Hellmut Hintermeyer Schiffskatastrophen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schiffskatastrophen“ von Hellmut Hintermeyer

Hoffnungslos war im Zeitalter der Segelschiffahrt die Situation für Schiffbrüchige auf offener See. Doch auch in Küstennähe bedeutete eine Havarie meist den sicheren Tod, denn das sogenannte Strandrecht erlaubte bis ans Ende des 19. Jahrhunderts, daß jeder Finder behalten durfte, was bei einem Schiffbruch an Land gespült wurde, vorausgesetzt, kein Schiffbrüchiger konnte sich retten. Daher sahen viele Küstenbewohner tatenlos der Brandung bei ihrem Vernichtungswerk zu. Dieses Buch thematisiert das Schicksal zahlloser Seenopfer. Es schildert Seefahrtskatastrophen aus dem Zeitalter der großen Segelschiffe. Es beschreibt die tragischen Ereignisse, analysiert die Hintergründe, diskutiert die jeweilige Schuldfrage und versucht, Lehren für die moderne Seerettung zu ziehen. Der Leser erfährt viel Wissenswertes zur Geschichte der Seefahrt und über das an Gefahren reiche Leben an Bord von Großseglern, die heute fast nur noch anläßlich großer Windjammer-Paraden bestaunt werden können.

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen