Hellmut Lützner Wie neugeboren durch Fasten

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(1)
(6)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie neugeboren durch Fasten“ von Hellmut Lützner

Fasten Sie sich gesund!

Das bewusste Fasten beflügelt und vermittelt ein neues Gefühl von Leistungsfähigkeit und seelischem Wohlbefinden. Mit dem teilweisen oder vollständigen Verzicht auf Nahrung geben wir dem Körper die Chance, zu entschlacken, zu entgiften und sich zu regenerieren. Der erfolgreiche Ratgeber von Hellmut Lützner bietet seit über 40 Jahren eine verlässliche Anleitung für selbstständiges Fasten im Alltag und hilft uns in Zeiten des Nahrungsüberflusses, zu einer naturgegebenen Form des menschlichen Lebens zurückzufinden.

Nicht für alle Lebenslagen geeignet, aber mit einigen Variationsvorschlägen gespickt

— DaniB83

Anleitung zum Fasten mit Hintergrundinformationen und vielen Tipps und Anregungen.

— dieschmitt

Vielfältige Informationen für Fasten-Einsteiger mit Fokus auf positiven Effekten. Bei Detailfragen und Problemen manchmal zu oberflächlich.

— lex-books

Ein Erfahrung, die jeder Mal gemacht haben sollte, ich empfehle aber weniger das Hörbuch, als das richtige Begleitbuch.

— Lealein1906

Guter Einstieg für Fasteninteressierte, viele Infos und angenehm zu hören

— Akinetti

Ich halte das Ganze in Eigenregie für begrenzt machbar.

— muttirola

Hörbuch/Buch erläutern ganz genau wie Fasten richtig angewendet werden sollte. Erster Tag ging nicht spurlos an mir vorbei.Gute Anleitung...

— Jacob

Stöbern in Sachbuch

Die Diagnose

Total spannend, interessant und lustig :)

lizzie123

Lass uns über Style reden

Kein Ratgeber, aber unterhaltsam

anna-lee21

Buchstabenzauber - Handlettering

Tolle Ideen rund um die Schriftarten und Handlettering!

nuean

Marx und wir

Lockerer Schreibstil und ein Interview, welches es nie gab.

StMoonlight

Die 21

Ein unbedingter Lesetipp.

Nomadenseele

Adele Spitzeder

Unglaubliche historische Story über stadtbekannte Münchner Betrügerin

Tine13

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fasten nicht nur in der Fastenzeit

    Wie neugeboren durch Fasten

    DaniB83

    29. March 2018 um 20:42

    Ich habe zu diesem Hörbuch auch das Buch gelesen und muss sagen, dass beides zusammen wirklich toll ist. Wenn man fasten möchte, braucht man unbedingt eine Anleitung - außer natürlich, man macht das eh schon jahrelang. Für mich war der Zeitpunkt zum Fasten leider nicht ganz so gut gewählt, da ich zwei kleine Kinder (4,5 und 2 Jahre) habe und auch abends arbeiten gehen musste. Zudem kam, dass es in der Woche, in der das Fasten stattfinden sollte, in Wien Minusgrade im zweistelligen Bereich hatte, sodass ich, entgegen dem Vorschlag, bei offenem Fenster zu schlafen, unter meiner dicken Decke im gut geheizten Schlafzimmer lag.  Die Fasten'kur' beginnt nach einem Entlastungstag, den man sich eigentlich gut einteilen kann. Es wird ein Reis- oder Obsttag vorgeschlagen beziehungsweise auch ein Tag mit fertig vorgegebenen Gerichten. Ich habe mich für den Reistag entschieden und das war auch gut so :) Nach dem Entlastungstag sollen einige Tage Fasten - also wirklich nichts essen, sondern eine Gemüsesuppe trinken - auf dem Programm stehen, bevor zwei Aufbautage helfen sollen, wieder zur Normalkost (empfohlenerweise Vollkost) überzugehen.  Was mir nicht ganz so gefallen hat, war die Tatsache, dass man sich mit Hilfe von Glaubersalz bzw. Einläufen "erleichtern" muss. Es werden zwar Alternativen (Sauerkrautsaft, Buttermilch) angegeben, aber die helfen leider nicht bei jedem.  Die Entspannungsübungen auf der CD waren wirklich super und können auch in fastenfreien Zeiten angehört werden. Empfehlenswert ist es allemal, nur sollte man sich wirklich Urlaub dafür nehmen, keine kleinen Kinder zu versorgen haben und sich mental wirklich ganz darauf einlassen, bevor man mit dem Fasten beginnt. 

    Mehr
  • Rezension und Erfahrungsbericht - Gute praktische Anleitung für Fasteneinsteiger, kleine Schwächen

    Wie neugeboren durch Fasten

    lex-books

    28. March 2018 um 02:09

    Buch- und Audioausgabe des GU-Ratgebers "Wie neugeboren durch Fasten" konnte ich im Rahmen einer Mitmach-Aktion von Lovelybooks testen. Gemeinsam in der Online-Gruppe wurde nicht nur gelesen und gehört, sondern nach Anleitung des Autors, Hellmut Lützner, gefastet. Für mich war es das erste Mal überhaupt. Fünf Tage lang (plus einem Entlastungs- und zwei Aufbautagen) habe ich mich ausschließlich von Tee, Wasser, selbstgekochter Brühe und Säften ernährt - Fasten nach Buchinger Art nennt man das. Denn eben jener Otto Buchinger hat diese Form des Fastens vor fast 100 Jahren begründet und damit angeblich sein Rheuma kuriert, weshalb dem Fasten bis heute eine heilende Wirkung nachgesagt wird. So auch von dem inzwischen 90 Jahre alten Internisten Hellmut Lützner, der viele Jahre in der von Buchingers Schwiegersohn gegründeten Bodenwaldklinik tätig war. Sein Ratgeber ist bereits 1976 erschienen, liegt inzwischen in der achten Auflage vor und hat sich über die Jahrzehnte zu einer Art Fastenbibel entwickelt. Ich kann ihn als Grundlage für Erstfaster im Großen und Ganzen auch wirklich empfehlen. Von der praktischen Durchführung incl. Vor- und Nachbereitung sowie Krisen- und Entspannungstipps bietet er viele nützliche Informationen. Mit detaillierten Wochen- und Tagesübersichten, Einkaufslisten, Fastenprotokollen und Rezepten für die Fasten- und Nachfastenzeit, fühlte ich mich gut angeleitet und vorbereitet. Dass man das komplette Thema auch auf zehn Seiten unterbringen könnte und Lützner viele allgemeine, sich wiederholende Aspekte anspricht, kreide ich ihm nicht an - so verhält es sich nämlich mit der Masse der Ratgeber.  Punktabzug gibt es für die fehlende differenzierte Auseinandersetzung mit dem Thema. Positive Effekte stehen - ganz nach der Philosophie Buchingers - im Vordergrund. Negative Begleiterscheinungen wie Hungerfühle, Kreislaufprobleme und Kopfschmerzen werden zwar thematisiert und Problemlösungen angeboten, dauerhafte oder sich verstärkende Leiden jedoch nicht in Erwägung gezogen. In der Lovelybooks-Gruppe gab jedoch auch Teilnehmer, denen es so schlecht ging, dass sie die Aktion vorzeitig beendet haben. Philosophie hin oder her - ein, zwei Sätze, dass es mitunter ratsam sein könnte, das Fasten abzubrechen, hätten meiner Meinung nach drin sein sollen. Wissenschaftliche Belege für den auch hier oft erwähnten, berühmten Entgiftungseffekt werden nicht geliefert. Kein Wunder, gibt es sie doch nicht. Die sogenannten Schlacken konnten im menschlichen Körper bisher nicht nachgewiesen werden. Da aber gerade in letzter Zeit tatsächlich vermehrt Studien über Erfolge des Fastens, etwa im Zusammenhang mit der Krebstherapie, veröffentlicht wurden, wäre es schön gewesen, man hätte sie in der aktuellen Auflage erwähnt - so bleibt vieles rund um die konkrete Wirkungsweise sehr vage. Ebenso wie Abläufe des Stoffwechselprozesses. Die Gewichtsreduktion wird anhand des Covers stark in den Mittelpunkt gerückt. Wissenswert (aber nicht im Buch zu lesen) ist, dass die Fettverbrennung erst nach mehreren Tagen einsetzt. Am Ende dieser mit fünf Tagen eher kurzen Fastenzeit ist viel Wasser und etwas Eiweiß aus dem Körper weg, gepurzelt sind aber wenige echte Pfunde... und natürlich steht der Jojo Effekt schon in den Startlöchern. Wer fastet, um abzunehmen, sollte sich darüber im Klaren sein, dass dies nur Sinn hat, wenn man hinterher dran bleibt und sich dauerhaft bewusst ernährt und mehr bewegt. Für eine Ernährungsumstellung sensibilisiert das Buch auch in angemessener Weise. Unbedingt modernisiert werden sollten in diesem Zusammenhang die Nachfasten-Rezepte. Sie sind zwar für Vegetarier geeignet, nicht aber für Menschen mit Unverträglichkeiten oder aber Veganer. Ich habe sie aufgrund diverser Allergien und einer größtenteils veganen Ernährung teilweise leicht abgewandelt, das klappte dann immerhin recht problemlos. Bisweilen verwirrten mich kleinere Details. Ist Honig erlaubt oder nicht? Täglich oder nur bei Kreislaufproblemen? Mit der CD alleine wäre ich übrigens weniger gut zurecht gekommen. Einkaufslisten und andere Übersichten können im Buch schnell nachgeschlagen werden, das Audiobook hätte mich auf der Suche nach bestimmten Informationen hingegen wahnsinnig gemacht. Zum abendlichen Hören war es eine schöne Zugabe, zumal der Sprecher sehr angenehm ist. Eine Komponente des Buchinger-Fastens ist die seelische Reinigung, etwa durch Meditationen und Yoga - die Anleitungen hierzu (vierte CD) war für mich leider weniger hilfreich. Es wird viel zu schnell gesprochen, statt Ruhe kam bei mir eher ein Gefühl von Hektik auf. Hier würde ich zu anderen Entspannungsmedien raten.  So rosig der Ratgeber mit seinenWohlfühlbildern und Entspannungstipps teilweise daherkommt, die körperliche und seelische Anstrengung sollte man nicht unterschätzen. Für mich persönlich war es kein Spaziergang, wobei ich erwähnen muss, dass ich einige Wochen zuvor eine heftige Grippe hatte und deshalb womöglich noch nicht ganz auf dem Damm war. Trotzdem: Auf das berüchtigte Fastenhigh, bei dem man angeblich ewig weiterfasten möchte, habe ich vergeblich gewartet. Mit Ausnahme des letzten Tages hatte ich ständig Hunger, bin mit knurrendem Magen ins Bett gegangen. Zeitweise litt ich unter stärkeren Kreislaufproblemen, konnte mit Lützners Tipps aber gegensteuern. Allen, die es selbst einmal probieren wollen, würde ich raten, sich Zeit für das Fasten zu nehmen und wenn möglich auch Urlaub. Krisen können ausbleiben, müssen aber mit einkalkuliert werden. Der Alltag - Arbeit, Haushalt, evtl. Kinder und Freizeitverpflichtungen - fordert dann zusätzlich Kraft.  Obwohl die Erfahrung hart war, schlecht war sie nicht: In erster Linie bot sie für mich die Chance, einmal klar mit Essgewohnheiten zu brechen und den Blick für leere Kalorien bzw. im Gegenzug für Vitamine zu schärfen. Man glaubt es kaum, aber man isst anschließend jeden Bissen wieder sehr viel bewusster. Trotzdem ist Fasten meiner Meinung nach eine sehr individuelle Angelegenheit. Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob es ihm etwas gibt. Für's erste Ausprobieren ist Lützners Ratgeber jedenfalls geeignet. Wer sich intensiver mit dem Thema beschäftigen möchte, benötigt weitere Literatur.

    Mehr
  • Mitmach-Aktion zum Hörbuch "Wie neugeboren durch Fasten" von Hellmut Lützner

    Wie neugeboren durch Fasten

    Marina_Nordbreze

    Gemeinsam fasten mit LovelyBooks und Argon Balance In der Fastenzeit von Anfang Februar bis Ende März entscheiden sich viele Menschen bewusst für den zeitweiligen Verzicht auf liebgewonnene Dinge wie Schokolade, Rauchen oder Zucker. Beim wirklichen Fasten geht es aber nicht nur darum, auf Dinge zu verzichten, sondern sich bewusst eine Auszeit zu nehmen, sich auf den eigenen Körper zu konzentrieren und ihn von innen heraus zu reinigen, um mit neuer Energie den Alltag zu bewältigen.Habt ihr vielleicht schon öfter überlegt, ob ihr einmal fastet, aber bisher hat sich nie die Gelegenheit geboten? Dann macht jetzt mit und fastet gemeinsam mit LovelyBooks und Argon Balance! Dazu nutzen wir das Hörbuch zu "Wie neugeboren durch Fasten" von Hellmut Lützner.Das Hörbuch zeichnet sich durch eine Bonus-CD mit Übungen zur Meditation, Yoga und progressiver Muskelrelaxation aus und enthalt daneben noch weiteres Bonus-Material, das euch beim Fasten unterstützt. Zusammen fasten wir in den nächsten Wochen, unterstützen uns mit Rat und Tat und testen, wie sich das Fasten auf unser Wohlbefinden auswirkt.Klingt gut? Dann freuen wir uns auf eure zahlreiche Teilnahme! Mehr zum HörbuchDas bewusste Fasten beflügelt und vermittelt ein neues Gefühl von Leistungsfähigkeit und seelischem Wohlbefinden. Mit dem teilweisen oder vollständigen Verzicht auf Nahrung geben wir dem Körper die Chance, zu entschlacken, zu entgiften und sich zu regenerieren. Der erfolgreiche Ratgeber von Hellmut Lützner bietet seit über 40 Jahren eine verlässliche Anleitung für selbstständiges Fasten im Alltag und hilft uns in Zeiten des Nahrungsüberflusses, zu einer naturgegebenen Form des menschlichen Lebens zurückzufinden.>> Hier geht es direkt zur Hörprobe für den ersten EindruckGemeinsam mit Argon Balance vergeben wir in dieser Mitmach-Aktion 20 Hörbücher von "Wie neugeboren durch Fasten" plus dem Begleitbuch von GU.Was ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 11.02.2018 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:   Warum möchtet ihr gerne mit uns fasten?Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten und drücke euch allen ganz fest die Daumen!  Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!Wir möchten vorab darauf hinweisen, dass ihr nur fasten solltet, wenn ihr euch das körperlich zutraut und euch in einer gesunden körperlichen Verfassung befindet!

    Mehr
    • 544
  • Anleitung zum Fasten mit Hintergrundinformationen und vielen Tipps und Anregungen.

    Wie neugeboren durch Fasten

    dieschmitt

    18. March 2018 um 14:30

    Zum Inhalt: Fasten ist nicht nicht-essen, sondern ein bewusster Vorgang mit Auswirkungen auf Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden. Der Ratgeber gibt eine umfassende Anleitung und viele Hintergrundinformationen.   Meine Meinung: Ich habe sowohl das Buch, wie auch das Hörbuch gelesen bzw. gehört. Ich finde beide sind hervorragend umgesetzt und passend gestaltet. Das Buch bietet Hintergrundinformationen, Anleitungen, Rezepte und Meditationen. Für mich war dies eine sehr gelungene Mischung.   Da Fasten nicht ganz einfach ist, gibt es einige Tipps und Tricks, die beim Durchhalten unterstützen. Der Schreibstil ist für mich sehr gut lesbar und ich habe das Buch erst mal locker flockig durchgelesen und dann nochmals bei den jeweiligen Abschnitten zur Hand genommen.   Fasten ist etwas sehr individuelles. Das kommt in diesem Buch sehr gut heraus. Für mich bietet es eine gelungene Zusammenstellung, damit jeder seinen eigenen Fastenweg finden kann.   Fazit: Anleitung zum Fasten mit Hintergrundinformationen und vielen Tipps und Anregungen.

    Mehr
  • Eine tolle Erfahrung

    Wie neugeboren durch Fasten

    Lealein1906

    08. March 2018 um 23:11

    Diese Fastenwoche war wirklich ein unglaubliches Erlebnis. Klar gab es Höhen und Tiefen, und es wird jeder seine eigenen Erfahrungen damit machen, aber es ist auf jeden Fall etwas, was man mal gemacht haben sollte.Ich muss sagen, dass es zu dieser Aktion ein Hörbuch gab, fand ich ziemlich unnötig. Die ganzen wichtigen Informationen habe ich zig-Mal nach gelesen, da hätte ich nicht jedes Mal wieder im Hörbuch hin- und herspulen wollen, um mir am Ende doch alles rauszuschreiben. Auch die Meditationen haben mich enttäuscht (sowohl im Buch, als im Hörbuch, da sollte man meiner Meinung nach auf andere zurückgreifen). Ich empfehle aber auf jeden Fall das Buch zu kaufen.Das Fasten wird wirklich gut erklärt und es gibt viele Tipps und Tricks, wie man es schafft durchzuhalten. Außerdem gibt es den kompakten Kurzplan, damit man immer weiß, was man zu sich nehmen darf. Trotzdem muss jeder seinen individuelle Weg gehen und oft bietet das Fastenbuch auch Alternativen.Was ich auch nnur teilweise gelungen fand, waren die Einkaufslisten. Da muss man doch nochmal genauer nachlesen. Zum Beispiel habe ich extra (teuren) Sanddornsaft gekauft, um dann festzustellen dass man davon doch tatsächlich einen ganzen Teelöffel braucht =D (war aber auch selbst blöd von mir).Also die Aktion ist auf jeden Fall cool und wird auch gut erklärt, ist also eine gute Anweisung, die man ganz individuell umsetzen kann. Traut eucht einfach, es durchzuziehen!

    Mehr
  • Fasten im Rahmen einer Leserunde mit Buch und CD

    Wie neugeboren durch Fasten

    Akinetti

    07. March 2018 um 21:50

    Ich durfte im Rahmen einer Leserunde Buch und Hörbuch „Wie neugeboren durch Fasten“ ausprobieren - an dieser Stelle vielen Dank für diese tolle Möglichkeit. Mir stand sowohl das Buch, als auch die Hörbuch-CDs zur Verfügung. Das Hörbuch: CD 1-3 ist komplett identisch mit dem Buch, wird mit einer angenehmen Stimme vorgelesen und hat mir zur Unterstützung unterwegs beim Laufen noch einen zusätzlichen Motivationsschub verpasst. Klasse fand ich auch das Heftchen, welches in der CD liegt und praktisch einen Überblick über die Fastentage, Rezepte, Illustrationen zu den Yoga Übungen und zuletzt noch eine Kopiervorlage für das Fastenprotokoll enthält - mein persönliches Highlight! Außerdem gibt es noch eine 4. CD, eine Bonus CD mit Meditationen, Yoga Übungen und progressiver Muskelrelaxation. Die Anleitungen zur Meditation finde ich komplett ungeeignet (daher auch ein Stern Abzug), für Yoga ist es mir zu wenig, aber die progressvie Muskelrelaxation war richtig gut. Ich denke aber, da ist für jeden was dabei und mir hat es geholfen, nochmal zusätzlich etwas entspannendes in meinen Tag einzubauen. Das Buch: Es ist übersichtlich gestaltet, enthält sowohl genaue Aneitungen für Erstfaster als auch weiterführende Informationen. Das fand ich sehr ansprechend gestaltet. Die Klappen enthalten nochmal knapp die wichtigsten Infos - auch gut gelöst! Es gibt im Buch komplette Einkaufslisten, Rezepte und eine Menge Tipps, die mich als Fastenneuling gut unterstützt haben. Im großen und ganzen mag ich die Menge an Infos, die das Buch bietet - nicht zu viel und nicht zu wenig. Cover: ich mag das Cover. Es suggeriert Fröhlichkeit und Lebensfreude, die grüne Farbe spricht mich an und ich schaue es gerne an. Das Buch würde ich auch ohne Probleme auf dem Tisch liegen lassen, wenn Besuch kommt. Das Fasten: Ich wurde ja aufgrund der Leserunde auf einen Zeitraum festgelegt, um mit der ganzen Gruppe zusammen zu fasten. Leider konnte ich nicht frei nehmen, was mir die Sache erschwert hat. Ich will ehrlich sein: wenn ich alleine gefastet hätte, hätte ich diesen Termin nicht gewählt, sondern nochmal verschoben auf eine Woche, in der ich frei nehmen kann. Da ich gebunden war an den Termin, habe ich schlußendlich meinen Mut zusammen genommen und kann sagen, dass fasten auch während der Arbeitszeit möglich ist. Meetings und 4-Augen-Gespräche waren mir unangenehm, da man beim Fasten durch das entschlacken zeitweise unangenehm riecht. Ich bin offen damit umgegangen, habe Kollegen vorab Bescheid gegeben und gute Rückmeldungen erhalten. Die Kollegen kamen besser damit klar als ich. Somit kann ich auf gute Erfahrungen zurückblicken. Spannend war aber auch, wie aus meiner ganz persönlichen Hektik im Laufe der ersten 2 Tage eine Ruhe wurde. Ich habe mich deutlich entspannt und habe es ruhiger angehen lassen, als sonst. Ich würde also sagen, dass ich mich trotz Arbeit entschleunigt habe und meinen Blick verändert habe. Ich nehme mein Leben anders war, habe gelernt, dass ich Mahlzeiten, aber auch Hunger wieder bewusster wahrnehmen kann. Ich habe auf Kaffee komplett verzichtet und bislang auch nicht wieder angefangen. Ist mir einfach gerade nicht mehr so wichtig. Das Fastenprotokoll habe ich nach der Woche in meinen Kleiderschrank gehängt, um immer wieder an meine Erfahrungen erinnert zu werden. Dennoch würde ich einem Erstfaster nicht empfehlen, ganz alleine nur mit dem Buch und/oder Hörbuch eine Woche zu fasten. Ich war - vor allem am Anfang - ziemlich unsicher und muss sagen, dass die anderen Teilnehmer der Leserunde mir eine Hilfe waren. Ich kann mir gut vorstellen, dass ich nicht so gut klar gekommen wäre, wenn ich komplett ohne Unterstützung und Ratschläge gewesen wäre. Insofern ist das Buch meiner Meinung nach eine sehr gute Anleitung und bietet viele Infos, in Kombination mit dem Hörbuch ist es richtig hilfreich. Eine Begleitung (z.B. Fastenerfahrene Freunde oder der Hausarzt) sehe ich für Erstfaster als wichtige Unterstützung an. Das Buch und das Hörbuch werden mich weiter begleiten, denn jetzt, wo ich das einmal ausprobiert habe, werde ich es wieder machen. Ich fühle mich ermutigt und kann sagen, dass sich mein Leben auch sonst ziemlich entrümpelt hat - ich kaufe noch etwas bewusster ein und verzichte leichter auf überflüssige leere Kalorien - ich habe Respekt vor meinem Körper und staune über seine Leistung. Ich glaube tatsächlich fest daran, dass mir 2 mal im Jahr fasten gut tun würde. Und das Buch und das Hörbuch sind für mich gute Helfer.

    Mehr
  • Das 1. Mal Fasten - eine spannende Zeit.

    Wie neugeboren durch Fasten

    muttirola

    03. March 2018 um 21:12

    Also ich habe mir grundlegende Dinge im Buch durchgelesen. Als Fasten-Neuling war das auch aufschlussreich. Ehrlicherweise habe ich mich nicht an alles gehalten. Meine eine Tasse Kaffee am Morgen habe ich (nach kürzlich schrecklichen Kopfschmerzen bei Kaffeeentzug) nicht weggelassen. Darmreinigung war mit zu "unnatürlich", gab es das doch vor Hungerzeiten früher auch nicht für die betroffenen Menschen. Ich habe den Entlastungstag ebenso weggelassen. Ohne Mühe schaffte ich die 5 Fastentage. Davon hatte ich nur 2x morgens und 1x abends leichte Kopfschmerzen, die - wie im Buch geschildert - ganz schnell mit Bewegung an der frischen Luft und viel Trinken weggingen. Ich habe zum Teil nebenbei (körperlich) gearbeitet (die ersten beiden Fastentage) und fand das nicht schlimm. Etwas schwerer in die Gänge kam ich schon früh, aber einmal in Angriff genommen, war das nur eine kurze Zeitfrage. Ich fühlte mich die ganze Zeit über gut - wie sonst auch. Einen meiner Migräneanfälle habe ich zum Glück nicht bekommen, leider auch kein Fasten-High, was ich gerne mal erlebt hätte. Zu den Rezepten kann ich nicht viel sagen. Wenn einmal fasten, wollte ich das auch "richtig" tun und habe lediglich getrunken. Irgendwie war ich wohl die Einzige in der Runde, der es rundum gut ging. Das scheint mir Recht zu geben, den richtigen Weg für mich gefunden zu haben. Mit den CD´s konnte ich nicht viel anfangen. Habe wie angemerkt z.T. gearbeitet und hatte 3 Schul- bzw. doch eher Ferien-Kinder zu versorgen und zu bespaßen, so daß für Meditation und Besinnung nicht viel Zeit blieb. Einzig die empfohlene Bewegung ließ ich mir nicht nehmen und war jeder Tag 1 - 4 Stunden unterwegs, hatte ich doch Angst vorm Muskelabbau als Jogger. Ich glaube, da habe ich aber wohl nicht viel eingebüßt. Meine Kinder haben mir bestätigt, dass ich wie immer war (ohne Stimmungsschwankungen oder Lustlosigkeit, der Haushalt und Ferienunternehmungen haben auch nicht gelitten). Wenn ich es niemandem verraten hätte, hätte es auch niemand gemerkt, dass ich faste. Ich habe 3,5 kg in dieser Zeit abgenommen, die hinterher schnell wieder drauf waren (was bei mir Untergewichtigen eher egal ist). Ich habe Lust, das mal wieder durchzuziehen, extra Urlaub dafür zu nehmen, halte ich nicht für notwendig. Alles in allem also eine rundum gute Erfahrung für mich, die auch allein durchzuziehen ist - oder wie hier in der Leserundengruppe, was auch Spaß gemacht hat.

    Mehr
  • Fasten ist für mich doch kein Problem, oder doch?

    Wie neugeboren durch Fasten

    Jacob

    03. March 2018 um 07:14

    Die Hörbücher CD's mit einer angenehmen Hörstimme und das Buch, erläutern ganz genau wie Fasten richtig angewendet werden sollte. Das erstmal vorweg. Die Hörbücher CD's bestehen aus vier CD's. Was positiv hervorzuheben ist, ist eine Bonus-CD mit Übungen zur Meditation, Yoga und progressiver Muskelrelaxation. Das Buch ist eins zu eins wie die Hörbücher. Ich dachte am Anfang Fasten ist doch kein Problem. Bestehend aus: Entlastungstag Erster Fastentag, Zweiter Fastentag, Dritter Fastentag, Vierter Fastentag, Fünfter Fastentag, Erster Aufbautag, Zweiter Aufbautag, Dritter Aufbautag Am ersten Fastentag wurde mir aber schnell klar, das es nicht so spurlos an mir vorbei geht. Darmteinigung, Kreislaufprobleme, Kopfschmerzen, Achtsamkeit. Punkte die mich jeden Tag begleitet haben. Bis zum letzten Fastentag. Das habe ich vorher so nicht wahrgenommen. In dem Buch ist beschrieben, was auf einen zukommen kann. Wie man sich verhalten soll und was getrunken werden darf. Jeder Tagesablauf ist genau beschrieben. Die Aufmachung vom Cover finde ich nicht schön. Es wirkt kindlich und etwas albern. Was ich machen kann, wenn es mir nicht so gut geht oder kurz vorm abbrechen stehe, finde ich nicht so strukturiert. Vom Hörbuch zu "Wie neugeboren durch Fasten" von Hellmut Lützner habe ich mir ein besseres Körpergefühl versprochen. Mehr Ausgeglichenheit und eine bessere Balance für mich ganz persönlich. Ich habe wirklich schon öfter mit fasten geliebäugelt. Eine Woche zum Fasten auf die Insel. Das ist aber so teuer und ich wollte nicht von zu Hause dafür weg. Das Hörbuch ist optimal, wenn jemand in der Zeit zu Hause bleiben möchte und kann. Die Information aus der Hörprobe zu Gewinn durch Fasten für Körper, Geist und Seele und in der konsumbetonten Zeit maß und sinnvoll zu essen, entsprechen meinen Erwartungen und Vorstellungen an dieses Hörbuch. Das Hörbuch ist eine tolle Gelegenheit. Fasten ist etwas sehr Persönliches. "Wie neugeboren durch Fasten" von Hellmut Lützner. Ich war gespannt, ob es funktioniert. Ganz ohne Essen habe ich noch nie ausprobiert. Mein persönliches Fazit: Das Hörbuch oder das Buch ist für Menschen die nicht arbeiten müssen. In Verbindung mit arbeiten kann ich es nicht empfehlen. Ohne Begleitung und Betreuung finde ich es sehr schwer durchzustehen. Vor allem in Momenten, wenn es einem nicht gut geht und man verunsichert ist. Zu diesem Punkt fehlt mir Material. Ansonsten ist die Aufmachung im Buch sehr gelungen. Mit Rezepten und tollen Bildern. Ich werde diese Erfahrung mitnehmen. Habe festgestellt, das ist nicht meins. Ich werde nicht wieder Fasten. Das was ich mir versprochen habe: Besseres Körpergefühl, mehr Ausgeglichenheit und eine bessere Balance für mich ganz persönlich, sind nicht eingetreten. Im Gegenteil. Ich war total fertig nach der Fastenzeit. Die Aufmachung vom Hörbuch/Buch ist auf jeden Fall gut, und zum Fasten anwendbar. Wer das Fasten mal ausprobieren möchte, ist mit dem Hörbuch oder Buch Gut beraten! Die Vorteile vom Hörbuch sind, das man die Augen schließt und ganz entspannt der Stimme zuhören kann. Schöne Anwendungen waren Übungen zur Meditation, Yoga und progressiver Muskelrelaxation. Die Vorteile beim Buch sind, das man es sofort griffbereit hat. Egal wo man gerade ist.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks