Hella von Sinnen

 3.7 Sterne bei 18 Bewertungen
Autor von Des Wahnsinns fette Beute, Ich bin's, von Sinnen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Hella von Sinnen

Des Wahnsinns fette Beute

Des Wahnsinns fette Beute

 (12)
Erschienen am 01.11.2011
Ich bremse auch für Männer. CD

Ich bremse auch für Männer. CD

 (1)
Erschienen am 01.12.1998
Absender: Ich

Absender: Ich

 (0)
Erschienen am 02.04.2013

Neue Rezensionen zu Hella von Sinnen

Neu

Rezension zu "Des Wahnsinns fette Beute" von Hella von Sinnen

Des Wahnsinns fette Beute
Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren

Hella von Sinnen verlässt die Wohnung nicht ohne eine „Pulla” und graust sich vor Haaren.
Cornelia Scheel liebt Essen, das Krach macht, und steht morgens stets mit dem rechten Fuß zuerst auf.
Doch nicht nur die beiden haben „einen Sprung in der Schüssel”. Prominente Zeitgenossinnen und -genossen berichten in Gesprächen witzig, erstaunlich und sehr offen vom Ekel vor Senf in schlurchenden Plastikbehältern, dem Schaudern vor verschrumpelten Luftballons und der Klapperpanik im eigenen PKW.

Mit den Macken und Marotten Prominenter bombardiert zu werden, kann ziemlich anstrengend sein. Etwas weniger ausführlich hätte es ruhig sein können. Teilweise konnte man sich wirklich amüsieren, aber irgendwann ist Schluss mit lustig.

Kommentieren0
18
Teilen
Buecherwurm1973s avatar

Rezension zu "Des Wahnsinns fette Beute" von Hella von Sinnen

Rezension zu "Des Wahnsinns fette Beute" von Hella von Sinnen
Buecherwurm1973vor 7 Jahren

Hella von Sinnen und ihre Gattin haben Prominente zu ihren Macken und Marotten befragt. Die Beiden haben die Interviews aufgenommen und eine Mitarbeiterin von Rowohlt hat es abgetippt. Beim Lesen habe ich immer Hella vor mir gesehen. Da bei jeder Einleitung zum Interview der Treffpunkt beschrieben wird, konnte ich mir gut vorstellen wie das Interview abgelaufen ist.

Das Buch ist sehr unterhaltsam. Ich getraue mich das gar nicht zu sagen, aber ich dachte, ich sei die Einzige mit der eine oder andere Marotte. In Tat und Wahrheit bin ich aber nicht alleine mit denen. Aber es hat auch einige ganz spleenige Zeitgenossen unter uns. Ich kann nur eines noch verraten: Seit ich weiss, dass es Menschen gibt, die alte Einkaufszettel sammeln, lasse ich meine nicht mehr liegen. Wenn ihr wissen wollt, wer welche Marotten hat, dann lest das Buch und werdet euch köstlich amüsieren.

Kommentieren0
14
Teilen
gottagivethembookss avatar

Rezension zu "Des Wahnsinns fette Beute" von Hella von Sinnen

Rezension zu "Des Wahnsinns fette Beute" von Hella von Sinnen
gottagivethembooksvor 7 Jahren

Ja sind die denn des Wahnsinns fette Beute? Offenbar schon, denn wie anders ist dieses Buch zu erklären, als das die Autorinnen und ihre Beuteopfer gleichermaßen einen an der Klatsche haben? Aber haben wir das nicht alle irgendwie? Die einen mehr, die anderen weniger – wobei ich mich ehrlicherweise zu Ersteren zähle.

Auf 496 Seiten bringen uns Hella von Sinnen und ihre Angetraute Conny Scheel nun die Macken und Marotten der Prominenz näher und man denkt eigentlich alle 2 Minuten: Ach du heiliges Kanonenrohr!!! Einer bekloppter als der andere, jeder total gestört. Aber immer wieder musste ich auch über mich selbst grinsen, wenn ich mich beim zustimmenden Nicken erwischte und feststellte: JA, das machst du ganz genau so. (Nein, ich werde jetzt NICHT verraten an welchen Stellen genau ich nicken musste!)

Dabei fand ich ganz besonders interessant, dass nicht unbedingt die Interviews, von denen man sich vorher am Meisten Beklopptes versprochen hatte am Ende tatsächlich auch die lustigsten waren. Einer meiner absoluten Favoriten war definitiv Jens Riewa, seines Zeichens Tagesschausprecher und somit eigentlich ein eher seriöser Vertreter seiner Art. Aber so kann man sich täuschen. Unangefochten ganz vorne mit dabei auch das Bekenntnis von Hella und Conny selbst und natürlich von my loveliest Denglish-Specialist Gayle Tufts. Einfach köstlich!

Sicher sind auch Passagen dabei, die man sich für meinen Geschmack hätte sparen können (Howard Carpendale beispielsweise gähn), aber das sind wenige und das tut dem Gesamtspaß wirklich keinen Abbruch.

Also unbedingt lesen und herausfinden, welche Macken ihr an euch selbst wiederfindet, während ihr über Deutschlands Promiwelt herrlich lachen könnt. :-)

http://gottagivethembooks.wordpress.com

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 36 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks