Helga Schütz Grenze zum gestrigen Tag

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Grenze zum gestrigen Tag“ von Helga Schütz

Sie wird das Glück von den Bäumen schütteln, das Unheil fernhalten und für den häuslichen Frieden sorgen. Sie darf nicht verweilen, sie wird dringend gebraucht: eine Mutter Courage. Die Pflichten helfen beim Augenverschließen - vor den Wachtürmen am Ende des Gartens, vor den nicht gestellten Fragen an den Gefährten, vor der unaufhaltsamen Krankheit der Tochter. Alles wird gut, sie wird es richten. Doch sie irrt. Stück für Stück entgleitet ihr dieses Leben.§Der Roman liest sich wie eine Parabel einer Gratwanderung zwischen Lebensmöglichem und Unmöglichem. Helga Schütz gelingt dabei jene seltene Leichtigkeit und Heiterkeit, durch die sich die schmerzvollen Dinge um so nachhaltiger mitteilen.

Stöbern in Romane

Acht Berge

Ein berührendes Buch.

Campe

Olga

Traurig. Melancholisch. Dennoch schön

Freda_Graufuss

Der Weihnachtswald

Tolles Weihnachtsbuch! Die Geschichte ist romantisch und verzaubert schön.

lesefant04

Das Herz des Henry Quantum

Meiner Meinung nach sehr emotionslos und überhaupt nicht packend

snekiiic

Leere Herzen

Tolles Cover, spannende Handlung, sprachlich ausgefeilt, Leseempfehlung!

dasannalein

Was man von hier aus sehen kann

Etwas ganz besonderes!

TheCoon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks