Helene Kynast

 2.9 Sterne bei 28 Bewertungen
Autor von Tanz für mich, Nah bei dir und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Helene Kynast

Sortieren:
Buchformat:
Tanz für mich

Tanz für mich

 (6)
Erschienen am 16.07.2007
Sunshine

Sunshine

 (4)
Erschienen am 24.06.2005
Nah bei dir

Nah bei dir

 (4)
Erschienen am 22.09.2008
Das Mädchen ohne Gesicht

Das Mädchen ohne Gesicht

 (3)
Erschienen am 18.01.2005
Siebter Himmel - freier Fall

Siebter Himmel - freier Fall

 (3)
Erschienen am 12.11.2002
Amor & Co

Amor & Co

 (1)
Erschienen am 05.12.2005

Neue Rezensionen zu Helene Kynast

Neu
loveisfriendships avatar

Rezension zu "Sunshine" von Helene Kynast

Locker und tragisch
loveisfriendshipvor 5 Jahren


Locker und tragisch

Sunshine lässt sich mit diesen drei Wörtern passend beschreiben: lebensnah, witzig und einfühlsam. Es ist ein Buch, das mich sehr berührt hat.

Als Joschu an einer Autobahnhaltestelle Sunshine, einen seltsamen Typen mit orange gefärbten Haaren und einem Sonnenblumen-Sweatshirt, trifft, ist er nicht gerade begeistert. Aber irgendetwas berührt ihn an diesem ungewöhnlichen Jungen und so begeben sich die beiden gemeinsam auf Reise. Doch Sunshine hütet ein trauriges Geheimnis.

Sunshine ist gleichzeitig locker und tragisch. Es ist ein Ferienbuch mit Tiefgang. An einigen Stellen ist es zum Schmunzeln, an anderen Stellen treibt es einem Tränen in die Augen. Dennoch drückt es nicht zu sehr auf die Tränendrüse und versucht auch nicht zwanghaft Mitleid zu erzeugen. Der Roman konnte mich auch durch seinen Realismus überzeugen.
Ich konnte Sunshine für seinen Mut und seine Entschlossenheit nur bewundern, für die sicher nicht jeder Mensch in der Lage gewesen wäre.

Die Geschichte strahlt nur so voller Lebenslust und Kraft, dass mir ganz warm ums Herz wurde und ich manchmal einfach unwillkürlich lächeln musste. Besonders das Ende besticht durch seine Schönheit, wobei es auch ein eher offenes Ende ist und man sich seinen Teil dazu denken muss.
Das Buch beinhaltet überhaupt unzählige wunderbare Momente, möglicherweise kleine, die nicht sofort ins Auge springen. Doch wenn man sie entdeckt, hat man unweigerlich etwas gewonnen.

Leider wirkt das Buch an einigen Stellen etwas überzogen und es hätte einiges gekürzt werden können. Auch die Sprache ist nicht immer derart gefeilt, da eher umgangssprachlich.

Von den negativen Punkten einmal abgesehen, kann ich dieses Buch wirklich nur jedem Jugendlichem empfehlen, da Sunshine Mut macht und wie aus dem Leben gegriffen scheint.

Fazit: Sunshine ist ein lockeres Jugendbuch mit Tiefgang.

"Jetzt frag ich's. „Hast du Angst?“
„Ja.“
Ja. Was habe ich erwartet? Ich habe ihn gefragt. Und jetzt muss ich auch mit der Antwort fertig werden.
„Besonders wenn's dunkel wird. Wenn die Farben verschwinden“, sagt er leise."

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "James Dean, Werther und ich" von Helene Kynast

James Dean, Werther und ich
Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren

War nicht mein Geschmack. Es hat nicht das erreicht, wasnes erreichen sollte. Um was geht es bei dem Buch "James Dean, Werther und ich", es geht um ie Drogentote Kiki. J.D. kommt mit ihren Tod nicht klar. Irgendwie total verwirrend. 

Kommentieren0
29
Teilen
merle81s avatar

Rezension zu "Tanz für mich" von Helene Kynast

Rezension zu "Tanz für mich" von Helene Kynast
merle81vor 7 Jahren

Auch wenn das Cover Spannung pur verspricht kann ich mich hier zu nicht mehr als einem Stern durchringen. Der Klappentext ist verheißungsvoll und verspricht eine tolle Geschichte. Jedoch eine völlig andere als die, welche folgt.

Es geht um eine Studentin die einen vielversprechenden Ferienjob bei einem anonym bleibend wollenden Autor annimmt. Und dort angekommen stellt sich dann heraus, das der Autor tot ist und in Wahrheit ein Mörder, der lediglich durch den Mord an seine ruhmreiche Bestsellerstory gekommen ist... Sehr flach und leiider alles andere als spannend

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 50 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks