Helga Urban Mein Garten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Garten“ von Helga Urban

Wachsen, gedeihen, welken und vergehen sind ganz normale Rhythmen des Gartenjahres, die sich im menschlichen Leben widerspiegeln. Diese Kreisläufe im Garten zu erleben, hilft oft eigene Lebensphasen zu bewältigen und neue Kraft zu schöpfen oder gleich wahres Glück zu empfinden. Ein Geschenkbuch, dass das Augenmerk nicht auf die Gestaltung oder die Gartenpflanzen legt, sondern auf den gärtnernden Menschen und seine Stimmungen im Garten. Geschrieben aufgrund eigener, langjähriger Erfahrung - authentisch und Mut machend.

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mein Garten ein Geben und Nehmen

    Mein Garten
    Pixibuch

    Pixibuch

    24. July 2016 um 18:13

    Helga Urban hat schon so manches Gartenbuch geschrieben. Aber dies übertrifft alle. Schon das Äußere des Buches spricht den Leser unheimlich an. In Pastelltönen sind auf beigen Grund verschiedene Blüten aufgemalt. Der Inhalt selbst ist kein Gartenratgeber, sondern die Autorin erzählt in einer wunderbaren Sprache, wie ihre Liebe zu einem Garten begann. Sie berichtet von den Anfangsschwierigkeiten, den Stolz, wenn sie besondere Rosenzüchtungen durchgebracht hat, wenn es ihr gelungen ist, eine Rarität von weit her zu holen. Sie läßt uns an ihren Reiseberichten teilnehmen, ihren Fahrten nach England, Neuseeland und Holland, um bei besonderen Gärtnereien exotische Pflanzen zu besorgen. Frau Urban lernt viele kompetente Gärtner und Menschen kennen, die ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen. Liebevoll beschreibt sie ihren Garten in den einzelnen Jahreszeiten. Sie schreckt vor keinem Mißerfolg zurück und beginnt dann halt wieder von vorne. Jeder, der das Buch liest und keinen Garten hat, wird sich danach sehnen. Sie erklärt und sie Schönheiten der einzelnen Jahreszeiten. Das Buch wird durch sehr schöne Aufnahmen ungefähr alles 20 bis 30 Seiten verschönt. Bei allen Aufnahmen sind die lateinischen Namen der Pflanzen abgedruckt. Über fast jedem neuen Kapitel ist ein Zitat bzw. Sinnspruch eines bekannten Dichters oder Denkers, wie Hesse, Schiller, Busch und andere. Außerdem ist am Ende de Buches ein Glossar angebracht, wo die wichtigsten Gärtner und Baumschulen verzeichnet sind, bei der die Autorin ihre Pflanzen gekauft hat. Das Büchlein verfügt über knapp 190 Seiten und liegt seiner Größe wegen gut in der Hand. Außerdem ist im Buch ein grünes Lesebändchen angebracht. Dieses Buch nimmt man immer wieder zur Hand, man kann jedes Kapitel alleine für sich lesen. Auch als Geschenk oder Mitbringsel wäre es durchaus angebracht.

    Mehr