann ist die Autorin trotzdem noch genauso ungezwungen und offenherzig wie ich sie in „84, Charing Cross Road“ kennengelernt habe: Sie spricht immer mit dem Herzen auf der Zunge. Nach 20 Jahren gelingt es Helene Hanff endlich nach London zu reisen, ihr größer Traum oder möglicherweise Albtraum geht in Erfüllung. Welches von beidem stellt sich auf den ersten paar Seiten heraus. Es war schön teilzuhaben, mitzulesen wie sie die Reise wagt. Ich wollte es nun endlich wissen: Was hat es denn nun mit diesem Mythos ‚London‘ auf sich? Trotz anfänglicher negativer, pessimistischer Gefühle, lässt sie sich nicht runterziehen. Diese Gefühle werden durch Entdeckerlust, Dankbarkeit und neuen Freundschaften abgelöst und vertrieben. Die Liebe zu Büchern geht in diesem Reisebericht nicht verloren, auch wenn diese nicht im Vordergrund stehen. Sie wird durch die Liebe zu London, ihren literarischen Helden und den realen Menschen erweitert. Hanff trifft auf so viele unterschiedlichen Menschen und Charaktere und erlebt dabei unglaublich viel. Man könnte glatt ein bisschen neidisch werden. Interessant waren auch die Unterschiede, die Hanff zwischen London und New York herausgearbeitet hat. Dieses Tagebuch ist ein wahrer Schatz! Die Melancholie, die sich am Ende ihrer Reise einstellt, konnte ich sehr gut nachvollziehen. Ist doch, das Ende einer jeden Reise meistens auch das Ende eines Lebens. Das Erlebte wirkt so unwirklich, fast wie ein Traum. Fazit Wem „84, Charing Cross Road“ gefallen hat, wird „Die Herzogin der Bloomsbury Street“ schnell in sein Herz schließen und nicht mehr loslassen. Absolute Leseempfehlung.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 06.01.2018: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   294 Punkte Astell                                           ---    20 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  893 Punkte Beust                                          ---   424 Punkte Bibliomania                               ---   285 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  515 Punkte ChattysBuecherblog                --- 316 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   192 Punkte Code-between-lines                ---  199 Punkte DieBerta                                    ---   88  Punkteeilatan123                                 ---   96 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   343 Punkte Frenx51                                     ---  127 Punkte glanzente                                  ---   104 Punkte GrOtEsQuE                               ---   94 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   207,5 Punkte Hortensia13                             ---   199 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  222 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    109 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   153 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   116 Punkte Katykate                                  ---   130 Punkte Kerdie                                      ---   259 Punkte Kleine1984                              ---   190 Punkte Kuhni77                                   ---   155 Punkte KymLuca                                  ---   149 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   306 Punkte Larii_Mausi                              ---    154 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   331 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte miau0815                                 ---   71 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   263 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  163 Punkte Nelebooks                               ---  310 Punkte niknak                                       ----  328 Punkte nordfrau                                   ---   162 Punkte PMelittaM                                 ---   283,5 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   165 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   87 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 80 PunkteSandkuchen                              ---   300 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   209 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   361 Punkte SomeBody                                ---   207,5 Punkte Sommerleser                           ---   244 Punkte StefanieFreigericht                  ---   263,5 Punkte tlow                                            ---   178 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   147 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   202 Punkte Yolande                                       --   233 Punkte

    Mehr
    • 2656
  • London, my love

    Die Herzogin der Bloomsbury Street

    BeeLu

    15. February 2017 um 17:59

    Nachdem die Veröffentlichung ihrer Briefe mit Marks&Co. ein großer Erfolg wird, schafft Helene Hanff es endlich nach Jahrzehnten die Stadt ihrer Träume zu bereisen.  In der Fortsetzung von 84, Charing Cross Road kann Helene sich endlich ihren Wunsch erfüllen und reist nach London um ihr Buch zu präsentieren. Trotz einer vorhergegangenen Operation will sie sich diese Gelegenheit nicht nehmen lassen und macht sich im Jahre 1971 aufgeregt und ängstlich auf die Reise über den großen Teich. Endlich trifft sie die Ehefrau und die Tochter von Frank Doel, ihrem Brieffreund und Geschäftspartner aus der kleinen Londoner Buchhandlung. Frank ist leider mittlerweile verstorben aber sie wird ganz herzlich in seine Familie aufgenommen.  Wir begleiten Helene bei ihren aufgeregten Reisevorbereitungen und letztendlich auf ihrem Trip durch London, den sie als Tagebuch schriftlich festhält und mit jeder Faser ihres Körpers zu genießen scheint.  Während ihres Aufenthalts wird sie als Autorin von 84, Charing Cross Road wie ein kleiner Star gefeiert und hält Lesungen und Präsentationen, macht vielerlei lustige und schöne Bekanntschaften mit Lesern und Menschen, die sie lange Jahre nur aus Briefen kannte. Dabei gibt es viele amüsante Situationen zu erleben und natürlich die Stadt, London, zu erkunden. Es ist wirklich herzerwärmend, wie euphorisch und liebevoll Helene ihre Eindrücke in ihrem Tagebuch festhält. Flapsig, frei von der Leber weg erzählt sie von ihrem kleinen Kulturschock bei den Briten. Ich habe das Lesen sehr genossen und sogar die ein oder andere Straße aus meinen eigenen Besuchen in London wieder erkannt, von den typischen Sehenswürdigkeiten ganz zu schweigen. Ihre Liebe zur Stadt und ihre Begeisterung und Freude, endlich ihren Traum wahrgemacht zu haben, sind auf jeder Seite auf mich über gegangen und auch ich sehe London als eine meiner Lieblingsstädte an, vielleicht ist daher der London-Funke nochmals besonders auf mich übergesprungen. Eine kleine Liebeserklärung an diese Stadt. Ich denke jedem Leser, der den Briefwechsel zwischen Helene und der Buchhandlung genossen hat, wird auch diese zauberhafte Fortsetzung gefallen! Leseempfehlung!

    Mehr
    • 2
  • Literarischer und historischer Streifzug durchs London der 1970er Jahre

    Die Herzogin der Bloomsbury Street

    Orisha

    Drei Jahre nach Frank Doels Tod und der Publikation ihres Briefwechsels mit ihm, tritt Helene Hanff endlich ihre lange ersehnte Reise nach London an. Immer dabei: ihr Tagebuch, in welchem sie akribisch ihre britischen Abenteuer niederschreibt.Hanffs Fortsetzung von 84 Charing Cross nimmt den Leser mit ins London der 1970er Jahre. Dabei dürfen wir Helene bei ihren historischen und literarischen Streifzügen begleiten. Und auch sie, muss nicht alleine reisen. Immer wieder bieten sich unzählige Gelegenheiten, die Helene mit ihren Fans zusammenbringen und auch Freunde von Freunden warten sehnsüchtig Helene endlich kennenlernen zu dürfen. Darunter natürlich auch Frank Doels Witwe Nora und seine Tochter Sheila. Gemeinsam entdecken sie London und seine Umgebung. Charmant, witzig, klug. Das sind dabei nur einige Attribute, die auf Helene zutreffen und das Buch zu einem wahren Lesevergnügen gemacht haben.  Fazit: Eine wunderbare Fortsetzung: bissig, klug, witzig. Lesen!

    Mehr
    • 4
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria

    Ginevra

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ohne Rezension sind jederzeit willkommen;-   Am Ende des Jahres zählen Eure 12 Rezensionen - bis zu zwei Kurzmeinungen sind erlaubt!-   Eure Beiträge werde ich verlinken;-   Einstieg und Ausstieg sind natürlich jederzeit möglich;-   Genre und Erscheinungsjahr sind egal:-   Hörbücher, Graphic Novels, Biographien, Krimis, Literatur – bei dieser Challenge ist alles erlaubt!Gut geeignet sind z.B. die Bücher verschiedener Literaturpreise oder Empfehlungslisten (Booker- Preis, Preis des Nordischen Rats, ZEIT- Liste zur Neuen Weltliteratur, usw.).Diese Challenge eignet sich also auch hervorragend dazu, den SuB abzubauen, oder um andere Challenges damit zu kombinieren.Unter den TeilnehmerInnen, die die Challenge erfolgreich beenden, verlose ich am Ende des Jahres drei Bücher aus meinen Beständen - natürlich passend zum Thema!Ich freue mich sehr auf Eure Beiträge und werde zu jeder Region ein Unterthema erstellen, so dass es etwas übersichtlicher wird. Einige Tipps und Empfehlungen werde ich schon mal vorab anhängen - Ihr müsst davon natürlich nichts lesen. Dann wünsche ich uns allen...Bon voyage – Buon viaggio - Have a nice trip - Tenha uma boa viagem - Приятной поездкиСчастливого пути - ¡Qué tengas un buen viaje! -旅途愉快!- すばらしい旅行をなさって下さい。-Gute Reise! TeilnehmerInnen:abaAberRushAmayaRoseAriettaArizonaarunban-aislingeachBellastellaBellisPerennisBibliomaniablack_horseBonniereadsbooksBuchraettinBücherwurmBuchinaCaroasCode-between-linesConnyMc CorsicanaCosmoKramerDaniB83DieBertaDunkelblauElkeelmidiGelindeGinevraGingkoGruenentegstGwendolinahannelore259hexepankiInsider2199IraWirajasbrjeanne1302kopikrimielseKruemelGizmoleiraseleneleseratteneuleseleaLeonoraVonToffiefeelesebiene27leucoryxLexi216189lieberlesen21LibriHollylittleowllouella2209MaritaGrimkeMinnaMminorimiss_mesmerizedmozireadnaninkaNightflowerOannikiOrishapardenPetrisPMelittaMPostboteRyffysameaSchlehenfeeschokolokoserendipity3012Sikalsnowi81StefanieFreigerichtstefanie_skysursulapitschiSvanvitheTalathielTanyBeeTatjana89Thaliomeevielleser18wandablueWanderdueneWedmawerderanerWollywunderfitz

    Mehr
    • 1702
  • Eine New Yorkerin erfüllt sich ihren Lebenstraum!

    Die Herzogin der Bloomsbury Street

    Traeumeline

    08. December 2014 um 21:19

    Helene Hanff erfüllt sich endlich ihren großen Traum und reist - nachdem sie ihre 20jährige Korrespondenz mit dem inzwischen verstorbenen Antiquitar Frank Doel verlegt hat - nach London. Wir begleiten ihren sechswöchigen Aufenthalt von der Ankunft am Flughafen, bis hin zu ihrem Hotel und ihren vielen kleinen Abenteuern in London, in denen sie in das ein- oder andere Fettnäpfchen tritt. Es ist so witzig, wie ihre amerikanische Lebenskultur mit der feinen britischen Art zusammentrifft. Die vielen gesellschaftlichen Hürden, die sie da zu meistern hat, nimmt sie mit Humor und es ist unfassbar unterhaltsam - ein wahrlicher Höhepunkt zu ihrem ersten Buch!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Manhattan tender" von Nicole Joens

    Manhattan tender

    CINDIGObook

    Wir von CINDIGO würden gerne erfahren ob es bei LovelyBooks auch LeserInnen gibt die gerne Kurzgeschichten lesen. Daher machen wir einmal einen Versuch mit einer Buchverlosung für unsere neue Anthologie Manhattan tender, zärtliche New York Geschichten. Nicole Joens ist die Herausgeberin und hat auch zwei der Geschichten beigesteuert. Wir freuen uns auch wider riesig über Rezensionen. Wobei es bei einem Kurzgeschichten Band natürlich etwas schwierig ist, das Buch zu bewerten. Aber wir denken, dass wenn den LeserInnen zumindest einige Geschichten richtig gut gefallen, dabei eine gute Rezi herauskommen müsste. Na, wir werden sehen.  Diesmal gibts 15 Bücher, also nicht so viele Bücher wie beim Glyzinienmord, Frauen morden besser. Einen ersten Eindruck des Buches kann man auf der Buchseite unseres Verlages bekommen. So könnt ihr evtl. besser entscheiden, ob es etwas für Euch ist und die Bewerbung lohnt. http://www.cindigofilm.de/bereich/verlag/buchseite-manhattan-tender/#leseprobe Wir freuen uns auf euch, CINDIGObook

    Mehr
    • 132
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • Rezension zu "Die Herzogin der Bloomsbury Street" von Helene Hanff

    Die Herzogin der Bloomsbury Street

    Kajaaa

    29. August 2010 um 18:13

    Ich habe Hanffs „84, Charing Cross Road“ geliebt- ihr erstes Werk, indem sie den Briefwechsel mit dem Londoner Frank Doel veröffentlicht hat. Damals, kurz nach dem 2. Weltkrieg, war es für sie schwierig literarische Werke in New York antiquarisch zu bekommen. Also schrieb sie an die Londoner Buchhandlung Marks & Co. und bestellte fortan ihre Bücher dort, Es entstand ein hinreißender, herrlich sarkastischer, ironischer Briefwechsel. Dementsprechend groß waren auch meine Erwartungen an den Nachfolger. Jahre später schafft es Helene endlich nach London um ihre Brieffreunde zu besuchen und ihr Buch vorzustellen. In Tagebucheinträgen schildert sie ihre Erlebnisse mit den Londonern, die ihr unvergessliche Wochen bescheren. Leider sind diese nicht ganz so unbekümmert und spritzig wie ihre Briefe geworden. Lesenswert ist es trotzdem und ich kann jedem nur ihr erstes Buch ans Herz legen! 4 Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Herzogin der Bloomsbury Street" von Helene Hanff

    Die Herzogin der Bloomsbury Street

    Jetztkochtsie

    07. November 2008 um 10:03

    Ich hab es fertig. Wie Schade, daß es schon zu Ende ist. Das Büchlein hat mich amüsiert, bezaubert und gestern abend auch getröstet. Frau Hanff hat eine unnachahmliche Art zu schreiben und ihre Gefühle zu offenbaren. Sie ist eine schrecklich interessante und fantastische Person und wirkt durch ihre kleinen Macken so liebenswert, wie kaum jemand sonst. Wie gerne wäre ich bei ihrem Besuch in London dabei gewesen? Wie herrlich muß es gewesen sein, die kleine staunende Person herumzuführen? Absolut empfehlenswert, stilistisch wie auch inhaltlich einfach wunderschön. Ich freue mich schon auf das dritte und leider letzte Bändchen von Frau Hanff.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Herzogin der Bloomsbury Street" von Helene Hanff

    Die Herzogin der Bloomsbury Street

    Tinkabella

    23. April 2007 um 15:16

    Helene Hanff, eine amerikanische Schriftstellerin, hielt seit 1949, über die Hungersnot in England hinweg, eine Breiffreundschaft mit der Londoner Buchhandlung "Marks & Co." aufrecht. Anfangs lief alles nur auf geschäftlicher Basis, Sie gab antiquarische Bestellungen auf und schickte in regelmäßigen abständen Schecks nach London. Nach und nach baut sich aber eine Brieffreundschat auf. Hanff schickt während der Lebensmittelknappheit in England mehrere Care-Pakete in "ihre" Buchhandlung. Sie nimmt sich nun Jahr für Jahr vor, ihre Londoner Freunde zu besuchen. Doch immer wieder kommt ihr etwas dazwischen, meist ist es das liebe Geld... London, Flughafen. Wir schreiben das Jahr 1971 und Helene Hanff steht nun endlich auf der Gangway zu ihrem Flug nach London. Sie macht sich also auf, London zu entdecken und all die Leute aus ihren Briefen kennenzulernen. Aber - ihr langjähriger Briefpartner dort ist verstorben und die Buchhandlung "Marks & Co." längst geschlossen. Hanff ist zwar auch in London eine gefeierte Schriftstellerin, aber doch fehlt ihr etwas. Sie lernt nicht den Buchhandelsbetrieb kennen, den sie sich immer zu sehen erhofft hatte. Hanff erreicht London und jeder Tag ist genau geplant, damit sie mit ihren Ersparnissen auskommt. Jedes Honorar wird sofort in "zusätzliche London-Tage" umgerechnet. Sie trifft nun, so weit möglich, auf all die Menschen aus den Breifen und dazu noch auf einige Leute, auf die sie durch den Verlag oder direkt am Flughafen aufmerksam wird. Hanff fühlt sich sofort zu hause, obgleich sie sich selbst mit dem Stadtplan kaum zurecht findet. Jeder Tag, den Helene Hanff beschreibt, stellt eine kleine Rückblende auf ihre Briefsammlung dar. Wer London liebt und Bücher ebenso, muss Helene Hanff lesen! Sie zeigt uns die Sehenswürdigkeiten, Museen und auch das einfache Leben Londons. Bücher sind ihr Leben und das zeigt sie auch nur zu deutlich. Ich selbst bin beeindruckt von Helene Hanff´s Fähigkeit, Menschen zu begeistern und an Dinge heranzuführen, die ihr wichtig sind. Sie will ohne Umschweife das weitergeben, was sie selbst geschenkt bekam.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks