Helga Streffing Tod im Kollegium

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod im Kollegium“ von Helga Streffing

Das Kollegium des Berufskollegs III versinkt nicht gerade in Trauer, als die junge Lehrerin Daniela Heckert ermordet wird. Die zur Hilfe gerufene Münsteraner Psychologin Hannah Schmielink ist entsetzt, welche Abgründe sich ihr in der Schule auftun. Kaum lichtet sich das Dunkel um Mordmotiv und Verdächtige ein wenig, da verschwindet plötzlich der so pflichtbewusste Schulleiter.
Hannah Schmielink kommt nicht nur dem attraktiven Kommissar Jan Heidmeier von der Kripo Münster immer näher, sondern auch dem Täter. Zu nahe!

Der Krimi kommt ohne grausame Details aus, was ihn für mich zu einem echten "Münsterlandkrimi" macht.

— Bonbosai

Stöbern in Krimi & Thriller

Woman in Cabin 10

Spannung, Spekulationen, Intrigen, Beziehungschaos ….. Ihr wisst selber, was ihr erhofft. Es ist alles drin und dazu ....

GabiR

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Ich habe mich beim Lesen schwer getan

Rosebud

Galgenhügel

Das Münsterland ist wirklich gut getroffen, die Handlung spannend, die Personen urig.

fredhel

Flugangst 7A

Typisch total abgedrehte Fitzek-Story - aber wahnsinnig spannend und mitreißend. Ich konnte nicht aufhören zu lesen - absoluter Lesetipp!

caruso

YOU - Du wirst mich lieben

Teilweise ging mir das "Du" auf die Nerven. Trotzdem war es gut zu lesen und auch auf einer perversen Art genial.

LeseAlissaRatte

Wolfswut

absolut spannender Thriller mit realem Hintergrund

allgaeustern

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Krimi ohne grausame Details

    Tod im Kollegium

    Bonbosai

    17. August 2014 um 12:47

    Der erste Münsterlandkrimi der Autorin. Man merkt, dass sie im Münsterland aufgewachsen ist und lebt, denn die stimmungsvollen Beschreibungen der münsterländischen Landschaft sind so real, dass der Ortskundige sich fast heimisch fühlt in der Geschichte. Der Roman gibt neben seiner kriminalistischen Erzählung auch einen Einblick in das Schulleben.  Das Privatleben der beiden Hauptdarsteller fließt erzählerisch in die Geschichte ein, so dass der Roman insgesamt eine runde Sache ist. Der Krimi kommt ohne grausame Details aus, was ihn für mich zu einem echten "Münsterlandkrimi" macht. Inzwischen gibt es zwei weitere Krimis mit der Psychologin Hannah Schmielink und Kommissar Jan Heidmeier, die ebenfalls zu empfehlen sind. Die Bücher sind zwar abgeschlossene Romane, aber man sollte sie (wegen der Rahmenhandlung) wenn möglich in der richtigen Reihenfolge lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks