Helga Lederer Kürbis und Zucchini

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kürbis und Zucchini“ von Helga Lederer

Mit den ersten frostigen Nächten geht der Herbst in die kalte Jahreszeit über. Die dennoch warmen Farben versprechen herbstliche Genüsse und die letzten Gemüse des Jahres werden geerntet, darunter auch die in satten Farben leuchtenden Kürbisse. Durch und durch ein Amerikaner gehört dieses beeindruckende Gewächs mit bis zu 75 kg Gewicht dort auf jede Tafel. Kolumbus hat ihn mit nach Europa gebracht und seit dieser Zeit wird er auch hier kultiviert. Wir zählen über 800 verschiedene Arten und so gehören zu seiner großen Familie auch die Gurken, Melonen und eben die Zucchini, die allerdings sehr spät, so ab 1970 in Deutschland bekannt wurde. Umso schneller hat sie sich verbreitet und heute gedeiht diese Pflanze nahezu in allen unseren Gärten. Sowohl der Kürbis als auch die Zucchini bereichern unseren Küchenzettel um ein Vielfaches.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen