Helga Hegewisch Die Totenwäscherin

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 55 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(10)
(14)
(9)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Die Totenwäscherin“ von Helga Hegewisch

Der große historische Bestseller von Helga Hegewisch – endlich wieder lieferbar! Mecklenburg, Anfang des 19. Jahrhunderts. Sie hat ein besonderes Verhältnis zum Tod – manche sprechen sogar von einer Liebesbeziehung. Da Magdalena Winkelmann, genannt Toten-Lena, die Kunst beherrscht, die Verstorbenen schöner zu machen, als sie es im Leben je waren, sind die Dienste der Totenwäscherin weit über ihr Heimatdorf Gebbin hinaus gefragt. Ihre Nähe zum Tod macht sie einsam, aber auch unabhängig. Ihre und ihrer Kinder Stärke und Lebendigkeit ermöglichen, was zu ihrer Zeit kaum eine Frau schaffte: der Aufstieg aus dem kleinbäuerlichen Elend ins Bürgertum. Erzählt wird diese ungewöhnliche Lebensgeschichte von Magdalenas Urenkelin Antonia, Enkelin der schönen starken Barbara und Tochter von Hilda, die an der Liebe gestorben ist... (Quelle:'E-Buch Text/08.11.2013')

In 2 Tagen war ich durch.... ein gelungener Generationenroman!

— Marjuvin

Stöbern in Historische Romane

Die Jahre der Schwalben

Teil 2 Preußen-saga mit sympathischer Protagonistin, Schicksalsschläge sind authentisch und nicht überzeichnet 30er Jahre

sabrinchen

Postkarten an Dora

Geschichtliche Ereignisse wurden hier wunderbar in Szene gesetzt und versprechen Spannung und Emotionen!

ilonaL

Die Hebamme und der Meuchelmörder

Ein neuer Fall für Hebamme Bridget Hodgson . die Frau, die Kinder zur Welt und Mörder zur Strecke bringt.

ChattysBuecherblog

Die Zeit der Rose

Eine modernere, leichte Version von Stolz und Vorurteil.

MotteEnna

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 2

Was für ein toller Krimi. Ich hoffe die anderen Teile dieser Buchreihe werden auch noch veröffentlicht.

AberRush

Am Winterhof: Eine historische E-Only-Kurzgeschichte

*~*~* eine kleine Reise ins winterliche London des 11. Jh. zu Hofe König Edwards während der Weihnachtsfeiertage *~*~*

suggar

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Totenwäscherin" von Helga Hegewisch

    Die Totenwäscherin

    gaby2707

    24. October 2012 um 19:10

    Hier wird die Geschichte von einer zweihundertjährigen Tradition von Frauen erzählt, die alle als Totenwäscherinnen tätig waren oder sind. Ausgehend von dem kleinen mecklenburgischen Dorf Gebbin über Hamburg und Freudenstadt im Schwarzwald erzählt dieses Buch die Geschichte von Kathrine, Magdalena, Barbara, Hilda, Antonia und Anna Barbara - alles Frauen, die die Toten auf ihrem letzten Weg begleiten. Ein wunderbares Buch über die Stärke, die Kraft und die Liebe von Frauen aus einer langen Ahnenreihe.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Totenwäscherin" von Helga Hegewisch

    Die Totenwäscherin

    jackdeck

    08. October 2012 um 11:15

    Ich habe mich vom Titel verleiten lassen, und musste beim lesen fest stellen dass eher eine Familiengeschichte jedoch mit interessanten histrischen Hintergründen im Mittelpunkt steht. Sehr gut hat mir gefallen wie beim lesen klar wurde wie sich die Zeiten änderten. Anfangs ging es mit dem lesen etwas schleppend bei mir voran, aber je weiter ich mich zur Mitte des Buches las desto interessanter wurden die Geschehenisse und zum Schluss war ich fast traurig dass das Buch zu Ende war (obwohl mit der Schluß sehr gut gefiel). Einzige Kritikpunkte: Die Geschichte wird sehr nüchtern erzählt, dies kann aber auch für manche Leser ein Vorteil sein. Ich bereue es trotzdem nicht das Buch gelesen zu

    Mehr
  • Rezension zu "Die Totenwäscherin" von Helga Hegewisch

    Die Totenwäscherin

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. December 2010 um 19:34

    "Die Totenwäscherin" ist ein Generationen übergreifendes Buch, dass einen schnell in seinen Bann zieht. Eine ganze Ahnenreihe von Frauen übt den Beruf der Totenwäscherin aus. Dabei reist der Leser durch viele Epochen und wird unter anderem mit Themen wie dem 2. Weltkrieg, der Judenverfolgung etc. in Berührung gebracht. Die Frauen hatten es alle nicht leicht in ihrem Leben und demnach ist das Buch manchmal etwas betrübend. Die zeitweise recht großen Zeitsprünge sind manchmal ein wenig verwirrend. Dennoch war es ein gutes Buch, das auch Lesern gefallen dürfte die normalerweise weniger begeistert von Historischen Romanen sind.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks