Die Geheimen Worte

von Helene Luise Köppel 
3,8 Sterne bei4 Bewertungen
Die Geheimen Worte
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Geheimen Worte"

Südfrankreich im Jahr 1299: Ein rotes Glühen liegt über Carcassonne, als das junge Mädchen Rixende die festungsgleiche Stadt zum ersten Mal erblickt. Ein schlechtes Vorzeichen? Sie soll dort einen ihr völlig fremden Kaufmann heiraten. Zudem sind ihrem Bruder die Spürhunde der Dominikaner auf den Fersen, da er Mitglied der Katharer-Sekte ist. All dies ist jedoch nur der Auftakt gefährlicher Entwicklungen: Da die Stadt Carcassonne dem Papst zu mächtig wird, soll die Inquisition Ordnung schaffen. Bürger werden eingekerkert, gefoltert, beraubt. Für Rixende sind diese Ereignisse um so verwirrender, weil eine merkwürdige Prophezeiung und große Verpflichtung auf ihr lastet: Sie soll die heiligen "Geheimen Worte" der Katharer in Sicherheit bringen. Und sie muss mit ihren Gefühlen ins Reine kommen, denn ausgerechnet der Inquisitor Fulco zieht sie magisch an.§Ein historischer Roman über die Katharer - im Mittelpunkt steht eine kluge und mutige Heldin.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783352007187
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:522 Seiten
Verlag:Rütten & Loening

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
    Rezension zu "Die Geheimen Worte" von Helene Luise Köppel

    Inhalt:
    Rixende ist eine wunderschöne Frau - findet auch der stellvertretende Inquisitor Fulco von Saint-Georges. Nachdem der Mann von Rixende ermordet worden ist, von Dominikanischen Ordensbrüdern ihres Geliebten, steht dem Weg ins Glück noch vieles im Wege. Zum Beispiel, dass man Rixende nachsagt, sie gehöre dem Glauben der Katharer an, sie sei also eine Ketzerin...
    ** ** ** ** ** ** ***
    Schreibstil:
    Keine Besonderheiten.
    ** ** ** ** ** ** ***
    Quintessenz:
    Die Geschichte der Katharer interessiert mich persönlich, weswegen ich diese Buch ganz gerne gelesen habe. Obwohl es immer mal wieder Länge aufweist, ist es m.E. eine nette Ferienlektüre.
    ** ** ** ** ** ** ***

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    bahes avatar
    bahe
    N
    naomi_1vor 4 Jahren
    Marie_1986s avatar
    Marie_1986vor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks