Heleno Saña Die libertäre Revolution

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die libertäre Revolution“ von Heleno Saña

Die spanische Revolution war mehr als ein "kurzer Sommer der Anarchie". Sie währte wie der Krieg selbst nahezu drei Jahre. Der enthusiastische Kampf der spanischen Arbeiter und Bauern ging unmittelbar daran, eine selbstverwaltete Gesellschaft zu schaffen. Dabei wurden sie von allen Mächten der alten Welt bedroht und verraten, ob diese nun in London, Berlin, Moskau, Paris oder Rom residierten. Alle Regierungen zogen demoralisierte Untertanen vor, keine war gewillt, eine selbstbewußte, nicht kontrollierbare Bewegung der arbeitenden Menschen hinzunehmen. Heleno Saña schildert diese soziale Revolution als einen bedeutenden Versuch, der Welt ein neues menschliches Gesicht zu geben, während in Europa die Zeit der Lager, des Staatsterrors und der wirtschaftlichen Verelendung begonnen hatte. Leidenschaftlich und engagiert wendet sich Saña gegen die entstellenden Legenden, die die sozialrevolutionäre Alternative vergessen machen wollen. Insbesondere setzt er sich mit der Kommunistischen Partei auseinander, die den Befehlen der stalinistischen Bürokratie folgte und zugunsten des "russischen Modells" eine verhängnsivolle Rolle spielte. Obgleich der Autor keinen Hehl aus seiner libertären Haltung macht, bilanziert er auch die Fehler der Anarchisten und analysiert ihre Schwächen. "Saña beeindruckt mit stupender Belesenheit und vielen trefflichen Überlegungen."Spiegel-Spezial "Des Autors Sympathie gehört der direkten Demokratie, wie Rousseau und die Anarchisten sie forderten ..." Süddeutsche Zeitung "Saña argumentiert ... ethisch, historisch, philosophisch, politisch und ökonomisch."Die Weltwoche "... sein Vorbild ist der spanische Ritter Don Quichotte, der nach seiner Ansicht kein Narr war, sondern ein Revolutionär, der gegen den utilitaristischen Rationalismus der Bourgeoisie aufbegehrte."Die Zeit

Stöbern in Sachbuch

LYKKE

Auf der Suche nach dem Glück

raven1711

Rattatatam, mein Herz

Mutig und humorvoll

raven1711

Wer nicht schreibt, bleibt dumm

Wie die Zukunft der Handschrift aussehen? Die Prognose ist düster. Insgesamt ein durch und durch informatives wie fachkundiges Sachbuch.

seschat

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks