Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Lasst euch mitnehmen, auf eine magische Reise in die Vergangenheit vor der wunderbaren Kulisse New Yorks zum endenden 19. Jahrhundert. Helene Wecker erzählt in "Golem und Dschinn" eine eindrucksvolle Geschichte mit einem ganz besonderen Flair!

Mehr zum Buch:

New York, 1899: Hier begegnen sich Chava und Ahmad, eine Frau aus Ton und ein Mann aus Feuer, deren Schicksal seit Jahrhunderten unauflöslich miteinander verknüpft ist. Chava ist ein Golem, zum Leben erweckt von einem skrupellosen Rabbi. Sie kann die Wünsche und Sehnsüchte der Menschen um sich herum spüren. Als ihr Meister stirbt, muss sie sich allein in New York zurechtfinden. Ahmad ist ein Dschinn, der eingeschlossen in einer Kupferflasche auf Umwegen nach Manhattan gelangt. Seine Neugier und seine Leidenschaft sind ihm schon einmal zum Verhängnis geworden. Ihm fällt es schwerer als Chava, sich in das menschliche Leben zu fügen. In einer kalten Winternacht kreuzen sich zufällig die Wege von Chava und Ahmad, von Golem und Dschinn. Sie entdecken ihre Seelenverwandtschaft: In der Welt der Menschen suchen beide nach Liebe und Freundschaft, und ständig schwebt die Gefahr, entdeckt zu werden, über ihnen. Als ein übermächtiger Feind auf den Plan tritt, müssen sie gemeinsam eine schicksalhafte Entscheidung treffen.

--> Leseprobe

Zusammen mit dem Hoffmann und Campe Verlag suchen wir 30 Testleser für diesen großartigen Roman. 10 der Bücher haben wir exklusiv für Blogger reserviert. Wenn ihr einen Blog habt, postet in eurer Bewerbung bitte auch den Link.

Mit euer Antwort auf die folgende Frage könnt ihr euch bis zum  31. Juli 2013 für eines der Bücher bewerben*:

Wenn euch ein Dschinn 3 Wünsche erfüllen würde, was würdet ihr euch von ihm wünschen?

*Im Gewinnfall gehören eine zeitnahe Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie das Schreiben einer abschließenden Rezension selbstverständlich dazu.

Autor: Helene Wecker
Buch: Golem und Dschinn

Daniliesing

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ab sofort könnt ihr euch bewerben!

RoteZora

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das hört sich nach einer spannenden und ganz neuen Geschichte an :)
Im Moment gehört zu den drei Wünschen auf jeden fall angenehmeres Wetter, sprich etwas kühler^^
Dann würde ich mir noch mehr Platz für meine Bücher wünschen und natürlich noch die dazugehörigen Bücher :)

Hier noch der Link zu meinem Blog:
http://dreams-about-books.blogspot.de/

Beiträge danach
614 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Traumfeder

vor 4 Jahren

Teil 6: Kapitel 21 - 24 (S. 526)
Beitrag einblenden

Tja, es scheint als sei Chavas Ehe eine von kurzer Dauer gewesen zu sein. Michael, der eben noch super glücklich war, ist nun verängstigt vor ihr. Er weiß nun was sie ist und kann sich damit nur schwer anfreunden. Arme Chava, sie verliert alle Menschen, die ihr irgendwie wichtig sind.
Ahmad ist auch nicht besser dran. Auch er hat seine Vertrauenspersonen verloren und wandert nun einsam durch die Stadt.
JA, Schaalman ist immer noch ein Kerl, den man am liebsten umbringen will. Er hat so eine ekelhafte und schleimige Art.
Ich frag mich, was er sich nun von Ahmad erwartet. Soll dieser ihm das ewige Leben schenken? Wie soll das gehen? Matthews Mutter kann er schließlich auch nicht ins Leben zurück holen.

Traumfeder

vor 4 Jahren

Teil 7: Kapitel 25 - Ende
Beitrag einblenden

Tja, die Fäden wurden zusammengeführt. Chava und Ahmad haben ihren Meister gefunden bzw. gezwungen ihm zu dienen. Grausam. Immerhin haben sie am Ende doch etwas positives gefunden. Sie sind den Meister losgeworden, in gewisser Weise jedenfalls, und dürfen nun mehr oder weniger frei leben. Vielleicht können sie doch noch miteinander glücklich werden.

Traumfeder

vor 4 Jahren

Rezensionen / Fazit

Nach einer halben Ewigkeit nun auch meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Helene-Wecker/Golem-und-Dschinn-1048894921-w/rezension/1062752182/

http://traumfeder.blogspot.de/2013/10/golem-und-dschinn-von-helene-wecker.html

SakuraClow

vor 4 Jahren

Teil 3: Kapitel 9 - 12 (S. 248)
Beitrag einblenden

ich frag mich ob saleh, der eisverkäufer, noch eine besondere rolle im buch bekommt, so viel man über ihn erfährt.

chava ist einfach zu nett, ohne den rabbi hätte sie so einige probleme.
dabei ist er sich auch nicht so sicher ob es nich besser wäre chava zu zerstören, doch trotzdem hat es vatergefühle für sie entwickelt.

SakuraClow

vor 4 Jahren

Teil 4: Kapitel 13 - 16 (S. 338)
Beitrag einblenden

hier merkt man wie unterschiedlich und doch ähnlich sich der golem und der dschinn sind. Charakterlich sind sie total verschieden, aber bei sind sie in new york gelandet und versuchen nicht unter den menschen aufzufallen.
bei den begegnungen der beiden merkt man, wie sehr chaca verinnerlich hat vorsichtig zu sein.

besonders hier merkt man wie viel erfahrender der dschinn teilweise ist, was ja auch nicht verwunderlich ist, denn chava ist ja gerade einmal 6 monate alt.
ich finde zu den gefährlichsten menschen gehören die, die so tun als würden sie dir nur das beste wünschen und dabei dunkle pläne schmieden, wie schaalman. Und das nur weil er höllische angst vor dem tod hat und deshalb das ewige leben sucht.

SakuraClow

vor 4 Jahren

Teil 5: Kapitel 17 - 20 (S. 430)
Beitrag einblenden

es wundert mich nicht, das schaalman jetzt chava entdeckt hat, war ja auch nur eine frage der zeit.

zum glück bekommt chava hifle von ahmad, als sie sich nicht mehr kontrollieren kann. Doch jetzt will chava eine person suchen, die auf sie aufpasst und ich finde sie mach einen fehler.
die charaktere geben für meinen geschmack zu schnell auf.

SakuraClow

vor 4 Jahren

Rezensionen / Fazit

Endlich bin ich mit der Rezi fertig.

Hier bei LB:
http://www.lovelybooks.de/autor/Helene-Wecker/Golem-und-Dschinn-1048894921-w/rezension/1066557728/

amazon:
http://www.amazon.de/review/RQNBBXI5W4OXK/ref=cm_cr_pr_cmt?ie=UTF8&ASIN=3455403670&linkCode=&nodeID=&tag=#wasThisHelpful

mein Blog:
http://die-welt-der-gedanken.blogspot.de/2013/11/helene-wecker-golem-und-dschinn.html

Neuer Beitrag