Hellmuth Karasek Soll das ein Witz sein?: Über Humor, Satire, tiefere Bedeutung

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(3)
(3)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Soll das ein Witz sein?: Über Humor, Satire, tiefere Bedeutung“ von Hellmuth Karasek

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hellmuth Karasek - Soll das ein Witz sein?

    Soll das ein Witz sein?: Über Humor, Satire, tiefere Bedeutung
    seoirse_siuineir

    seoirse_siuineir

    12. June 2016 um 15:30

    Klappentext: Jetzt geht’s dem Witz an den Kragen! Hier wird er seziert, in seine Einzelteile zerpflückt und bis ins Mark analysiert. Hellmuth Karasek sammelt Diktatorenwitze, jüdische Witze, Arztwitze, Irrenwitze, Männerwitze, Frauenwitze, Elefantenwitze – kein Lebensbereich, der nicht als Witz taugt. Für ihn ist es die kürzeste und präziseste Form von erzählter Literatur. Ein Buch zum Mitlachen und Mitdenken.Diese Buch habe ich geschenkt bekommen, gekauft hätte ich es mir eher nicht, denn Witze muß man erzählt bekommen, damit sie Ihre Wirkung entfalten. Bei Karaseks Buch handelt es sich allerdings nicht um reine Sammlung verschiedener Witze, sondern es wird auf auf die Herkunft und Typologie verschiedener "Witzarten" eingegangen. Interessant sind auf jeden Fall Karaseks Erinnerungen an Loriot oder Billy Wilder.

    Mehr
  • sehr interessant

    Soll das ein Witz sein?: Über Humor, Satire, tiefere Bedeutung
    dominona

    dominona

    12. October 2014 um 17:50

    Warum gibt es eigentlich so viele Witze über ganz bestimmte Themen? Karasek deckt auf, worin unser Humor wurzelt und untermauert dies mit amüsanten Beispielen. Oft ist die Historie der Grund für eine bestimmte Welle des Humors und dies wird auch ohne Unterbrechung logisch dargestellt. Das Buch ist ein netter Zeitvertreib, aber sicherlich keine unumgängliche Literatur, sollte dies jedoch wohl auch nie sein. Daher die 3 Sterne - danke für die Schmunzler und Lacher.

    Mehr
  • Rezension zu "Soll das ein Witz sein?: Über Humor, Satire, tiefere Bedeutung" von Hellmuth Karasek

    Soll das ein Witz sein?: Über Humor, Satire, tiefere Bedeutung
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. February 2013 um 11:28

    INHALTSANGABE: Seit seiner Jugend sammelt Hellmuth Karasek, Journalist und Schriftsteller, Witze in allen Varianten. Diktatorenwitze, jüdische Witze, Arztwitze, Irrenwitze, Männerwitze, Frauenwitze, Elefantenwitze – kein Lebensbereich, der nicht als Witz taugt. Viele davon gibt er in seinem Buch preis. Natürlich interessiert er sich dabei auch für den geistigen Hintergrund, für Freuds psychoanalytische Deutung, für die Psychologie hinter der Pointe: Was macht Witze witzig? Gibt es ganz neue oder nur immer wiederkehrende Varianten? Ist der Witz eine wirksame Waffe der Unterdrückten? Unterscheidet sich der Humor von Frauen und Männern? So macht er sich stark für eine fast vergessene Kultur, die angeblich keine ist. Er versteht den Witz als die kürzeste und präziseste Form von erzählter Literatur. Romanautoren brauchen Hunderte Seiten, um die Realität zu erfassen, ein Witz kann dies in wenigen Zeilen auf den Punkt bringen. MEINE MEINUNG: Ich konnte das Buch nicht an einem Stück durch lesen, sondern habe es neben meinem normalen Roman nebenher laufen lassen. Geschmunzelt und manchmal auch lauthals gelacht habe ich dabei öfter mal. Der Schreibstil gefiel mir sehr gut und ich hatte eigentlich immer das Gefühl, zusammen mit Herrn Karasek gemütlich eine Tasse Kaffee zu trinken und ihm derweil beim Plaudern zuzuhören. Die eingestreuten Witze an sich waren es schon wert das Buch zu lesen, auch wenn mir einige durchaus nicht unbekannt waren. Aber dennoch hat es Spaß gemacht nochmal darüber zu lachen. Und die Geschichten und Erklärungen um die jeweiligen Witze herum fand ich sehr informativ.

    Mehr
  • Rezension zu "Soll das ein Witz sein?: Über Humor, Satire, tiefere Bedeutung" von Hellmuth Karasek

    Soll das ein Witz sein?: Über Humor, Satire, tiefere Bedeutung
    Ari2

    Ari2

    27. February 2012 um 17:01

    Sehr lustig. Und informativ