Helene Wolf Hilfe, wir sind umsingelt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hilfe, wir sind umsingelt“ von Helene Wolf

Ein Single kommt immer allein Täglich treffen sie aufeinander: Paare und Singles. Zwei Lebensformen, die ihr Bestes geben, um eine friedliche Koexistenz zu führen. Doch was niemand ja laut zu äußern wagt: Singles nerven. Singles sind böse. Singles kommentieren und bestimmen das Paarleben. Sie haben mehr Sitzfleisch, als das Paar ertragen kann. Dabei wollen wir Paare keine Psychologen sein. Unsere Couch gehört uns. Und wir sind auch kein Begleitservice. Drei ist einer zu viel – und dieser Hut ist mindestens so alt wie das Lied von der Liebe. Eine Typologie jener schrecklichen Spezies, die das Pärchenglück bedroht!

Ich denke das Buch sympatisiert oder eben nicht. Das kann man sehr klar sagen.

— AlineWirths
AlineWirths

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Helene Wolf - Hilfe, wir sind umsingelt

    Hilfe, wir sind umsingelt
    AlineWirths

    AlineWirths

    21. August 2014 um 11:16

    Hier gehts darum, Singles richtig auf die Schippe zu nehmen. Das ganze klingt hier etwas nervig, so wahr die ein oder andere Situation auch ist. Klar darf man der Autorin nicht vorwerfen, dieses Thema gewählt zu haben. Sicher sieht das ein oder andere Pärchen das ähnlich, aber in diesem Buch wird kein gutes haar am Single gelassen. Klar gibt es Dinge, die dem paar an seinen Singlefreunden stört, aber es gibt 100% auch Dinge, die widerum beneidet werden. Ich kann mir keinen vorstellen, der nicht in der ein oder anderen Sache seinen Singledasein nachtrauert. Genauso auch bei Singels. Sie suchen sicher auch etwas besonderes. Dabei finde ich Singlesein meist viel besser. Man ist offener, abenteuerlustiger und besonders freier. Beziehungen können doch auch einschränken. Man wird müsiger und fauler. Im Ganzen fand ich den Schreibstil schon sehr schön und fesselnd. Die Autorin konnte hier einen wunderbaren Humor einarbeiten, der dich immer wieder schmunzeln lässt. Auch wenn ich selbst nicht mit der Thematik übereinstimme, ist das Buch wunderbar zu lesen. In diesem Fall sollte man erst lesen. Einiges mag darin sicher wahr sein, anderes wieder nicht. Zu dem einen mag es passen und der andere ist das Gegenteil. man merkt sehr wohl, das die Autorin hier keinen Vergleiche anstellt, sondern sich auf den Single stürzt und ihn fertig macht. Und das mit Studien im Hintergrund, Wer weiss warum das so ist. Wem das alles nicht stört oder voreingenommen an dieses Buch geht, wird gefallen daran finden. Der Humor ist Klasse!

    Mehr