Helfried Spitra Die großen Kriminalfälle

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die großen Kriminalfälle“ von Helfried Spitra

Die Aufforderung eines Beamten, "Na, dann schießen Sie mal los", nahm Werner Pinzner bei seiner Vernehmung wörtlich. Im Hamburger Präsidium erschoss der "St. Pauli-Killer" den Staatsanwalt, seine Frau und zuletzt sich selbst.§Der berühmte Ausbrecherkönig Alfred Lecki spielte mit den Behörden über zehn Jahre lang Katz und Maus, ihm gelang die Flucht auch mit Hinkebein und Krücke.§§Das Buch zur ARD-Reihe schildert Kriminalfälle von Saarbrücken bis Rügen, von Lübeck bis Tübingen und schreibt in original recherchierten Zeitzeugenberichten deutsche Geschichte.§§Die Beiträge: Der Sankt-Pauli-Killer - Der Aus-brecherkönig Alfred Lecki - Giftpaket nach Rügen - Der rätselhafte Kindermord - Ein Mord und keine Leiche - Der Blaubart von Fehmarn - Die Schlecker-Entführung - Der Elternmord von Morschen - Mord in der Karibik - Der Schmücker-Mord - Der Mörder in der Mülltonne.

Stöbern in Sachbuch

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein vor Ideen sprühendes und mit vielen guten Tipps gespicktes Einrichtungsbuch, das Glück und Gemütlichkeit vermittelt. Einfach Hygge

MelaKafer

Atlas der unentdeckten Länder

Humorvolle Lektüre von Orten jenseits der klassischen Reiseziele. Die gute Beobachtungsgabe vom Author gab mir das Gefühl mitgereist zu sein

ScullysHome

Das geflügelte Nilpferd

Mir hat der Read auf jeden Fall sehr gefallen und mir wahnsinnig viel Klarheit und Einsicht gegeben und Handlungsspielraum geschenkt!

JilAimee

Das Mysterium der Tiere

Sehr informativ und interessant

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die großen Kriminalfälle" von Helfried Spitra

    Die großen Kriminalfälle

    SitataTirulala

    24. December 2011 um 22:04

    "Diese Kriminalfälle zeigen dem Leser ein breites Panorama der gesellschaftlichen Wirklichkeit der letzten 50 Jahre, und das in Ost- wie Westdeutschland." ---------- Im Rahmen einer Serie der ARD haben in diesem Buch verschiedene Autoren 'die größten Kriminalfälle' der Nachkriegszeit zusammengetragen. Während bei CSI & Co. bequem 45 Minuten ausreichen, um einen Fall aufzuklären und den Täter zu fassen, wird dem Leser hier deutlich vor Augen geführt, dass es Monate, Jahre, manchmal gar Jahrzehnte dauern kann, bis die Spuren die Ermittler zum Täter führen. Und selbst dann gibt es oft keine 100%ige Gewissheit. Viele Dinge bleiben ungeklärt, bleiben im Dunkeln und die Justiz ist oftmals auf eine Gratwanderung von Vermutungen und als wahrscheinlich geltenden Rekonstruktionen angewiesen. Einige Stellen waren verwirrend, da die Aussagen von Zeitzeugen wortwörtlich (das heißt auch mit ggf. etwas fragwürdigem Satzbau) wiedergegeben werden, aber insgesamt ließen sich alle 13 Fälle überaus flüssig und gut lesen, da mir persönlich die meisten Fälle noch unbekannt waren, war die Lektüre zeitweise sogar richtig spannend. Wie konnte der eiskalte Auftragskiller Werner "Mucki" Pinzner eine Waffe ins Vernehmungszimmer des Polizeireviers schmuggeln, um damit den Staatsanwalt, seine Frau und schlussendlich sich selbst zu erschießen? Wie kann es Alfred Lecki gelingen, der JVA quasi vier Mal vor der Nase davon zu spazieren? Wie kam der Möchtegern-Terrorist Ulrich Schmücker tatsächlich zu Tode und welche Rolle hat der Verfassungsschutz dabei gespielt? Ich bin der Ansicht, dass hier eine wirklich gute, interessante Auswahl an Fällen getroffen wurde. Auftragsmord, Polizistenmord, Entführungsfälle, Eltern- oder Kindermord - es ist eigentlich alles dabei. Natürlich schockieren die schwerwiegenden Taten, aber es ist überaus interessant, ihre Aufklärung und den Umgang der Polizei und Gerichte damit zu verfolgen. Empfehlenswert für jeden, der sich für die realen Fälle interessiert. Fälle, wie das Leben sie schreibt.

    Mehr
  • Rezension zu "Die großen Kriminalfälle" von Helfried Spitra

    Die großen Kriminalfälle

    EllenFranziska

    18. April 2009 um 09:23

    In diesem Buch werden die elf berühmtesten Kriminalfälle seit der Nchkriegszeit dokumentiert. Der St.Pauli- Killer, derAusbrecherkönig, der Schleckerentführer.... alle sind sie dabei....
    Die meisten Berichte sind sehr gut geschrieben..... teilweise etwas verwirrend.....
    Werd sich für Kriminologie interessiert, ist hier genau richtig.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks