Helene Sommerfeld

 4.6 Sterne bei 130 Bewertungen

Lebenslauf von Helene Sommerfeld

Zwei geniale Köpfe, ein Name: Helene Sommerfeld ist das Pseudonym eines in Berlin lebenden Autoren-Ehepaars. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit: Zahlreiche Bestseller in den Kategorien Romane sowie Sachbücher. Ihre Begeisterung für Medizin und dem Interesse an historischen Persönlichkeiten, verbunden mit der Landschaft, fremde Länder zu bereisen, bilden die Konzepte ihrer Erfolgsbücher.

Neue Bücher

Die Ärztin: Stürme des Lebens

 (11)
Neu erschienen am 04.12.2018 als Hörbuch bei Audiobuch.

Die Ärztin - Stürme des Lebens

 (33)
Neu erschienen am 20.11.2018 als Taschenbuch bei ROWOHLT Taschenbuch. Es ist der 2. Band der Reihe "Die Ärztin".

Alle Bücher von Helene Sommerfeld

Die Ärztin - Das Licht der Welt

Die Ärztin - Das Licht der Welt

 (75)
Erschienen am 24.04.2018
Die Ärztin - Stürme des Lebens

Die Ärztin - Stürme des Lebens

 (33)
Erschienen am 20.11.2018
Die Ärztin: Die Wege der Liebe

Die Ärztin: Die Wege der Liebe

 (0)
Erschienen am 17.09.2019
Die Ärztin: Stürme des Lebens

Die Ärztin: Stürme des Lebens

 (11)
Erschienen am 04.12.2018
Die Ärztin: Das Licht der Welt (MP3-CD)

Die Ärztin: Das Licht der Welt (MP3-CD)

 (9)
Erschienen am 02.05.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Helene Sommerfeld

Neu

Rezension zu "Die Ärztin: Stürme des Lebens" von Helene Sommerfeld

Ein sehr emotionaler Teil
pallasvor 3 Tagen

Mit dem Buch "Die Ärztin - Stüme des Lebens" führt die Schriftstellerin Helene Sommerfeld die spannende Geschichte um Ricarda und ihre Familie fort. 
München, 1890: Ricarda ist nun eine junge Ärztin und mit dem Brauereierbe und Kommerzienrat Georg Kögler verheiratet. Sie führt mit ihm sowie ihrer Tochter Henny ein materiell abgesichertes und gesellschaftlich angenehmes Leben. In der damaligen Zeit hatten es Frauen sehr schwer eine eigene Arztpraxis überhaupt zu eröffnen, was Ricarda jedoch über die Hilfe Ihres Mannes schließlich doch gelang.

Allerdings akzeptierten die Menschen dieser Epoche - selbst bei existierender Arztpraxis - noch lange nicht, dass eine Frau den Arztberuf ausführen wollte. Nur mit großer Mühe gelingt es Ricarda mehr Anerkennung von der Bevölkerung zu erhalten. Nach langem Kampf schien nun alles so weit in Ordnung gekommen zu sein, doch als ihr geliebter Mann einem tragisch tödlichen Unfall zum Opfer fällt, ist Ricarda nun mit ihren zwei Kindern als praktizierende Ärztin im ausgehenden Neunzehnten Jahrhundert alleine auf sich gestellt. Als eine Diphteriewelle München erfasst und Hunderte von Kindern sterben müssen, begegnet sie erneut durch einen Zufall ihrer großen Liebe Siegfried Thomasius. Erst viele Jahre später werden sich beide erneut in Berlin treffen. Werden sie nun endlich die Chance nutzen?
Henny lernt einen sehr charmanten jungen Mann kennen und verliebt sich in ihn, sie genießen ihre Verliebtheit bis ein Unglück ihren Lebensweg kreuzt. 

"Stürme des Lebens" ist eine sehr gelungene Fortsetzung der Romanreihe um Ricarda. Jede Minute dieser Episode ist ein reiner Hörschmaus und ich genoss jede Minute ihrer Lektüre.
Viele Ereignisse, Episoden und exotisch-ferne Länder, wie Ost -Afrika und China machen dieses Hörbuch so spannend und interessant. Ricarda wächst über sich hinaus und bekommt in diesem Roman eine weitere Tochter Antonia. Die Story ist gespickt mit einer überaus großen Bandbreite an Emotionen und wahren Salven von dramatischen, herzzerreißenden und äußerst bewegenden Momenten. Die vielen schönen romantischen Momente bringen das Gefühlsleben des Lesers gehörig in Schwung und steigern sich dramatisch bis zum leider nicht erlösenden Ende als Cliffhanger. Nun wartet der Leser ungeduldig und erneut auf den dritten Teil der Serie.
Die verschiedenen Perspektiven machen die Lektüre so lebendig und faszinierend.

Die medizinischen und historischen Hintergründe sind hervorragend ausgearbeitet und bieten dem interessierten Leser bzw. Hörer viele interessante und wissenswerte Einblicke in diese Materie aus historischer Sicht.
Das Cover ist erneut sehr lebendig und inhaltweisend gestaltet. Das Design ist sehr ansprechend und in seiner Aufmachung ein sehr schöner Eyecatcher.
Die Sprecherin der Hörbuchausgabe ist Beate Rysopp. Ihre klare und sehr angenehme Stimme ist - wie immer - ein besonder Genuss für das Audiobook. Sie kann über ihre Interpretation und Betonung auf so wunderschöne Weise Emotionen wiedergeben und leitet den Hörer somit auf's Beste durch die Story.
Die Fortsetzung der Romanreihe ist sehr gelungen und hinterlässt zum Ende hin einen traurigen und hoffenden Hörer. Ich erlebte spannende Hörstunden der Extraklasse mit diesem Hörbuch von Audiobuch. Einen herzlichen Dank dafür.

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Die Ärztin - Stürme des Lebens" von Helene Sommerfeld

stürmische Zeiten
Mrs. Dallowayvor 4 Tagen

Obwohl das Buch so dick ist, lässt es sich relativ schnell lesen, einfach weil es so einen angenehmen Schreibstil aufweist. Aber nicht nur der, sondern auch der Inhalt gefällt mir sehr. Starke Frauen als Protagonistinnen kommen bei mir immer gut an und so auch die junge Ärztin Ricarda.


Die Zeit um die Jahrhundertwende finde ich sowieso sehr spannend und dann noch eine Frau als Ärztin: wie avantgardistisch! Genau das gefällt mir hier so gut: es gibt Widerstände und Probleme, doch Ricarda kämpft sich durch. Das ist ein starker Charakterzug, der sympathisch macht,
Vorne im Buch gibt es eine Auflistung der Charaktere, die zuerst ein wenig abschreckt, weil es wirklich viele sind. Doch beim Lesen kommt man nach und nach ganz gut rein und man kann natürlich auch immer wieder nachschauen, wenn man sich einmal unsicher sein sollte oder etwas wissen möchte.
Fazit: Rundum ein gelungenes Buch, das ich nur weiterempfehlen kann!

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Die Ärztin - Stürme des Lebens" von Helene Sommerfeld

Ricarda - Eine starke Frau
Julia2610vor 6 Tagen

Auch ohne den ersten Teil gelesen zu haben, habe ich mich sofort gut zurechtgefunden. Es geht um die Protagonistin Ricarda, eine sehr starke Frau. Sie hat als eine der ersten Frauen ein Medizinstudium abgeschlossen und versucht nun in dieser Männerdomäne Fuß zu fassen. Daneben spielt auch Ricardas Liebesleben eine Rolle. Ihr Mann Georg tut alles für sie, heiratet sie sogar, obwohl sie von einem anderen Mann schwanger ist. Doch zusammen bekommen sie auch noch einen Sohn. Doch Ricarda vergisst ihre erste Liebe nie. Ich möchte hier jedoch nicht zu viel des Inhaltes vorwegnehmen. In dem Buch passiert wirklich viel, aber es wird nie langweilig. Die Geschichte spielt in München, Berlin und auch in Afrika. Die Stellung der Frau war damals wirklich noch eine andere als sie heute ist. Ich finde diese historischen Aspekte immer sehr spannend. Mich hat das Buch von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Das liegt zum einen an dem schönen, flüssigen Schreibstil, und zum anderen am Inhalt. Ricarda ist eine starke Frau, die vieles erlebt. Neben Ricarda gibt es noch zahlreiche andere Personen. Ich habe ein paar Seiten gebraucht, um alle auseinanderzuhalten und um zu wissen wer wer ist, aber nach kurzer Zeit habe ich mir einen guten Überblick verschafft. Besonders toll finde ich immer, wenn Dinge passieren, mit denen man als Leser nicht rechnet. Und dieses passiert in diesem Buch sehr oft. Das Autorenduo hat hier einen ganz wunderbaren Roman geschaffen. Das Buch endet mit einem Cliffhanger, der neugierig auf den letzten Teil macht. Freue mich schon jetzt auf den dritten Band dieser tollen historischen Geschichte.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Neue Herausforderung für die Ärztin aus Leidenschaft

Ricarda hat sich in München ein neues Leben mit eigener Arztpraxis aufgebaut. Doch die Patienten und ihre männlichen Kollegen sind skeptisch – eine Frau als Ärztin? Ricarda muss sich beweisen. Und das möglichst schnell. Denn eine heimtückische Krankheit breitet sich unter den Kindern der Bevölkerung aus ...

Zum Erscheinen der Fortsetzung von "Die Ärztin" - gerade auf Platz 1 Belletristik Taschenbuch der SPIEGEL-BESTSELLERLISTE gesprungen -verlosen wir gemeinsam mit Rowohlt 15 Exemplare von "Die Ärztin – Stürme des Lebens" sowie 5 Buchpakete mit beiden Bänden der Reihe. 

Was ihr dafür tun müsst? Stellt Helene Sommerfeld eine Frage!

Was wolltet ihr schon immer von der Autorin wissen? Habt ihr Fragen zu ihren Büchern oder ihrem Alltag als Autorin? Dann stellt jetzt eure Frage an Helene Sommerfeld und sichert euch so die Chance auf eines der Bücher!

Postet eure Fragen über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bis einschließlich 09.12.2018! Bitte gebt außerdem an, ob ihr
"Die Ärztin – Stürme des Lebens" oder das Buchpaket gewinnen möchtet.

Wir sind schon gespannt auf eure Fragen und bedanken uns ganz herzlich bei Helene Sommerfeld, die sich freundlicherweise Zeit für die Beantwortung der Fragen nimmt!   

Mehr zum Buch:
Was die Zeit nicht heilt…

München, 1890: Die junge Ärztin Ricarda führt mit Brauereierbe Georg und Tochter Henny fern der Berliner Heimat ein beschauliches Leben. Mit der Eröffnung einer eigenen Praxis scheint sich ihr größter Traum zu erfüllen. Doch kaum jemand nimmt die erste Ärztin der Stadt ernst. Als eine Diphteriewelle München erfasst und der «Würgeengel» Hunderte von Kinderleben fordert, läuft Ricarda gegen Mauern. Denn ihre männlichen Kollegen halten das vielversprechende neue Heilmittel Emil von Behrings für Humbug. Die Ärztin ist entschlossen, für ihre Überzeugung und ihre Patienten zu kämpfen. Bis ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit Ricarda alles zu nehmen droht, was ihr am Herzen liegt. Ein Geheimnis, dessen dunkle Kraft auch die nächste Generation bestimmen wird.
Zur Buchverlosung
Jetzt auch als Hörbuch: „Die Ärztin. Stürme des Lebens“ von Helene Sommerfeld

Die mitreißende Fortsetzung der „Ärztin“

München, 1890: Ricarda eröffnet als erste Frau eine Arztpraxis. Als sie nach einem Schicksalsschlag ihrer großen Liebe Siegfried wieder begegnet, entschließt sie sich, mit ihm in den deutschen Kolonien zu arbeiten. In Berlin beginnt Ricardas Tochter Henny unterdessen ihr Medizinstudium – und verliebt sich in einen Mann, den ein dunkles Geheimnis umgibt. Als der Krieg ausbricht, geraten Siegfried und Ricarda am anderen Ende der Welt in japanische Gefangenschaft. Ricarda kommt frei und beginnt den Kampf um Siegfrieds Leben ...

Sprecherin:
Beate Rysopp hat bereits die frühen Jahre von Ricarda Thomasius vom kleinen Mädchen bis zur engagierten Krankenschwester mit ihrer Stimme begleitet. Nun entführt sie die Hörerinnen ebenso fesselnd in die aufwühlende Zeit Ricardas als Ärztin und Mutter.

Autor:
Helene Sommerfeld ist das Pseudonym eines deutschen Autoren-Ehepaares. Viele ihrer Romane waren internationale Bestseller. Die beiden wohnen in Berlin und suchen in ihrer Freizeit wie jeder „richtiger Berliner“ nach den schönsten Flecken im umliegenden Brandenburg.


Liebe Lovelybooks-Community,

wir haben den zweiten Teil der „Ärztin“ von Helene Sommerfeld als Hörbuch für euch! Gerne möchten wir wieder zusammen in eine spannende Hörrunde aufbrechen. Dafür vergeben wir 15 Hörbücher! Um euch für diese Hörrunde zu bewerben, würden wir gerne von euch wissen:

Warum gefallen euch Arztgeschichten so besonders? Und: Auf welchen Kanälen teilt ihr eure Rezensionen?

Wir freuen uns über viele Bewerbungen und wünschen allen ganz viel Glück!

*Im Falle eines Gewinnes seid ihr dazu verpflichtet, am Ende eine Rezension zu schreiben.
Letzter Beitrag von  Petzi_Mausvor 2 Tagen
Zur Leserunde

Ärztin aus Leidenschaft im deutschen Kaiserreich

In "Die Ärztin – Das Licht der Welt" zeichnet Helene Sommerfeld ein eindrucksvolles Bild des deutschen Kaiserreichs am Ende des 19. Jahrhunderts und lässt uns teilhaben am Leben von Ricarda Thomasius. Die junge Frau ist schockiert von den furchtbaren Zuständen in der deutschen Hauptstadt und beschließt, Ärztin zu werden. Doch zu diesem Zeitpunkt dürfen Frauen nicht Medizin studieren. 

Wie Ricarda trotzdem ihren Weg geht, erfahrt ihr in "Die Ärztin – Das Licht der Welt", welches wir im Rahmen unserer Leserunde an 25 interessierte Leser vergeben!

Über das Buch:
Brandenburg, 1876: Die Gärtnertochter Ricarda rettet der Tochter des Grafen Freystetten das Leben. Aus Dankbarkeit nimmt Komtess Henriette die 13-jährige Ricarda mit nach Berlin. Ihr Haus unter den Linden ist ein Mittelpunkt der Gesellschaft. Aber schon bald erlebt Rica die Schattenseiten der Hauptstadt. Niemand kümmert sich um kranke Frauen und Kinder, die in schmutzigen Hinterhöfen leben. Diesen Menschen will sie helfen. In Deutschland dürfen Frauen nicht Medizin studieren, doch Ricarda ist fest entschlossen, ihrem Traum zu folgen –gegen alle Widerstände.

>> Neugierig geworden? Dann unbedingt in die Leseprobe reinlesen!

Gemeinsam mit Rowohlt vergeben wir in unserer Leserunde 25 Exemplare von "Die Ärztin – Das Licht der Welt". Was ihr tun müsst, um dabei zu sein? Bewerbt euch bis einschließlich 03.06.2018 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:

Was fasziniert euch besonders an historischen Romanen?

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke euch ganz fest die Daumen.

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden.
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 176 Bibliotheken

auf 76 Wunschlisten

von 11 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks