Helene Reckling

 3,7 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Bolton Park.

Alle Bücher von Helene Reckling

Cover des Buches Bolton Park (ISBN: 9783962151560)

Bolton Park

 (14)
Erschienen am 03.08.2018

Neue Rezensionen zu Helene Reckling

Cover des Buches Bolton Park (ISBN: 9783962151560)C

Rezension zu "Bolton Park" von Helene Reckling

Bolton Park im Jahr 1885
Caliaravor einem Jahr

Klappentext:

Neuengland im Jahr 1885:
William Harrow Jr. sammelt Beweise über die Missetaten seines Kindheitsfreundes und jetzigen Spielers und Betrügers Avery Paxton, der nicht nur ihm, sondern auch Williams großer Liebe Alison Weiland übel mitspielte. Er stürzt sich für seinen Plan in ein lebensgefährliches Abenteuer. Als Avery Misstrauen hegt, müssen die Harrows und ihre Mitstreiter zu ungewöhnlichen Mitteln greifen, um ihre Ermittlungen zu schützen. Werden sie ihn final überführen können? Als William eines Tages verschwindet, scheint sich das Schicksal auf die Seite des Bösen geschlagen zu haben ... 

Meine Meinung:

Man kommt gut in die Geschichte rein und auch der Schreibstil gefällt mir im Großen und Granzen bis auf ein paar Kleinigkeiten gut. Die Story ist auch sehr spannend und man fiebert mit den Personen regelrecht mit.

Will kehrt nach Hause zurück um seinem ehemaligen besten Freund das Handwerk zu legen. Dieser hat schon vielen Leuten und auch seiner Jugendliebe Alison übel mitgespielt.

Zusammen mit seinem Vater und 2 Freunden seines Vaters hecken sie einen Plan aus um sich das Vertrauen Averys zu erschleichen und ihm so auf die Schliche zu kommen.

Im Laufe der Geschichte erfährt man immer mehr schreckliche Dinge, die Avery getan haben soll. Als dann auch noch Will verschwindet, scheint Avery gewonnen zu haben.

Wie es sich dann weiter entwickelt will ich allerdings nicht verraten, da ich ansonsten zu sehr spoilern würde.

Mir hat die Geschichte gut gefallen. Das einzige was mich etwas gestört hat, dass die Personen immer wieder z.B. mit Miss Harrow (Sarah, Schwester von Will) und Miss Weiland usw. angesprochen wurden. Das fand ich irgendwie übertrieben. Am Anfang ok, aber es permanent zu lesen hat mich irgendwie gestört.


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Bolton Park (ISBN: 9783962151560)C

Rezension zu "Bolton Park" von Helene Reckling

Gut gegen Böse
ckfreevor einem Jahr

Die Autorin schickt den Leser in die Upper Class im Neuengland Ende des 19. Jahrhunderts. Protagonist William soll seinem ehemaligen Freund Avery das Handwerk legen, da dieser in mehr als eine kriminelle Machenschaft verwickelt ist.
Für die Schilderungen der Nachforschungen nimmt sich die Autorin Zeit, ohne den Spannungsbogen zu vernachlässigen. Wie der Kampf Gut gegen Böse ausgehen wird, ist in gewisser Weise dennoch vorhersehbar, und leider ist das Ende dann nicht ganz überzeugend.
Ähnlich vorhersehbar ist der Ausgang des romantischen Handlungsstrangs zwischen William und Ally.

Durch die detailreichen und anschaulichen Schilderungen, die sich flüssig lesen lassen, bekommt man eine gute Vorstellung der Szenerie und der Geschehnisse. Auch die Wortwahl ist der Epoche angemessen. Leider haben sich ein paar Typos eingeschlichen.
Die meisten Personen bleiben leider für mich farblos. Avery ist zwar unsympathisch entworfen, aber so eine richtige Abneigung will gegen ihn nicht aufkommen. William ist hingegen zu sehr Gutmensch. Lediglich Ally ist etwas vielschichtiger und erfährt eine Entwicklung.
Insgesamt hätte das Buch aus den Personen und Geschehnissen noch mehr herausholen können. Dann wären es auch mehr als 3,5 Sterne geworden.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Bolton Park (ISBN: 9783962151560)Vrouni_s avatar

Rezension zu "Bolton Park" von Helene Reckling

Frauenpower
Vrouni_vor einem Jahr

Das Cover und der Klappentext sind ein wenig irreführend. Trotzdem hat mich das Cover schon sehr angesprochen. Man merkt gleich ganz genau, dass es nicht in unserem Jahrhundert spielt, sondern um 1800. Allein das hat mir schon so zugesagt, dass ich mich auf das Buch gefreut habe.

In dem Buch geht es um unsere Hauptprotagonisten Will und Ally. Will kommt von seiner Reise frühzeitig zurück, da sein Vater ihn nach Hause gebeten hat. Hier muss er erfahren, dass Ally in sich eingekehrt ist und nicht mehr Spaß am Leben hat. Avery, Allys damaliger Verlobter hat sie nach ihrem Reitunfall verlassen. Bei diesem Fall hat sie ihr Augenlicht verloren. 

Die Geschichte verläuft sehr schnell und Will kommt Avery Machenschaften hinterher und versucht alles um ihn zu stellen. Was Will ebenfalls schafft, ist Ally das Vertrauen wieder zu geben. 

Es ist wirklich gut geschrieben und macht wirklich Spaß zum lesen. Die Geschichte verläuft sehr schnell, aber gut. Die Auflösung hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Außerdem wie Entwicklung von Ally die sehr tapfer geworden ist. Was sie zwar davor auch war, wir das aber nicht mitbekommen haben. 

- Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar bekommen. Vielen Dank dafür! -

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

"Bolton Park" von Helene Reckling - Ein historischer Krimi, der am Ende des 19. Jahrhunderts in Neuengland spielt.

Bewirb Dich jetzt und gewinne 1 von 15 ebooks!

Achtung: Wir verlosen hier "nur" eBooks, beachte das bitte bei Deiner Bewerbung!

Herzlich Willkommen zur Leserunde von "Bolton Park"!

Sollte euch Die Mail mit eurem Leseexemplar nicht erreicht haben, schreibt bitte eine private hier bei LovelyBooks, damit wir euch erneut eine Mail schicken können!

Und jetzt viel Spaß mit dem eBook!

Viele Grüße

Nicolai von Edel Elements

40 BeiträgeVerlosung beendet

Helene Reckling - Bolton Park

Über das Buch:
Autoren oder Titel-CoverNeuengland im Jahr 1885:
William Harrow Jr. sammelt Beweise über die Missetaten seines Kindheitsfreundes und jetzigen Spielers und Betrügers Avery Paxton, der nicht nur ihm, sondern auch Williams großer Liebe Alison Weiland übel mitspielte. Er stürzt sich für seinen Plan in ein lebensgefährliches Abenteuer. Als Avery Misstrauen hegt, müssen die Harrows und ihre Mitstreiter zu ungewöhnlichen Mitteln greifen, um ihre Ermittlungen zu schützen. Werden sie ihn final überführen können? Als William eines Tages verschwindet, scheint sich das Schicksal auf die Seite des Bösen geschlagen zu haben ...

Wenn ihr neugierig auf dieses Buch seid, Lust habt, euch im Rahmen einer Leserunde über "Bolton Park" auszutauschen und im Anschluss eine Rezension (gerne auch auf Amazon & Co) zu schreiben, dann bewerbt euch* bis zum 12. August für eines von 15 digitalen Lesexemplaren (epub/ mobi).

Herzlichst, Euer Elements-Team

*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.
39 BeiträgeVerlosung beendet
Tante_Nos avatar
Letzter Beitrag von  Tante_Novor einem Jahr

Ich fange die Leserunde mal von hinten an: bin überraschend schnell fertig geworden mit dem Lesen, darum hier meine Rezension (wehe, der Link funktioniert nicht richtig!):

https://www.lovelybooks.de/autor/Helene-Reckling/Bolton-Park-1651781475-w/rezension/2573690485/https://www.lovelybooks.de/autor/Helene-Reckling/Bolton-Park-1651781475-w/rezension/2573690485/

Mir hat das Buch gut gefallen, da ich nicht nur an Krimi-Handlungen etc. interessiert bin, sondern auch an den Lebensumständen drumherum. Die durchgängige Sichtweise des Will fand ich gut, auch wenn zwischendurch manchmal Gedanken der anderen hervorblitzten.

Nur das Cover fand ich doch recht irreführend... eine Frau, die zwischen zwei Männern wählen soll? Eine Dame, die Intrigen spinnt und so mehrere Männer beschäftigt? Aber das ist Erbsenzählerei.

Insgesamt hinterlässt das Werk einen positiven EIndruck und wird mir noch in Zukunft Freude bereiten! Vielen Dank also für das Gewinnspiel!

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

Worüber schreibt Helene Reckling?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks