Helga Bansch

 4,5 Sterne bei 50 Bewertungen
Autor*in von Maus, Maus, komm heraus, Hexlein und weiteren Büchern.

Lebenslauf

HELGA BANSCH, geb. 1957, studierte an der Pädagogischen Akademie in Graz und arbeitete 25 Jahre als Volksschullehrerin. Sie machte sich 2004 als freischaffende Künstlerin selbstständig und ist mittlerweile vor allem für ihre Kinder- und Bilderbuchillustrationen bekannt, für die sie bereits zahlreiche Auszeichnungen erhielt.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Auf dem Weg (ISBN: 9783702659899)

Auf dem Weg

Neu erschienen am 05.02.2024 als Buch bei Jungbrunnen.

Alle Bücher von Helga Bansch

Cover des Buches Dr. Maus kommt heut ins Haus (ISBN: 9783702239558)

Dr. Maus kommt heut ins Haus

 (4)
Erschienen am 01.06.2021
Cover des Buches Die Hüte der Frau Strubinski (ISBN: 9783702658519)

Die Hüte der Frau Strubinski

 (3)
Erschienen am 23.07.2013
Cover des Buches Maus, Maus, komm heraus (ISBN: 9783702236380)

Maus, Maus, komm heraus

 (3)
Erschienen am 01.06.2017
Cover des Buches Hexlein (ISBN: 9783702658311)

Hexlein

 (3)
Erschienen am 25.05.2011
Cover des Buches Amelie und der Fisch (ISBN: 9783702658465)

Amelie und der Fisch

 (2)
Erschienen am 25.01.2013
Cover des Buches Die Rabenrosa (ISBN: 9783702658748)

Die Rabenrosa

 (2)
Erschienen am 01.01.2015
Cover des Buches Drei Herren (ISBN: 9783702238629)

Drei Herren

 (2)
Erschienen am 01.06.2020
Cover des Buches Lisa will einen Hund (ISBN: 9783314104992)

Lisa will einen Hund

 (2)
Erschienen am 23.08.2019

Neue Rezensionen zu Helga Bansch

Cover des Buches Monstergeburtstag (ISBN: 9783702659745)
Ramgardias avatar

Rezension zu "Monstergeburtstag" von Helga Bansch

Da möchte ich mitfeiern
Ramgardiavor 9 Monaten

Liebenswerte Monsterchen sind auf dem Cover zu sehen, dazu lachen sie noch fröhlich. 

Aribute trägt eine goldene Krone und ihr Freunde kommen zu ihrem Geburtstag und wünschen „Alles Gute, Artibute!“ Da kommt der fürchterliche Rapippe mit einer schweren Kiste und damit beginnt das Chaos. Er tritt Wurmel auf den dünnen Schwanz und in kleinen Szenebildern sehen wir wie das Unglück seinen Lauf nimmt. Alle und alles liegen durcheinander auf dem Boden. Da sich aber die Kiste geöffnet hat, sind die Monster zunächst neugierig und fangen gleich zu bauen an. Wie der in keinen Bilder sehen wir, wie sich die Geburtstagsgesellschaft mit den Gegebenheiten Arrangiert. 

Eine nette Monster band feiert da fröhlich Geburtstag und trotz aller Schwierigkeiten gibt es keinen Streit, es wird ein wundervoller Tag, den sie gerne wiederholen werden. Die Monster sehen nicht zum Fürchten aus, sie wirken freundlich und lieb und das sind sie dann ja auch. Eine herrlich fröhliche Geburtstagsgeschichte mit schönen bunten Bildern und lustigen Reimen auf die ungewöhnlichen Namen. „Was für eine monstermäßig schöne Wippe, Rapippe!“

Cover des Buches Dr. Maus kommt heut ins Haus (ISBN: 9783702239558)
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Dr. Maus kommt heut ins Haus" von Reinhard Ehgartner

