Helga Streffing

 3.7 Sterne bei 24 Bewertungen
Autor von Tod im Klosterinternat, Tod im Kollegium und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Tödliche Rollenspiele

 (1)
Neu erschienen am 01.11.2018 als Taschenbuch bei Dialog-Medien und Emmaus-Reisen.

Alle Bücher von Helga Streffing

Tod im Klosterinternat

Tod im Klosterinternat

 (6)
Erschienen am 01.12.2011
Tod im Kollegium

Tod im Kollegium

 (6)
Erschienen am 01.11.2010
Tod im Golddorf

Tod im Golddorf

 (5)
Erschienen am 01.04.2013
Tödliche Familien

Tödliche Familien

 (3)
Erschienen am 01.11.2016
Pilgerfahrt in den Tod

Pilgerfahrt in den Tod

 (3)
Erschienen am 09.12.2014
Tödliche Rollenspiele

Tödliche Rollenspiele

 (1)
Erschienen am 01.11.2018

Neue Rezensionen zu Helga Streffing

Neu

Rezension zu "Tod im Golddorf" von Helga Streffing

Gewinn für das Krimigenre
Julchen70vor 4 Jahren

Eine spannend erzählte Geschichte , die fesselt bis zum Ende 
Protagonisten die nicht irreal sind , sondern mit denen sich der Leser identifizieren kann, dazu ein Schuss Lokalkolorit

Kurzum, eine gelungene Mischung

Kommentieren0
12
Teilen

Rezension zu "Tod im Golddorf" von Helga Streffing

Was geschah im Golddorf
Bonbosaivor 4 Jahren


Auch der dritte Roman von Helga Streffing enttäuscht nicht.
Dieses Mal spielt der Kriminalfall im imaginären Golddorf nahe der holländischen Grenze.


Eine unterhaltsame Lektüre, bei der die Mischung aus Kriminalistik und persönlichen Beziehungen gelungen erzählt wird.


Man sollte auch diesen Band nicht versäumen, und sich evtl. schon auf eine Fortsetzung freuen!


Die Bücher sind zwar abgeschlossene Romane, aber man sollte sie (wegen der Rahmenhandlung) wenn möglich in der richtigen Reihenfolge lesen.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Tod im Kollegium" von Helga Streffing

Ein Krimi ohne grausame Details
Bonbosaivor 4 Jahren


Der erste Münsterlandkrimi der Autorin.
Man merkt, dass sie im Münsterland aufgewachsen ist und lebt, denn die stimmungsvollen Beschreibungen der münsterländischen Landschaft sind so real, dass der Ortskundige sich fast heimisch fühlt in der Geschichte.
Der Roman gibt neben seiner kriminalistischen Erzählung auch einen Einblick in das Schulleben. 
Das Privatleben der beiden Hauptdarsteller fließt erzählerisch in die Geschichte ein, so dass der Roman insgesamt eine runde Sache ist.
Der Krimi kommt ohne grausame Details aus, was ihn für mich zu einem echten "Münsterlandkrimi" macht.
Inzwischen gibt es zwei weitere Krimis mit der Psychologin Hannah Schmielink und Kommissar Jan Heidmeier, die ebenfalls zu empfehlen sind.
Die Bücher sind zwar abgeschlossene Romane, aber man sollte sie (wegen der Rahmenhandlung) wenn möglich in der richtigen Reihenfolge lesen.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks