Helme Heine

 4.5 Sterne bei 246 Bewertungen
Autor von Freunde, Das schönste Ei der Welt und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Na warte, sagte Schwarte

 (10)
Neu erschienen am 13.06.2019 als Taschenbuch bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.

Hui und Pfui

Erscheint am 17.07.2019 als Hardcover bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.

Philosophie für zwischendurch

Erscheint am 02.09.2019 als Hardcover bei Bassermann.

Der Club

Erscheint am 09.09.2019 als Hardcover bei Impian.

Alle Bücher von Helme Heine

Sortieren:
Buchformat:
Freunde

Freunde

 (70)
Erschienen am 09.04.2019
Das schönste Ei der Welt

Das schönste Ei der Welt

 (19)
Erschienen am 21.02.2019
Der Hase mit der roten Nase

Der Hase mit der roten Nase

 (16)
Erschienen am 31.01.2019
Zum Glück gibt's Freunde

Zum Glück gibt's Freunde

 (11)
Erschienen am 08.03.2019
Na warte, sagte Schwarte

Na warte, sagte Schwarte

 (10)
Erschienen am 13.06.2019
Johnny Mausers Tagebuch

Johnny Mausers Tagebuch

 (8)
Erschienen am 11.02.2004
Tante Nudel, Onkel Ruhe und Herr Schlau

Tante Nudel, Onkel Ruhe und Herr Schlau

 (6)
Erschienen am 15.05.2018
Tabaluga und das Geheimnis des Feuers

Tabaluga und das Geheimnis des Feuers

 (5)
Erschienen am 04.03.2016

Neue Rezensionen zu Helme Heine

Neu

Rezension zu "Oh... diese Philosophen" von Helme Heine

Philosophen
Eggi1972vor 10 Tagen

Philosophen und ich - passt das bzw. welche kenne ich eigentlich? Einige kenne ich dann doch, dies habe ich dann schnell beim Lesen festgestellt. Aber irgendwie kenne ich sie dann doch nicht so richtig, also bin ich total unvorbereitet in dieses Buch eingestiegen.
Das erste was mir bei diesem Buch aufgefallen ist, waren die Zeichnungen von Helme Heine, die dieses Buch immer wieder auflockern.
Auch schön ist die Aufteilung in Antike, das Katholische Zeitalter und die Neuzeit. Auch wird erklärt, was das besondere an der Philosophie des jeweiligen Zeitalters ist und dies immer wieder sehr sehr erheiternd, aber auch informativ.
Über die einzelnen Philosophen gibt es immer ein Bild, welches den betreffenden Philosophen beschreibt, aber auch irgendwie lustig anzusehen ist.
Des Weiteren gibt es immer wieder eine Beschreibung des Philosophen, zwischen eine und drei Seiten lang, wo einem schnell das wichtigste über den betreffenden Menschen erzählt wird.
Alles in allem ist es ein schönes Geschenkbuch für Menschen, die Helme Heine mögen, und zwar nicht nur die Freunde Bücher aus Mullewapp, sondern auch die anderen Bücher des Autoren.
Aber auch für Menschen, die einfach mal schnell etwas über Philosophen erfahren möchten. Man stellt dann doch sehr schnell fest, und dies sagt ja auch Helme Heine immer wieder, dass man die Werke der Philosophen in den wenigsten Fällen auch selbst gelesen hat, man denke nur an die drei Bücher des Kapitals von Marx, um nur ein Beispiel genannt zu haben.
Es ist ein Buch voller Wissen, aber man vergisst das Lachen oder Schmunzeln nicht. Dieses Buch ist kurz und beschränkt sich auf kurze und wichtige Angaben über den Philosophen und macht einfach Lust auf mehr.



Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Tabaluga" von Helme Heine

Tabaluga
Geschichten-Weltvor 7 Monaten

In meiner Kindheit war ich ein absoluter Tabaluga Fan. Es war das Erste, wovon ich ein riesiger Fan war und nun so ein schönes Buch in der Hand zu halten, war einfach das Größte für mich. Ich bin regelrecht in meine Kindheit wieder eingetaucht.


Das Buch ist ein Reboot der originalen Serie. Gewisse Elemente habe ich wieder erkannt aus der alten Geschichte, aber es gab auch neue und geänderte Details. Einige damals liebgewonnene Charaktere habe ich vermisst, andere haben andere Namen bekommen. Die Grundidee der Geschichte ist aber dieselbe geblieben. Es hatte ein schönes Ende, aber die Geschichte an sich wirkte etwas ernster als das was ich gewohnt war. 

Das Buch ist sehr schon geschrieben und eignet sich wunderbar zum Vorlesen auch für die heutige junge Generation.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Der Hase mit der roten Nase" von Helme Heine

nicht nur zu Ostern eine tolle Geschichte
Luelue83vor einem Jahr

Wir haben dieses Buch um die Osterzeit gekauft um mit unserem Sohn in Stimmung zu kommen. Die Seiten sowie das Cover bestehen aus Karton was das Buch sehr handlich und robust für und gegen kleine Hände macht ;-)

Die Bilder sind schon coloriert und muten wie Aquarellmalerei an. Die Geschichte wird mit einem kurzen Satz pro Seite, in Reimform erzählt. Er liest sich flüssig und ohne Schwierigkeiten.

Es handelt von einem Hasen der ein wenig anders ist als andere und natürlich gibt es auch eine Moral die ich an dieser Stelle nicht verraten möchte.

Ein Klassiker unter den Büchern für kleinstkinder und ein muss in jedem Kinderzimmer, nicht nur zur Osterzeit

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Helme Heine wurde am 04. April 1941 in Berlin (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 245 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks