Neuer Beitrag

HelgaZeiner

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die Auswanderinnen

Drei Freundinnen wandern gemeinsam mit ihren Männern nach Australien aus. Während eines Ausflugs zu den Opalminen von Queensland geschieht ein grausamer Mord. Sie verdächtigen sich gegenseitig und ihre Freundschaft zerbricht daran. Dreißig Jahre später treffen sie sich wieder. Gemeinsam versuchen sie die Vergangenheit zu bewältigen...und entdecken Schreckliches.

 

 Die Autorin Helga Zeiner hat in ihrer Jugend mehrere Jahre in Australien gelebt. Als achtzehnjährige Auswanderin nahm sie die Erlebnisse in einem fremden Land mit großer Begeisterung an. Nicht nur der Besuch einer Opal Mine bei Deutschen, die sich in Lightning Ridge angesiedelt hatten, sondern auch noch viele andere Abenteuer, die sie und ein enger Freundeskreis von jungen Deutschen damals erlebt haben, hinterließen tiefe Eindrücke und wurden schließlich in dem Roman ‚Die Auswanderinnen‘ verarbeitet.

Dieser Roman wird als eBook verlost.


Autor: Helga Zeiner
Buch: Die Auswanderinnen

ChattysBuecherblog

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich habe selbst schon die alten Minen besucht und auch die Geschichte der Auswanderer mit großem Interesse verfolgt.
Deshalb bewerbe ich mich für ein Leseexemplar, um noch mehr, nein alles über die 3 Freundinnen zu erfahren.

Meine Rezi würde ich auf mind. 5 bekannte Plattformen posten.

AddictedToBooks

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich war auch drei Jahre im Ausland, zwar nicht in Australien, sondern noch in einem Land in Europa. Ich lese gerne Bücher, die von Deutschen über ein anderes Land geschrieben worden sind, denn so erfährt am besten, wie es in dem Land aussieht und was man dort erwarten kann.
Außerdem hört sich die Geschichte wirklich spannend an und ich bin sehr interessiert daran, was die drei Freundinnen noch erleben werden und ob ihre Freundschaft wieder so wird wie früher.
Deshalb bewerbe ich mich um ein Freiexemplar. Ich werde dann auf jeden Fall bei der Leserunde mitmachen, über jeden Abschnitt meine Meinung schreiben und am Ende meine Rezension auf verschiedenen Plattformen veröffentlichen.

Beiträge danach
152 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Rine

vor 5 Jahren

Leserunde Teil 5: Kapitel 49 bis Ende
Beitrag einblenden

Ein schönes Ende für eine spannende Geschichte. Man könnte zusammenfassen, dass Alle bekommen haben, was ihnen zusteht und das die Frauen so Super zusammenhalten ist toll, auch nach all den Jahren.
Hat mich gefreut mitlesen zu dürfen und die Rezi folgt noch.

Rine

vor 5 Jahren

Fazit: Eure Rezension zum Buch

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Die Geschichte hat mir super gefallen. Hier meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Helga-Zeiner/Die-Auswanderinnen-1056201994-w/rezension/1059949046/

Irve

vor 5 Jahren

Leserunde Teil 3: Kapitel 26 - 36
Beitrag einblenden

Johanne musste ja ganz schönen Tobak erdulden. Kein Wunder, dass sie sich jetzt in ihrem "neuen Leben" anders nennt.
Der Mordfall wird immer dubioser. Es klärt sich zwar auf, was damals passiert ist, aber Jo Ann wird doch nicht wirklich den Mord, den sie nicht begangen hat gestehen wollen...Isabella wird mir immer unsympathischer.....Bin gespannt wie es weitergeht.
Aber ich bleibe dabei: Irgendwie passen mir die 1970er Jahre nicht so zu den Figuren....

Irve

vor 5 Jahren

Leserunde Teil 4: Kapitel 37 - 48
Beitrag einblenden

Herbstrose schreibt:
Wer hat Kurt nun wirklich ermordet? Von den drei Frauen war es mit Sicherheit keine. Es muss einer der Männer gewesen sein, vermutlich Dieter. Bestimmt bekamen sie später, nachdem Dieter Isabella aus dem Auto geschmissen hatte, Gewissensbisse. Sie fuhren zurück zur Mine und kamen dazu, wie Kurt Isabella vergewaltigte und verprügelte. Dann hat einer der Beiden zugeschlagen. So könnte es gewesen sein!!! Am Tag zuvor muss zwischen den drei Männern auch schon etwas passiert sein. Der Entschluss nach Sydney zurück zu fahren kam von Dieter und Uwe ja ganz überraschend.

Genau dasselbe hatte ich auch gedacht. Dieter hast vielleicht eine Affäre vermutet und deshalb auch kurz danach Isabella verlassen. Warum Jo Ann sich stellen will, verstehe ich immer weniger.
Insgesamt gefällt mir die Geschichte, nur ist sie mir stellenweise zu langatmig.

Solengelen

vor 5 Jahren

Leserunde Teil 5: Kapitel 49 bis Ende
Beitrag einblenden

Rine schreibt:
Ein schönes Ende für eine spannende Geschichte. Man könnte zusammenfassen, dass Alle bekommen haben, was ihnen zusteht und das die Frauen so Super zusammenhalten ist toll, auch nach all den Jahren. Hat mich gefreut mitlesen zu dürfen und die Rezi folgt noch.

Das finde ich auch. Nach all dem, was die Frauen, allen voran natürlich Johanna, erlebt haben, war das ein verdientes Ende. Schön fand ich auch, dass Johanna ihre Freundinnen auch finanziell bedacht hat.

Irve

vor 5 Jahren

Leserunde Teil 5: Kapitel 49 bis Ende
Beitrag einblenden

Tolle Aufklärung, tolles Ende. Es ist genau passend für das Buch, nicht kitschig, nicht übertrieben, einfach nur fair!!
Meine Rezi folgt in Kürze!

Irve

vor 5 Jahren

Fazit: Eure Rezension zum Buch

Nun ist auch meine Rezension fertig. Ich habe sie hier, bei Amazon und auf meinem Blog veröffentlicht:
Danke, dass ich mitlesen durfte :-)
http://irveliest.wordpress.com/2013/10/17/es-ist-nicht-alles-gold-was-glanzt/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.