Vorsicht Lach- Schmunzel- Reimgefahr! wortwitzig und wunderschön illustriert
Kinderbuchkistevor einem Jahr

Auf euch wartet ein ganz wundervolles Bilderbuch

mit ungewöhnlicher Medizin

-Geschichten sind Medizin-

Vorsicht Lach- Schmunzel- Reimgefahr!

wortwitzig und wunderschön illustriert

für Kinder ab 3 Jahren

Nicht mehr so ganz neu, aber einfach wundervoll ist diese lustige Arztgeschichte von Reinhard Ehgartner mit Bildern von Helga Bansch, in der wir hautnah miterleben können, dass Bilderbücher und Geschichten Medizin sein können. Und auch wenn diese Geschichte genauso Medizin ist wie die, über die in der Geschichte gesprochen wird muss ich doch deutlich vor den Nebenwirkungen warnen. 

Nebenwirkungen können sein:
Lachkrämpfe, Herzhüpfen, Augenblitzen, Lachfalten, Schmunzel-Mundwinkelkrämpfe u.v.m.


Doktor Maus hilft jedem wieder gesund zu werden und hat dafür nicht nur Hustensaft und Fiebermittel in seinem Arztkoffer, sondern auch ganz besondere Medizin, die bestimmt kein anderer Arzt verschreibt.


Anna sieht gar nicht gut aus. Richtig traurig, freudlos. 

Kein Fall für den Arzt sagt ihr, doch das sieht Doktor Maus ganz anders und verordnet flux 3x täglich ein Gedicht und ein buntes Lesezelt.

Niko fehlt Mut, Miranda hat zu viel Erdbeerknödel gegessen, weil sie einfach zu gut schmeckten. Silvia drückt das Fernweh so sehr, dass es schon schmerzt und Ben und Emma sind irgendwie träge geworden. Und ob ihr es glaubt oder nicht für alles hat Doktor Maus die richtige Medizin in Form von Büchern und Geschichten.

Ob Piratenbücher, Heldensage oder Kräuterbuch, Bücher und Geschichten sind einfach die beste Medizin. Und für ganz schlimme Fälle überweist er seine Patienten auch schon mal an Spezialisten.  Bei hartnäckiger Monsterangst und Albträumen hilft die Anmeldung zu einer Lesenacht und wenn die Fantasie verloren geht, geht's mit Blaulicht in die Bücherei. 

Reinhard Ehgartner erzählt hier nicht nur eine lustig gereimte Geschichte, sondern spricht etwas an, dass so lustig es vielleicht hier erst einmal klingen mag, durchaus stimmt. Geschichten sind Medizin und Geschichten können gerade bei kranken Kindern wahre Wunder bewirken.

Einfühlsam und amüsant mit viel Augenzwinkern und pfiffigen, frech-witzigen Reimen erfahren wir von realen Krankheiten wie Bauchweh durch zu viel Essen aber eben auch von psychischen Belastungen, die krank machen. Von Ängsten, von chronischer Langeweile, zu wenig Bewegung und diesem und jenem.

Lustig und doch so real sind die kleinen Schilderungen, die für Kinder zu jeder Zeit nachvollziehbar sind.  Sie erleben Situationen und Gefühle, die sie bestimmt auch kennen und die sich immer wieder ereignen können. Gut, dass sie Doktor Maus und seine unkonventionelle Medizin hier kennenlernen dürfen. Und wer weiß, vielleicht orientieren sich zukünftig Kinder wie Erwachsene an dieser Heilungsmethode und greifen zum Buch. Ob Selberlesen oder Vorlesen lassen oder einfach in die Bilder der Bilderbuchwelt abtauchen Bücher sind einfach die beste Medizin, findet ihr nicht auch?


Helga Bansch hat hier eine Bilderwelt erschaffen, die geradezu zum Abtauchen einlädt und auch ohne die erzählende Geschichte schon für Schmunzelmomente und weitere Emotionen sorgt. Mitfühlend blicken wir auf die Patienten mit ihren Wehwehchen im Wartezimmer, die Helga Bansch in ihren Bildern so feinfühlig zum Leben erweckt hat.

Bei allen Schmerzen ist da aber ganz viel Hoffnung auf Besserung, denn die Zuversicht, die Doktor Maus ausstrahlt ist schon der erste Weg zum Gesundwerden. Die Bilder, die dann folgen sind fantasievoll, witzig und immer mutmachend. Sie erzählen Geschichten und lassen dabei ganz viel Raum für die eigene Fantasie, für eigene Geschichten. Was jede Seite des Buches eint, ist die spürbare Kraft, die Magie der Bücher, die auch für schwierige Fälle Medizin sein können. Ob Mensch oder Tier, Doktor Maus heilt sie alle.

So witzig wie die Reimgeschichte sind auch die Illustrationen, die auf ihre Weise Flügel verleihen. Sie können uns schmunzeln lassen, machen aber auch Mut, inspirieren und trösten. 


Langeweile und Traurigkeit sind schnell vergessen und bestimmt auch der ein oder andere Schmerz wird mit diesem wundervollen Bilderbuch ein wenig weniger.


Ein Buch über die Kraft von Geschichten, 

dass Bücher Medizin sein können

 das ist einfach wundervoll

Wenn ich von Kindern immer wieder höre, dass ihnen zuhause nicht vorgelesen wird, dann hoffe ich, dass dieses Buch auch viele Erwachsene erreicht, die nicht vorlesen.

Gemeinsam eine Geschichte entdecken ist nicht nur Vorlesen sondern auch Zeit der Zuwendung und die ist genau wie eine Geschichte, Medizin. 

Emotionale Medizin.

Cover des Buches Dr. Maus kommt heut ins Haus (ISBN: 9783702239558)
Ramgardias avatar

Rezension zu "Dr. Maus kommt heut ins Haus" von Reinhard Ehgartner

Bücher auf Rezept
Ramgardiavor 2 Jahren

Ein Buch, wie für uns und unseren Verein gemacht. Sogar ein Lesezelt kommt hier vor und natürlich viele, viele Bücher. Denn Dr. Maus ist ein besonderer Arzt, er ist davon überzeugt, dass Leseglück mehr bewirkt als alle Pillen.

Auf dem Cover schaut er einer Giraffe in den langen Hals dazu steht er auf einen Stapel Bücher. Auf den Stühlen im Wartezimmer sitzen kranke Kinder und Tiere. „Für ganz spezielle Fälle hat er meist ein Buch dabei.“ So rät er Anna, die freudlos schaut, „täglich drei Gedichte“. Gegen Angst vor dem bellenden Hund helfen Niko Heldensagen. Die wunderschönen lecker aussehenden Erdbeerknödel machen im Bauch Probleme, ein Kräuterbuch wird hier empfohlen. Wenn Leo vom Fliegen träumt, sollte sie ein Fliegerbastelbuch lesen. „Sind die Eltern zu beschäftigt, arbeiten zu, zu viel, verordnet er mit strengen Blicken: „Abends ein Familienspiel““ ist ein Rat, der mir sehr gut gefällt. Das Bild zeigt eine fröhliche Familie, mit lustigen Kopfbedeckungen, um einen Spieletisch. Bei starkem Fernweh helfen Piratenbücher. Zu träge, da wird ein Bilderbuch mit Gymnastiktipps verschrieben. Wer von Monster träumt, sollte an einer Lesenacht teilnehmen und im schlimmsten Fall geht es mit „Blaulicht in die Bibliothek.“ 

Eine wundervolle Idee von Dr. Maus, die ich nur aus vollem Herzen unterstützen kann.

Bücher trösten und regen die Fantasie an, man kann in eine andere Welt abtauchen und die Wirklichkeit für einige Zeit vergessen. 

 

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 39 Bibliotheken

auf 4 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks